CorpusCranach:CC-POR-810-073

Aus CranachNet
Wechseln zu: Navigation, Suche

Berlin, Gemäldegalerie, Inv. Nr. 618a

41,5 x 27,7 cm, Pergament auf Holz

Links über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach rechts mit stehenden Flügeln und datiert 1515. Der Dargestellte trägt eine vom Pelzkragen halb verdeckte Tafel auf der Brust, auf der die Inschrift PAV:N / QUE I / WOE / HIM / c.v. zu lesen ist. Er wird traditionell als ein Bürgermeister von Weißenfels betrachtet, wahrscheinlicher aber handelt es sich um den aus Weißenfels stammenden Magdeburger Domherren Balthasar Hundt († 1534), der auch auf dem Epitaph seines Vaters in Weißenfels (CC-BNT-370-010) abgebildet ist.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)