CorpusCranach:CC-POR-250-003

Aus CranachNet
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wörlitz, Gotisches Haus, Inv. Nr. M17-2006

51,6 x 36,3 cm, Holz

Halbfigur in schmuckvollem Gewand, am Zeigefinger ein Siegelring mit anhaltischem Wappen. Links mittig datiert 1532, darunter Reste der ­Altersangabe 28. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt Joachims I. von Anhalt (CC-POR-225-001). Die Tafeln bildeten im 19. Jhd. im Gotischen Haus mit einem heute verschollenen Porträt Georgs III. ein Bildnistriptychon. Die Bilder ka­men nach dem Zweiten Weltkrieg in die Sowjetunion, die Porträts von Joachim und Johann tauchten 2001 im Kunsthandel wieder auf.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)