CorpusCranach:CC-CMM-100-145: Unterschied zwischen den Versionen

Aus CranachNet
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
K
 
(Eine dazwischenliegende Version desselben Benutzers wird nicht angezeigt)
Zeile 3: Zeile 3:
 
50,5 x 36 cm, Holz
 
50,5 x 36 cm, Holz
  
Madonna mit Kind und Trauben reichendem Johannesknaben. Links oben bezeichnet mit Schlange nach rechts mit liegenden Flügeln. Das Bild war 1912 Teil der Nachlassauktion des 1890 verschollenen Habsburger Erzherzogs Johann Orth und war später noch mehrfach im Kunsthandel. Um 1930 gelangte es in die USA und wurde 1959 dem Metropolitan Museum in New York vermacht, das es 1990 wieder veräußerte.
+
Madonna mit Kind und Trauben reichendem ­Johannesknaben vor einem von zwei Engeln ­gehaltenen Vorhang. Links oben bezeichnet mit Schlange nach rechts mit liegenden Flügeln. Das Bild war 1912 Teil der Nachlassauktion des 1890 verschollenen Habsburger Erzherzogs ­Johann Orth. Um 1930 gelangte es in die USA und wurde 1959 dem Metropolitan Museum in New York vermacht, das es 1990 wieder ver­äußerte. Seitdem war es mehrfach im Kunsthandel.
  
 
{{C1|Hofbauer}}
 
{{C1|Hofbauer}}

Aktuelle Version vom 26. März 2020, 15:52 Uhr

Sotheby's, London, 8. Dezember 2011, Lot 178

50,5 x 36 cm, Holz

Madonna mit Kind und Trauben reichendem ­Johannesknaben vor einem von zwei Engeln ­gehaltenen Vorhang. Links oben bezeichnet mit Schlange nach rechts mit liegenden Flügeln. Das Bild war 1912 Teil der Nachlassauktion des 1890 verschollenen Habsburger Erzherzogs ­Johann Orth. Um 1930 gelangte es in die USA und wurde 1959 dem Metropolitan Museum in New York vermacht, das es 1990 wieder ver­äußerte. Seitdem war es mehrfach im Kunsthandel.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)