CorpusCranach:CC-BNT-380-004

Aus CranachNet
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wien, Kunsthistorisches Museum, Inv. Nr. GG 6355

107 x 84 cm (oben abgerundet), Fichtenholz

Unten auf einem Stein bezeichnet mit Schlange nach rechts mit liegenden Flügeln und datiert 15?8. Zusammengehörig mit zwei gleichartigen Tafeln (CC-BNT-340-002, CC-BNT-360-002) als Teile einer weiteren großformatigen Passionsfolge. Aus der Slg. von Woernle in Deutsch-Matrei, 1902 von Erzherzog Franz Ferdinand für den Wiener Stadterweiterungsfonds gekauft, 1922 vom Museum erworben.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)