CorpusCranach:Martin Luther

Aus CranachNet
Version vom 23. September 2019, 14:45 Uhr von Admin (Diskussion | Beiträge) (Textersetzung - „Martin Luther, unbekannt“ durch „Martin Luther, ehem. Halle“)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Corpuscranach-banner.jpg

Hauptseite > Corpus Cranach > Gemälde > Martin Luther


Martin Luther

Diese Werkgruppe umfasst Porträts von Martin Luther (1483–1546) auf Einzelbildnissen. Diese bilden ab 1525 häufig Bildnispaare mit Porträts der Katharina von Bora, ab 1533 mit Porträts Philipp Melanchthons. Darstellungen Luthers in erweitertem Kontext werden in anderen Abteilungen behandelt.

Die Reihenfolge der Darstellung folgt einer motivischen Sortierung, die aus Gründen der Übersichtlichkeit auch Kopien sowie Werke von Zeitgenossen oder Nachahmern gleichrangig neben gesicherten Werken des Cranach-Kreises enthalten kann. Datengrundlage der hier dargestellten Liste ist die nicht öffentliche Werkdatenbank von cranach.net mit Materialsammlung, Bibliographie und Besprechung zu den jeweiligen Werken.

Die Werknummern dienen der eindeutigen Identifikation der behandelten Werke. Sie sind vierteilig gegliedert und bilden einen alphanumerischen Sortierschlüssel aus Werkverzeichnis-Kennung, Motivkreis, Motivpräzisierung und fortlaufender Erfassungsnummer.

Umfang dieser Werkgruppe: 192 Werke


Vergleichende Übersicht


Luther als Augustinermönch

Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg
CC-POR-510-001.jpg

CC-POR-510-001
Martin Luther als Augustiner, Nürnberg

CC-POR-510-002.jpg

CC-POR-510-002
Martin Luther als Augustiner, Augsburg

CC-POR-510-181.jpg

CC-POR-510-181
Martin Luther als Augustiner, Kassel

CC-POR-510-182.jpg

CC-POR-510-182
Martin Luther als Augustiner, Lempertz 2010

CC-POR-510-003.jpg

CC-POR-510-003
Martin Luther, Privatbesitz, FR 147 (1979)

CC-POR-510-184.jpg

CC-POR-510-184
Martin Luther, Wannenes 2016

CC-POR-510-004.jpg

CC-POR-510-004
Martin Luther als Augustiner, Wittenberg

CC-POR-510-005.jpg

CC-POR-510-005
Martin Luther als Augustiner, Privatbesitz Dietikon

CC-POR-510-006.jpg

CC-POR-510-006
Martin Luther mit Doktorhut, Gotha

CC-POR-510-183.jpg

CC-POR-510-183
Martin Luther mit Doktorhut, Eisenach


Luther als Junker Jörg

Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg
CC-POR-510-007.jpg

CC-POR-510-007
Martin Luther als Junker Jörg, Leipzig, FR 125

CC-POR-510-008.jpg

CC-POR-510-008
Martin Luther als Junker Jörg, Privatbesitz Berlin

CC-POR-510-009.jpg

CC-POR-510-009
Martin Luther als Junker Jörg, Weimar, FR 126

CC-POR-510-010.jpg

CC-POR-510-010
Martin Luther als Junker Jörg, Muskegon

CC-POR-510-011.jpg

CC-POR-510-011
Martin Luther als Junker Jörg, Penig, FR (126)

CC-POR-510-012.jpg

CC-POR-510-012
Martin Luther als Junker Jörg, Heilbronn

CC-POR-510-013.jpg

CC-POR-510-013
Martin Luther als Junker Jörg, ehem. Goudstikker, Amsterdam

CC-POR-510-014.jpg

CC-POR-510-014
Martin Luther als Junker Jörg, Slg. Ward

CC-POR-510-015.jpg

CC-POR-510-015
Martin Luther als Junker Jörg, Windsor, FR (126)


Luther zur Zeit seiner Hochzeit (Rundbilder)

Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg
CC-POR-510-016.jpg

CC-POR-510-016
Martin Luther (Rundbild), Basel, FR 159

CC-POR-510-017.jpg

CC-POR-510-017
Martin Luther (Rundbild), New York, FR 189-190e (1979)

CC-POR-510-018.jpg

CC-POR-510-018
Martin Luther (Rundbild), dat. 1525, FR 160b

CC-POR-510-019.jpg

CC-POR-510-019
Martin Luther (Rundbild), Nördlingen

CC-POR-510-020.jpg

CC-POR-510-020
Martin Luther (Rundbild), Wittenberg, FR 160e

CC-POR-510-185.jpg

CC-POR-510-185
Martin Luther (Rundbild), Dorotheum 2008


Luther zur Zeit seiner Hochzeit (Hochkantbilder)

Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg
CC-POR-510-021.jpg

CC-POR-510-021
Martin Luther, Christies 2001, FR 160

CC-POR-510-022.jpg

CC-POR-510-022
Martin Luther, Schwerin, FR 160c

CC-POR-510-023.jpg

CC-POR-510-023
Martin Luther, Stockholm, FR 160d

CC-POR-510-024.jpg

CC-POR-510-024
Martin Luther, Wolfenbüttel, FR 160f

CC-POR-510-025.jpg

CC-POR-510-025
Martin Luther, dat. 1526, Wartburg-Stiftung, Eisenach, Inv. Nr. M.0065

CC-POR-510-026.jpg

CC-POR-510-026
Martin Luther, Münster

CC-POR-510-027.jpg

CC-POR-510-027
Martin Luther, Privatbesitz Schweiz

CC-POR-510-028.jpg

CC-POR-510-028
Martin Luther, dat. 1526, Schleswig

CC-POR-510-029.jpg

CC-POR-510-029
Martin Luther, Auktion Stockholm 1977

CC-POR-510-030.jpg

CC-POR-510-030
Martin Luther, dat. 1526, Christies 2012

CC-POR-510-031.jpg

CC-POR-510-031
Martin Luther, dat. 1526, ehem. Wittenberg

CC-POR-510-032.jpg

CC-POR-510-032
Martin Luther, Stiftung Ohm, Hamburg

CC-POR-510-033.jpg

CC-POR-510-033
Martin Luther, Bristol

CC-POR-510-034.jpg

CC-POR-510-034
Martin Luther, dat. 1526, Privatbesitz München


Luther als Gelehrter mit Mütze

Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg
CC-POR-510-035.jpg

CC-POR-510-035
Martin Luther, Hannover, FR 251

CC-POR-510-036.jpg

CC-POR-510-036
Martin Luther, Weimar, FR 251c

CC-POR-510-037.jpg

CC-POR-510-037
Martin Luther, dat. 1528, Coburg

CC-POR-510-038.jpg

CC-POR-510-038
Martin Luther, Lutherhaus Wittenberg, Inv. Nr. G16

CC-POR-510-039.jpg

CC-POR-510-039
Martin Luther, Schwäbisch Hall, Inv. Nr. 6551

CC-POR-510-040.jpg

CC-POR-510-040
Martin Luther, Darmstadt, FR 251a

CC-POR-510-041.jpg

CC-POR-510-041
Martin Luther, Bremen, FR 251b

CC-POR-510-042.jpg

CC-POR-510-042
Martin Luther, Mailand

CC-POR-510-043.jpg

CC-POR-510-043
Martin Luther, Bretten

CC-POR-510-179.jpg

CC-POR-510-179
Martin Luther, Stuttgart

CC-POR-510-044.jpg

CC-POR-510-044
Martin Luther, dat. 1529, Florenz

CC-POR-510-045.jpg

CC-POR-510-045
Martin Luther, Wendl 2010

CC-POR-510-046.jpg

CC-POR-510-046
Martin Luther, Gotha, FR 251d

CC-POR-510-047.jpg

CC-POR-510-047
Martin Luther, Hannover, Inv. Nr. KM 108

CC-POR-510-190.jpg

CC-POR-510-190
Martin Luther, Görlitz

CC-POR-510-048.jpg

CC-POR-510-048
Martin Luther, Skinner 2014

CC-POR-510-052.jpg

CC-POR-510-052
Martin Luther, dat. 1529, Dessau

CC-POR-510-049.jpg

CC-POR-510-049
Martin Luther, dat. 1529, Dorotheum 1972

CC-POR-510-050.jpg

CC-POR-510-050
Martin Luther, ehem. München, FR 251f

CC-POR-510-051.jpg

CC-POR-510-051
Martin Luther, dat. 1528, Schaffhausen

CC-POR-510-053.jpg

CC-POR-510-053
Martin Luther, Sothebys 2011

CC-POR-510-054.jpg

CC-POR-510-054
Martin Luther, Jagdschloss Grunewald, Berlin

CC-POR-510-055.jpg

CC-POR-510-055
Martin Luther, Kunsthandel Amsterdam 1914, FR 251i

CC-POR-510-188.jpg

CC-POR-510-188
Martin Luther, Warschau

CC-POR-510-056.jpg

CC-POR-510-056
Martin Luther, dat. 1533, De Jonckheere 2012

CC-POR-510-058.jpg

CC-POR-510-058
Martin Luther, Christies Amsterdam 2010

CC-POR-510-059.jpg

CC-POR-510-059
Martin Luther, Konstanz

CC-POR-510-057.jpg

CC-POR-510-057
Martin Luther, ehem. Halle, evtl. ehem. Halle

CC-POR-510-060.jpg

CC-POR-510-060
Martin Luther, dat. 1529, Mannheim

CC-POR-510-067.jpg

CC-POR-510-067
Martin Luther, Berlin, FR 252b

CC-POR-510-068.jpg

CC-POR-510-068
Martin Luther, Kopenhagen, FR 252i

CC-POR-510-069.jpg

CC-POR-510-069
Martin Luther, New York, FR 252k

CC-POR-510-070.jpg

CC-POR-510-070
Martin Luther, ehem. Rhöndorf, FR 252m

CC-POR-510-071.jpg

CC-POR-510-071
Martin Luther, dat. 1532, Marburg

CC-POR-510-072.jpg

CC-POR-510-072
Martin Luther, Lepke 1901

CC-POR-510-061.jpg

CC-POR-510-061
Martin Luther, Bern

CC-POR-510-062.jpg

CC-POR-510-062
Martin Luther, DHM Berlin, Inv. Nr. 1989/1547.1

CC-POR-510-063.jpg

CC-POR-510-063
Martin Luther, dat. 1530, De Jonckheere 2012

CC-POR-510-064.jpg

CC-POR-510-064
Martin Luther, St. Anna, Augsburg

CC-POR-510-065.jpg

CC-POR-510-065
Martin Luther, St. Ulrich, Augsburg

CC-POR-510-066.jpg

CC-POR-510-066
Martin Luther, ehem. Oldenburg, FR 251g

CC-POR-510-073.jpg

CC-POR-510-073
Martin Luther, Dresden, FR 252

CC-POR-510-075.jpg

CC-POR-510-075
Martin Luther, Regensburg, FR 252c

CC-POR-510-074.jpg

CC-POR-510-074
Martin Luther, Frankfurt am Main, FR 252a

CC-POR-510-076.jpg

CC-POR-510-076
Martin Luther, Schwäbisch Hall, Inv. Nr. 6553

CC-POR-510-077.jpg

CC-POR-510-077
Martin Luther, St. Petersburg

CC-POR-510-078.jpg

CC-POR-510-078
Martin Luther, dat. 1533, Wartburg-Stiftung, Eisenach, Inv. Nr. M.0066

CC-POR-510-079.jpg

CC-POR-510-079
Martin Luther, ehem. Elisabethkirche Breslau, FR 252e

CC-POR-510-084.jpg

CC-POR-510-084
Martin Luther, Uffizien, Florenz, Inv. Nr. 512

CC-POR-510-085.jpg

CC-POR-510-085
Martin Luther, Kassel, Inv. Nr. GK 17

CC-POR-510-086.jpg

CC-POR-510-086
Martin Luther, dat. 1543, ehem. Nürnberg

CC-POR-510-087.jpg

CC-POR-510-087
Martin Luther, Schleswig

CC-POR-510-091.jpg

CC-POR-510-091
Martin Luther, dat. 1532, Sothebys 2006

CC-POR-510-092.jpg

CC-POR-510-092
Martin Luther, Braunschweig, FR 252g

CC-POR-510-093.jpg

CC-POR-510-093
Martin Luther, Nürnberg, FR 252h

CC-POR-510-094.jpg

CC-POR-510-094
Martin Luther, Lepke 1911

CC-POR-510-095.jpg

CC-POR-510-095
Martin Luther, Neumeister 1984

CC-POR-510-096.jpg

CC-POR-510-096
Martin Luther, Christies 2013

CC-POR-510-097.jpg

CC-POR-510-097
Martin Luther, Christies 2009

CC-POR-510-098.jpg

CC-POR-510-098
Martin Luther, dat. 1534, Privatbesitz Schweiz

CC-POR-510-099.jpg

CC-POR-510-099
Martin Luther, Sothebys 2001

CC-POR-510-100.jpg

CC-POR-510-100
Martin Luther, Christies 2003

CC-POR-510-080.jpg

CC-POR-510-080
Martin Luther, Graupe 1934

CC-POR-510-088.jpg

CC-POR-510-088
Martin Luther, Wartburg-Stiftung, Eisenach, Inv. Nr. M.0071

CC-POR-510-089.jpg

CC-POR-510-089
Martin Luther und Philipp Melanchthon, dat. 1543, Heidelberg

CC-POR-510-081.jpg

CC-POR-510-081
Martin Luther, Cambridge

CC-POR-510-168.jpg

CC-POR-510-168
Martin Luther, Stiftungsbesitz Hamburg

CC-POR-510-186.jpg

CC-POR-510-186
Martin Luther, Hargesheimer 2016

CC-POR-510-090.jpg

CC-POR-510-090
Martin Luther, dat. 1531, Bangel 1920

CC-POR-510-082.jpg

CC-POR-510-082
Martin Luther, Kunsthalle Hamburg

CC-POR-510-083.jpg

CC-POR-510-083
Martin Luther, Christies 2006


Luther im Alter ohne Mütze

Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg
CC-POR-510-118.jpg

CC-POR-510-118
Martin Luther, dat. 1540, Lincolnshire

CC-POR-510-119.jpg

CC-POR-510-119
Martin Luther, Bassenge 2011

CC-POR-510-120.jpg

CC-POR-510-120
Martin Luther, Klostermuseum Dalheim 2016

CC-POR-510-142.jpg

CC-POR-510-142
Martin Luther, Uni Leipzig, Inv. Nr. 3103/90

CC-POR-510-143.jpg

CC-POR-510-143
Martin Luther, Angermuseum Erfurt, Inv. Nr. MA 159

CC-POR-510-189.jpg

CC-POR-510-189
Martin Luther, Venedig

CC-POR-510-103.jpg

CC-POR-510-103
Martin Luther, Gotha, Inv. Nr. SG 15b

CC-POR-510-104.jpg

CC-POR-510-104
Martin Luther, Lutherhaus Wittenberg, Inv. Nr. G70

CC-POR-510-102.jpg

CC-POR-510-102
Martin Luther, De Jonckheere 2014

CC-POR-510-105.jpg

CC-POR-510-105
Martin Luther, dat. 1546, Weimar, FR (340)

CC-POR-510-106.jpg

CC-POR-510-106
Martin Luther, dat. 1546, Sothebys 2006

CC-POR-510-107.jpg

CC-POR-510-107
Martin Luther, Coburg, FR (340)

CC-POR-510-108.jpg

CC-POR-510-108
Martin Luther, Cambridge, FR (340)

CC-POR-510-109.jpg

CC-POR-510-109
Martin Luther, Eisleben

CC-POR-510-112.jpg

CC-POR-510-112
Martin Luther, dat. 1546, Olsztyn

CC-POR-510-113.jpg

CC-POR-510-113
Martin Luther, dat. 1546, Utrecht

CC-POR-510-114.jpg

CC-POR-510-114
Martin Luther, undatiert, Sothebys 2009

CC-POR-510-110.jpg

CC-POR-510-110
Martin Luther, Philadelphia, FR (340)

CC-POR-510-111.jpg

CC-POR-510-111
Martin Luther, Lutherhaus Wittenberg, Inv. Nr. G72

CC-POR-510-115.jpg

CC-POR-510-115
Martin Luther, dat. 1549, Koller 2013

CC-POR-510-101.jpg

CC-POR-510-101
Martin Luther, Wartburg-Stiftung, Eisenach, Inv. Nr. M.0084

CC-POR-510-117.jpg

CC-POR-510-117
Martin Luther, Kassel, Inv. Nr. GK 1024

CC-POR-510-116.jpg

CC-POR-510-116
Martin Luther, La Rochelle

CC-POR-510-141.jpg

CC-POR-510-141
Martin Luther, Uni Leipzig, Inv. Nr. 34/90

CC-POR-510-134.jpg

CC-POR-510-134
Martin Luther, dat. 1564, Breslau

CC-POR-510-135.jpg

CC-POR-510-135
Martin Luther, Lempertz 2013

CC-POR-510-139.jpg

CC-POR-510-139
Martin Luther, Pulsnitz

CC-POR-510-148.jpg

CC-POR-510-148
Martin Luther, Hamburg Museum

CC-POR-510-137.jpg

CC-POR-510-137
Martin Luther, Pfarramt Heilig Kreuz, Augsburg

CC-POR-510-136.jpg

CC-POR-510-136
Martin Luther, DHM Berlin, Inv. Nr. Gm 93/79

CC-POR-510-138.jpg

CC-POR-510-138
Martin Luther, Christies 1998

CC-POR-510-149.jpg

CC-POR-510-149
Martin Luther, dat. 1579, Privatbesitz (Monogrammist D.O.)

CC-POR-510-131.jpg

CC-POR-510-131
Martin Luther, De Jonckheere 2016

CC-POR-510-132.jpg

CC-POR-510-132
Martin Luther, Mexico City

CC-POR-510-140.jpg

CC-POR-510-140
Martin Luther, Uni Leipzig, Inv. Nr. 32/90

CC-POR-510-130.jpg

CC-POR-510-130
Martin Luther, Wien

CC-POR-510-133.jpg

CC-POR-510-133
Martin Luther, St. Petri, Wörlitz

CC-POR-510-147.jpg

CC-POR-510-147
Martin Luther, ehem. Mühlhausen

CC-POR-510-145.jpg

CC-POR-510-145
Martin Luther, dat. 1537, Sothebys 2009

CC-POR-510-144.jpg

CC-POR-510-144
Martin Luther, Frankfurt am Main, FR 340

CC-POR-510-126.jpg

CC-POR-510-126
Martin Luther, Östra Ryd

CC-POR-510-127.jpg

CC-POR-510-127
Martin Luther, Lunden

CC-POR-510-128.jpg

CC-POR-510-128
Martin Luther, Vejle

CC-POR-510-129.jpg

CC-POR-510-129
Martin Luther, Lempertz 2006

CC-POR-510-121.jpg

CC-POR-510-121
Martin Luther, dat. 1562, Hamburg

CC-POR-510-122.jpg

CC-POR-510-122
Martin Luther, dat. 1579, Leipzig

CC-POR-510-123.jpg

CC-POR-510-123
Martin Luther, Kreuzlingen

CC-POR-510-124.jpg

CC-POR-510-124
Martin Luther, dat. 1581, Meißen

CC-POR-510-125.jpg

CC-POR-510-125
Martin Luther, Krakau

CC-POR-510-146.jpg

CC-POR-510-146
Martin Luther, Sothebys 2007


Luther als Gelehrter in mehrfarbiger Schaube

Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg
CC-POR-510-153.jpg

CC-POR-510-153
Martin Luther, Lutherhaus Eisenach

CC-POR-510-154.jpg

CC-POR-510-154
Martin Luther, Schwerin, Inv. Nr. G 579

CC-POR-510-150.jpg

CC-POR-510-150
Martin Luther, Kirche Wörlitz, FR (340)

CC-POR-510-151.jpg

CC-POR-510-151
Martin Luther (Ebenn-Epitaph), Breslau

CC-POR-510-152.jpg

CC-POR-510-152
Martin Luther, Gotisches Haus, Wörlitz

CC-POR-510-155.jpg

CC-POR-510-155
Martin Luther, Lempertz 1940


Luther auf dem Sterbebett

Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg
CC-POR-510-156.jpg

CC-POR-510-156
Luther auf dem Sterbebett, Hannover

CC-POR-510-160.jpg

CC-POR-510-160
Luther auf dem Sterbebett, DHM Berlin

CC-POR-510-162.jpg

CC-POR-510-162
Luther auf dem Sterbebett, Privatbesitz USA

CC-POR-510-163.jpg

CC-POR-510-163
Luther auf dem Sterbebett, Lutherhaus Eisenach

CC-POR-510-157.jpg

CC-POR-510-157
Luther auf dem Sterbebett, Dresden

CC-POR-510-158.jpg

CC-POR-510-158
Luther auf dem Sterbebett, dat. 1574, Leipzig

CC-POR-510-178.jpg

CC-POR-510-178
Luther auf dem Sterbebett, Sondershausen

CC-POR-510-159.jpg

CC-POR-510-159
Luther auf dem Sterbebett, Wittenberg

CC-POR-510-161.jpg

CC-POR-510-161
Luther auf dem Sterbebett, Leipzig

CC-POR-510-164.jpg

CC-POR-510-164
Luther auf dem Sterbebett, Karlsruhe

CC-POR-510-165.jpg

CC-POR-510-165
Luther auf dem Sterbebett, Woronesch

CC-POR-510-166.jpg

CC-POR-510-166
Luther auf dem Sterbebett, Weimar

CC-POR-510-167.jpg

CC-POR-510-167
Luther auf dem Sterbebett, ehem. Berlin


Ganzfigurige Bildnisse

Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg
CC-POR-510-169.jpg

CC-POR-510-169
Martin Luther, Schwerin, Inv. Nr. G 864

CC-POR-510-171.jpg

CC-POR-510-171
Martin Luther, Dom Meißen

CC-POR-510-173.jpg

CC-POR-510-173
Martin Luther (ganzfigurig), Lutherhaus Wittenberg

CC-POR-510-170.jpg

CC-POR-510-170
Martin Luther, Schlosskirche Wittenberg

CC-POR-510-172.jpg

CC-POR-510-172
Martin Luther, dat. 1575, Coburg


Gruppenbildnisse mit weiteren Personen

Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg
CC-POR-510-187.jpg

CC-POR-510-187
Martin Luther und Katharina von Bora, Koller 1983

CC-POR-510-174.jpg

CC-POR-510-174
Doppelbildnis Martin Luther und Philipp Melanchthon, Raleigh

CC-POR-510-175.jpg

CC-POR-510-175
Martin Luther und Philipp Melanchthon, Sothebys 1955

CC-POR-510-176.jpg

CC-POR-510-176
Drei Reformatoren, Sevenoaks

CC-POR-510-177.jpg

CC-POR-510-177
Luther-Triptychon, Weimar (Veit Thim)

CC-POR-510-180.jpg

CC-POR-510-180
Triptychon mit Luther, Melanchthon und Friedrich dem Weisen, Vach

Tabellarische Auflistung



CC-POR-510-001.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-001

Nürnberg, Germanisches Nationalmuseum, Inv. Nr. Gm1570

43,6 x 29,8 cm, Pergament auf Buchenholz aufgezogen

Halbfigur in Mönchskutte, ohne Tonsur, eine Hand zum Herzen gerichtet, die andere auf einem geschlossenen Buch ruhend. Die Gesichtszüge stimmen mit dem Junker-Jörg-Stich von 1522 überein. Das Bild ist seit 1960 als Dauerleihgabe der Paul Wolfgang Merkel’schen Familienstiftung im Germanischen National­museum.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-002.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-002

Augsburg, Kunstsammlungen und Museen Augsburg

Halbfigur in Mönchskutte, ohne Tonsur, eine Hand zum Herzen gerichtet, die andere auf einem geschlossenen Buch ruhend. Neuzeitliche Kopie von Christian Goller (1943-2017) nach dem Bild in Nürnberg (CC-POR-510-001).

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-181.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-181

Kassel, Gemäldegalerie Alte Meister, Inv. Nr. GK 1028

39,0 x 28,8 cm, Eichenholz

Halbfigur in Mönchskutte, mit Tonsur, eine Hand zum Herzen gerichtet, mit der anderen ein geöffnetes Buch haltend. Beschriftet am oberen Rand „Fr. Marttin Lluter. Ord. S. August. Erem.“ Das Motiv stimmt weitgehend mit einem Cranach-Kupferstich von 1520 überein. Alter Besitz der Landgrafen von Hessen-Kassel, seit 1749 in Kasseler Inventaren nachweisbar.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-182.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-182

Lempertz, Köln, 20. März 2010, Lot 4

36 x 26 cm, Holz

Halbfigur in Mönchskutte, mit Tonsur, eine Hand zum Herzen gerichtet, mit der anderen ein geöffnetes Buch haltend. Motivgleich mit dem Bild in Kassel (CC-POR-510-181) und wie dieses auf den Cranach-Kupferstich von 1520 zurückgehend.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-003.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-003

Sotheby's New York, 1. Februar 2018, Lot 9

40,3 x 26,5 cm, Holz

Brustbild in Mönchskutte und mit schwarzer Kappe. Links über der Schulter bezeichnet mit Schlange mit stehenden Flügeln und Resten einer Datierung, links oben die Jahreszahl 1517. Alter Besitz der Fürsten von Oettingen-Wallerstein, bis 1948 im Kloster Maihingen bei Wallerstein, später im Besitz des Kunsthändlers Heinz Kisters (1912-1977). Das Bild teilt seine Provenienz mit einem nahezu gleichformatigen Porträt der Katharina von Bora (CC-POR-520-034).

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-184.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-184

Wannenes, Genua, 1. Juni 2016, Lot 794

50 x 40 cm, Leinwand

Brustbild in Mönchskutte und mit schwarzer Kappe. Rechts unten datiert 1525. Porträttyp wie auf dem Bild aus Kloster Maihingen (CC-POR-510-003). Unten im gemalten Rahmen eine längere italienische Inschrift.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-004.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-004

Wittenberg, Lutherhaus, Inv. Nr. G163

26 x 18,7 cm, von Holz auf Leinwand übertragen

Brustbild in Mönchskutte und mit schwarzer Kappe. Porträttyp wie auf dem Bild aus Kloster Maihingen (CC-POR-510-003). Vom Lutherhaus 2002 im Münchner Kunsthandel erworben.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-005.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-005

Privatbesitz

35,8 x 25,1 cm, Holz

Brustbild in Mönchskutte und mit schwarzer Kappe, ein geschlossenes Buch in Händen haltend. Oben beschriftet „Martinus Lutherus 1517“. Links über der Schulter bezeichnet mit Schlangensignet. Porträttyp wie auf dem Bild aus Kloster Maihingen (CC-POR-510-003).

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-006.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-006

Gotha, Schlossmuseum Schloss Friedenstein, Inv. Nr. 57/16

37 x 24,3 cm, Lindenholz

Brustbild in Mönchskutte und mit schwarzer Kappe, eine Schriftrolle in Händen haltend. Zu beiden Seiten des Kopfes beschriftet mit den Initialen M und L. Rechts oben datiert 1524. Porträttyp wie auf dem Bild aus Kloster Maihingen (CC-POR-510-003). Alter Bestand in Gotha, dort seit mindestens 1826 nachweisbar.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-183.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-183

Eisenach, Wartburg-Stiftung

32,1 x 24,7 cm, Nadelholz

Profilbild in Mönchskutte und mit Doktorhut, übereinstimmend mit Cranach-Kupferstich von 1521. Inschrift oben: IN SILENTIO EVISTE ERIT FORTITUDO VESTRA / MARTINUS LVTHERVS. Inschrift unten: ASSERVIT CHRISTVM DIVINA VLDE LVTHERVS / CVLTIRVS OPPRESSAM RESTITVIT QVE FIDEM / ILLIVS ABSENTIS VVULTVM HAEC EPINGIT IMAGO / PRAESENTEM MELIVIO CERNERE NEMO POTEST M.C.XXI. Dauerleihgabe der Ernst-von-Siemens-Kunststiftung in München, die das Bild 2008 im Kunsthandel erwarb.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-007.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-007

Leipzig, Museum der bildenden Künste, Inv. Nr. 566

33,5 x 25,3 cm, Buchenholz

Brustbild in schwarzer Kleidung, links unten eine Hand auf dem Schwertknauf ruhend. Das Bild ist seit 1761 in der Leipziger Stadtbibliothek nachweisbar und kam 1921 ins Museum.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-008.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-008

Aufbewahrungsort unbekannt

Brustbild in schwarzer Kleidung, links unten eine Hand auf dem Schwertknauf ruhend. Rechts oben bezeichnet mit Schlange nach links mit stehenden Flügeln und datiert 1523. Das bis auf Details mit dem Porträt in Leipzig (CC-POR-510-007) motivgleiche Bild ist nur durch eine historische Fotografie nachgewiesen.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-009.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-009

Weimar, Schlossmuseum, Inv. Nr. G 9

52,8 x 37,3 cm, Buchenholz

Halbfigur in schwarzer Kleidung, eine Hand in Redegestus zum Herzen führend, mit der anderen das Heft des Schwertes umgreifend. Unten links die nachträgliche Inschrift S. F. XAVIER. Das Bild kam 1873 aus der großherzoglichen ­Bibliothek ins Schlossmuseum.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-010.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-010.jpg  CC-POR-520-039.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-010


Muskegon, Muskegon Museum of Art, Inv. Nr. 39-5

51 x 36 cm, Buchenholz

Halbfigur in schwarzer Kleidung, mit beiden Händen das Schwert greifend. Links über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach rechts mit liegenden Flügeln und datiert 1537. Rechts oben Reste von Inschrift, links unten Reste einer Lutherrose, unten mittig Reste von Inschrift. Bildnispaar mit gleichartigem, signierten Porträt der Katharina von Bora (CC-POR-520-039). Beide Bilder wurden 1939 aus dem amerikanischen Kunsthandel erworben.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-011.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-011.jpg  CC-POR-520-038.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-011


Eisenach, Wartburg-Stiftung

51 x 36 cm, Holz

Halbfigur in schwarzer Kleidung, mit beiden Händen das Schwert greifend. Links über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach rechts mit liegenden Flügeln und datiert 1537. Oben rechts und unten mittig lateinische Inschriften. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt der Katharina von Bora (CC-POR-520-038). Beide Bilder kamen 1848 als Stiftung in die Bergkirche nach Penig und befinden sich seit 2015 als Dauerleihgabe auf der Wartburg.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-012.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-012.jpg  CC-POR-520-040.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-012


Heilbronn, Kilianskirche

51,5 x 35 cm, Holz

Halbfigur in schwarzer Kleidung, mit beiden Händen das Schwert greifend. Bildnispaar mit gleichartigem, signierten und 1534 datierten Damenbildnis (CC-POR-520-040), das jedoch nur vage an die sonstigen Darstellungen der Katharina von Bora angelehnt ist. Beide Bilder wurden nach 1939 von dem US-amerikanischen Unternehmer Max Kade (1882-1967) erworben und 1965 der mit Mitteln von Kade wiederaufgebauten Heilbronner Kilianskirche vermacht.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-013.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-013

Aufbewahrungsort unbekannt

Halbfigur in schwarzer Kleidung, mit beiden Händen das Schwert greifend. Das Bild ist nur durch eine historische Fotografie bekannt, mit der es der Kunsthändler Jaques Goudstikker (1897-1940) dem Kunsthistoriker Jakob Rosenberg (1893-1980) vorstellte.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-014.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-014

Aufbewahrungsort unbekannt

Halbfigur in schwarzer Kleidung, mit beiden Händen das Schwert greifend. Rechts oben mit einer Inschrift, bezeichnet mit Schlangensignet. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt der Katharina von Bora, von dem keine Abbildung bekannt ist. Beide Bilder befanden sich 1918 im Besitz des Londoner Journalisten Thomas Humphry Ward (1845-1926), der sie vor dem Ersten Weltkrieg in Leipzig erworben hatte. Ihr Verbleib ist unbekannt.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-015.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-015

London, Royal Collection, Inv. Nr. RCIN 402656

54,2 x 37,0 cm, Holz

Halbfigur in schwarzer Kleidung, mit beiden Händen das Schwert greifend. Links außen bezeichnet mit Schlange nach rechts mit liegenden Flügeln. Das Bild wurde von Prince Albert (1819-1861) für die königliche Sammlung erworben.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-016.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-016.jpg  CC-POR-520-001.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-016


Basel, Kunstmuseum, Inv. Nr. 177

Durchmesser 9,8 cm, Buchenholz

Brustbild in schwarzem Gewand. Bildnispaar mit gleichartigem, bezeichneten und 1525 datierten Porträt der Katharina von Bora (CC-POR-520-001). Beide Bildchen kamen 1762 als Geschenk des Basler Universitätsrektors Johann Rudolf Thurneysen-Faesch (1716-1774) in die Basler Kunstsammlung.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-017.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-017.jpg  CC-POR-520-002.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-017


New York, The Morgan Library & Museum‎, Inv. Nr. AZ038

Durchmesser ca. 11 cm, Holz

Brustbild in schwarzem Gewand. Links über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach rechts mit stehenden Flügeln und datiert 1525. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt der Katharina von Bora (CC-POR-520-002). Beide Bildchen waren im 19. Jhd. in englischem Privatbesitz und wurden 1909 von dem US-amerikanischen Bankier John Pierpont Morgan (1837-1913) erworben.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-018.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-018

Aufbewahrungsort unbekannt

Durchmesser 12,5 cm, Holz

Brustbild in schwarzem Gewand. Links über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach rechts mit stehenden Flügeln und datiert 1525, darüber Altersangabe des Dargestellten AETATIS SV / 42 IAR. Rückseitig ein altes Wachssiegel der Großherzöge von Mecklenburg-Schwerin. Das bereits einmal 1884 in Mailand versteigerte Bildchen wurde in den Jahren nach 2010 wieder verschiedentlich im Kunsthandel angeboten.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-019.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-019

Nördlingen, Stadtmuseum, Inv. Nr. 25

Durchmesser 10 cm, Holz

Brustbild in schwarzem Gewand. Links über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach rechts mit stehenden Flügeln und datiert 1525. Das Stadtmuseum hat das Bildchen 1894 von dem Nördlinger Verleger Ernst Rohmer (1818-1897) erworben.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-020.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-020

Wittenberg, Lutherhaus, Inv. Nr. G11

Durchmesser 10 cm, Buchenholz

Brustbild in schwarzem Gewand. Links über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach rechts mit stehenden Flügeln und datiert 1525. Das Bild stammt aus dem Besitz des Halberstadter Oberdompredigers Christian Augustin (1771-1856) und kam über das Wittenberger Predigerseminar in die Lutherhalle. Bei der Auslagerung im Zweiten Weltkrieg wurde es mit anderem Kulturgut gestohlen. Das Bild wurde 1950 von der Gemäldegalerie in Berlin (West) angekauft und 1988 nach Wittenberg restituiert.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-185.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-185.jpg  CC-POR-520-041.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-185


Dorotheum, Wien, 16. April 2008, Lot 287

Durchmesser ca. 10 cm, Holz

Brustbild in schwarzem Gewand. Links neben der Schulter bezeichnet mit eigentümlichem Schlangensignet und datiert 1525. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt der Katharina von Bora (CC-POR-520-041). Beide Bildchen waren alter Bestand in der Miniaturensammlung der kgl. Museen in Berlin, wurden aber 1907 verkauft und sind seitdem verscheidentlich wieder im Kunsthandel aufgetaucht.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-021.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-021.jpg  CC-POR-520-005.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-021


Christie's, London, 12. Dezember 2001, Lot 52

37,5 x 24,4 cm, Buchenholz

Brustbild in schwarzem Gewand. Rechts über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach links mit stehenden Flügeln und datiert 1526. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt der Katharina von Bora (CC-POR-520-005). Beide Bilder waren um 1900 in der Slg. des Regierungsrats Richard von Kaufmann (1849-1908), später in der Slg. der jüdischen Unternehmergattin Milly Friedländer-Fuld (1866-1943), entgingen der Beschlagnahme durch die Nationalsozialisten und waren seit den 1970er Jahren wiederholt im Kunsthandel.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-022.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-022.jpg  CC-POR-520-006.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-022


Staatliches Museum Schwerin, Außenstelle Schloss Güstrow, Inv. Nr. G 2489

19,3 x 13,5 cm, Buchenholz

Brustbild in schwarzem Gewand. Links oben bezeichnet mit Schlange nach rechts mit stehenden Flügeln und datiert 1526. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt der Katharina von Bora (CC-POR-520-006). Beide Bilder wurden zwischen 1863 und 1868 bei dem Kunst- und Buchhändler Otto Grundlach in Rostock erworben.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-023.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-023.jpg  CC-POR-520-007.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-023


Stockholm, Nationalmuseum, Inv. Nr. NM 5016

39 x 26 cm, Holz

Brustbild in schwarzem Gewand. Rechts über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach rechts mit stehenden Flügeln und datiert 1526. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt der Katharina von Bora (CC-POR-520-007). Beide Bilder kamen 1887 aus der Kirche in Söderfors nach Stockholm.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-024.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-024.jpg  CC-POR-520-008.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-024


Wolfenbüttel, Herzog August Bibliothek, Inv. Nr. B 96

22,3 x 16 cm, Buchenholz

Brustbild in schwarzem Gewand. Links über der Schulter bezeichnet mit Schlangensignet nach rechts und datiert 1526. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt der Katharina von Bora (CC-POR-520-008). Beide Bilder sind alter Bestand in Wolfenbüttel und dort bereits im frühen 19. Jhd. verzeichnet.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-025.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-025.jpg  CC-POR-520-009.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-025


Eisenach, Wartburg-Stiftung, Inv. Nr. M.0065

22,5 x 16,5 cm, Holz

Brustbild in schwarzem Gewand. Links über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach rechts mit stehenden Flügeln und datiert 1526. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt der Katharina von Bora (CC-POR-520-009). Beide Bilder wurden 1916 von Oberburghauptmann Hans Lucas von Cranach (1855-1926), einem Nachkommen der Malerdynastie, erworben.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-026.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-026.jpg  CC-POR-520-010.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-026


Münster, LWL-Museum für Kunst und Kultur, Inv. Nr. 1232 BRD

37 x 24,4 cm, Eichenholz

Brustbild in schwarzem Gewand. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt der Katharina von Bora (CC-POR-520-010). Beide Bilder wurden 1937 von der Reichskanzlei im Münchner Kunsthandel erworben und kamen nach dem Zweiten Weltkrieg in Bundesbesitz. Sie sind seit 1968 als Dauerleihgaben in Münster.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-027.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-027.jpg  CC-POR-520-011.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-027


Christie's, London, 5. Juli 2018, Lot 12

18,3 x 13,9 cm, Buchenholz

Brustbild in schwarzem Gewand. Links über der Schulter fragmentarische Reste von Signatur und Datierung. Bildnispaar mit besser erhaltenem Porträt der Katharina von Bora (CC-POR-520-011). Beide Bilder waren vor dem Zweiten Weltkrieg in der Slg. des Industriellen Jan Herman van Heek (1873-1957) auf Huis Bergh, waren danach im Besitz von seinem Bruder Arnold Helmig van Heek (1882-1972) und wurden aus dessen Nachlass 1975 versteigert.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-028.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-028.jpg  CC-POR-520-012.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-028


Schleswig, Museum für Kunst und Kulturgeschichte Schloss Gottorf

21,5 x 16 cm, Holz.

Brustbild in schwarzem Gewand. Oben links beschriftet D. MARTINVS LUTER. Links über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach rechts mit stehenden Flügeln und datiert 1526. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt der Katharina von Bora (CC-POR-520-012). Beide Bilder sind als Leihgabe aus Privatbesitz in Gottorf.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-029.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-029.jpg  CC-POR-520-013.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-029


Aufbewahrungsort unbekannt

19 x 13,5 cm, Holz

Brustbild in schwarzem Gewand. Links oben bezeichnet mit Schlange nach rechts mit stehenden Flügeln und datiert 1526. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt der Katharina von Bora (CC-POR-520-013). Beide Bilder waren 1977 im schwedischen Kunsthandel, ihr Verbleib ist unbekannt.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-030.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-030

Christie's, London, 3. Juli 2012, Lot 4

19 x 13,3 cm, Holz

Brustbild in schwarzem Gewand. Links oben bezeichnet mit Schlange nach rechts mit stehenden Flügeln und datiert 1526.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-031.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-031.jpg  CC-POR-520-014.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-031


Ehem. Wittenberg, Lutherhalle (Kriegsverlust)

ca. 20 x 14 cm, Holz

Brustbild in schwarzem Gewand. Links über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach rechts mit stehenden Flügeln und datiert 1526. Bildnispaar mit einem gleichartigen, ebenfalls während der Auslagerung in die Wittenberger Stadtsparkasse im Zweiten Weltkrieg verschwundenen, später wieder aufgetauchten Porträt der Katharina von Bora (CC-POR-520-014).

Zuschreibung: NN (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-032.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-032

Hamburg, Stiftung Ohm, Inv. Nr. 2000-3a

15,4 x 11,6 cm, Holz

Brustbild in schwarzem Gewand. Das Täfelchen befand sich in der Slg. des Königsberger Unternehmers Max Minkowski, die 1925 in Berlin versteigert wurde. Die Stiftung Ohm hat das Bild im Jahr 2000 im Kölner Kunsthandel erworben.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-033.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-033

Bristol, Bristol Museum and Art Gallery, Inv. Nr. K1650

40,0 x 26,6 cm, Holz

Brustbild in schwarzem Gewand. Rechts über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach rechts mit stehenden Flügeln und datiert 1525. Das Bild war bereits im 19. Jhd. in englischem Privatbesit, war mehrfach im Nottingham Castle Museum ausgestellt und kam 1946 als Vermächtnis eines Sammlers in das Museum nach Bristol.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-034.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-034

Aufbewahrungsort unbekannt

39 x 26 cm, Holz

Brustbild in schwarzem Gewand. Links über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach rechts mit stehenden Flügeln und datiert 1526. Das Bild lag 1974 einem Münchner Kunsthändler vor, sein Verbleib ist unbekannt.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-035.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-035.jpg  CC-POR-520-016.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-035


Hannover, Niedersächsisches Landesmuseum, Inv. Nr. PAM 973

37,5 x 23,5 cm, Buchenholz

Brustbild in dunklem Gewand mit dunkler Kappe. Rechts über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach rechts mit stehenden Flügeln und datiert 1528. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt der Katharina von Bora (CC-POR-520-016). Beide Bilder waren ab etwa 1930 im Besitz des Fabrikanten Fritz Beindorff (1860-1944) und der von ihm begründeten Pelikan-Kunstsammlung in Hannover und wurden 1978 vom Landesmuseum erworben.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-036.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-036.jpg  CC-POR-520-017.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-036


Weimar, Schlossmuseum, Inv. Nr. G 559

37,6 x 25,6 cm, Buchenholz

Brustbild in dunklem Gewand mit dunkler Kappe. Rechts über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach rechts mit stehenden Flügeln und datiert 1528. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt der Katharina von Bora (CC-POR-520-017). Beide Bilder wurden 1908 von einem Kunsthändler in Breslau erworben.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-037.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-037.jpg  CC-POR-520-018.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-037


Coburg, Kunstsammlungen der Veste Coburg, Inv. Nr. M.417

39,6 x 25,0 cm, Buchenholz

Brustbild in dunklem Gewand mit dunkler Kappe. Links über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach rechts mit stehenden Flügeln und datiert 1528. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt der Katharina von Bora (CC-POR-520-018). Beide Bilder waren seit 1954 im Besitz des Kunstsammlers Georg Schäfer (1896-1975), sind seit 1984 als Dauerleihgabe in Coburg und wurden 2003 von der Oberfrankenstiftung erworben.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-038.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-038.jpg  CC-POR-520-019.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-038


Wittenberg, Lutherhaus, Inv. Nr. G16

35,8 x 25,7 cm, Holz

Brustbild in dunklem Gewand mit dunkler Kappe. Bildnispaar mit Porträt der Katharina von Bora (CC-POR-520-019), das wohl erst im Lauf der Zeit beigefügt wurde. Beide Bilder stammen aus der Sammlung des Dompredigers Christian Friedrich Bernhard Augustin (1771-1856) aus Halberstadt, sind seit 1860 im Predigerseminar und von dort in den Gründungs­bestand des Lutherhauses gelangt.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-039.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-039.jpg  CC-POR-520-020.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-039


Schwäbisch Hall, Sammlung Würth, Inv. Nr. 6551

37,5 x 26,5 cm, Lindenholz

Brustbild in dunklem Gewand mit dunkler Kappe. Rechts über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach rechts mit stehenden Flügeln und datiert 1528. Bildnispaar mit gleichartigem, ebenfalls signierten und datierten Porträt der Katharina von Bora (CC-POR-520-020). Beide Bilder stammen aus dem Fürstlich Fürstenberg'schen Bilderschatz, der 2003 komplett in die Slg. Würth gelangte.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-040.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-040.jpg  CC-POR-520-024.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-040


Darmstadt, Hessisches Landesmusem, Inv. Nr. GK 73

37,5 x 23,5 cm, Buchenholz

Brustbild in dunklem Gewand mit dunkler Kappe. Links über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach rechts mit stehenden Flügeln und datiert 1529. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt der Katharina von Bora (CC-POR-520-024) und mit diesem in einen gemeinsamen Klapprahmen montiert. Alter Bestand des Museums, dort seit 1843 nachweisbar.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-041.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-041.jpg  CC-POR-520-025.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-041


Bremen, Ludwig Roselius Museum, Inv. Nr. B59

37,5 x 24,0 cm, Buchenholz

Brustbild in dunklem Gewand mit dunkler Kappe. Oben mit Inschrift M · L / IN SILENCIO ET SPE ERIT FORTITVDO VESTRA. Links über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach rechts mit stehenden Flügeln und datiert 1529. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt der Katharina von Bora (CC-POR-520-025). Beide Bilder erwarb der Bremer Unternehmer Ludwig Roselius (1874-1943) im Jahr 1928 bei dem Düsseldorfer Kunsthändler Arthur Hauth. Seit 1988 sind sie in städtischem Besitz.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-042.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-042.jpg  CC-POR-520-026.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-042


Mailand, Museo Poldi Pezzoli, Inv. Nr. 1036

38,3 x 24 cm, Holz

Brustbild in dunklem Gewand mit dunkler Kappe. Oben mit Inschrift M · L / IN SILENCIO ET SPE ERIT FORTITVDO VESTRA. Links über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach rechts mit stehenden Flügeln und datiert 1529. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt der Katharina von Bora (CC-POR-520-026). Beide Bilder wurden 1894 aus Privatbesitz für das Museum erworben.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-043.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-043.jpg  CC-POR-520-027.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-043


Bretten, Melanchthonhaus

36 x 22,5 cm, Buchenholz

Brustbild in dunklem Gewand mit dunkler Kappe. Oben mit Inschrift M · L / IN SILENCIO ET SPE ERIT FORTITVDO VESTRA. Links über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach rechts mit stehenden Flügeln und datiert 1529. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt der Katharina von Bora (CC-POR-520-027). Beide Bilder stammen aus der Slg. des Gelehrten Nikolaus Müller (1857–1912), auf dessen Initiative hin das Melanchthonhaus errichtet wurde.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-179.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-179.jpg  CC-POR-520-035.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-179


Stuttgart, Landesmuseum Württemberg, Inv. Nr. E 831

37,0 x 23,5 cm, Holz

Brustbild in dunklem Gewand mit dunkler Kappe. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt der Katharina von Bora (CC-POR-520-035). Beide Bilder stammen aus der Kunstkammer der Herzöge von Württemberg, wo sie seit dem späten 17. Jhd. nachweisbar sind.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-044.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-044.jpg  CC-POR-520-028.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-044


Florenz, Uffizien, Inv. Nr. 00286593

37 x 23 cm, Holz

Brustbild in dunklem Gewand mit dunkler Kappe. Links über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach rechts mit stehenden Flügeln und datiert 1529. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt der Katharina von Bora (CC-POR-520-028). Beide Bilder sind alter Museumsbestand in Florenz.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-045.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-045.jpg  CC-POR-520-029.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-045


Wendl, Rudolstadt, 18./19. Juni 2010, Lot 3836

37,5 x 23,5 cm, Holz

Brustbild in dunklem Gewand mit dunkler Kappe. Links über der Schulter bezeichnet mit Schlangensignet und datiert 1529. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt der Katharina von Bora (CC-POR-520-029). Beide Bilder sind neuzeitliche Nachahmungen.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-046.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-046.jpg  CC-POR-520-030.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-046


Gotha, Schlossmuseum Schloss Friedenstein, Inv. Nr. SG 18

37,9 x 24,4 cm, Buchenholz

Brustbild in dunklem Gewand mit dunkler Kappe. Oben mit Inschrift M L / IN SILENCIO ET SPE ERIT FORTITVDO VESTRA. Links über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach rechts mit stehenden Flügeln und datiert 1529. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt der Katharina von Bora (CC-POR-520-030). Beide Bilder sind alter Bestand aus der herzoglichen Kunstkammer und seit der Mitte des 17. Jhd. in den Inventaren nachweisbar.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-047.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-047.jpg  CC-POR-520-031.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-047


Hannover, Niedersächsisches Landesmuseum, Inv. Nr. KM 108

39 x 24,5 cm, Eichenholz

Brustbild in dunklem Gewand mit dunkler Kappe. Oben mit Inschrift IN SILENCIO ET SPE ERIT FORTITVDO VESTRA. Links über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach rechts mit stehenden Flügeln. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt der Katharina von Bora (CC-POR-520-031). Beide Bilder sind Kopien nach Cranach'schen Vorlagen, vermutlich aus dem 18. Jahrhundert. Sie kamen aus dem Kestner-Museum ins Landesmuseum.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-190.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-190

Görlitz, Kulturhistorisches Museum, Inv. Nr. 34-1955

40,5 x 28 cm, Holz

Brustbild in dunklem Gewand mit dunkler Kap­pe. Der Hintergrund ist nachträglich übermalt. Darauf oben die Inschrift IN SILENCIO ET SPE ERIT FORTITVDO VESTRA. M.L. sowie links neben der Schulter bezeichnet mit Monogramm LC und falsch datiert 1546. Das Bild stammt aus dem Görlitzer Rathaus, kam im 18. Jhd. in die Milich'sche Bibliothek und 1873 in den Bestand des Görlitzer Museums.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-048.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-048.jpg  CC-POR-520-032.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-048


Skinner Auctions, Boston, 7. Februar 2014, Lot 300

41,8 x 28,7 cm, Holz

Brustbild in dunklem Gewand mit dunkler Kap­pe. Rechts über der Schulter bezeichnet mit eigentümlichen Schlangensignet und datiert 1508. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt der Katharina von Bora (CC-POR-520-032). Beide Bilder waren in einer Kirche in Connecticut und kamen in den 1920er Jahren in den Besitz des Malers John Harry Dreesen (1866-1951), dessen Nachfahren das Bild 2014 zur Auktion einlieferten.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-052.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-052.jpg  CC-POR-530-065.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-052


Dessau, Anhaltische Gemäldegalerie, Inv. Nr. 440

39,2 x 22,6 cm, Lindenholz

Brustbild in dunklem Gewand mit dunkler Kap­pe. Oben mit Inschrift D.M.L. Rechts neben dem Kopf datiert 1529. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt des Philipp Melanchthon (CC-POR-530-065). Beide Bilder sind alter Besitz der Herzöge von Anhalt und seit 1863 im Gotischen Haus nachweisbar.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-049.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-049

Dorotheum, Wien, 6. Juni 1972, Lot 28

39 x 23 cm, Holz

Brustbild in dunklem Gewand mit dunkler Kap­pe. Oben mit Inschrift D.M.L. Rechts neben dem Kopf datiert 1529.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-050.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-050

Aufbewahrungsort unbekannt

37 x 24 cm, Holz

Brustbild in dunklem Gewand mit dunkler Kap­pe. Links über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach rechts mit stehenden Flügeln. Das Bild kam 1931 aus Privatbesitz in den Münchner Kunsthandel, sein Verbleib ist un­bekannt.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-051.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-051

Ehem. Schaffhausen, Museum zu Allerheiligen, Inv. Nr. A1950 (Kriegsverlust)

39 x 26 cm, Holz

Brustbild in dunklem Gewand mit dunkler Kap­pe. Links über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach rechts mit stehenden Flügeln und datiert 1528. Das Bild war ein Geschenk der Herzöge von Weimar an den Philosophen Johann Gottfried Herder (1744-1803), dessen Witwe es dem Schweizer Publizisten Johann Georg Müller (1759-1819) vermachte, aus dessen Nachlass es in den Besitz der Stadt Schaffhausen kam. Beim irrtümlichen Luftangriff der Amerikaner auf Schaffhausen 1944 verbrannt.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-053.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-053

Sothebys, London, 6. Juli 2011, Lot 35

31,9 x 22,4 cm, Pergament auf Eichenholz aufgezogen

Brustbild in dunklem Gewand mit dunkler Kap­pe. Rechts über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach rechts mit stehenden Flügeln.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-054.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-054

Berlin, Jagdschloss Grunewald, Inv. Nr. GK I 50476

38,2 x 24,8 cm, Holz

Brustbild in dunklem Gewand mit dunkler Kap­pe. Oben mit Inschrift IN SILENCIO ET SPE ERIT FORTITVDO VESTRA. Links über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach rechts mit stehenden Flügeln. Das Bild kam nach 1945 in den Besitz der Staatlichen Schlösser und Gärten und ist seit 1961 in der Bildergalerie.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-055.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-055

Aufbewahrungsort unbekannt

38 x 24,5 cm, Holz

Brustbild in dunklem Gewand mit dunkler Kap­pe. Unten mit zweizeiliger deutscher Inschrift. Das Bild stammt aus der Slg. des Landgerichtsrats Rudolf Peltzer (1825-1910) in Köln, die 1914 aufgelöst wurde. Sein Verbleib ist unbekannt.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-188.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-188.jpg  CC-POR-520-043.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-188


Warschau, Muzeum Kolekcji im. Jana Pawła II

35,5 x 24,8 cm

Brustbild in dunklem Gewand mit dunkler Kap­pe. Bezeichnet mit Monogramm LC und datiert 1537. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt der Katharina von Bora (CC-POR-520-043).

Zuschreibung: NC (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-056.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-056

Aufbewahrungsort unbekannt

41 x 32 cm, Holz

Brustbild in dunklem Gewand mit dunkler Kap­pe. Oben mittig bezeichnet mit ligiertem Monogramm GP und datiert [15]33. Der Signatur folgend ein Werk von Georg Pencz nach Cranach'scher Vorlage. Das Bild war in englischem Adelsbesitz, wurde 1953 in London versteigert, war danach längere Zeit im North Carolina Museum of Art in Raleigh und wurde nach 2010 an den Kunsthandel abgegeben.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-058.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-058

Christie's, Amsterdam, 13. April 2010, Lot 12

31,4 x 22,4 cm, Holz

Brustbild in dunklem Gewand mit dunkler Kap­pe.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-059.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-059

Konstanz, Rosgartenmuseum, Inv. Nr. M 6

33,3 x 27,2 cm, Buchenholz

Brustbild in dunklem Gewand mit dunkler Kap­pe. Alter Bestand aus der mit Objekten von der Säkularisation der Klöster 1803 eingerichteten Altertumshalle des Goldschmieds Josef Castell (1770-1844), auf die das Rosgartenmuseum zurück geht. Im Inventar von 1864 wird noch ein Bildnis der Katharina von Bora sowie eines von Philipp Melanchthon erwähnt, deren Verbleib unbekannt ist.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-057.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-057

Aufbewahrungsort unbekannt

ca. 38 x 25 cm, Holz

Brustbild in dunklem Gewand mit dunkler Kap­pe. Oben links mit nachträglicher aufgemalter Inventarnummer „5. P.“ Das Bild kam 1702 als Stiftung des Pfarrers Caspar Fiedler aus Rochlitz an das Hallesche Waisenhaus. 1910 wurde es von den Franckeschen Stiftungen in Halle an das Städtische Museum auf der Moritzburg ausgeliehen. Im Zweiten Weltkrieg aus Luftschutzgründen vermutlich in den Südharz ausgelagert und am Auslagerungsort verschollen.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-060.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-060

Kunsthaus Lempertz, Köln, 16. Mai 2009, Lot 1011

27,7 x 19,8 cm, Holz

Brustbild in dunklem Gewand mit dunkler Kap­pe. Rechts über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach rechts mit stehenden Flügeln und datiert 1529. Das Bild war seit 2011 längere Zeit als Leihgabe aus Privatbesitz in Museen in Mannheim und Erfurt.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-067.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-067.jpg  CC-POR-530-002.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-067


Berlin, Gemäldegalerie, Inv. Nr. 617

37,3 x 24 cm, Buchenholz

Brustbild in dunklem Gewand mit dunkler Kap­pe. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt des Philipp Melanchthon (CC-POR-530-002). Beide Bilder kamen 1821 mit der Slg. Solly in den Besitz der Gemäldegalerie.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-068.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-068

Kopenhagen, Statens Museum for Kunst, Inv. Nr. KMSsp720

37 x 23,5 cm, Holz

Brustbild in dunklem Gewand mit dunkler Kap­pe. Links über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach rechts mit stehenden Flügeln und datiert 1532. Seit 1674 in der Kunstkammer in Kopenhagen nachweisbar.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-069.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-069

New York, Metropolitan Museum of Art, Inv. Nr. 55.220.2

33,3 x 23,2 cm, Buchenholz

Brustbild in dunklem Gewand mit dunkler Kap­pe. Das Bild wurde von dem US-amerikanischen Bankier Robert Lehman (1891-1969) im Jahr 1928 im Münchner Kunsthandel erworben und 1955 dem Metropolitan Museum vermacht.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-070.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-070

Aufbewahrungsort unbekannt

36 x 23,5 cm, Holz

Brustbild in dunklem Gewand mit dunkler Kap­pe. Links über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach rechts mit stehenden Flügeln und datiert 1532. Das Bild war um 1900 im ­Besitz des Bankiers Franz Merkens (1823-1905) in Rhöndorf. 1972 ist es im englischen Kunsthandel aufgetaucht. Sein Verbleib ist unbekannt.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-071.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-071

Marburg, Museum für Kunst und Kulturgeschichte, Inv. Nr. 18.100

37,5 x 24,5 cm, Holz

Brustbild in dunklem Gewand mit dunkler Kap­pe. Links über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach links mit liegenden Flügeln und datiert 1532.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-072.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-072.jpg  CC-POR-530-003.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-072


Aufbewahrungsort unbekannt

37 x 26 cm, Holz

Brustbild in dunklem Gewand mit dunkler Kap­pe. Bildnispaar mit gleichartigem, signierten und 1533 datierten Porträt des Philipp Melanch­thon (CC-POR-530-003). Beide Bilder waren 1901 im Berliner Kunsthandel. Das Melanch­thon-Bildnis befindet sich heute als Leihgabe im Niedersächsischen Landesmuseum, der Verbleib des Luther-Bildnisses ist unbekannt.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-061.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-061.jpg  CC-POR-520-036.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-061


Bern, Kunstmuseum, Inv. Nr. 592

ca. 56 x 38 cm, Holz

Halbfigur in dunklem Gewand mit dunkler Kap­pe, mit verschränkten Händen. Oben links mit Inschrift D M L / IN SILENCIO ET SPE ERIT FORTITVDO VESTRA. Rechts neben der Schulter bezeichnet mit Schlange nach rechts mit stehenden Flügeln und datiert 1529. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt der Katharina von Bora (CC-POR-520-036).

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-062.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-062.jpg  CC-POR-520-037.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-062


Berlin, Deutsches Historisches Museum, Inv. Nr. 1989/1547.1

51,5 x 36,3 cm, Buchenholz

Halbfigur in dunklem Gewand mit dunkler Kap­pe, mit verschränkten Händen. Oben mit Inschrift IN SILENCIO ET SPE ER[IT] FORTITVDO VESTRA. Links über der Schulter bezeichnet mit Schlange mit stehenden Flügeln und datiert 1529. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt der Katharina von Bora (CC-POR-520-037). Beide Bilder wurden 1989 vom DHM erworben.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-063.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-063

Aufbewahrungsort unbekannt

71,5 x 57 cm, Holz

Halbfigur in dunklem Gewand mit dunkler Kap­pe, mit verschränkten Händen. Oben mit Inschrift M L / IN SILENCIO ET SPE ERIT FORTITVDO VESTRA. Links über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach rechts mit stehenden Flügeln und datiert 1530. und datiert 1530. Das Bild war im Besitz verschiedener deutscher Sammler und ist 2012 im Kunsthandel aufgetaucht.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-064.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-064

Augsburg, St. Anna

73 x 54 cm, Holz

Halbfigur in dunklem Gewand mit dunkler Kap­pe, mit verschränkten Händen. Oben mit Inschrift IN SILENCIO ET SPE ERIT FORTITVDO VESTRA. Oben rechts bezeichnet mit Schlangen­signet und datiert 1529. Alter Bestand in der ­Annenkirche, dort bereits 1788 mit einem heute nicht mehr vorhandenen Porträt Melanchthons erwähnt.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-065.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-065

Augsburg, St. Ulrich

72 x 56 cm, Leinwand

Halbfigur in dunklem Gewand mit dunkler Kap­pe, mit verschränkten Händen. Rechts unten ein kleines Wappen. Alte Kopie nach dem Lutherbild in der Augsburger Annenkirche (CC-POR-510-064).

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-066.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-066

Ehem. Oldenburg, Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte, Inv. Nr. LMO 15.572 (gestohlen)

52 x 36,5 cm, Buchenholz

Halbfigur in dunklem Gewand mit dunkler Kap­pe, mit verschränkten Händen. Oben mit Inschrift M. L., darunter in einem vom Barett unterbrochenen Schriftband IN SILENTIO ET SPE ERIT FORTITUDO VESTRA. Rechts oben bezeichnet mit Schlange nach rechts mit stehenden Flügeln. Das Bild stammt angeblich aus der Slg. von Daniel Stenglin (1735-1801) in Hamburg und wurde 2002 aus der Dauerausstellung des Landesmuseums gestohlen, seitdem verschollen.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-073.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-073.jpg  CC-POR-530-005.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-073


Dresden, Gemäldegalerie Alte Meister, Inv. Nr. 1918

18,6 x 15 cm, Buchenholz

Halbfigur in dunklem Gewand mit dunkler Kap­pe, ein geschlossenes Buch in Händen. Rechts über der Schulter datiert 1532, darunter mit Inschrift „etatis sue 45“. Darüber mit weiterer Inschrift „obdormivit in ano 1546: 18 feb. aetatis suae 63“. Bildnispaar mit gleichartigem, ebenfalls 1532 datierten Porträt des Philipp Melanchthon (CC-POR-530-005). Beide Bilder kamen 1621 aus dem Nachlass des Hofarchitekten Giovanni Maria Nosseni in die Kunstkammer.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-075.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-075.jpg  CC-POR-530-007.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-075


Regensburg, Historisches Museum, Inv. Nr. 713a

ca. 19 x 15 cm, Buchenholz

Halbfigur in dunklem Gewand mit dunkler Kap­pe, ein geschlossenes Buch in Händen. Oben zu beiden Seiten des Kopfes mit Inschrift IN SILENTIO ET SPE ERIT / FORTITVDO VESTRA. Bildnispaar mit gleichartigem, signierten und 1532 datierten Porträt des Philipp Melanchthon (CC-POR-530-007). Beide Bilder waren im 18. Jhd. in der Regensburger Neupfarrkirche, wurden 1810 dem bayerischen König geschenkt, waren in München und Augsburg ausgestellt und kehrten als Leihgabe der BSGS nach Regensburg zurück.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-074.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-074.jpg  CC-POR-530-006.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-074


Frankfurt am Main, Historisches Museum, Inv. Nr. B211

ca. 52,5 x 37 cm, Buchenholz

Halbfigur in dunklem Gewand mit dunkler Kap­pe, ein geschlossenes Buch in Händen. Links über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach rechts mit stehenden Flügeln und datiert 1532. Bildnispaar mit gleichartigem, ebenfalls signierten und 1532 datierten Porträt des Philipp Melanchthon (CC-POR-530-006). Beide Bilder wurden 1880 vom Historischen Museum erworben.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-076.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-076.jpg  CC-POR-530-008.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-076


Schwäbisch Hall, Sammlung Würth, Inv. Nr. 6553

20,7 x 14,8 cm, Buchenholz

Halbfigur in dunklem Gewand mit dunkler Kap­pe, ein geschlossenes Buch in Händen. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt des Philipp Melanchthon (CC-POR-530-008). Beide Bilder stammen aus dem Fürstlich Fürstenberg'schen Bilderschatz in Donaueschingen, der 2003 von der Slg. Würth erworben wurde.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-077.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-077.jpg  CC-POR-530-009.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-077


St. Petersburg, Eremitage, Inv. Nr. GE-8600

19,5 х 14 cm, Holz

Halbfigur in dunklem Gewand mit dunkler Kap­pe, ein geschlossenes Buch in Händen. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt des Philipp Melanchthon (CC-POR-530-009).

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-078.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-078.jpg  CC-POR-530-010.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-078


Eisenach, Wartburg-Stiftung, Inv. Nr. M.0066

21 x 14,5 cm, Holz

Halbfigur in dunklem Gewand mit dunkler Kap­pe, ein geschlossenes Buch in Händen. Links über der Schulter bezeichnet mit eigentümlichem Schlangensignet und datiert 1533. Bildnispaar mit gleichartigem, ebenfalls signierten und datierten Porträt des Philipp Melanchthon (CC-POR-530-010). Beide Bilder wurden 1903 aus dem Besitz des Oberburghauptmanns Hans Lukas von Cranach (1855-1929) erworben.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-079.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-079.jpg  CC-POR-530-011.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-079


Berlin, Gemäldegalerie, Inv. Nr. Dep26

19,8 x 14,2 cm, Lindenholz

Halbfigur in dunklem Gewand mit dunkler Kap­pe, ein geschlossenes Buch in Händen. Bildnispaar mit gleichartigem, 1532 datierten Porträt des Philipp Melanchthon (CC-POR-530-011). Beide Bilder stammen aus der Elisabethkirche in Breslau und kamen 1983 aus dem Eigentum der Union Evangelischer Kirchen als Depositum in die Gemäldegalerie.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-084.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-084.jpg  CC-POR-530-021.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-084


Florenz, Uffizien, Inv. Nr. 512

ca. 21 x 16 cm, Holz

Halbfigur in dunklem Gewand mit dunkler Kap­pe, ein geschlossenes Buch in Händen. Bildnispaar mit gleichartigem, signierten und 1543 datierten Porträt des Philipp Melanchthon (CC-POR-530-021). Beide Bilder sind alter Bestand in Florenz.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-085.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-085.jpg  CC-POR-530-022.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-085


Kassel, Gemäldegalerie Alte Meister, Inv. Nr. GK 17

20,8 x 15,2 cm, Buchenholz

Halbfigur in dunklem Gewand mit dunkler Kap­pe, ein geschlossenes Buch in Händen. Bildnispaar mit gleichartigem, signierten und 1543 datierten Porträt des Philipp Melanchthon (CC-POR-530-022). Beide Bilder wurden 1891 von Kunsthändler Klingelhöfer in Marburg erworben.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-086.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-086.jpg  CC-POR-530-023.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-086


Sotheby's, London, 10. Juli 2008, Lot 104

20,7 x 15,5 cm, Holz

Halbfigur in dunklem Gewand mit dunkler Kap­pe, ein geschlossenes Buch in Händen. Links über der Schulter bezeichnet mit Schlange mit stehenden Flügeln und datiert 1543. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt des Philipp Melanchthon (CC-POR-530-023). Beide Bilder stammen aus der Kunstsammlung der Nürnberger Burg und wurden beim Umbau der Burg 1832 aus Platzgründen veräußert. Nach 1858 besaß der Maler Carl Haag (1820-1915) die Bilder.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-087.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-087.jpg  CC-POR-530-024.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-087


Schleswig, Museum für Kunst und Kulturgeschichte Schloss Gottorf

20,5 x 15 cm, Holz

Halbfigur in dunklem Gewand mit dunkler Kap­pe, ein geschlossenes Buch in Händen. Bildnispaar mit gleichartigem, signierten und 1543 datierten Porträt des Philipp Melanchthon (CC-POR-530-024). Beide Bilder kamen 1983 aus englischem Adelsbesitz in den Kunsthandel und sind seit 1992/93 als Dauerleihgabe aus Privatbesitz in Gottorf.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-091.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-091

Sotheby's, Amsterdam, 4. Dezember 2006, Lot 497

19 x 15,3 cm, Holz

Halbfigur in dunklem Gewand mit dunkler Kap­pe, ein geschlossenes Buch in Händen. Oben mit Inschrift IN SILENTIO ET SPE ERIT FORTITVDO VESTRA. Rechts neben der Schulter bezeichnet mit Schlange nach links mit stehenden Flügeln und datiert 1532. Das Bild befand sich schon vor dem Zweiten Weltkrieg in der Slg. der niederländischen Industriellenfamilie Philips, die nach dem Tod von Frits Philips (1905-2005) versteigert wurde.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-092.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-092

Braunschweig, Herzog Anton Ulrich-Museum, Inv. Nr. GG 23

21 x 14,5 cm, Buchenholz

Halbfigur in dunklem Gewand mit dunkler Kap­pe, ein geschlossenes Buch in Händen. Links über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach rechts mit stehenden Flügeln und datiert 1533. Alter Braunschweiger Besitz, spätestens seit 1737 in der Gemäldegalerie.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-093.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-093

Nürnberg, Germanisches Nationalmuseum, Inv. Nr. Gm216

20,5 x 14,5 cm, Buchenholz

Halbfigur in dunklem Gewand mit dunkler Kap­pe, ein geschlossenes Buch in Händen. Links über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach rechts mit stehenden Flügeln und datiert 1533. Aus der Galerie in Zweibrücken. Spätestens seit 1811 in Nürnberg, dort auf der Burg, im Lan­dauer Brüderhaus und in der Moritzkapelle ausgestellt. Seit 1882 als Leihgabe der Staatsgemäldesammlungen im Nationalmuseum.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-094.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-094

Aufbewahrungsort unbekannt

20 x 15 cm, Holz

Halbfigur in dunklem Gewand mit dunkler Kap­pe, ein geschlossenes Buch in Händen. Das Bild wurde 1911 bei Rudolf Lepke in Berlin versteigert, sein Verbleib ist unbekannt.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-095.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-095

Aufbewahrungsort unbekannt

20 x 14 cm, Holz

Halbfigur in dunklem Gewand mit dunkler Kap­pe, ein geschlossenes Buch in Händen. Das Bild war in den 1980er Jahren wiederholt im deutschen Kunsthandel. Sein Verbleib ist unbekannt.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-096.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-096

Koller, Zürich, 27. September 2019, Lot 3027

18,2 x 13,7 cm, Holz

Halbfigur in dunklem Gewand mit dunkler Kap­pe, ein geschlossenes Buch in Händen. Rechts über der Schulter Reste von Schlangensignet und Datierung. Angeblich aus der Slg. der Großherzöge von Sachsen-Gotha, seit den 1980er Jahren mehrfach im Kunsthandel angeboten.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-097.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-097

Art Richelieu, Rueil-Malmaison, 23. Juni 2019, Lot 467

18,9 x 13,2 cm, Holz

Halbfigur in dunklem Gewand mit dunkler Kap­pe, ein geschlossenes Buch in Händen. Das Bild kam 1953 aus englischem Adelsbesitz in den Kunsthandel und wurde seitdem häufig wieder angeboten, in den letzten Jahren vor allem in Frankreich.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-098.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-098

Koller, Zürich, 19. März 1997, Lot 5

52 x 35,5 cm, Holz

Halbfigur in dunklem Gewand mit dunkler Kap­pe, ein geschlossenes Buch in Händen. Oben mit Inschrift IN SILENCIO ET SPE FORTITVDO VESTRA. Rechts neben der Schulter bezeichnet mit Schlange nach links mit stehenden Flügeln und datiert 1534. Das Bild befand sich vor 1933 in der Slg. Huth in Wykehurst Place.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-099.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-099

Sotheby's, New York, 5. Oktober 2001, Lot 61

20,3 x 14 cm, Holz

Halbfigur in dunklem Gewand mit dunkler Kap­pe. Das bei diesem Darstellungstyp zu erwartende geschlossene Buch in den Händen ist auf dem Gemälde nicht auszumachen.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-100.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-100

Aufbewahrungsort unbekannt

20,4 x 15 cm, Holz

Halbfigur in dunklem Gewand mit dunkler Kap­pe, ein geschlossenes Buch in Händen. Rechts neben der Schulter bezeichnet mit Monogramm L.C. und datiert 1543 (sekundär). Das Bild wurde seit den 1980er Jahren mehrfach im Kunsthandel vorgestellt.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-080.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-080.jpg  CC-POR-530-012.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-080


Aufbewahrungsort unbekannt

21 x 14,5 cm, Holz

Halbfigur in dunklem Gewand mit dunkler Kap­pe, ein geschlossenes Buch in Händen. Oben mit Inschrift EST PATEFACTA ITERU CHRISTI MOSTRAN­TE LUTHERO GLORIA QUAE TENEBRIS ANTE SEPULTA FUIT. Links über der Schulter bezeichnet mit eigentümlichem Schlangensignet. Bildnispaar mit gleichartigem, ebenso bezeichneten Porträt des Philipp Melanchthon (CC-POR-530-012). Beide Bilder wurden 1934 in Berlin versteigert, ihr Verbleib ist unbekannt.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-088.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-088.jpg  CC-POR-530-025.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-088


Eisenach, Wartburg-Stiftung, Inv. Nr. M.0071

36,4 x 23,5 cm, Buchenholz

Halbfigur in dunklem Gewand mit dunkler Kap­pe, ein geschlossenes Buch in Händen. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt des Philipp Melanchthon (CC-POR-530-025). Beide Bilder wurden 1927 im Berliner Kunsthandel erworben.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-089.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-089.jpg  CC-POR-530-026.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-089


Heidelberg, Kurpfälzisches Museum, Inv. Nr. G 67

35 x 22,7 cm, Papier auf Holzplatte aufgezogen

Halbfigur in dunklem Gewand mit dunkler Kap­pe, ein geschlossenes Buch in Händen. Bildnispaar mit gleichartigem, signierten und 1543 datierten Porträt des Philipp Melanchthon (CC-POR-530-026). Jeweils format- und motivgleich mit den Bildern in Eisenach (CC-POR-510-088 und CC-POR-530-025).

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-081.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-081.jpg  CC-POR-530-013.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-081


Cambridge (UK), Fitzwilliam Museum, Inv. Nr. 268

20,3 x 14,6 cm, Holz

Halbfigur in dunklem Gewand mit dunkler Kap­pe, ein geschlossenes Buch in Händen. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt des Philipp Melanchthon (CC-POR-530-013). Beide Bilder wurden dem Museum 1850 geschenkt.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-168.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-168.jpg  CC-POR-530-090.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-168


Hamburg, Dr. Hans Feith und Dr. Elisabeth Feith-Stiftung

ca. 20 x 15 cm, Holz

Halbfigur in dunklem Gewand mit dunkler Kap­pe, ein geschlossenes Buch in Händen. Rechts neben der Schulter bezeichnet mit eigentümlichem Schlangensignet und datiert 1546. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt des Philipp Melanchthon (CC-POR-530-090).

Zuschreibung: NC (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-186.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-186.jpg  CC-POR-520-042.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-186


Hargesheimer Kunstauktionen, Düsseldorf, 22. bis 24. September 2016, Lot 1505

ca. 21,5 x 15,5 cm, Holz

Halbfigur in dunklem Gewand mit dunkler Kap­pe, mit verschränkten Händen. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt der Katharina von Bora (CC-POR-520-042). Beide Bilder wurden 2008 in Köln versteigert und sind seitdem wiederholt im Kunsthandel aufgetaucht.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-090.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-090

Aufbewahrungsort unbekannt

20 x 14,6 cm (Hochoval), Holz

Halbfigur in dunklem Gewand mit dunkler Kap­pe, ein geschlossenes Buch in Händen. Rechts neben der Schulter bezeichnet mit eigentümlicher Schlange nach links mit stehenden Flügeln und datiert 1531. Das Bild wurde 1920 in Frankfurt am Main versteigert, sein Verbleib ist unbekannt.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-082.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-082.jpg  CC-POR-530-014.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-082


Hamburg, Kunsthalle, Inv. Nr. 119

23,8 x 14,3 cm, Holz

Halbfigur in dunklem Gewand mit dunkler Kap­pe, ein geschlossenes Buch in Händen. Rechts oben ein Wappen, unten ein Feld mit vierzeiliger lateinischer Inschrift. Bildnispaar mit gleichartigem, signierten und 1534 datierten Porträt des Philipp Melanchthon (CC-POR-530-014).

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-083.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-083

Christie's, London, 6. Juli 2006, Lot 63

23,5 x 14,3 cm, Holz

Halbfigur in dunklem Gewand mit dunkler Kap­pe, ein geschlossenes Buch in Händen. Rechts oben ein Wappen, unten ein Feld mit vierzeiliger lateinischer Inschrift. Gleichformatige Wiederholung des Motivs aus Hamburg ­(CC-POR-510-082).

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-118.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-118

Lincolnshire, Burghley House

49,5 x 39,5 cm, Eichenholz

Brustbild in schwarzem Mantel über rotem Untergewand mit weißem Kragen. Links über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach rechts mit liegenden Flügeln und datiert 1546. Alter Bestand in Burghley House, bereits im frühen 19. Jhd. beschrieben.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-119.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-119

Galerie Bassenge, Berlin, 25. November 2011, Lot 6007

50 x 40 cm, Holz

Brustbild in schwarzem Mantel über rotem Untergewand mit weißem Kragen. Rechts über der Schulter bezeichnet mit Schlangensignet.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-120.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-120

Aufbewahrungsort unbekannt

Brustbild in schwarzem Mantel über rotem Untergewand mit weißem Kragen. Ausgestellt im Klostermuseum Dalheim 2016/17.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-142.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-142.jpg  CC-POR-530-064.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-142


Leipzig, Universität Leipzig, Inv. Nr. 3103/90

79 x 61,8 cm, Leinwand

Brustbild in schwarzem Mantel über rotem Untergewand mit weißem Kragen. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt des Philipp Melanchthon (CC-POR-530-064). Beide Bilder sind alter Bestand der Universität Leipzig und befanden sich 1690 im Großen Fürstenkolleg.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-143.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-143.jpg  CC-POR-530-066.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-143


Erfurt, Angermuseum, Inv. Nr. MA 159 (IN VI 429)

43 x 33 cm, Holz

Brustbild in schwarzem Mantel über rotem Un­tergewand mit weißem Kragen. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt des Philipp Melanchthon (CC-POR-530-066).

Zuschreibung: NC (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-189.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-189

Venedig, Lutherische Kirche

ca. 30 x 30 cm, Holz

Brustbild in schwarzem Mantel über rotem Un­tergewand mit weißem Kragen. Links vom Kopf mit Inschrift D. M. L. und bezeichnet mit Schlangensignet. Alter Besitz in Venedig.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-103.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-103.jpg  CC-POR-530-034.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-103


Gotha, Schlossmuseum Schloss Friedenstein, Inv. Nr. SG 15b

20,1 x 14,6 cm, Buchenholz

Halbfigur in schwarzem Mantel über rotem Untergewand mit weißem Kragen, ein geschlossenes Buch in Händen. Der Hintergrund war bis zur Restaurierung 1996 dunkel übermalt. Bildnispaar mit gleichartigem, signierten Porträt des Philipp Melanchthon (CC-POR-530-034). Beide Bilder sind alter Bestand in Gotha.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-104.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-104.jpg  CC-POR-530-035.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-104


Wittenberg, Lutherhaus, Inv. Nr. G70

20,2 x 14,4 cm, Holz

Halbfigur in schwarzem Mantel über rotem Untergewand mit weißem Kragen, ein geschlossenes Buch in Händen. Links über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach links mit liegenden Flügeln. Bildnispaar mit gleichartigem, ebenfalls signierten Porträt des Philipp Melanchthon (CC-POR-530-035). Beide Bilder befanden sich in der Slg. des Kabinettrats Eduard Prosch (1834-1914) in Greiswald, aus dessen Nachlass sie das Lutherhaus 1917 erwarb.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-102.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-102.jpg  CC-POR-530-033.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-102


Aufbewahrungsort unbekannt

62,3 x 48,6 cm, Holz

Halbfigur in schwarzem Mantel über rotem Untergewand mit weißem Kragen, ein geschlossenes Buch in Händen. Links über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach rechts mit liegenden Flügeln und datiert 1546. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt des Philipp Melanchthon (CC-POR-530-033). Beide Bilder wurden 2014 aus spanischem Privatbesitz im Kunsthandel eingeliefert.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-105.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-105

Weimar, Schlossmuseum, Inv. Nr. G 15

64 x 47 cm, Lindenholz

Halbfigur in schwarzem Mantel über rotem Untergewand mit weißem Kragen, ein geschlossenes Buch in Händen. Links über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach links mit liegenden Flügeln und datiert 1546. Das Bild kam 1860 als Geschenk von Großherzog Carl Alexander von Sachsen-Weimar ins Schlossmuseum.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-106.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-106

Dorotheum Wien, 22. Oktober 2019, Lot 10

62,2 x 47,6 cm, Holz

Halbfigur in schwarzem Mantel über rotem Untergewand mit weißem Kragen, ein geschlossenes Buch in Händen. Links über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach links mit liegenden Flügeln und datiert 1546. Das Bild war spätestens seit den 1940er Jahren in US-amerikanischen Sammlungen und verschiedentlich in Museen in den USA ausgestellt. Seit 2006 war es wiederholt im Kunsthandel.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-107.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-107

Coburg, Kunstsammlungen der Veste Coburg, Inv. Nr. M.059

64,1 x 52,4 cm, Buchenholz

Halbfigur in schwarzem Mantel über rotem Untergewand mit weißem Kragen, ein geschlossenes Buch in Händen. Links über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach rechts mit liegenden Flügeln. Alter herzoglicher Besitz in Coburg, zeitweise auch in Gotha.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-108.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-108

Cambridge (USA), Fogg Museum, Inv. Nr. 1955.164

64,8 x 48,9 cm, Holz

Halbfigur in schwarzem Mantel über rotem Un­tergewand mit weißem Kragen, ein geschlossenes Buch in Händen. Oben mit Inschrift D. MAR­TINVS LVTHERVS, darunter die lateinische Angabe seines Geburtsdatums. Links über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach rechts mit liegenden Flügeln und datiert 1546. Aus der Slg. des Finanzmanns Paul J. Sachs (1878-1965) seit 1915 als Leihgabe im Fogg Museum und diesem 1955 geschenkt.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-109.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-109

Eisleben, Luther-Sterbehaus

65,1 x 51,2 cm, Holz

Halbfigur in schwarzem Mantel über rotem Untergewand mit weißem Kragen, ein geschlossenes Buch in Händen. Oben mit Inschrift D. MARTINVS LVTHERVS, darunter die lateinische Angabe seines Geburtsdatums. Rechts neben dem Kopf eine längere, achtzeilige lateinische Inschrift. Links über der Schulter datiert 1546, darunter ein an die Lutherrose erinnerndes Signet. Als Leihgabe aus altem Bestand der Wartburg-Stiftung (Inv. Nr. M.0183) in Eisleben.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-112.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-112

Olsztyn (Allenstein), Muzeum Warmii i Mazur

Halbfigur in schwarzem Mantel über rotem Untergewand mit weißem Kragen, ein geschlossenes Buch in Händen. Links über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach rechts mit liegenden Flügeln und datiert 1546.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-113.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-113

Utrecht, Museum Catharijneconvent, Inv. Nr. RMCC s107

62 x 48 cm, Holz

Halbfigur in schwarzem Mantel über rotem Untergewand mit weißem Kragen, ein geschlossenes Buch in Händen. Oben mit Inschrift VIVVS DOCET. Links über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach links mit liegenden Flügeln und datiert 1546. Das Bild kam 1979 aus der Lutherkapelle in Amsterdam ins Museum.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-114.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-114

Sotheby's, London, 9. Juli 2009, Lot 115

62,8 x 47,8 cm, Holz

Halbfigur in schwarzem Mantel über rotem Untergewand mit weißem Kragen, ein geschlossenes Buch in Händen. Links über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach links mit liegenden Flügeln.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-110.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-110

Philadelphia, Philadelphia Museum of Art, Inv. Nr. 740

35,7 x 23,2 cm, Holz

Halbfigur in schwarzem Mantel über rotem Un­tergewand mit weißem Kragen, ein geschlossenes Buch in Händen. Links über der Schulter bezeichnet mit eigentümlichem Schlangensignet und datiert 1545. Das Bild stammt aus al­tem Besitz der Fürsten von Parma und kam über die Slg. des frz. Diplomaten George Rothan (1822-1890) und die des US-amerikanischen Juristen John G. John­son (1840-1917) in den Besitz des Museums.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-111.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-111

Wittenberg, Lutherhaus, Inv. Nr. G72

35,5 x 23 cm, Holz

Halbfigur in schwarzem Mantel über rotem Untergewand mit weißem Kragen, ein geschlossenes Buch in Händen. Links über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach rechts mit stehenden Flügeln. Aus dem Besitz von Gräfin Claire von Gersdorff (1858-1927), Hofstaatsdame bei Kaiserin Auguste Victoria, 1917 vom Lutherhaus angekauft.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-115.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-115

Auktionshaus Plückbaum, Bonn, 5. und 6. Juni 2015, Lot 130

36 x 23 cm, Holz

Halbfigur in schwarzem Mantel über rotem Untergewand mit weißem Kragen, ein geschlossenes Buch in Händen. Links über der Schulter datiert 1549 und bezeichnet mit Schlange nach links mit liegenden Flügeln, darunter Inschrift D LUTER.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-101.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-101.jpg  CC-POR-530-032.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-101


Eisenach, Wartburg-Stiftung, Inv. Nr. M.0084

ca. 40,5 x 30 cm, Holz

Halbfigur in schwarzem Mantel über rotem Untergewand mit weißem Kragen, ein geschlossenes Buch in Händen. Oben rechts mit Namen­sinschrift. Links über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach links mit liegenden Flügeln und Beischrift DER ELTER. Bildnispaar mit gleichartigem, ebenfalls signierten Porträt des Philipp Melanchthon (CC-POR-530-032).

Zuschreibung: NC (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-117.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-117.jpg  CC-POR-520-015.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-117


Kassel, Gemäldegalerie Alte Meister, Inv. Nr. GK 1024

24,8 x 18,6 cm, Eichenholz

Halbfigur in schwarzem Mantel über rotem Untergewand mit weißem Kragen, ein geschlossenes Buch in Händen. Rechts oben mit Namen­s­- inschrift. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt der Katharina von Bora (CC-POR-520-015). Beide Bilder sind alter Bestand der Galerie in Kassel, wurden 1781 dem Staatsminister Julius Jürgen von Wittorf (1714-1802) geschenkt und 1817 zurück erworben.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-116.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-116

La Rochelle, Musée des Beaux-Arts, Inv. Nr. MNR 818

86,8 x 65,4 cm, Holz

Halbfigur in schwarzem Mantel über rotem Untergewand mit weißem Kragen, ein geschlossenes Buch in Händen. Unten im Brüstungsfeld Namensinschrift und Lebensdaten. Links über der Schulter bezeichnet mit Schlangensignet und datiert 1546. Gemäß einem alten Wachs­siegel aus der Königl. Sächs. Gemäldegalerie. Zu unbekanntem Zeitpunkt nach Frankreich gelangt, 1951 dem Louvre zugesprochen und seit 1958 als Dauerleihgabe in La Rochelle.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-141.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-141.jpg  CC-POR-530-063.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-141


Leipzig, Universität Leipzig, Inv. Nr. 34/90

41 x 29,5 cm, Holz

Halbfigur in schwarzem Mantel über rotem Untergewand mit weißem Kragen, ein geschlossenes Buch in Händen. Bildnispaar mit gleich­artigem Porträt des Philipp Melanchthon (CC-POR-530-063). Beide Bilder sind alter Besitz der Universität Leipzig und befanden sich einst im Roten Kolleg.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-134.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-134.jpg  CC-POR-530-055.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-134


Breslau, Stadtmuseum

85,5 x 66 cm, Leinwand

Halbfigur in schwarzem Mantel über rotem Untergewand mit weißem Kragen, ein geschlossenes Buch in Händen. Unten im Brüstungsfeld mehrzeilige lateinische Inschrift. Rechts neben dem Kopf bezeichnet mit Schlangensignet und datiert 1564. Bildnispaar mit gleichartigem, ebenfalls signierten und datierten Porträt des Philipp Melanchthon (CC-POR-530-055). Aus der Elisabethkirche in Breslau, 1946 ins Nationalmuseum Warschau (Inv. Nr. M.Ob. 1761 MNW), seit 2012 als Dauerleihgabe zurück in Breslau.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-135.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-135.jpg  CC-POR-530-056.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-135


Lempertz, Köln, 11. Mai 2013, Lot 1015

61 x 47 cm, Holz

Halbfigur in schwarzem Mantel über rotem Un­tergewand mit weißem Kragen, ein geschlossenes Buch in Händen. Unten im Brüstungsfeld zweizeilige lateinische Inschrift mit den Lebensdaten. Oben rechts zusätzliche Inschrift: „Pestis eram Vivus. Moriens / tua mors ero Papa“. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt des Philipp Me­lanchthon (CC-POR-530-056). Beide Bilder stammen aus altem Besitz des Hauses Hohenzollern, wurden aber schon vor Jahrzehnten veräußert und waren seitdem wiederholt im Kunsthandel.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-139.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-139.jpg  CC-POR-530-061.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-139


Pulsnitz, St. Nicolai

93,5 x 76 cm, Holz

Halbfigur in schwarzem Mantel über rotem Un­tergewand mit weißem Kragen, ein geschlossenes Buch in Händen. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt des Philipp Melanchthon (CC-POR-530-061).

Zuschreibung: NN (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-148.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-148

Hamburg, Museum für Hamburgische Geschichte, Inv. Nr. 1924,86

72 x 52,7 cm, Holz

Halbfigur in schwarzem Mantel über rotem Un­tergewand mit weißem Kragen, ein geschlossenes Buch in Händen. Oben links Luthers Wap­pen. Motivgleich mit dem Lutherbild in Augsburg (CC-POR-510-137), das Teil eines Bildnispaars mit Melanchthon ist. Seit 1924 im Hamburger Museum.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-137.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-137.jpg  CC-POR-530-058.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-137


Augsburg, Evangelisch-Lutherisches Pfarramt Heilig Kreuz

80 x 62 cm, Holz

Halbfigur in schwarzem Mantel über rotem Un­tergewand mit weißem Kragen, ein geschlossenes Buch in Händen. Oben links Luthers Wappen. Unten im Brüstungsfeld zweizeilige lateinische Inschrift. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt des Philipp Melanchthon (CC-POR-530-058).

Zuschreibung: NC (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-136.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-136.jpg  CC-POR-530-057.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-136


Berlin, Deutsches Historisches Museum, Inv. Nr. Gm 93/79

83,5 x 61 cm, Holz

Halbfigur in schwarzem Mantel über rotem Un­tergewand mit weißem Kragen, ein geschlossenes Buch in Händen. Unten im Brüstungsfeld mit Inschrift NATUS ES ISLEBII DIVINE PROPHETA LUTHERE, / RELLIGIO FULGET TE DUCE, PAPA IACET. Bildnispaar mit gleichartigem, signierten und 1568 datierten Porträt des Philipp Melanchthon (CC-POR-530-057). Beide Bilder wurden 1993 vom DHM erworben.

Zuschreibung: C2 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-138.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-138.jpg  CC-POR-530-060.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-138


Christie's, South Kensington, 18. Dezember 1998, Lot 98

39,7 x 26,6 cm, Holz

Halbfigur in schwarzem Mantel über rotem Un­tergewand mit weißem Kragen, ein geschlossenes Buch in Händen. Unten im Brüstungsfeld vierzeilige lateinische Inschrift. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt des Philipp Melanchthon (CC-POR-530-060).

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-149.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-149

Privatbesitz

85,1 x 61,4 cm, Holz

Halbfigur in schwarzem Mantel über rotem Un­tergewand mit weißem Kragen, ein halb geöffnetes Buch in Händen. Unten im Brüstungsfeld vierzeilige lateinische Inschrift. Links über der Schulter bezeichnet mit ligiertem Monogramm DO und datiert 1579.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-131.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-131.jpg  CC-POR-530-052.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-131


Leo Spik, Berlin, 9. Juli 2015, Lot 243

35 x 23 cm, Holz

Halbfigur in schwarzem Mantel über rotem Un­tergewand mit weißem Kragen, ein halb geöffnetes Buch in Händen. Bildnispaar mit gleichartigem, signierten und 1557 datierten Porträt des Philipp Melanchthon (CC-POR-530-052). Die Bilder waren einst in der Slg. Kolbe auf Gut Pritzlow (heute Przecław in Polen) und sind seit den 1960er Jahren mehrfach im Kunsthandel aufgetaucht.

Zuschreibung: C2 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-132.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-132.jpg  CC-POR-530-053.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-132


Mexico City, Museo Soumaya

20 x 14,2 cm, Holz

Halbfigur in schwarzem Mantel über rotem Un­tergewand mit weißem Kragen, ein halb geöffnetes Buch in Händen. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt des Philipp Melanchthon (CC-POR-530-053). Beide Bilder stammen aus dem Besitz des Hauses Hannover und waren im 19. Jhd. in Schloss Marienburg, später auch zeitweilig in anderen Welfenschlössern, bevor sie privat veräußert wurden.

Zuschreibung: C2 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-140.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-140.jpg  CC-POR-530-062.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-140


Leipzig, Universität Leipzig, Inv. Nr. 32/90

20,1 x 14,9 cm, Holz

Halbfigur in schwarzem Mantel über rotem Un­tergewand mit weißem Kragen, ein halb geöffnetes Buch in Händen. Oben rechts bezeichnet mit Schlangensignet und datiert 1537 (beides falsch). Bildnispaar mit gleichartigem (1973 gestohlenen) Porträt des Philipp Melanchthon (CC-POR-530-062). Beide Bilder sind alter Besitz der Universität Leipzig und befanden sich einst im Roten Kolleg.

Zuschreibung: C2 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-130.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-130.jpg  CC-POR-530-051.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-130


Wien, Kunsthistorisches Museum, Inv. Nr. GG 845

23 x 17 cm, Holz

Halbfigur in schwarzem Mantel über rotem Un­tergewand mit weißem Kragen, ein halb geöffnetes Buch in Händen. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt des Philipp Melanchthon (CC-POR-530-051). Alter Bestand aus der Slg. von Erzherzog Leopold Wilhelm.

Zuschreibung: C2 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-133.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-133.jpg  CC-POR-530-054.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-133


Wörlitz, St. Petri

23,6 x 16,5 cm, Holz

Halbfigur in schwarzem Mantel über rotem Un­tergewand mit weißem Kragen, ein halb geöffnetes Buch in Händen. Unten im Brüstungsfeld mit zweizeiliger lateinischer Inschrift. Rechts an der Brüstung nachträglich datiert 1535. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt des Philipp Melanchthon (CC-POR-530-054). Die Tafeln aus altem Bestand der Kirche St. Petri in Wörlitz befanden sich lange Zeit im Gotischen Haus und kehrten nach Restaurierung im Herbst 2015 in die Kirche St. Petri zurück.

Zuschreibung: C2 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-147.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-147

Ehem. Mühlhausen, Kreis Pr. Eylau, Kirche (Kriegsverlust)

Halbfigur in schwarzem Mantel über rotem Un­tergewand mit weißem Kragen, ein geöffnetes Buch in Händen. Bildnispaar mit gleichartigem Bildnis von Luthers Tochter Margarethe (CC-POR-820-061), die mit dem Patronatsherrn der Kirche in Mühlhausen, Georg von Kunheim, verheiratet war. Beide Bilder waren seit dem 17. Jhd. in der Kirche, wurden 1860 in Berlin restauriert und kamen am Ende des Zweiten Weltkriegs in Mühlhausen abhanden.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-145.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-145

Sotheby's, Amsterdam, 5. Mai 2009, Lot 6

63,3 x 46,2 cm, Holz

Halbfigur in schwarzem Mantel über rotem Un­tergewand mit weißem Kragen, ein geöffnetes Buch in Händen. Rechts neben dem Kopf bezeichnet mit Schlangensignet und datiert 1537.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-144.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-144

Frankfurt am Main, Städel Museum, Inv. Nr. 2320

82,5 x 62,2 cm, Holz

Halbfigur in schwarzem Mantel über rotem Un­tergewand mit weißem Kragen, ein geöffnetes Buch in Händen. Links oben bezeichnet mit Schlange nach rechts mit liegenden Flügeln und datiert 1559. Das seit den 1920er Jahren vielfach im Kunsthandel aufgetauchte Bild wurde 2010 vom Museumsverein erworben und ergänzt im Städel seitdem ein gleichartiges Porträt des Philipp Melanchthon (CC-POR-530-075).

Zuschreibung: C2 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-126.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-126.jpg  CC-POR-530-047.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-126


Östra Ryd, Kirche

84 x 64 cm, Holz

Halbfigur in schwarzem Mantel über rotem Un­tergewand mit weißem Kragen, ein geöffnetes Buch in Händen. Links über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach rechts mit liegenden Flügeln. Bildnispaar mit gleichartigem, ebenfalls signierten Porträt des Philipp Me­lanch­thon (CC-POR-530-047). Beide Bilder stammen wie mehrere weitere Gemälde der Kirche in Östra Ryd aus der schwedischen Kriegsbeute im Dreißigjährigen Krieg.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-127.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-127.jpg  CC-POR-530-048.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-127


Lunden, St. Laurentius

82 x 61 cm, Holz

Halbfigur in schwarzem Mantel über rotem Un­tergewand mit weißem Kragen, ein geöffnetes Buch in Händen. Oben links Altersangabe, oben rechts Luthers Wappen. Links über der Schulter bezeichnet mit Schlangensignet und datiert 1568. Bildnispaar mit gleichartigem, ebenfalls signierten und datierten Porträt des Philipp Melanchthon (CC-POR-530-048). Alter Besitz der Kirche in Lunden.

Zuschreibung: C2 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-128.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-128.jpg  CC-POR-530-049.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-128


Vejle (Dänemark), Nikolaikirche

79 x 64 cm, Holz

Halbfigur in schwarzem Mantel über rotem Un­tergewand mit weißem Kragen, ein geöffnetes Buch in Händen. Zu beiden Seiten des Kopfes lateinische Inschriften mit den Lebensdaten. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt des Philipp Melanchthon (CC-POR-530-049). Beide Bilder kamen 1585 als Stiftung einer Pfarrerswitwe in die Kirche.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-129.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-129.jpg  CC-POR-530-050.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-129


Lempertz, Köln, 18. November 2006, Lot 1033

91 x 76,5 cm, Eichenholz

Halbfigur in schwarzem Mantel über rotem Un­tergewand mit weißem Kragen, ein geöffnetes Buch in Händen. Zu beiden Seiten des Kopfes lateinische Inschriften mit den Lebensdaten. Links oben über der Beschriftung bezeichnet mit eigentümlichem Schlangensignet. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt des Philipp Melanchthon (CC-POR-530-050).

Zuschreibung: NC (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-121.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-121.jpg  CC-POR-530-042.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-121


Hamburg, Nienstedtener Kirche

44,0 x 53,5 cm, Holz

Halbfigur in schwarzem Mantel über rotem Un­tergewand mit weißem Kragen, ein geöffnetes Buch in Händen. Links über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach rechts mit liegenden Flügeln und datiert 1562. Bildnispaar mit gleichartigem, ebenfalls signierten und 1562 datierten Porträt des Philipp Melanchthon (CC-POR-530-042). Die Bilder waren seit den 1930er Jahren im Besitz einer Kaufmannsfamilie, die sie 2012 der Kirche stiftete.

Zuschreibung: C2 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-122.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-122.jpg  CC-POR-530-043.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-122


Leipzig, Stadtgeschichtliches Museum, Inv. Nr. KK 21

71 x 49 cm, Erlenholz

Links über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach rechts mit liegenden Flügeln und datiert 1579. Oben mit Inschrift IN EFFIEGIEM REVERENDI VIRI D DOCTORIS MARTIN LUTHERI, unten im Brüstungsfeld: NATUS ES ISLEBII DIVINE PROPHETA LUTHERE RELIGIO FULGET TE DUCE PAPA IACET. Bildnispaar mit gleichartigem, ebenfalls signierten und 1579 datierten Porträt des Philipp Melanchthon (CC-POR-530-043). Zugehörig außerdem ein ebenfalls 1579 datiertes Bildnis des Reformators Johannes Bugenhagen (CC-POR-584-003) sowie ein formatgleiches Porträt von dessen Gattin Walpurga (CC-POR-820-064). Die Bilder stammen aus der Stadtbibliothek.

Zuschreibung: C2 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-123.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-123.jpg  CC-POR-530-044.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-123


Aufbewahrungsort unbekannt

82,5 x 61,5 cm, Holz

Halbfigur in schwarzem Mantel über rotem Un­tergewand mit weißem Kragen, ein geöffnetes Buch in Händen. Unten im Brüstungsfeld zweizeilige lateinische Inschrift. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt des Philipp Melanchthon (CC-POR-530-044). Beide Bilder befanden sich in den 1970er Jahren in der Slg. Kisters in Kreuzlingen.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-124.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-124.jpg  CC-POR-530-045.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-124


Meißen, Dom

85 x 61,4 cm, Holz

Halbfigur in schwarzem Mantel über rotem Un­tergewand mit weißem Kragen, ein geöffnetes Buch in Händen. Unten im Brüstungsfeld zweizeilige lateinische Inschrift. Links oben bezeichnet mit Schlange nach rechts mit liegenden Flügeln und datiert 1581. Bildnispaar mit gleichartigem, ebenfalls signierten und 1581 datierten Porträt des Philipp Melanchthon (CC-POR-530-045). Beide Bilder stammen aus der Peterskirche in Püchau.

Zuschreibung: C2 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-125.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-125.jpg  CC-POR-530-046.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-125


Krakau, Nationalmuseum, Inv. Nr. MNK XII-A-553

46 x 32 cm, Holz

Halbfigur in schwarzem Mantel über rotem Un­tergewand mit weißem Kragen, ein geöffnetes Buch in Händen. Unten im Brüstungsfeld vierzeilige lateinische Inschrift. Bildnispaar mit gleichartigem, signierten und 1561 datierten Porträt des Philipp Melanchthon (CC-POR-530-046).

Zuschreibung: C2 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-146.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-146

Sotheby's, New York, 8. Juni 2007, Lot 219

24,1 x 17,8 cm, Holz

Halbfigur in schwarzem Mantel über rotem Un­tergewand mit weißem Kragen, ein geöffnetes Buch in Händen. Unten im Brüstungsfeld sechszeilige lateinischer Inschrift. Rechts neben der Schulter nachträglich (nach 1916) bezeichnet mit Schlangensignet. Aus russischem Adelsbesitz, seit 1916 in US-amerikanischen Sammlungen, ab 1942 in der Albright Art Gallery (Inv. Nr. 1942.16.634) und 2007 wieder von dieser veräußert.

Zuschreibung: C2 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-153.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-153

Eisenach, Lutherhaus, Inv. Nr. Lu 14/3.1.1.

54,5 x 34,5 cm, Holz

Halbfigur in mehrfarbigem Mantel über rotem Un­tergewand mit weißem Kragen, ein geschlossenes Buch in Händen. Unten im Brüstungsfeld siebenzeilige lateinische Inschrift mit Lebensbeschreibung Luthers. Das erst in jüngerer Zeit vom Lutherhaus erworbene Bild war 1924 noch in einer Sammlung in Kopenhagen.

Zuschreibung: C2 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-154.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-154

Schwerin, Staatliches Museum, Inv. Nr. G 579

59 x 36 cm, Holz

Halbfigur in mehrfarbigem Mantel über rotem Un­tergewand mit weißem Kragen, ein geschlossenes Buch in Händen. Unten aufgeklebter dreispaltiger lateinischer Text mit Lebensbeschreibung Luthers. Links neben der Schulter bezeichnet mit Schlangensignet. In den 1860er Jahren von Hofsekretär Peters erworben.

Zuschreibung: C2 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-150.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-150

Wörlitz, St. Petri

Mittelbild 67 x 66 cm, Flügel je 66,5 x 30 cm, Holz

Altarartiges Triptychon, im Mittelbild der Reformator in mehrfarbigem Mantel über rotem Un­tergewand mit weißem Kragen, ein geschlossenes Buch in Händen. Rechts unten bezeichnet mit Schlange nach links mit liegenden Flügeln und datiert 1547. Auf den Flügeln des Triptychons eine kurze lateinische Lebens­beschreibung.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-151.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-151

Breslau, Nationalmuseum, Inv. Nr. 186614

34,7 x 30,5 cm, Holz

Halbfigur in mehrfarbigem Mantel über rotem Un­tergewand mit weißem Kragen, ein geschlossenes Buch in Händen. Rechts unten bezeichnet mit Schlange nach links mit liegenden Flügeln. Mitteltafel des Epitaphs für Hans Eben von Brunnen aus der Elisabethenkirche in Breslau,

Zuschreibung: C2 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-152.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-152

Wörlitz, Gotisches Haus, Inv. Nr. I-51

65,6 x 65,2 cm, Buchenholz

Altarartiges Triptychon, im Mittelbild der Reformator in mehrfarbigem Mantel über rotem Un­tergewand mit weißem Kragen, ein geschlossenes Buch in Händen. Auf den Flügeln des Triptychons eine kurze lateinische Lebensbeschreibung.

Zuschreibung: C2 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-155.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-155

Aufbewahrungsort unbekannt

30,5 x 26 cm, Holz

Brustbild in mehrfarbigem Mantel über rotem Un­tergewand mit weißem Kragen. Das Bild wurde 1940 in Köln versteigert, sein Verbleib ist unbekannt.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-156.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-156

Hannover, Niedersächsisches Landesmuseum, Inv. Nr. KM 107

33,5 x 25,3 cm, Holz

Halbfigur des toten Reformators im Sterbehemd, die Hände übereinander gelegt. Rechts am Bildrand bezeichnet mit Schlange nach links mit liegenden Flügeln. Das Bild war um 1800 im Besitz des Arztes Gottfried Christoph Beireis (1730-1809) in Helmstedt und kam später in die Slg. des Hannoveraner Unternehmers Friedrich Culemann (1811-1886), die 1887 von der Stadt Hannover erworben wurde.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-160.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-160

Berlin, Deutsches Historisches Museum, Inv. Nr. 2010/1

40,5 x 29,6 cm, Eichenholz

Halbfigur des toten Reformators im Sterbehemd, die Hände übereinander gelegt. Links unten beschriftet D. MART. / LUTHER. Rechts über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach links mit liegenden Flügeln. Das Bild war 1927 im Besitz des Malers Raffael Schuster-Woldan (1870-1951) und wurde 2010 vom DHM erworben.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-162.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-162

Privatbesitz

65 x 51 cm, Holz

Halbfigur des toten Reformators im Sterbehemd, die Hände übereinander gelegt. Oben dreizeilige lateinische Inschrift mit Todeszeitpunkt und Alter des Verstorbenen, links neben dem Kopf in kleinerer Schrift ein achtzeiliges lateinisches Lobgedicht. Rechts über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach links mit liegenden Flügeln. Angeblich aus der Kirche in Rheinfelden, bis nach dem Ersten Weltkrieg im Besitz des Schauspielers Konrad Dreher (1859-1944), später in US-amerikanischem Privatbesitz.

Zuschreibung: C2 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-163.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-163

Eisenach, Lutherhaus, Inv. Nr. Lu 799/13.1.1.4.

62 x 46,3 cm, Holz

Halbfigur des toten Reformators im Sterbehemd, die Hände übereinander gelegt. Oben dreizeilige lateinische Inschrift mit Todeszeitpunkt und Alter des Verstorbenen. Das Bild wurde 2012 im Schweizer Kunsthandel erworben.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-157.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-157

Dresden, Gemäldegalerie Alte Meister, Inv. Nr. 1955

64 x 50,5 cm, Holz

Halbfigur des toten Reformators im Sterbehemd, die Hände übereinander gelegt. Das Bild kam aus dem Nachlass des Hofarchitekten Giovanni Maria Nosseni (1544-1620) in die Dresdener Kunstkammer.

Zuschreibung: C2 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-158.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-158

Leipzig, Universität Leipzig‎, Inv. Nr. 1951:180

63,5 x 48,8 cm, Lindenholz

Halbfigur des toten Reformators im Sterbehemd, die Hände übereinander gelegt. Rechts unten datiert 1574. Alter ­Besitz der Universitätsbibliothek.

Zuschreibung: C2 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-178.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-178

Sondershausen, Schlossmuseum

58,8 x 47,2 cm, Holz

Halbfigur des toten Reformators im Sterbehemd, die Hände übereinander gelegt. Das Bild stammt aus dem Besitz der Grafen von Schwarzburg-Leutenberg und kam nach dem Aussterben der Linie Leutenberg 1564 nach Sondershausen, wo es zunächst in St. Trinitatis aufbewahrt wurde, nach dem Brand der Kirche 1621 aber ins Schloss kam. Zum Reformationsjubiläum 1817 kehrte das Bild in die Kirche ­zurück. Seit 2015 ist es als Dauerleihgabe der Kirchgemeinde wieder im Schlossmuseum.

Zuschreibung: C2 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-159.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-159

Wittenberg, Lutherhaus, Inv. Nr. G37

66 x 48,5 cm, Holz

Halbfigur des toten Reformators im Sterbehemd, die Hände übereinander gelegt. Links oben Luthers Wappen. Das Bild aus dem Nachlass des brandenburgischen Historikers Martin Friedrich Seidel (1621-1693) war später in der Slg. des Halberstädter Dompredigers Christian Augustin (1771-1856), die 1821 für das Lutherhaus erworben wurde.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-161.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-161

Leipzig, Universität Leipzig‎, Inv. Nr. 0633/90

50 x 34 cm, Holz

Halbfigur des toten Reformators im Sterbehemd, die Hände übereinander gelegt. Über und zu beiden Seiten des Kopfes mit Inschrift D . M . L / PESTIS ERAM VIVUS. MORIENS TUA / MORS ERO PAPA. / ETA. SUAE. / LXIII. / OBIIT XVIII / FEBRUA / ANNO XLVI. Alter ­Besitz der Universitätsbibliothek.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-164.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-164

Karlsruhe, Staatliche Kunsthalle, Inv. Nr. 121

47 x 32,5 cm, Eichenholz

Brustbild des toten Reformators im Sterbehemd. Über dem Kopf zweizeilige Inschrift mit den Lebensdaten: D.M.L. NAT. 1483, 10 NO: OBIIT, 1546, // 18 FEB. Das 1821 im Besitz des Heidelberger Bürgermeisters Christian Friedrich Winter (1773-1858) nachweisbare Bild wurde 1842 von Großherzog Leopold von Baden erworben, dessen Slg. 1853 von der Kunsthalle übernommen wurde.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-165.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-165

Woronesch, Kramskoy-Kunstmuseum

Brustbild des toten Reformators im Sterbehemd. Oben zweizeilige Inschrift mit Lebensdaten.

Zuschreibung: C2 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-166.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-166

Weimar, Schlossmuseum, Inv. Nr. KGe/00827

43,5 x 34,5 cm, Leinwand

Brustbild des toten Reformators im Sterbehemd. Kopie des frühen 19. Jhd. nach dem Bild in Karlsruhe (CC-POR-510-164), zugeschrieben Johann Adam Immanuel Weise (1775-1850).

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-167.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-167

Ehem. Berlin, Schloss, Inv. Nr. GK I 648 (Kriegsverlust)

ca. 17 x 10 cm, Holz

Halbfigur des toten Reformators im Sterbehemd, die Hände übereinander gelegt. Das Bildchen war Teil einer Bildfolge mit Martin Luther in vier Charakteren, die aus Schloss Monbijou ins Berliner Schloss kam und dort in einem Miniaturenkasten präsentiert wurde.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-169.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-169

Staatliches Museum Schwerin, Außenstelle Schloss Güstrow, Inv. Nr. G 864

224 x 112 cm, Holz

Ganzfigurige lebensgroße Darstellung in dunklem Gelehrtenmantel, ein geschlossenes Buch in Händen. Am Bogen der Nische mit Inschrift AETATIS SVAE LXIII. Links unten bezeichnet mit Schlange nach links mit liegenden Flügeln und datiert 1546. Zwischen 1845 und 1863 aus dem alten Schweriner Schloss in die staatliche Kunstsammlung übernommen.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-171.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-171.jpg  CC-POR-530-085.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-171


Meißen, Dom

216 x 95 cm, Holz

Ganzfigurige lebensgroße Darstellung in dunklem Gelehrtenmantel, ein geschlossenes Buch in Händen. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt des Philipp Melanchthon (CC-POR-530-085). Beide Bilder stammen aus dem Besitz der Kirchengemeinde St. Nikolai in Weistropp-Constappel und sind seit etwa 2003 als Dauerleihgabe im Meißener Dom.

Zuschreibung: C2 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-173.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-173

Ehem. Wittenberg, Lutherhaus (Kriegsverlust)

ca. 225 x 115 cm

Ganzfigurige lebensgroße Darstellung in dunklem Gelehrtenmantel, ein geschlossenes Buch in Händen. Oben in den Ecken des Rundbogens Lutherrose und Wappen. Das Bild war im Luther­haus als Pendant zu einem gleichformatigen, aber vom Hintergrund her einfacher gestalteten Porträt des Philipp Melanchthon (CC-POR-530-086) aufgehängt und ging 1945 verschollen.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-170.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-170.jpg  CC-POR-530-084.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-170


Wittenberg, Schlosskirche

Ganzfigurige lebensgroße Darstellung in dunklem Gelehrtenmantel, ein geschlossenes Buch in Händen. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt des Philipp Melanchthon (CC-POR-530-084). Beide Porträts sind Leinwandbilder des 18. Jhd. und Kopien nach Cranach’schen Vorlagen.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-172.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-195-002.jpg  CC-POR-510-172.jpg


Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-172


Coburg, Kunstsammlungen der Veste Coburg, Inv. Nr. M.304

216 x 94,4 cm, Lindenholz

Ganzfigurige lebensgroße Darstellung in dunk­lem Gelehrtenmantel, ein geschlossenes Buch in Händen. Rechts unten bezeichnet mit Schlange nach rechts mit liegenden Flügeln und datiert 1575. Das Bildnispaar mit einem gleichartigen, ebenfalls signierten und 1575 datierten Porträt Georgs des Gottseligen (CC-POR-195-002) wurde 1574 von Kurfürst August I. von Sachsen für die Kapelle auf Schloss Annaburg in Auftrag gegeben und von dort 1948 an einen Kunsthändler verkauft, von dem es die Veste Coburg 1961 erwarb.

Zuschreibung: C2 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-187.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-187

Privatbesitz

36 x 48,5 cm, Holz

Doppelbildnis von Martin Luther und Katharina von Bora als sich zugewandte Halbfiguren. Luther in dunkler Gelehrtenkleidung mit Kappe, eine Schriftrolle in Hände haltend. Bora in dunklem Kleid mit besticktem Brusteinsatz und bestickter Netzkappe. Über den Köpfen ident­ifiziert durch Monogramm ML (ligiert) bzw. K.V.B., dazwischen datiert 1529. Das Bild ist seit den 1930er Jahren immer wieder im Kunsthandel aufgetaucht und war 2017 in Villach ausgestellt.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-174.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-174

Raleigh, North Carolina Museum of Art, Inv. Nr. K-2179

59,4 x 88,3 cm, Birnenholz

Doppelbildnis mit Martin Luther und Philipp Melanchthon als sich zugewandte Halbfiguren, jeweils barhäuptig in dunklem Gelehrtenmantel mit roter Unterkleidung, ein Buch in Händen haltend. Links oben bezeichnet mit Schlange mit liegenden Flügeln und datiert 1558. Das Bild wurde 1957 von der Kress Foundation erworben und ist seit 1961 als deren Leihgabe in Raleigh.

Zuschreibung: C2 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-175.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-175

Aufbewahrungsort unbekannt

37 x 56 cm, Holz

Doppelbildnis mit Martin Luther und Philipp Melanchthon als sich zugewandte Halbfiguren, jeweils barhäuptig in dunklem Gelehrtenmantel mit roter Unterkleidung, ein Buch in Händen haltend. Zwischen ihnen ein Fenster mit Landschaftsausblick. Unten im Brüstungsfeld eine zweizeilige lateinische Lobinschrift. Das Bild wurde 1955 in London versteigert.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-176.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-176

Sevenoaks, Knole House, Inv. Nr. NT 129808

59,4 x 81,3 cm, Leinwand

Die Reformatoren Philipp Melanchthon, Martin Luther und Johannes Bugenhagen als Halbfiguren in Gelehrtenmänteln. Im Brüstungsfeld eine dreispaltige lateinische Inschrift. Zugehörig sind gleichartige Bildnisse von Rudolf Agricola (CC-POR-582-004) und Erasmus von Rotterdam (CC-POR-580-012). Alter Bestand in Knole House, dort bereits im frühen 18. Jhd. beschrieben.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-177.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-177

Weimar, Herderkirche

ca. 100 x 150 cm, Holz

Altarartiges Triptychon mit drei halbfigurigen Darstellungen Luthers in unterschiedlichen Lebensaltern. Im Mittelbild der gealterte Luther im Gelehrtenmantel, in den Seitenflügeln der jüngere Luther als Augustiner und als Junker Jörg. In den Brüstungsfeldern jeweils längere deutsche Inschriften. Bezeichnet mit ligiertem Monogramm VT (Veit Thim) und datiert 1572. Alter Bestand der Herderkirche.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-510-180.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-510-180

Vach, St. Matthäus

38,7 x 72 cm, Holz

Triptychon mit Brustbildern von Luther, Melanchthon und Friedrich dem Weisen. Auf dem Lutherbildnis beschriftet M. L. // IN SILENCIO ET SPE ERIT FORTITVDO VESTRA, auf dem Melanchthonbildnis bezeichnet mit Schlangensignet und datiert 1531.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting



Navi-footer-800.jpg