CorpusCranach:Christus segnet die Kinder

Aus CranachNet
Wechseln zu: Navigation, Suche
Corpuscranach-banner.jpg

Hauptseite > Corpus Cranach > Gemälde > Christus segnet die Kinder


Christus segnet die Kinder

Der Evangelist Marcus berichtet über die Segnung der Kinder durch Christus, der seinen Jüngern dadurch wahre Größe durch Demut sowie das Prinzip der Vergebung durch Gnade begreiflich macht. Diese Werkgruppe umfasst Darstellungen von Christus, der die ihm von den Müttern gebrachten Kinder segnet. Im Hintergrund ist meist eine argwöhnische Gruppe von Jüngern dargestellt und der Szene ist häufig ein Zitat aus dem Marcus-Evangelium beigegeben.

Die Reihenfolge der Darstellung folgt einer motivischen Sortierung, die aus Gründen der Übersichtlichkeit auch Kopien sowie Werke von Zeitgenossen oder Nachahmern gleichrangig neben gesicherten Werken des Cranach-Kreises enthalten kann. Datengrundlage der hier dargestellten Liste ist die nicht öffentliche Werkdatenbank von cranach.net mit Materialsammlung, Bibliographie und Besprechung zu den jeweiligen Werken.

Die Werknummern dienen der eindeutigen Identifikation der behandelten Werke. Sie sind vierteilig gegliedert und bilden einen alphanumerischen Sortierschlüssel aus Werkverzeichnis-Kennung, Motivkreis, Motivpräzisierung und fortlaufender Erfassungsnummer.

Umfang dieser Werkgruppe: 40 Werke


Vergleichende Übersicht


Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg
CC-BNT-190-013.jpg

CC-BNT-190-013
Christus segnet die Kinder, Larvik

CC-BNT-190-014.jpg

CC-BNT-190-014
Christus segnet die Kinder, Krakau

CC-BNT-190-015.jpg

CC-BNT-190-015
Christus segnet die Kinder, Christies 2007

CC-BNT-190-037.jpg

CC-BNT-190-037
Christus segnet die Kinder, Wörlitz

CC-BNT-190-017.jpg

CC-BNT-190-017
Christus segnet die Kinder, Privatbesitz

CC-BNT-190-029.jpg

CC-BNT-190-029
Christus segnet die Kinder, Schleswig, Inv. Nr. 1989-480

CC-BNT-190-018.jpg

CC-BNT-190-018
Christus segnet die Kinder, Winterthur

CC-BNT-190-019.jpg

CC-BNT-190-019
Christus segnet die Kinder, Augsburg

CC-BNT-190-020.jpg

CC-BNT-190-020
Christus segnet die Kinder, Fischer 2009

CC-BNT-190-039.jpg

CC-BNT-190-039
Christus segnet die Kinder, Privatbesitz Italien

CC-BNT-190-001.jpg

CC-BNT-190-001
Christus segnet die Kinder, Naumburg, FR 179

CC-BNT-190-003.jpg

CC-BNT-190-003
Christus segnet die Kinder, Hamburg, FR 291

CC-BNT-190-016.jpg

CC-BNT-190-016
Christus segnet die Kinder, CCP München Nr. 16155

CC-BNT-190-004.jpg

CC-BNT-190-004
Christus segnet die Kinder, Tainan

CC-BNT-190-007.jpg

CC-BNT-190-007
Christus segnet die Kinder, Kopenhagen, FR 291e

CC-BNT-190-026.jpg

CC-BNT-190-026
Christus segnet die Kinder, Sothebys 2007

CC-BNT-190-008.jpg

CC-BNT-190-008
Christus segnet die Kinder, Malmö

CC-BNT-190-005.jpg

CC-BNT-190-005
Christus segnet die Kinder, Dresden, FR 291a

CC-BNT-190-009.jpg

CC-BNT-190-009
Christus segnet die Kinder, Christies 1988

CC-BNT-190-010.jpg

CC-BNT-190-010
Christus segnet die Kinder, Prag

CC-BNT-190-011.jpg

CC-BNT-190-011
Christus segnet die Kinder, Zwickau

CC-BNT-190-012.jpg

CC-BNT-190-012
Christus segnet die Kinder, Christies 2012, FR 291b

CC-BNT-190-002.jpg

CC-BNT-190-002
Christus segnet die Kinder, Frankfurt, FR (179)

CC-BNT-190-006.jpg

CC-BNT-190-006
Christus segnet die Kinder, Leipzig, FR 291d

CC-BNT-190-024.jpg

CC-BNT-190-024
Christus segnet die Kinder, Schwäbisch Hall

CC-BNT-190-025.jpg

CC-BNT-190-025
Christus segnet die Kinder, Schleswig, FR 291c

CC-BNT-190-021.jpg

CC-BNT-190-021
Christus segnet die Kinder, Schwerin

CC-BNT-190-022.jpg

CC-BNT-190-022
Christus segnet die Kinder, Dresden, Inv. Nr. 1927

CC-BNT-190-023.jpg

CC-BNT-190-023
Christus segnet die Kinder, Erfurt

CC-BNT-190-032.jpg

CC-BNT-190-032
Christus segnet die Kinder (Nopel-Epitaph), Leipzig

CC-BNT-190-027.jpg

CC-BNT-190-027
Christus segnet die Kinder, Gotha

CC-BNT-190-028.jpg

CC-BNT-190-028
Christus segnet die Kinder, New York

CC-BNT-190-031.jpg

CC-BNT-190-031
Christus segnet die Kinder, Lempertz 1933

CC-BNT-190-030.jpg

CC-BNT-190-030
Christus segnet die Kinder, Van Ham 2000

CC-BNT-190-033.jpg

CC-BNT-190-033
Christus segnet die Kinder, Mainz

CC-BNT-190-040.jpg

CC-BNT-190-040
Christus segnet die Kinder, Brunk 2019

CC-BNT-190-035.jpg

CC-BNT-190-035
Christus segnet die Kinder, ehem. Berlin

CC-BNT-190-034.jpg

CC-BNT-190-034
Christus segnet die Kinder, Paris

CC-BNT-190-038.jpg

CC-BNT-190-038
Christus segnet die Kinder, unbekannt

CC-BNT-190-036.jpg

CC-BNT-190-036
Christus segnet die Kinder (Fragment), Leo Spik 2005

Tabellarische Auflistung



CC-BNT-190-013.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-BNT-190-013

Larvik, Treenighetskirke

83 x 121,5 cm, Holz

Oben mit Inschrift VND SIE BRACHTEN KINDLIN ZU IM DAS ER SIE ANRVRETE. MARCUS AM X. Rechts daneben bezeichnet mit Schlange nach links mit liegenden Flügeln. Seit ihrer Weihe 1677 in der Kirche in Larvik. Das Gemälde wurde 2009 gestohlen, konnte jedoch bereits drei Tage nach dem Diebstahl wieder sichergestellt werden.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-BNT-190-014.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-BNT-190-014

Krakau, Wawel, Inv. Nr. 1716

77,5 × 122 cm, Holz

Oben mit Inschrift VND SIE BRACHTEN KINDLIN ZU IM DAS ER SIE ANRVETE. MARCUS AM X. Oben mit Inschrift VND SIE BRACHTEN KINDLIN ZU IM DAS ER SIE ANRVETE. MARCUS AM X. Motiv- und formatgleich mit dem Bild in Larvik (CC-BNT-190-013). 1928 für das Königsschloss auf dem Wawel erworben, im Zweiten Weltkrieg verschollen, 1968 zurückgekehrt.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-BNT-190-015.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-BNT-190-015

Christie's, Amsterdam, Sale 2769, Old Master Pictures and Drawings, 14. November 2007, Lot 144

82,6 x 121,8 cm, Holz

Oben mit Inschrift VND SIE BRACHTEN KINDLIN ZV IM DAS ER SIE ANRVRETE. MARCVS AM X. Motiv- und formatgleich mit dem Bild in Larvik (CC-BNT-190-013).

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-BNT-190-037.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-BNT-190-037

Wörlitz, Gotisches Haus, Inv. Nr. I-56

59 x 80 cm, Holz

Oben mit Inschrift VND SIE BRACHTEN KINDLIN ZV IM DAS ER SIE ANRVRETE . MARCVS AM X. Links oben datiert 1556. Verkleinerte Wiederholung des Motivs in Larvik (CC-BNT-190-013).

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-BNT-190-017.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-BNT-190-017

Privatbesitz

Oben mit Inschrift LASST DIE KINDLIN ZU MIR KOMEN, UND WERET INEN NICHT, DEN SOLCHER IST DAS REICH GOTTES. In Details variierte Kopie nach dem Motiv in Larvik (CC-BNT-190-013).

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-BNT-190-029.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-BNT-190-029

Schleswig, Museum für Kunst und Kulturgeschichte Schloss Gottorf, Inv. Nr. 1989-480

57 x 75,8 cm, Kupfer

Oben mit Inschrift VND SIE BRACHTEN KINDLIN ZV IM DAS ER SIE ANRVRETE. MARCVS AM X. Aufgrund der von den anderen Motivvarianten abweichenden Personengruppen möglicherweise ein Epitaphbild für die Familie des Wittenberger Theologen Caspar Cruciger († 1548), mit dem der Mann links von Christus Porträtähnlichkeit hat. 1989 aus dem Kunsthandel erworben.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-BNT-190-018.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-BNT-190-018

Winterthur, Kunstmuseum, Inv. Nr. 62

82 x 122 cm, Holz

Oben mit Inschrift VNND SIE BRACHTEN KINDLEIN ZV IM - DAS ER SIE ANRVRETE. MARC: AM X CAP, darunter bezeichnet mit Schlange nach links mit liegenden Flügeln. Aus dem Kloster Rheinau, seit 1864 im Kunstmuseum Winterthur.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-BNT-190-019.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-BNT-190-019

Augsburg, St. Anna

80 x 106 cm, Holz

Oben mit Inschrift, darunter bezeichnet mit Schlangensignet. Format- und motivgleiche Kopie nach dem Bild in Winterthur (CC-BNT-190-018).

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-BNT-190-020.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-BNT-190-020

Galerie Fischer, Luzern, 11. November 2009, Lot 1003 (zurückgezogen)

90 x 124 cm, Leinwand

Oben mit Inschrift VNND SIE BRACHTEN KINDLEIN ZV IM DAS ER SIE ANRVRETE MARC:AM X CAP. Format- und motivgleiche Kopie nach dem Bild in Winterthur (CC-BNT-190-018). Aufgrund fragwürdiger Provenienz und Authentizität 2009 im Kunsthandel zurückgezogen.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-BNT-190-039.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-BNT-190-039

Privatbesitz

38 x 55 cm, Holz

Unter der Inschrift bezeichnet mit Schlangensignet. Verkleinerte Wiederholung des Motivs in Winterthur (CC-BNT-190-018).

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-BNT-190-001.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-BNT-190-001

Naumburg, Stadtkirche St. Wenzel

104 x 140 cm, Buchenholz

Oben mit Inschrift VNND SIE BRACHTEN KINDLIN ZV IHM DAS ER SIE ANRVRET · MARCVS AM X. Oben rechts bezeichnet mit Schlangensignet. Alter Bestand der Naumburger Stadtkirche.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-BNT-190-003.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-BNT-190-003

Hamburg, Kunsthalle, Inv. Nr. HK-618

83,5 x 121,0 cm, Lindenholz

Oben mit Inschrift VND SIE BRACHT[...] ZU IM DAS ER SIE ANRVRETE. MARCVS AM X, darunter datiert 1538 und bezeichnet mit Schlange nach links mit liegenden Flügeln. Das Bild hat zahlreiche Fehlstellen, die nur grob mit Farbflächen kaschiert sind. 1886 als Geschenk aus Privatbesitz ins Museum gekommen.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-BNT-190-016.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-BNT-190-016

Aufbewahrungsort unbekannt

84,5 x 121,7 cm, Leinwand

Oben mit Inschrift VND SIE BRACHTEN KINDLEIN ZU IM DAS ER SIE ANRVRETE. MARCVS AM X. Nach dem Zweiten Weltkrieg durch die Alliierten sichergestellt, CCP München Nr. 16155.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-BNT-190-004.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-BNT-190-004

Tainan, Chimei Museum, Inv. Nr. 0011119

81 x 121 cm, Holz

Oben mit Inschrift VND SIE BRACHTEN KINDLEIN ZV IM DAS ER SIE ANRVRETE MARCVS.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-BNT-190-007.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-BNT-190-007

Kopenhagen, Statens Museum for Kunst, Inv. Nr. KMS2087

56,5 x 74 cm, Holz

Oben mit Inschrift LASSET DIE KINDLIN ZV MIR KOMEN VND WERET INEN NICHT. DEN SOLCHER IST DAS REICH GOTTES. MATEI. X. Rechts daneben bezeichnet mit Schlange nach links mit liegenden Flügeln. 1710 in Gottorf, von dort 1759 nach Kopenhagen.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-BNT-190-026.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-BNT-190-026

Sotheby's, London, 26. April 2007, Lot 28

49 x 74,5 cm, Holz

Oben mit Inschrift LASSET DIE KINDLIN ZV MIR KOMMEN VND WERET INEN NICHT DAN SOLCHER IST DAS REICHGOTTES./.MAR.X. Rechts daneben bezeichnet mit Schlange nach links mit liegenden Flügeln.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-BNT-190-008.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-BNT-190-008

Privatbesitz, Schweden

82 x 119 cm, Holz

Oben mit Inschrift VND SIE BRACHTEN KINDLEIN ZV IM DAS ER SIE ANRVRETE. MARCVS AM X. 1541. Darunter bezeichnet mit Schlangensignet.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-BNT-190-005.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-BNT-190-005

Dresden, Gemäldegalerie Alte Meister, Inv. Nr. 1924

85,5 x 120 cm, Buchenholz

Oben mit Inschrift VND SIE BRACHTEN KINLEIN ZV IM DAS ER SIE ANRVRETE / MARCVS AM X. Darunter bezeichnet mit Schlange nach links mit liegenden Flügeln und datiert 1538. Alter Bestand aus der Dresdener Kunstkammer

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-BNT-190-009.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-BNT-190-009

Christie's, London, 28. Oktober 1988, Lot 46

39,8 x 51 cm, Holz

Oben mit Inschrift VND SIE BRACHTEN KINDLEIN ZU IM DAS ER SIE ANRVRETE. MARCVS A X, rechts daneben bezeichnet mit Schlange nach links mit liegenden Flügeln. Vielfach gehandeltes Bild, das seit 1899 häufig den Besitzer gewechselt hat.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-BNT-190-010.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-BNT-190-010

Prag, Nationalgalerie, Inv. Nr. DO 4238 (Z 565)

52,4 x 74 cm, Lindenholz

Oben mit Inschrift LASSET DIE KINTLEIN ZV MIR KOMMEN. VNT WERET INEN NICHT DEN SOLCHER IST DAS REICH GOTTES. MARCI AM X. Rechts oben bezeichnet mit Schlange nach links mit liegenden Flügeln. Links unten ein Wappen. Aus der Galerie des Grafen Nostitz in Prag, 1945 für die Nationalgalerie erworben.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-BNT-190-011.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-BNT-190-011

Zwickau, St. Marien

83 x 120 cm, Holz

Obere Bildtafel des Epitaphs für den Zwickauer Bürgermeister Johann Unruh († 1556). Oben mit Inschrift VND SIE BRACHTEN KINLEIN ZV IM DAS ER SIE ARVRETE. MARCVS AM X. Darunter datiert 1544. Links unten das Wappen der Stifterfamilie Unruh. Im Bildfeld darunter eine von anderer Hand ausgeführte Darstellung der Stifterfamilie sowie Inschrift.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-BNT-190-012.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-BNT-190-012

Christie's, London, 4. Dezember 2012, Lot 3

59,3 x 120 cm, Holz

Oben mit Inschrift VND SIE BRACHTEN KINDLEIN ZV IM·DAS // ER SIE ANRVRETE · S MARCVS AM X, darunter bezeichnet mit Schlangensignet nach links und datiert 1538. Unten stark beschnittenes Fragment aus dem Besitz der skandinavischen Adelsfamilien Ulfeldt und Stiernblad, seit 1932 häufig im Kunsthandel.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-BNT-190-002.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-BNT-190-002

Frankfurt am Main, Städel Museum, Inv. Nr. 1723

83,8 x 121,5 cm, Buchenholz

Aus dem Besitz der Freiherren von Holzhausen, 1923 dem Museum gestiftet.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-BNT-190-006.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-BNT-190-006

Leipzig, Universität Leipzig, Inv. Nr. 0037/90

71,4 x 120,5 cm, Holz

Unten mit Inschrift VND SIE BRACHTEN KINDLIN ZV IM DAS ER SIE ANRVRETE. MAR. X. 1545, daneben bezeichnet mit Schlange nach links mit liegenden Flügeln. Alter Bestand der Universitätskirche St. Pauli, die 1545 von Martin Luther geweiht wurde.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-BNT-190-024.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-BNT-190-024

Schwäbisch Hall, Sammlung Würth, Inv. Nr. 10816

72,2 x 121,5 cm, Holz

Oben mit Inschrift LASSET DIE KINDLEIN ZV MIR KOMMEN VND WERET INEN NICHT DEN SOLCHER IST DAS HIMMELREICH. MAR. X. Rechts daneben bezeichnet mit Schlange nach links mit liegenden Flügeln. 2006 aus dem Kunsthandel erworben.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-BNT-190-025.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-BNT-190-025

Schleswig, Museum für Kunst und Kulturgeschichte Schloss Gottorf, Inv. Nr. 1967-528 (Leihgabe der Bundesrepublik Deutschland)

71,5 x 121 cm, Holz

Oben mit Inschrift LASSET · DIE KINDLEIN ZV MIR KOMMEN VND WERET INEN NICHT DENN SOLCHER IST DAS REICH GOTTES. MARCI. AM · X. In geringen Details variierte, formatgleiche Wiederholung des Motivs in Schwäbisch Hall (CC-CNT-190-024). Ab 1941 in der Slg. Göring, nach dem Zweiten Weltkrieg in Bundesbesitz, seit 1967 Leihgabe in Gottorf.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-BNT-190-021.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-BNT-190-021

Schwerin, Staatliches Museum, Inv. Nr. G 691

64,4 x 84,5 cm, Birnenholz

Rechts unten bezeichnet mit Schlange mit liegenden Flügeln. Zwischen 1851 und 1863 aus der Dresdener Galerie erworben.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-BNT-190-022.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-BNT-190-022

Dresden, Gemäldegalerie Alte Meister, Inv. Nr. 1927

84 x 122 cm, Lindenholz

Oben mit Inschrift VND SIE BRACHTEN KINDLIN ZV IM DAS ER SIE ANRVRETE. MARCVS AM X. Darunter bezeichnet mit Schlange nach links mit liegenden Flügeln. Alter Bestand der Dresdener Kunstkammer, nach 1904 zeitweilig ins Rathaus nach Mylau ausgeliehen.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-BNT-190-023.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-BNT-190-023

Erfurt, Angermuseum, Inv. Nr. MA 77 (IN 7414)

70,5 x 120,5 cm, Holz

Oben mit Inschrift LASSET DIE KINDLIN ZV MIR KOMEN, VND WERET INEN NICHT, DEN SOLCHER IST DAS REICH GOTTES, MARC. X. Unten links bezeichnet mit Schlange nach links mit liegenden Flügeln. 1918 aus dem Kunsthandel erworben.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-BNT-190-032.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-BNT-190-032

Leipzig, Stadtgeschichtliches Museum, Inv. Nr. KK 15

124 x 171 cm, Holz

Epitaph für den Leipziger Seidenhändler und Ratsherrn Hans Nopel († 29. April 1551) und seine Familie, die in der unteren Bildhälfte mit Wappen dargestellt und in den Inschriften namentlich genannt sind. Oben ein längeres Zitat aus der zum Bildmotiv gehörenden Bibelstelle. Das Epitaph aus der Johanniskirche war im 19. Jahrhundert zersägt und sein Holz anderweitig in der Kirche verbaut.

Zuschreibung: C2 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-BNT-190-027.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-BNT-190-027

Gotha, Schlossmuseum Schloss Friedenstein, Inv. Nr. SG 6

14,6 x 19,6 cm, Buchenholz

Oben mit Inschrift LASSET DIE KINDLEIN ZV MIR KOMEN . VND WERET INEN NICHT, DEN SOLCHER IST DAS REICH GOTTES . MARC: AM. X. und darunter bezeichnet mit Schlange nach links mit liegenden Flügeln. Pendant zu einer gleichartigen Tafel mit Christus und der Ehebrecherin (CC-BNT-200-020) und wie diese seit 1721 in Gothaer Inventaren nachweisbar.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-BNT-190-028.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-BNT-190-028

New York, Metropolitan Museum of Art, Inv. Nr. 1982.60.36

16,5 x 22,2 cm, Buchenholz

Oben mit Inschrift LASSET DIE KINDLIN ZV MIR KOMEN.VND WERET INEN NICHT.DENN SOLCHER IST DAS REICH GOTTES. MARCVS.X. Rechts daneben bezeichnet mit Schlange nach links mit liegenden Flügeln. Pendant zu einer gleichartigen Tafel mit Christus und der Ehebrecherin (CC-BNT-200-021).

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-BNT-190-031.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-BNT-190-031

Lempertz, Köln, 7. bis 9. Dezember 1933, Lot 819

56 x 61 cm, Holz

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-BNT-190-030.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-BNT-190-030

Van Ham, Köln, 200. Auktion, 30. November bis 2. Dezember 2000, Lot 1836

69 x 120 cm, Buchenholz

Oben mit Inschrift „Da worde Kindlin zu im gebracht / das er die hende auff sie leget / und betet. Die Jünger aber furen sie an. Aber Jhesus sprach / Lasset die Kindlin / und weret inen nicht zu mir zu komen / denn solcher ist das Himelreich. Math. 19. 1543.“ Unter der Jahreszahl bezeichnet mit ligiertem Monogramm AS (Ambrosius Silberbart).

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-BNT-190-033.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-BNT-190-033

Mainz, Bischöfliches Dom- und Diözesanmuseum, Inv. Nr. M00524

122,5 x 106 cm, Holz

Oben mit Inschrift „Lasset die Kindlin zu mir komen . und weret in nicht . Denn solcher ist das Reich Gottes . Marci X.“ Rechts daneben bezeichnet mit Greifenkopf und unleserlicher Jahreszahl 155?.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-BNT-190-040.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-BNT-190-040

Brunk Auctions, Asheville, 26. Januar 2019, Lot 990

107 x 91 cm, Holz

Oben mit Inschrift „Lasset die Kindlin zu mir komen . und weret in nicht . Denn solcher ist das Reich Gottes“. Links oben bezeichnet mit Monogramm HB mit Greifenkopf.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-BNT-190-035.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-BNT-190-035

ehem. Berlin, Gemäldegalerie, Inv. Nr. 2126 (Kriegsverlust)

106 x 90 cm, Holz

Oben mit Inschrift LAST · DI · KINDLEIN · CZUMMIR · KUMMEN · UND · WERET · INE · NICHT · DAN · SOLCHER · IST · DAS · HIMELREICH · MAR. 10. Rechts darunter bezeichnet mit Schlangensignet und datiert 1548. Links oben ein später aufgemaltes Wappen mit der Jahreszahl 1624. Aufgrund stilistischer Übereinstimmung sicher auch ein Werk des Meisters HB mit dem Greifenkopf.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-BNT-190-034.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-BNT-190-034

Paris, Musée du Louvre, Inv. Nr. MNR521

73 x 59 cm, Holz

Verkleinerte Wiederholung des Motivs ehem. in Berlin (CC-BNT-190-035). Aufgrund stilistischer Übereinstimmung sicher auch ein Werk des Meisters HB mit dem Greifenkopf.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-BNT-190-038.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-BNT-190-038

Kunsthandel

50,2 x 37,5 cm, Holz

Zuschreibung: NN (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-BNT-190-036.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-BNT-190-036

Leo Spik, Berlin, 1. Dezember 2005, Lot 44

Holz

Fragment einer nur in marginalen Details variierten Motivwiederholung von CC-BNT-190-038.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting



Navi-footer-800.jpg