CorpusCranach:Sonstige Fürsten und Landesherren

Aus CranachNet
Wechseln zu: Navigation, Suche
Corpuscranach-banner.jpg

Hauptseite > Corpus Cranach > Gemälde > Sonstige Fürsten und Landesherren


Sonstige Fürsten und Landesherren

Diese Werkgruppe umfasst Darstellungen von verschiedenen Fürsten und Landesherren sowie Fürstinnen und Prinzessinnen.

Die Reihenfolge der Darstellung folgt einer motivischen Sortierung, die aus Gründen der Übersichtlichkeit auch Kopien sowie Werke von Zeitgenossen oder Nachahmern gleichrangig neben gesicherten Werken des Cranach-Kreises enthalten kann. Datengrundlage der hier dargestellten Liste ist die nicht öffentliche Werkdatenbank von cranach.net mit Materialsammlung, Bibliographie und Besprechung zu den jeweiligen Werken.

Die Werknummern werden seit September 2014 vergeben und dienen der eindeutigen Identifikation der behandelten Werke. Sie sind vierteilig gegliedert und bilden einen alphanumerischen Sortierschlüssel aus Werkverzeichnis-Kennung, Motivkreis, Motivpräzisierung und fortlaufender Erfassungsnummer.

Umfang dieser Werkgruppe: 16 Werke


Vergleichende Übersicht


Fürsten und Landesherren

Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg
CC-POR-400-002.jpg

CC-POR-400-002
Albrecht V. von Bayern, dat. 1559, Lempertz 1941

CC-POR-400-004.jpg

CC-POR-400-004
Barnim von Pommern, ehem. Gotha

CC-POR-400-006.jpg

CC-POR-400-006
König Ferdinand I., Schwerin, FR (279)

CC-POR-400-007.jpg

CC-POR-400-007
Herzog Heinrich V. von Mecklenburg, Coburg

CC-POR-400-008.jpg

CC-POR-400-008
Ulrich von Württemberg, ehem. Gotha

CC-POR-400-009.jpg

CC-POR-400-009
Markgraf Johann von Brandenburg-Ansbach, Wartburg, FR 120

CC-POR-400-010.jpg

CC-POR-400-010
Johann Georg von Brandenburg, Dresden, Inv. Nr. 1949

CC-POR-400-012.jpg

CC-POR-400-012
Philipp von Braunschweig, ehem. Gotha

CC-POR-400-013.jpg

CC-POR-400-013
Philipp von Hessen, ehem. Gotha

CC-POR-400-014.jpg

CC-POR-400-014
Graf Philipp von Solms, Sothebys 2007

CC-POR-400-015.jpg

CC-POR-400-015
Wilhelm VI. von Henneberg, Schloss Blankenburg

CC-POR-400-016.jpg

CC-POR-400-016
Wilhelm VI. von Henneberg, Christies 2003

Fürstinnen und Prinzessinnen

Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg
CC-POR-400-001.jpg

CC-POR-400-001
Drei sächsische Prinzessinnen, Wien, FR 240

CC-POR-400-003.jpg

CC-POR-400-003
Bildnis einer Fürstin, Dresden Inv. Nr. 1950

CC-POR-400-011.jpg

CC-POR-400-011
Margarete von Österreich, Dessau, FR 258

CC-POR-400-005.jpg

CC-POR-400-005
Sophie von Mecklenburg, Gotha

Tabellarische Auflistung



CC-POR-400-002.jpg


Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-400-002


Nagel Auktionen, Leipzig, 22. April 1994, Lot 1553

17,5 x 12,5 cm, Holz

Albrecht V. von Bayern. Oben links bezeichnet mit Schlangensignet und datiert 1559.

Zuschreibung: W2 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-400-004.jpg


Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-400-004


Aufbewahrungsort unbekannt

47 x 34 cm, Holz

Barnim IX. von Pommern (1501–1573). Oben rechts mit Inschrift BARNIMVS DVX POMERANIAE. Links über der Schulter bezeichnet mit ligiertem Monogramm IS. Aus der ehemals in Gotha befindlichen Fürstenbildnisfolge des Monogrammisten IS.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-400-006.jpg


Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-400-006


Schwerin, Staatliches Museum (Außenstelle Schloss Güstrow), Inv. Nr. G 2486

20,5 x 14,5 cm, Buchenholz

Kaiser Ferdinand I., identifiziert durch Übereinstimmung mit Beham-Kupferstich von 1531. Rechts über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach links mit liegenden Flügeln und datiert 1548.

Zuschreibung: W1 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-400-007.jpg


Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-400-007


Coburg, Kunstsammlungen der Veste Coburg, Inv. Nr. M.025

50 x 36 cm, Holz

Herzog Heinrich V. von Mecklenburg-Schwerin, kenntlich durch Namensinschrift oben rechts. Aus der Fürstenbildnisfolge des Monogrammisten I. S. in Coburg.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-400-008.jpg


Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-400-008


Moskau, Puschkin-Museum, Inv. Nr. ЭЖ-933

47 x 34 cm, Holz

Ulrich von Württemberg, kenntlich durch Namensinschrift oben HULDERICUS DUX WIRTENBERG. Links außen bezeichnet mit ligiertem Monogramm IS. Aus der Fürstenbildnisfolge des Monogrammisten IS ehemals in Gotha.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-400-009.jpg


Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-400-009


Eisenach, Wartburg-Stiftung, Inv. Nr. M 0013

41 x 28,5 cm, Holz

Ein Ritter vom Orden des Goldenen Vlies, wohl Johann von Brandenburg-Ansbach (1493–1525). Links oben bezeichnet mit Schlange nach rechts mit stehenden Flügeln.

Zuschreibung: W1 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-400-010.jpg


Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-400-010


Dresden, Staatliche Kunstsammlungen, Inv. Nr. 1949

43,5 x 35,7 cm, Papier, auf Holz aufgezogen

Kurfürst Johann Georg von Brandenburg (1525–1598).

Zuschreibung: W2 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-400-012.jpg


Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-400-012


Moskau, Puschkin-Museum, Objekt-Nr. 101056

47 x 34 cm, Holz

Philipp I. von Braunschweig-Grubenhagen (1476–1551), kenntlich durch Inschrift oben rechts: PHILIPVS DVX BRVNVIGENSIS. Links über der Schulter bezeichnet mit ligiertem Monogramm IS. Aus der ehemals in Gotha befindlichen Fürstenbildnisfolge des Monogrammisten IS.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-400-013.jpg


Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-400-013


Moskau, Puschkin-Museum, Objekt-Nr. 101051

47 x 34 cm, Holz

Landgraf Philipp I. von Hessen (1504–1567), kenntlich durch Inschrift rechts oben: PHILIPVS LANDGRAVIVS HASSIAE. Links über der Schulter bezeichnet mit ligiertem Monogramm IS. Aus der ehemals in Gotha befindlichen Fürstenbildnisfolge des Monogrammisten IS.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-400-014.jpg


Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-400-014


Sotheby's, London, 6. Dezember 2007, Lot 135

62,3 x 39,8 cm, Holz

Philipp von Solms (1468–1544), kenntlich durch Inschrift oben: ETATIS.SVE.51. PHILIPPVS.C.D.SOLMS. HD.1520. Gilt aufgrund des Monogramms HD als Werk Hans Dörings. Das Motiv wurde 1994 unter einer anderen Malerei freigelegt, von deren Inschriften links oben in dunklem Feld Reste erhalten sind: 1591 / M.V.W. / GEBH.

Zuschreibung: W1 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-400-015.jpg


Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-400-015


Aufbewahrungsort unbekannt

43 x 58,5 cm, Holz

Wilhelm VI. von Henneberg (1478–1559), kenntlich durch Inschrift oben: VON GOTS GNADEN WILHELM GRAF VND HER ZV HENEBERG.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-400-016.jpg


Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-400-016


Christie's Amsterdam, 5. November 2003, Lot 4

35,6 x 22,7 cm, Holz

Oben links ein Henneberg-Wappen. Dargestellt ist wohl Wilhelm VI. von Henneberg (1478–1559) in Übereinstimmung mit weiteren Porträts.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-400-001.jpg


Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-400-001


Wien, Kunsthistorisches Museum, Gemäldegalerie, Inv. Nr. GG 877

62,0 x 88,8 cm, Lindenholz

Drei junge Damen, möglicherweise die Prinzessinnen Sibylla (1515–1592), Emilia (1516–1591) und Sidonia (1518–1575) von Sachsen.

Zuschreibung: W1 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-400-003.jpg


Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-400-003


Dresden, Staatliche Kunstsammlungen, Inv. Nr. 1950

43,5 x 35,7 cm, Papier auf Pappe, auf Holz aufgezogen

Bildnis einer Fürstin, vielleicht Sabina von Brandenburg (1548–1575) oder Agnes von Barby (1540–1569).

Zuschreibung: W2 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-400-011.jpg


Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-400-011


Dessau, Anhaltische Gemäldegalerie, Inv. Nr. 13

50 x 35 cm, Buchenholz

Bildnis der Margarete von Österreich (1480–1530), Statthalterin der Niederlande und Herzogin von Savoyen, kenntlich durch Übereinstimmung mit weiteren Porträts. Links über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach rechts mit stehenden Flügeln.

Zuschreibung: W1 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-400-005.jpg


Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-400-005


Gotha, Stiftung Schloss Friedenstein Gotha, Inv. Nr. SG 68

51 x 49,5 cm (Rundbild), Leinwand

Porträt der Kurfürstin Sophie von Mecklenburg (1481–1503), der ersten Gemahlin Johanns des Beständigen, kenntlich durch Inschrift oben im Rahmen: SOPHIA. H.Z.S. G.B.H.Z. MECL.BVRG. Daas Stirnband zeigt in der Stickerei die Buchstabenfolge H H H.

Zuschreibung: W1 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting



Navi-footer-800.jpg