CorpusCranach:Herkules und Antäos

Aus CranachNet
Wechseln zu: Navigation, Suche
Corpuscranach-banner.jpg

Hauptseite > Corpus Cranach > Gemälde > Herkules und Antäos


Herkules und Antäos

Herkules (griech. Herakles) ist eine Heldengestalt aus der griechischen Mythologie, um die sich zahlreiche Sagen ranken. Diese Werkgruppe umfasst Darstellungen von Herkules und Antäos: Der Göttersohn Antäos fordert alle Vorbeiziehenden zum Kampf auf Leben und Tod. Herkules besiegt den von seiner Mutter Gaia (der Erde) mit Kraft gespeisten Antäos, indem er ihn vom Boden empor hebt.

Die Reihenfolge der Darstellung folgt einer motivischen Sortierung, die aus Gründen der Übersichtlichkeit auch Kopien sowie Werke von Zeitgenossen oder Nachahmern gleichrangig neben gesicherten Werken des Cranach-Kreises enthalten kann. Datengrundlage der hier dargestellten Liste ist die nicht öffentliche Werkdatenbank von cranach.net mit Materialsammlung, Bibliographie und Besprechung zu den jeweiligen Werken.

Die Werknummern dienen der eindeutigen Identifikation der behandelten Werke. Sie sind vierteilig gegliedert und bilden einen alphanumerischen Sortierschlüssel aus Werkverzeichnis-Kennung, Motivkreis, Motivpräzisierung und fortlaufender Erfassungsnummer.

Umfang dieser Werkgruppe: 2 Werke


Vergleichende Übersicht


Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg
CC-MHM-110-001.jpg

CC-MHM-110-001
Herkules und Antäos, Compton Verney, FR 219

CC-MHM-110-002.jpg

CC-MHM-110-002
Herkules und Antäos, Wien, FR 220

Tabellarische Auflistung



CC-MHM-110-001.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-MHM-110-001

Compton Verney, Art Gallery and Park, Inv. Nr. CVCSC:0381.N

26,5 x 17,5 cm, Holz

Herkules und Antäos als nackte Ringer vor dunklem Hintergrund. Herkules hebt den hilflos mit Armen und Beinen in der Luft rudernden Antäos empor. Rechts oben bezeichnet mit Schlange nach links mit stehenden Flügeln. 2008 aus dem Kunsthandel erworben.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-MHM-110-002.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-MHM-110-002

Wien, Akademie der Bildenden Künste, Inv. Nr. 1148

39 x 26,5 cm, Buchenholz

Herkules und Antäos als nackte Ringer in Landschaft. Herkules hebt den hilflos mit Armen und Beinen in der Luft rudernden Antäos empor. Links unten auf dem Steinblock bezeichnet mit Schlange mit stehenden Flügeln. Erworben 1892.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting



Navi-footer-800.jpg