CorpusCranach:CC-BNT-400-055

Aus CranachNet
Wechseln zu: Navigation, Suche

ehem. Slg. Schall-Riaucour, Gaußig (Verbleib unbekannt)

50 x 34 cm, Lindenholz

Links unten ein betender Stifter, mglw. einer der Fürsten von Anhalt-Zerbst, deren Wappen sich am Fuß des Kreuzes befindet. Die Tafel befand sich längere Zeit im Besitz der Grafen von Schall-Riaucour auf Schloss Gaußig.

Zuschreibung: C2 (Hofbauer)