CorpusCranach:CC-BNT-160-023

Aus CranachNet
Wechseln zu: Navigation, Suche

Aschaffenburg, Staatsgalerie im Schloss Johannisburg, Inv. Nr. BStGS 13259

63,1 x 48,8 cm, Nadelholz

Aufgrund der Haltung der am unteren Rand angeschnittenen Hand handelt es sich bei dieser Tafel mit einer im Gestus ansonsten der Salome in Gotha (CC-BNT-160-020) entsprechenden Dame wahrscheinlich eher um das Fragment eines Judith-Motives. Aus der Kunstsammlung von Hermann Göring. Nach dem Zweiten Weltkrieg an die Bayerischen Staatsgemäldesammlungen überwiesen.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)