CorpusCranach:CC-POR-810-028

Aus CranachNet
Wechseln zu: Navigation, Suche

Madrid, Museo Nacional Thyssen-Bornemisza, Inv. Nr. 109

51,4 x 35,1 cm, Buchenholz

Halbfigur eines Mannes in Pelzschaube. Rechts neben der Schulter bezeichnet H. C. (Hans Cranach) und datiert 1534. Mögliches Pendant zu einem gleichartigen Damenbildnis in Paris (CC-POR-820-065). Aufgrund von Porträtähnlichkeit handelt es sich eventuell um den württembergische Reformator Johannes Brenz (1499-1570) und seine Gattin Margarethe. Das Bild stammt aus dem Besitz der Freiherren von Schenck auf Burg Flechtlingen und wurde in den 1930er Jahren von Heinrich Thyssen-Bornemisza erworben.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)