CorpusCranach:Philipp Melanchthon

Aus CranachNet
Wechseln zu: Navigation, Suche
Corpuscranach-banner.jpg

Hauptseite > Corpus Cranach > Gemälde > Philipp Melanchthon


Philipp Melanchthon

Philipp Melanchthon (1497-1560) stammte aus Bretten im Kraichgau, folgte aber Martin Luther nach der Heidelberger Disputation 1518 nach Wittenberg, wo er den Lehrstuhl für Griechische Sprache an der Universität Wittenberg erhielt und zum engen Mitstreiter ­Luthers wurde. Nach dem Reichstag von Augsburg 1530, bei dem Melanchthon die Anerkennung des protestantischen Bekenntnisses erreichte, bilden Porträts Melanchthons häufig Pendants zu Darstellungen Luthers. Die Reformatoren sind dabei jeweils gleichartig dargestellt: jung barhäuptig in schwarzer Gelehrtentracht, mittleren Alters mit Mütze, im Alter wieder barhäuptig mit rotem Untergewand. Wie Luther hält auch Melanchthon auf den Altersbildnissen häufig ein Buch in Händen.

Die Reihenfolge der Darstellung folgt einer motivischen Sortierung, die aus Gründen der Übersichtlichkeit auch Kopien sowie Werke von Zeitgenossen oder Nachahmern gleichrangig neben gesicherten Werken des Cranach-Kreises enthalten kann. Datengrundlage der hier dargestellten Liste ist die nicht öffentliche Werkdatenbank von cranach.net mit Materialsammlung, Bibliographie und Besprechung zu den jeweiligen Werken.

Die Werknummern dienen der eindeutigen Identifikation der behandelten Werke. Sie sind vierteilig gegliedert und bilden einen alphanumerischen Sortierschlüssel aus Werkverzeichnis-Kennung, Motivkreis, Motivpräzisierung und fortlaufender Erfassungsnummer.

Umfang dieser Werkgruppe: 94 Werke


Vergleichende Übersicht


Brustbilder

Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg
CC-POR-530-001.jpg

CC-POR-530-001
Philipp Melanchthon, dat. 1537, Karlsruhe

CC-POR-530-002.jpg

CC-POR-530-002
Philipp Melanchthon, Berlin, FR 252b

CC-POR-530-003.jpg

CC-POR-530-003
Philipp Melanchthon, dat. 1533, Hannover

CC-POR-530-004.jpg

CC-POR-530-004
Philipp Melanchthon, Wartburg-Stiftung, Eisenach, Inv. Nr. M.0177

CC-POR-530-083.jpg

CC-POR-530-083
Philipp Melanchthon, Privatbesitz Braunschweig

CC-POR-530-094.jpg

CC-POR-530-094
Philipp Melanchthon, Schwäbisch Hall, Inv. Nr. 6552

CC-POR-530-095.jpg

CC-POR-530-095
Philipp Melanchthon, Kleinberger 1935

CC-POR-530-006.jpg

CC-POR-530-006
Philipp Melanchthon, Frankfurt am Main, FR 252a

CC-POR-530-005.jpg

CC-POR-530-005
Philipp Melanchthon, Dresden, FR 252

CC-POR-530-007.jpg

CC-POR-530-007
Philipp Melanchthon, Regensburg, FR 252c

CC-POR-530-008.jpg

CC-POR-530-008
Philipp Melanchthon, Schwäbisch Hall, Inv. Nr. 6554

CC-POR-530-009.jpg

CC-POR-530-009
Philipp Melanchthon, St. Petersburg

CC-POR-530-010.jpg

CC-POR-530-010
Philipp Melanchthon, dat. 1533, Wartburg-Stiftung, Eisenach, Inv. Nr. M.0067

CC-POR-530-011.jpg

CC-POR-530-011
Philipp Melanchthon, ehem. Elisabethkirche Breslau, FR 252e

CC-POR-530-012.jpg

CC-POR-530-012
Philipp Melanchthon, Graupe 1934

CC-POR-530-015.jpg

CC-POR-530-015
Philipp Melanchthon, dat. 1532, Gotha

CC-POR-530-016.jpg

CC-POR-530-016
Philipp Melanchthon, dat. 1532, Melbourne

CC-POR-530-017.jpg

CC-POR-530-017
Philipp Melanchthon, dat. 1535, Wolfenbüttel

CC-POR-530-018.jpg

CC-POR-530-018
Philipp Melanchthon, München

CC-POR-530-087.jpg

CC-POR-530-087
Philipp Melanchthon, Nicholson 2016

CC-POR-530-019.jpg

CC-POR-530-019
Philipp Melanchthon, De Jonckheere 1997

CC-POR-530-093.jpg

CC-POR-530-093
Philipp Melanchthon, Kunsthandel 1995

CC-POR-530-013.jpg

CC-POR-530-013
Philipp Melanchthon, Cambridge

CC-POR-530-014.jpg

CC-POR-530-014
Philipp Melanchthon, Kunsthalle Hamburg

CC-POR-530-021.jpg

CC-POR-530-021
Philipp Melanchthon, Uffizien, Florenz, Inv. Nr. 472

CC-POR-530-022.jpg

CC-POR-530-022
Philipp Melanchthon, Kassel, Inv. Nr. GK 18

CC-POR-530-023.jpg

CC-POR-530-023
Philipp Melanchthon, dat. 1543, ehem. Nürnberg

CC-POR-530-024.jpg

CC-POR-530-024
Philipp Melanchthon, dat. 1543, Schleswig

CC-POR-530-092.jpg

CC-POR-530-092
Philipp Melanchthon, Senger 2018

CC-POR-530-027.jpg

CC-POR-530-027
Philipp Melanchthon, dat. 1543, Privatbesitz München

CC-POR-530-028.jpg

CC-POR-530-028
Philipp Melanchthon, dat. 1543, Sothebys 1971

CC-POR-530-090.jpg

CC-POR-530-090
Philipp Melanchthon, Stiftungsbesitz Hamburg

CC-POR-530-025.jpg

CC-POR-530-025
Philipp Melanchthon, Wartburg-Stiftung, Eisenach, Inv. Nr. M.0072

CC-POR-530-026.jpg

CC-POR-530-026
Philipp Melanchthon, dat. 1543, Heidelberg

CC-POR-530-029.jpg

CC-POR-530-029
Philipp Melanchthon, dat. 1543, Braunschweig

CC-POR-530-030.jpg

CC-POR-530-030
Philipp Melanchthon, dat. 1543, Hampel 2013

CC-POR-530-031.jpg

CC-POR-530-031
Philipp Melanchthon, dat. 1543, Neumeister 2010

CC-POR-530-033.jpg

CC-POR-530-033
Philipp Melanchthon, De Jonckheere 2014

CC-POR-530-034.jpg

CC-POR-530-034
Philipp Melanchthon, Gotha, Inv. Nr. SG 15a

CC-POR-530-035.jpg

CC-POR-530-035
Philipp Melanchthon, Lutherhaus Wittenberg, Inv. Nr. G71

CC-POR-530-038.jpg

CC-POR-530-038
Philipp Melanchthon, ehem. Lausanne

CC-POR-530-032.jpg

CC-POR-530-032
Philipp Melanchthon, Wartburg-Stiftung, Eisenach, Inv. Nr. M.0085

CC-POR-530-036.jpg

CC-POR-530-036
Philipp Melanchthon, Den Haag

CC-POR-530-037.jpg

CC-POR-530-037
Philipp Melanchthon, Bernheimer 2014

CC-POR-530-039.jpg

CC-POR-530-039
Philipp Melanchthon, Wolfenbüttel

CC-POR-530-041.jpg

CC-POR-530-041
Philipp Melanchthon, Bassenge 2009

CC-POR-530-040.jpg

CC-POR-530-040
Philipp Melanchthon, dat. 1551, Bremen

CC-POR-530-067.jpg

CC-POR-530-067
Philipp Melanchthon, Privatbesitz, New York

CC-POR-530-066.jpg

CC-POR-530-066
Philipp Melanchthon, Angermuseum Erfurt, Inv. Nr. MA 160

CC-POR-530-068.jpg

CC-POR-530-068
Philipp Melanchthon, Gasch 1912

CC-POR-530-065.jpg

CC-POR-530-065
Philipp Melanchthon, Dessau

CC-POR-530-069.jpg

CC-POR-530-069
Philipp Melanchthon, Sothebys 2004

CC-POR-530-070.jpg

CC-POR-530-070
Philipp Melanchthon, dat. 1560, Bretten

CC-POR-530-071.jpg

CC-POR-530-071
Philipp Melanchthon, Lempertz 1983

CC-POR-530-089.jpg

CC-POR-530-089
Philipp Melanchthon, dat. 1565, Heidelberg

CC-POR-530-091.jpg

CC-POR-530-091
Philipp Melanchthon, Kunsthandel 2004

CC-POR-530-064.jpg

CC-POR-530-064
Philipp Melanchthon, Uni Leipzig, Inv. Nr. 1951:185

CC-POR-530-072.jpg

CC-POR-530-072
Philipp Melanchthon, Basel

CC-POR-530-074.jpg

CC-POR-530-074
Philipp Melanchthon, dat. 1580, Sacramento

CC-POR-530-052.jpg

CC-POR-530-052
Philipp Melanchthon, De Jonckheere 2016

CC-POR-530-073.jpg

CC-POR-530-073
Philipp Melanchthon, dat. 1548, De Jonckheere 1997

CC-POR-530-053.jpg

CC-POR-530-053
Philipp Melanchthon, Mexico City

CC-POR-530-062.jpg

CC-POR-530-062
Philipp Melanchthon, Uni Leipzig, Inv. Nr. 1951:420

CC-POR-530-051.jpg

CC-POR-530-051
Philipp Melanchthon, Wien

CC-POR-530-054.jpg

CC-POR-530-054
Philipp Melanchthon, St. Petri, Wörlitz

CC-POR-530-055.jpg

CC-POR-530-055
Philipp Melanchthon, dat. 1564, Breslau

CC-POR-530-056.jpg

CC-POR-530-056
Philipp Melanchthon, Lempertz 2013

CC-POR-530-057.jpg

CC-POR-530-057
Philipp Melanchthon, DHM Berlin, Inv. Nr. Gm 93/80

CC-POR-530-088.jpg

CC-POR-530-088
Philipp Melanchthon, Fotonachweis Friedländer

CC-POR-530-061.jpg

CC-POR-530-061
Philipp Melanchthon, Pulsnitz

CC-POR-530-058.jpg

CC-POR-530-058
Philipp Melanchthon, Pfarramt Heilg-Kreuz, Augsburg

CC-POR-530-059.jpg

CC-POR-530-059
Philipp Melanchthon, dat. 1575, Wittenberg

CC-POR-530-060.jpg

CC-POR-530-060
Philipp Melanchthon, Christies 1998

CC-POR-530-077.jpg

CC-POR-530-077
Philipp Melanchthon, Hargesheimer 2014

CC-POR-530-075.jpg

CC-POR-530-075
Philipp Melanchthon, dat. 1559, Frankfurt

CC-POR-530-076.jpg

CC-POR-530-076
Philipp Melanchthon, Paris

CC-POR-530-048.jpg

CC-POR-530-048
Philipp Melanchthon, Lunden

CC-POR-530-047.jpg

CC-POR-530-047
Philipp Melanchthon, Östra Ryd

CC-POR-530-049.jpg

CC-POR-530-049
Philipp Melanchthon, Vejle

CC-POR-530-050.jpg

CC-POR-530-050
Philipp Melanchthon, Lempertz 2006

CC-POR-530-042.jpg

CC-POR-530-042
Philipp Melanchthon, dat. 1562, Hamburg

CC-POR-530-043.jpg

CC-POR-530-043
Philipp Melanchthon, dat. 1579, Leipzig

CC-POR-530-044.jpg

CC-POR-530-044
Philipp Melanchthon, Kreuzlingen

CC-POR-530-045.jpg

CC-POR-530-045
Philipp Melanchthon, dat. 1581, Meißen

CC-POR-530-046.jpg

CC-POR-530-046
Philipp Melanchthon, Krakau

CC-POR-530-079.jpg

CC-POR-530-079
Philipp Melanchthon, dat. 1561, Helbing 1936

CC-POR-530-078.jpg

CC-POR-530-078
Philipp Melanchthon, Schleswig

CC-POR-530-080.jpg

CC-POR-530-080
Philipp Melanchthon, dat. 1561, ehem. Slg. Haas, Wien

CC-POR-530-063.jpg

CC-POR-530-063
Philipp Melanchthon, Uni Leipzig, Inv. Nr. 35/90

Bildnisse auf dem Sterbebett

Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg
CC-POR-530-081.jpg

CC-POR-530-081
Melanchthon auf dem Sterbebett, dat. 1560, Leipzig

CC-POR-530-082.jpg

CC-POR-530-082
Melanchthon auf dem Sterbebett, ehem. Dresden

Ganzfigurige Bildnisse

Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg
CC-POR-530-085.jpg

CC-POR-530-085
Philipp Melanchthon, Dom Meißen

CC-POR-530-086.jpg

CC-POR-530-086
Philipp Melanchthon (ganzfigurig), Lutherhaus Wittenberg

CC-POR-530-084.jpg

CC-POR-530-084
Philipp Melanchthon, Schlosskirche Wittenberg

Tabellarische Auflistung



CC-POR-530-001.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-596-001.jpg  CC-POR-530-001.jpg


Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-001


Karlsruhe, Staatliche Kunsthalle, Inv. Nr. 940

34,6 x 22,6 cm, Buchenholz

Brustbild in schwarzem Gewand. Unten beschriftet EFFIGIES PHIL: MELANCHTHONIS ANN AET / XXX CZ LVCA CRONACHIO PICTORE / M D XXXVII. In der rechten unteren Ecke bezeichnet mit Schlange nach rechts mit liegenden Flügeln. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt des Georg Spalatin (CC-POR-596-001). Die Bilder gelangten wohl über die Hochzeit von Sibylla Augusta von Sachsen-Lauenburg mit dem „Türkenlouis“ Ludwig Wilhelm von Baden 1691 nach Baden-Baden und waren im 18. Jhd. in Schloss Rastatt.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-002.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-067.jpg  CC-POR-530-002.jpg


Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-002


Berlin, Gemäldegalerie, Inv. Nr. 619

37,2 x 23,6 cm, Buchenholz

Brustbild in schwarzem Gewand. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt des Martin Luther (CC-POR-510-067). Beide Bilder kamen 1821 mit der Slg. Solly in den Besitz der Gemälde­galerie.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-003.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-072.jpg  CC-POR-530-003.jpg


Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-003


Hannover, Niedersächsisches Landesmuseum

37,4 x 23,7 cm, Holz

Brustbild in schwarzem Gewand. Rechts über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach links mit stehenden Flügeln und datiert 1533. Bei einer Auktion im Jahr 1901 wurde das heute als Leihgabe aus Privatbesitz im Landesmuseum befindliche Bild als Pendant zu einem gleichartigem Porträt des Martin Luther (CC-POR-510-072) angeboten, dessen Verbleib unbekannt ist.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-004.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-004

Eisenach, Wartburg-Stiftung, Inv. Nr. M.0177

39 x 27,7 cm, Buchenholz

Brustbild in schwarzem Gewand. Format- und motivgleich mit dem Darstellungstyp des Bildes in Berlin (CC-POR-530-002). Alter Bestand auf der Wartburg, wo das Bild als Kopie des 16. oder 17. Jhd. nach ­Cranach’scher Vorlage betrachtet wird.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-083.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-083

Aufbewahrungsort unbekannt

Brustbild in schwarzem Gewand mit schwarzem breitkrempigen Hut. Rechts über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach links mit liegenden Flügeln. Das nur noch durch ein historisches Foto bekannte Bild befand sich vor 1945 angeblich in Privatbesitz in Braunschweig. Sein Verbleib ist unbekannt.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-094.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-094

Schwäbisch Hall, Sammlung Würth, Inv. Nr. 6552

37,5 x 26,5 cm, Lindenholz

Brustbild in schwarzem Gewand. Bezeichnet mit Schlange nach rechts mit stehenden Flügeln und datiert 1528. Format- und stilgleich mit Bildnissen des Erasmus von Rotterdam (CC-POR-580-014), Martin Luthers (CC-POR-510-039) und der Katharina von Bora (CC-POR-520-020) aus derselben Sammlung. Die Bilder stammen aus dem Fürstlich Fürstenberg'schen Bilderschatz, der 2003 komplett in die Slg. Würth kam.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-095.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-095

Aufbewahrungsort unbekannt

ca. 40 x 25 cm, Holz

Brustbild in schwarzem Gewand. Rechts über der Schulter bezeichnet mit eigentümlichem Schlangensignet und datiert 1525. Spiegelverkehrte Wiedergabe des Darstellungstyps wie auf dem Bild in Berlin (CC-POR-530-002). Das Bild wurde 1935 im US-amerikanischen Kunsthandel vorgestellt, sein Verbleib ist unbekannt.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-006.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-074.jpg  CC-POR-530-006.jpg


Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-006


Frankfurt am Main, Historisches Museum, Inv. Nr. B759

ca. 52,5 x 37 cm, Buchenholz

Halbfigur in schwarzem Gewand, die Hände verschränkt. Rechts über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach links mit stehenden Flügeln und datiert 1532. Bildnispaar mit gleichartigem, ebenfalls signierten und 1532 datierten Porträt des Martin Luther (CC-POR-510-074). Beide Bilder wurden 1880 vom Historischen Museum erworben.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-005.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-073.jpg  CC-POR-530-005.jpg


Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-005


Dresden, Gemäldegalerie Alte Meister, Inv. Nr. 1919

18,6 x 15 cm, Buchenholz

Halbfigur in schwarzem Gewand, die Hände verschränkt. Rechts über der Schulter datiert 1532, darunter mit Inschrift „etatis sue 30“. Links neben dem Kopf weitere Inschrift „obdormivit in ano 1560. 19. aprilis etatis sue 63 et 65 dierum“. Bildnispaar mit gleichartigem, ebenfalls 1532 datierten Porträt des Martin Luther (CC-POR-510-073). Beide Bilder kamen 1621 aus dem Nachlass des Hofarchitekten Giovanni Maria Nosseni in die Kunstkammer.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-007.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-075.jpg  CC-POR-530-007.jpg


Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-007


Regensburg, Historisches Museum, Inv. Nr. 713b

ca. 19 x 15 cm, Buchenholz

Halbfigur in schwarzem Gewand, die Hände verschränkt. Rechts über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach links mit stehenden Flügeln und datiert 1532. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt des Martin Luther (CC-POR-510-075). Beide Bilder waren im 18. Jhd. in der Regensburger Neupfarrkirche, wurden 1810 dem bayerischen König geschenkt, waren in München und Augsburg ausgestellt und kehrten als Leihgabe der Staatsgemäldesammlungen nach Regensburg zurück.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-008.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-076.jpg  CC-POR-530-008.jpg


Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-008


Schwäbisch Hall, Sammlung Würth, Inv. Nr. 6554

20,8 x 14,7 cm, Buchenholz

Halbfigur in schwarzem Gewand, die Hände verschränkt. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt des Martin Luther (CC-POR-510-076). Beide ­Bilder stammen aus dem Fürstlich Fürstenberg'schen Bilderschatz in Donaueschingen, der 2003 von der Slg. Würth erworben wurde.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-009.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-077.jpg  CC-POR-530-009.jpg


Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-009


St. Petersburg, Eremitage, Inv. Nr. GE-8601

19,5 х 14 cm, Holz

Halbfigur in schwarzem Gewand, die Hände verschränkt. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt des Martin Luther (CC-POR-510-077).

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-010.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-078.jpg  CC-POR-530-010.jpg


Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-010


Eisenach, Wartburg-Stiftung, Inv. Nr. M.0067

21 x 14,5 cm, Holz

Halbfigur in schwarzem Gewand, die Hände verschränkt. Rechts über der Schulter bezeichnet mit eigentümlichem Schlangensignet und datiert 1533. Bildnispaar mit gleichartigem, ebenso signierten und datierten Porträt des Martin Luther (CC-POR-510-078). Beide Bilder wurden 1903 aus dem Besitz des Oberburghauptmanns Hans Lukas von Cranach (1855-1929) erworben.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-011.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-079.jpg  CC-POR-530-011.jpg


Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-011


Berlin, Gemäldegalerie, Inv. Nr. Dep27

19,8 x 14,2 cm, Lindenholz

Halbfigur in schwarzem Gewand, die Hände verschränkt. Rechts über der Schulter datiert 1532. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt des Martin Luther (CC-POR-510-079). Beide Bilder stammen aus der Elisabethkirche in Breslau und kamen 1983 aus dem Eigentum der Union Evangelischer Kirchen als Depositum in die Gemäldegalerie.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-012.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-080.jpg  CC-POR-530-012.jpg


Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-012


Aufbewahrungsort unbekannt

21 x 14,5 cm, Holz

Halbfigur in schwarzem Gewand, die Hände verschränkt. Oben mit Inschrift CONATUR PARUAS ARTES PHILIPPUS MELANCHTHON NON TAMEN ID MERITUM DUXERIS ESSE LEVE. Rechts über der Schulter bezeichnet mit eigentümlichem Schlangensignet. Bildnispaar mit gleichartigem, ebenso bezeichneten Porträt des Martin Luther (CC-POR-510-080). Beide Bilder wurden 1934 in Berlin versteigert, ihr Verbleib ist unbekannt.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-015.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-015

Gotha, Schlossmuseum Schloss Friedenstein, Inv. Nr. 50/10

19 x 15,1 cm, Buchenholz

Halbfigur in schwarzem Gewand, die Hände verschränkt. Rechts über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach links mit stehenden Flügeln und datiert 1532. Alter Bestand, seit 1721 in Gothaer Inventaren nachweisbar.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-016.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-016

Melbourne, National Gallery of Victoria, Inv. Nr. 4700/3

18,7 x 12,9 cm, Holz

Halbfigur in schwarzem Gewand, die Hände verschränkt. Rechts über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach links mit stehenden Flügeln und datiert 1532. Das Bild war im Bestand des Kölner Schnütgen-Museums und wurde 1932 nach Melbourne verkauft.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-017.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-017

Wolfenbüttel, Herzog August Bibliothek

20,2 x 14,3 cm, Holz

Halbfigur in schwarzem Gewand, die Hände verschränkt. Rechts über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach links mit liegenden Flügeln und datiert 1535. Das Bild war in der Slg. des Hamburger Kaufmanns Sigmund Gildemeister (1878-1954) und wurde 1944 im Berliner Kunsthandel für den Sonderauftrag Linz erworben. 1945 wurde es aus dem Führerbau in München gestohlen. 1949 kehrte es aus den USA nach Deutschland zurück. Seit 1975 als Leihgabe der Bundesrepublik Deutschland in Wolfenbüttel.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-018.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-018

München, Alte Pinakothek, Inv. Nr. 5422

20,5 x 14,5 cm, Buchenholz

Halbfigur in schwarzem Gewand, die Hände verschränkt. Das Bild kam 1799 aus der Galerie in Zweibrücken nach München.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-087.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-087

Westport Auction, Norwalk, 30. Juni 2019, Lot 80

20,3 x 14,0 cm, Holz

Halbfigur in schwarzem Gewand, die Hände verschränkt. Rechts über der Schulter bezeichnet mit ligiertem Monogramm LC.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-019.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-019

Aufbewahrungsort unbekannt

20,5 x 14,5 cm, Holz

Halbfigur in schwarzem Gewand, die Hände verschränkt. Rechts über der Schulter bezeichnet mit Schlangensignet. Das Bild befand sich 1997 im Kunsthandel.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-093.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-093

Aufbewahrungsort unbekannt

20,2 x 15,6 cm, Holz

Halbfigur in schwarzem Gewand, die Hände verschränkt. Rechts über der Schulter bezeichnet mit Schlangensignet und datiert 1533. Das Bild befand sich 1997 im Kunsthandel.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-013.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-081.jpg  CC-POR-530-013.jpg


Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-013


Cambridge (UK), Fitzwilliam Museum, Inv. Nr. 270

20,3 x 14,6 cm, Holz

Halbfigur in schwarzem Gewand, die Hände verschränkt. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt des Martin Luther (CC-POR-510-081). Beide Bilder wurden dem Museum 1850 geschenkt.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-014.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-082.jpg  CC-POR-530-014.jpg


Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-014


Hamburg, Kunsthalle, Inv. Nr. 118

23,4 x 14,4 cm, Buchenholz

Halbfigur in schwarzem Gewand, die Hände verschränkt. Links oben ein Wappen, unten ein Feld mit vierzeiliger lateinischer Inschrift, in dieser bezeichnet mit Schlange nach links mit stehenden Flügeln und datiert 1534. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt des Martin Luther (CC-POR-510-082).

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-021.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-084.jpg  CC-POR-530-021.jpg


Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-021


Florenz, Uffizien, Inv. Nr. 472

ca. 21 x 16 cm, Holz

Halbfigur in schwarzem Gewand und mit schwarzer Kappe, die Hände verschränkt. Rechts über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach links mit liegenden Flügeln und datiert 1543. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt des Martin Luther (CC-POR-510-084). Beide Bilder sind alter Bestand in Florenz.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-022.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-085.jpg  CC-POR-530-022.jpg


Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-022


Kassel, Gemäldegalerie Alte Meister, Inv. Nr. GK 18

20,8 x 15,2 cm, Buchenholz

Halbfigur in schwarzem Gewand und mit schwarzer Kappe, die Hände verschränkt. Rechts über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach links mit liegenden Flügeln und datiert 1543. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt des Martin Luther (CC-POR-510-085). Beide Bilder wurden 1891 von Kunsthändler Klingelhöfer in Marburg erworben.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-023.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-086.jpg  CC-POR-530-023.jpg


Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-023


Sotheby's, London, 10. Juli 2008, Lot 104

20,7 x 15,5 cm, Holz

Halbfigur in schwarzem Gewand und mit schwarzer Kappe, die Hände verschränkt. Rechts über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach links mit liegenden Flügeln und datiert 1543. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt des Martin Luther (CC-POR-510-086). Beide Bilder stammen aus der Kunstsammlung der Nürnberger Burg und wurden beim Umbau der Burg 1832 aus Platzgründen veräußert. Nach 1858 besaß der Maler Carl Haag (1820-1915) die Bilder.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-024.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-087.jpg  CC-POR-530-024.jpg


Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-024


Schleswig, Museum für Kunst und Kulturgeschichte Schloss Gottorf

20,5 x 15 cm, Holz

Halbfigur in schwarzem Gewand und mit schwarzer Kappe, die Hände verschränkt. Rechts über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach links mit liegenden Flügeln und datiert 1543. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt des Martin Luther (CC-POR-510-087). Beide Bilder kamen 1983 aus englischem Adelsbesitz in den Kunsthandel und sind seit 1992/93 als Dauerleihgabe aus Privatbesitz in Gottorf.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-092.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-092

Aufbewahrungsort unbekannt

20,1 x 14,4 cm, Holz

Halbfigur in schwarzem Gewand und mit schwarzer Kappe, die Hände verschränkt. Rechts über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach links mit liegenden Flügeln und datiert 1543. Das mit dem Täfelchen in Florenz (CC-POR-530-021) und seinen Wiederholungen übereinstimmende Bildchen kam 2018 aus deutschem Privatbesitz in den Kunsthandel.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-027.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-027

Aufbewahrungsort unbekannt

20,6 x 15,1 cm, Holz

Halbfigur in schwarzem Gewand und mit schwarzer Kappe, die Hände verschränkt. Rechts über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach links mit liegenden Flügeln und datiert 1543. Das Bild war ein Geschenk des bayrischen Königs Maximilian an den Philosophen Friedrich Schelling (1775-1854). Im 20. Jhd. war es im Besitz des Münchner Architekten Walter Beck (1903-1999).

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-028.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-028

Aufbewahrungsort unbekannt

19,5 x 15 cm, Holz

Halbfigur in schwarzem Gewand und mit schwarzer Kappe, die Hände verschränkt. Rechts über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach links mit liegenden Flügeln und datiert 1543. Das Bild befand sich einst in der Slg. Huth in ­Wykehurst Place und kam 1971 in den englischen Kunsthandel.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-090.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-168.jpg  CC-POR-530-090.jpg


Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-090


Hamburg, Dr. Hans Feith und Dr. Elisabeth Feith-Stiftung

ca. 20 x 15 cm, Holz

Halbfigur in schwarzem Gewand und mit schwarzer Kappe, die Hände verschränkt. Links neben der Schulter bezeichnet mit eigentümlichem Schlangensignet und datiert 1546. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt des Martin Luther (CC-POR-510-168).

Zuschreibung: NC (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-025.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-088.jpg  CC-POR-530-025.jpg


Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-025


Eisenach, Wartburg-Stiftung, Inv. Nr. M.0072

36,9 x 23,7 cm, Buchenholz

Halbfigur in schwarzem Gewand und mit schwarzer Kappe, die Hände verschränkt. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt des Martin Luther (CC-POR-510-088). Beide Bilder wurden 1927 im Berliner Kunsthandel erworben.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-026.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-089.jpg  CC-POR-530-026.jpg


Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-026


Heidelberg, Kurpfälzisches Museum, Inv. Nr. G 66

35 x 22,7 cm, Papier auf Holz aufgezogen

Halbfigur in schwarzem Gewand und mit schwarzer Kappe, die Hände verschränkt. Rechts über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach links mit liegenden Flügeln und datiert 1543. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt des Martin Luther (CC-POR-510-089). Jeweils format- und motivgleich mit den Bildern in Eisenach (CC-POR-510-088 und CC-POR-530-025).

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-029.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-029

Braunschweig, Herzog Anton Ulrich-Museum, Inv. Nr. 1168

31 x 23 cm, Holz

Halbfigur in schwarzem Gewand und mit schwarzer Kappe, die Hände verschränkt. Rechts über der Schulter bezeichnet mit eigentümlichem Schlangensignet und datiert 1543. Alter Bestand in Braunschweig.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-030.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-030

Hampel, München, 12. April 2013, Lot 1150

33,2 x 23 cm, Leinwand oder Karton

Halbfigur in schwarzem Gewand und mit schwarzer Kappe, die Hände verschränkt. Rechts über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach rechts mit liegenden Flügeln und datiert 1543.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-031.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-031

Neumeister, München, 30. Juni 2010, Lot 463

49,5 x 36,5 cm, Holz

Halbfigur in schwarzem Gewand und mit schwarzer Kappe, die Hände verschränkt. Rechts über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach links mit liegenden Flügeln und datiert 1543. Neuzeitliche Nachahmung.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-033.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-102.jpg  CC-POR-530-033.jpg


Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-033


Aufbewahrungsort unbekannt

62,3 x 48,6 cm, Holz

Halbfigur in schwarzem Gewand, mit leeren Händen ohne die für diese Handhaltung zu erwartende Schriftrolle. Bildnispaar mit gleich­formatigem, signierten und 1546 datierten Porträt des Martin Luther (CC-POR-510-102). Beide Bilder wurden 2014 aus spanischem Privatbesitz im Kunsthandel eingeliefert.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-034.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-103.jpg  CC-POR-530-034.jpg


Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-034


Gotha, Schlossmuseum Schloss Friedenstein, Inv. Nr. SG 15a

20,1 x 14,5 cm, Buchenholz

Halbfigur in schwarzem Gewand, eine Schriftrolle in Händen. Rechts über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach links mit liegenden Flügeln. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt des Martin Luther(CC-POR-510-103). Beide Bilder sind alter Bestand in Gotha.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-035.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-104.jpg  CC-POR-530-035.jpg


Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-035


Wittenberg, Lutherhaus, Inv. Nr. G71

20,3 x 14,5 cm, Holz

Halbfigur in schwarzem Gewand, eine Schriftrolle in Händen. Rechts über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach links mit liegenden Flügeln. Bildnispaar mit gleichartigem, ebenfalls signierten Porträt des Martin Luther (CC-POR-510-104). Beide Bilder befanden sich in der Slg. des Kabinettrats Eduard Prosch (1834-1914) in Greiswald, aus dessen Nachlass sie das Lutherhaus 1917 erwarb.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-038.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-038

Aufbewahrungsort unbekannt

21,1 x 15,4 cm, Holz

Halbfigur in schwarzem Gewand, eine Schriftrolle in Händen. Rechts über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach links mit liegenden Flügeln. Das Bild stammt aus dem Besitz des jüdischen Bankiers Ernst Magnus (1873-1942), der es 1941 im Schweizer Exil veräußerte. Dort von Hermann Göring erworben, kam es nach dem Zweiten Weltkrieg in die Bayerischen Staatsgemäldesammlungen (Inv. Nr. 13179) und wurde 1967 an den Kunsthandel verkauft.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-032.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-101.jpg  CC-POR-530-032.jpg


Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-032


Eisenach, Wartburg-Stiftung, Inv. Nr. M.0085

ca. 40,5 x 30 cm, Holz

Halbfigur in schwarzem Gewand, eine Schriftrolle in Händen. Rechts oben mit Namensinschrift. Rechts über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach links mit liegenden Flügeln, darunter der Buchstabe L. Bildnispaar mit gleichartigem, ebenfalls signierten Porträt des Martin Luther (CC-POR-510-101).

Zuschreibung: NC (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-036.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-036

Den Haag, Mauritshuis, Inv. Nr. 891

36 x 23 cm, Holz

Halbfigur in schwarzem Gewand, eine Schriftrolle in Händen. Rechts über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach links mit liegenden Flügeln, darunter der Buchstabe L. Das Bild war im Besitz des Sammlers Cornelis Hoogendijk (1866-1911) und seit 1907 als Leihgabe im Rijksmuseum Amsterdam, das es 1912 mit ­anderen Gemälden seiner Sammlung von den Erben geschenkt bekam. Seit 1951 in Den Haag.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-037.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-037

Aufbewahrungsort unbekannt

63 x 49 cm, Holz

Halbfigur in schwarzem Gewand, eine Schriftrolle in Händen. Rechts über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach links mit liegenden Flügeln. Das Bild wurde vor 1930 von dem Unternehmer Oscar von Kohorn (1882-1963) erworben und von dessen Nachkommen 2014 über den Kunsthandel veräußert.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-039.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-039

Wolfenbüttel, Herzog August Bibliothek, Inv. Nr. B 101

37,7 x 23,2 cm, Holz

Halbfigur in schwarzem Gewand, ein geschlossenes Buch in Händen. Rechts über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach links mit liegenden Flügeln, darunter ein weiteres Schlangensignet nach rechts. Alter Bestand in Wolfenbüttel.

Zuschreibung: C2 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-041.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-041

Galerie Bassenge, Berlin, 27. November 2009, Lot 6108

35,7 x 23,8 cm, Leinwand

Halbfigur in schwarzem Gewand, ein geschlossenes Buch in Händen. Rechts über der Schulter bezeichnet mit Schlage nach rechts mit liegenden Flügeln. Format- und motivgleich mit dem Bild in Wolfenbüttel (CC-POR-530-039). Im Kunsthandel 2009 dem Braunschweiger Hof­maler Christian Tunica (1795-1868) zugeschrieben, dessen Nachlassstempel sich auf dem Keilrahmen befindet.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-040.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-040

Bremen, Ludwig Roselius Museum, Inv. Nr. B 62

25,6 x 20,3 cm, Holz

Brustbild in schwarzem Gewand. Unten eine angeschnittene Hand. Rechts über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach links mit liegenden Flügeln und datiert 1551. Das Bild stammt aus der Slg. von Theodore George Dentz van Schaick (1861-1925) in Amsterdam und wurde 1934 vom Kaufmann Ludwig Roselius (1874-1943) erworben, dessen Bremer Kunstsammlung 1988 in den Besitz der Stadtgemeinde kam.

Zuschreibung: C2 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-067.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-067

Aufbewahrungsort unbekannt

15,6 x 12,4 cm, Holz

Brustbild in pelzbesetztem Mantel über rotem Unterkleid mit weißem Kragen. Das Bild befand sich in den 1970er Jahren in einer US-amerikanischem Privatsammlung.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-066.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-143.jpg  CC-POR-530-066.jpg


Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-066


Erfurt, Angermuseum, Inv. Nr. MA 160 (IN VI 430)

42,9 x 33,5 cm, Holz

Brustbild in pelzbesetztem Mantel über rotem Unterkleid mit weißem Kragen. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt des Martin Luther (CC-POR-510-143).

Zuschreibung: NC (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-068.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-068

Aufbewahrungsort unbekannt

29 x 25 cm, Holz

Brustbild in pelzbesetztem Mantel über rotem Unterkleid mit weißem Kragen. Rechts oben bezeichnet mit Schlangensignet. Das Bild wurde 1912 in Dresden versteigert.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-065.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-052.jpg  CC-POR-530-065.jpg


Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-065


Dessau, Anhaltische Gemäldegalerie, Inv. Nr. 441

39,5 x 22,6 cm, Lindenholz

Brustbild in pelzbesetztem Mantel über rotem Unterkleid mit weißem Kragen. Oben mit Initialen M.P.M. und rechts neben dem Kopf beschriftet „1560 / morit“. Bildnispaar mit gleich­artigem Porträt des Martin Luther (CC-POR-510-052). Beide Bilder sind alter Besitz der Herzöge von Anhalt und seit 1863 im Gotischen Haus nachweisbar.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-069.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-069

Sotheby's, London, 7. Dezember 2004, Lot 485

27,8 x 18,3 cm, Holz

Brustbild in pelzbesetztem Mantel über rotem Unterkleid mit weißem Kragen.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-070.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-070

Bretten, Melanchthonhaus

ca. 40 x 30 cm, Holz

Brustbild in pelzbesetztem Mantel über rotem Unterkleid mit weißem Kragen. Rechts neben dem Kopf beschriftet M. P. M. und datiert 1560.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-071.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-071

Aufbewahrungsort unbekannt

44 x 34 cm, Holz

Brustbild in pelzbesetztem Mantel über rotem Unterkleid mit weißem Kragen, ein geschlossenes Buch in Händen. Das Bild wurde 1983 in Köln versteigert.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-089.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-089

Heidelberg, Kurpfälzisches Museum, Inv. Nr. G 65

62,5 x 56 cm, Holz

Halbfigur in pelzbesetztem Mantel über rotem Unterkleid mit weißem Kragen. Unten mit angeschnittenen Händen. Mitte rechts bezeichnet mit Schlangensignet und datiert 1565.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-091.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-091

Aufbewahrungsort unbekannt

65 x 55,5 cm, Holz

Halbfigur in pelzbesetztem Mantel über rotem Unterkleid mit weißem Kragen. Unten mit angeschnittenen Händen. Links oben Melanch­thons Wappen. Das mit dem Bild in Heidelberg (CC-POR-530-089) format- und motivgleiche Porträt ist 1991 und 2004 im Kunsthandel aufgetaucht.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-064.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-142.jpg  CC-POR-530-064.jpg


Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-064


Leipzig, Universität Leipzig, Inv. Nr. 1951:185

79,5 x 61,5 cm, Leinwand

Halbfigur in pelzbesetztem Mantel über rotem Unterkleid mit weißem Kragen. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt des Martin Luther (CC-POR-510-142). Beide Bilder sind alter Bestand der Universität Leipzig und befanden sich 1690 im Großen Fürstenkolleg.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-072.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-072

Basel, Kunstmuseum, Inv. Nr. 1015

73,3 x 56,5 cm, Leinwand

Halbfigur in pelzbesetztem Mantel über rotem Unterkleid mit weißem Kragen, ein geschlossenes Buch in Händen. Alter Bestand des Kunstmuseums, das Bild war über 50 Jahre lang an eine Basler Schule ausgeliehen.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-074.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-074

Sacramento, Crocker Art Museum, Inv. Nr. 1872-59

63,7 x 47,2 cm, Holz

Halbfigur in pelzbesetztem Mantel über rotem Unterkleid mit weißem Kragen, ein geschlossenes Buch in Händen. Rechts über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach links mit liegenden Flügeln und datiert 1580. Das Bild kam aus dem Nachlass des Hofarchitekten Giovanni Maria Nosseni (1544-1620) in die Dresdener Kunstkammer, wurde 1860 veräußert und zählt zu den ältesten Stücken der 1869 in Europa gegründeten Sammlung von E. B. Crocker.

Zuschreibung: C2 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-052.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-131.jpg  CC-POR-530-052.jpg


Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-052


Leo Spik, Berlin, 9. Juli 2015, Lot 243

35 x 23 cm, Holz

Halbfigur in pelzbesetztem Mantel über rotem Unterkleid mit weißem Kragen, ein geschlossenes Buch in Händen. Rechts über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach links mit liegenden Flügeln und datiert 1557. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt des Martin Luther (CC-POR-510-131). Die Bilder waren einst in der Slg. Kolbe auf Gut Pritzlow (heute Przecław in Polen) und sind seit den 1960er Jahren mehrfach im Kunsthandel aufgetaucht.

Zuschreibung: C2 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-073.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-073

Sotheby's, London, 11. Dezember 1996, Lot 97

20,1 x 13,8 cm, Holz

Halbfigur in pelzbesetztem Mantel über rotem Unterkleid mit weißem Kragen, ein geschlossenes Buch in Händen. Rechts über der Schulter bezeichnet mit Schlangensignet und datiert 1548.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-053.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-132.jpg  CC-POR-530-053.jpg


Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-053


Mexico City, Museo Soumaya

20 x 14,2 cm, Holz

Halbfigur in pelzbesetztem Mantel über rotem Unterkleid mit weißem Kragen, ein geschlossenes Buch in Händen. Rechts über der Schulter datiert 155(?). Bildnispaar mit gleichartigem Porträt des Martin Luther (CC-POR-510-132). Beide Bilder stammen aus dem Besitz des Hauses Hannover und waren im 19. Jhd. in Schloss Marienburg, später auch zeitweilig in anderen Welfenschlössern, bevor sie privat veräußert wurden.

Zuschreibung: C2 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-062.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-140.jpg  CC-POR-530-062.jpg


Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-062


Leipzig, Universität Leipzig, Inv. Nr. 1951:420 (1973 gestohlen)

20 x 13 cm, Holz

Halbfigur in pelzbesetztem Mantel über rotem Unterkleid mit weißem Kragen, ein geschlossenes Buch in Händen. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt des Martin Luther (CC-POR-510-140). Beide Bilder sind alter Besitz der Universität Leipzig und befanden sich einst im Roten Kolleg. Das Melanchthonbild wurde 1973 gestohlen.

Zuschreibung: C2 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-051.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-130.jpg  CC-POR-530-051.jpg


Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-051


Wien, Kunsthistorisches Museum, Inv. Nr. GG 854

23 x 17 cm, Holz

Halbfigur in pelzbesetztem Mantel über rotem Unterkleid mit weißem Kragen, ein geschlossenes Buch in Händen. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt des Martin Luther (CC-POR-510-130). Alter Bestand aus der Slg. von Erzherzog Leopold Wilhelm.

Zuschreibung: C2 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-054.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-133.jpg  CC-POR-530-054.jpg


Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-054


Wörlitz, St. Petri

23,6 x 16,5 cm, Holz

Halbfigur in pelzbesetztem Mantel über rotem Unterkleid mit weißem Kragen, ein geschlossenes Buch in Händen. Unten im Brüstungsfeld dreizeilige lateinische Inschrift. Rechts unten nachträglich datiert 1535. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt des Martin Luther (CC-POR-510-133). Die Tafeln aus altem Bestand der Kirche St. Petri in Wörlitz befanden sich lange Zeit im Gotischen Haus und kehrten nach Restaurierung im Herbst 2015 in die Kirche St. Petri zurück.

Zuschreibung: C2 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-055.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-134.jpg  CC-POR-530-055.jpg


Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-055


Breslau, Stadtmuseum

87 x 65 cm, Leinwand

Halbfigur in pelzbesetztem Mantel über rotem Unterkleid mit weißem Kragen, ein geschlossenes Buch in Händen. Unten im Brüstungsfeld mehrzeilige lateinische Inschrift. Links neben dem Kopf bezeichnet mit Schlangensignet und datiert 1564. Bildnispaar mit gleichartigem, ebenfalls signierten und datierten Porträt des Martin Luther (CC-POR-510-134). Aus der Elisabethkirche in Breslau, 1946 ins Nationalmuseum Warschau (Inv. Nr. M.Ob. 1757 MNW), seit 2012 als Dauerleihgabe zurück in Breslau.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-056.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-135.jpg  CC-POR-530-056.jpg


Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-056


Lempertz, Köln, 11. Mai 2013, Lot 1015

61 x 47 cm, Holz

Halbfigur in pelzbesetztem Mantel über rotem Unterkleid mit weißem Kragen, ein geschlossenes Buch in Händen. Unten im Brüstungsfeld zweizeilige lateinische Inschrift mit den Lebensdaten. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt des Martin Luther (CC-POR-510-135). Beide Bilder stammen aus altem Besitz des Hauses Hohenzollern, wurden aber schon vor Jahrzehnten ­veräußert und waren seitdem wiederholt im Kunsthandel.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-057.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-136.jpg  CC-POR-530-057.jpg


Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-057


Berlin, Deutsches Historisches Museum, Inv. Nr. Gm 93/80

83,5 x 61 cm, Holz

Halbfigur in pelzbesetztem Mantel über rotem Unterkleid mit weißem Kragen, ein geschlossenes Buch in Händen. Rechts oben ein Wappen. Unten im Brüstungsfeld zweizeilige lateinische Inschrift IAPETI DE GENTE PRIOR MAIORVE LUTHERO, / NEMO FVIT, TV PAR DOCTE MELANTHON ERAS. Rechts über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach links mit liegenden Flügeln und datiert 1568. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt des Martin Luther (CC-POR-510-136). Beide Bilder wurden 1993 vom DHM erworben.

Zuschreibung: C2 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-088.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-088

Aufbewahrungsort unbekannt

85 x 65 cm, Holz

Halbfigur in pelzbesetztem Mantel über rotem Unterkleid mit weißem Kragen, ein geschlossenes Buch in Händen. Unten im Brüstungsfeld einzeilige Inschrift: „Philippus Melanthon. Natus anno 1497“. Am rechten Bildrand bezeichnet mit Schlangensignet und unleserlich datiert. Das Bild ist nur durch eine alte Fotografie im Archiv von Max J. Friedländer überliefert, sein Verbleib ist unbekannt.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-061.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-139.jpg  CC-POR-530-061.jpg


Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-061


Pulsnitz, St. Nicolai

93,5 x 76 cm, Holz

Halbfigur in pelzbesetztem Mantel über rotem Unterkleid mit weißem Kragen, ein geschlossenes Buch in Händen. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt des Martin Luther (CC-POR-510-139).

Zuschreibung: NN (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-058.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-137.jpg  CC-POR-530-058.jpg


Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-058


Augsburg, Evangelisch-Lutherisches Pfarramt Heilig Kreuz

80 x 62 cm, Holz

Halbfigur in pelzbesetztem Mantel über rotem Unterkleid mit weißem Kragen, ein geschlossenes Buch in Händen. Rechts oben Melanchthons Wappen (eherne Schlange). Unten im Brüs­tungs­feld zweizeilige lateinische Inschrift. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt des Martin Luther (CC-POR-510-137).

Zuschreibung: NC (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-059.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-059

Wittenberg, Zeughaus

94 x 68 cm, Holz

Halbfigur in pelzbesetztem Mantel über rotem Unterkleid mit weißem Kragen, ein geschlossenes Buch in Händen. Unten im Brüstungsfeld zweizeilige lateinische Inschrift: IAPETI DE GENTE PRIOR MAIORVE LUTHERO / NEMO FUIT, TU PAR DOCTE MELANTON ERAS. Rechts über der Schulter datiert 1575. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt des Martin Luther (keine Abbildung vorhanden).

Zuschreibung: NN (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-060.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-138.jpg  CC-POR-530-060.jpg


Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-060


Christie's, South Kensington, 18. Dezember 1998, Lot 98

40,6 x 26,4 cm, Holz

Halbfigur in pelzbesetztem Mantel über rotem Unterkleid mit weißem Kragen, ein geschlossenes Buch in Händen. Unten im Brüstungsfeld vierzeilige lateinische Inschrift. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt des Martin Luther (CC-POR-510-138).

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-077.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-077

Hargesheimer Kunstauktionen, Düsseldorf, 20. September 2014, Lot 7

41 x 28,5 cm, Holz

Halbfigur in pelzbesetztem Mantel über rotem Unterkleid mit weißem Kragen, ein geschlossenes Buch in Händen. Unten im Brüstungsfeld dreizeilige lateinische Inschrift.

Zuschreibung: C2 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-075.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-075

Frankfurt am Main, Städel Museum, Inv. Nr. SG 349

81,6 x 62,3 cm, auf neue Holzplatte aufgezogen

Halbfigur in pelzbesetztem Mantel über rotem Unterkleid mit weißem Kragen, ein offenes Buch in Händen. Rechts oben bezeichnet mit Schlange nach links mit liegenden Flügeln und datiert 1559. Nochmals datiert 1559 im Text des aufgeschlagenen Buches. Das Bild war 1906 ein Geschenk des Mäzens Max Michaelis (1852-1932) an die Stadt Frankfurt. Der Museumsverein hat 2010 eine korrespondierende Darstellung Martin Luthers (CC-POR-510-144) erworben.

Zuschreibung: C2 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-076.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-076

Paris, Société de l'histoire du protestantisme français, Inv. Nr. MNR 350

64 x 46,5 cm, Holz

Halbfigur in pelzbesetztem Mantel über rotem Unterkleid mit weißem Kragen, ein offenes Buch in Händen. Links oben Melanchthons Wappen, darunter Reste von Schlangensignet und Datierung. Das Bild wurde während des Zweiten Weltkriegs vom deutschen Staat aus Frankreich für den Sonderauftrag Linz erworben. Es wurde 1949 in französischen Staatsbesitz überwiesen.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-048.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-127.jpg  CC-POR-530-048.jpg


Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-048


Lunden, St. Laurentius

82 x 61 cm, Holz

Halbfigur in pelzbesetztem Mantel über rotem Unterkleid mit weißem Kragen, ein offenes Buch in Händen. Links oben Melanchthons Wappen, rechts oben Altersangabe. Rechts über der Schulter bezeichnet mit Schlangensignet und datiert 1568. Bildnispaar mit gleichartigem, ebenfalls signierten und datierten Porträt des Martin Luther (CC-POR-510-127). Alter Besitz der Kirche in Lunden.

Zuschreibung: C2 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-047.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-126.jpg  CC-POR-530-047.jpg


Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-047


Östra Ryd, Kirche

84 x 64 cm, Holz

Halbfigur in pelzbesetztem Mantel über rotem Unterkleid mit weißem Kragen, ein offenes Buch in Händen. Rechts über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach links mit liegenden Flügeln. Bildnispaar mit gleichartigem, ebenfalls signierten Porträt des Martin Luther (CC-POR-510-126). Beide Bilder stammen wie mehrere weitere Gemälde der Kirche in Östra Ryd aus der schwedischen Kriegsbeute im Dreißigjährigen Krieg.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-049.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-128.jpg  CC-POR-530-049.jpg


Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-049


Vejle (Dänemark), Nikolaikirche

79 x 64 cm, Holz

Halbfigur in pelzbesetztem Mantel über rotem Unterkleid mit weißem Kragen, ein offenes Buch in Händen. Zu beiden Seiten des Kopfes ­lateinische Inschriften mit den Lebensdaten. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt des Martin Luther (CC-POR-510-128). Beide Bilder kamen 1585 als Stiftung einer Pfarrerswitwe in die Kirche.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-050.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-129.jpg  CC-POR-530-050.jpg


Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-050


Lempertz, Köln, 18. November 2006, Lot 1034

91 x 76 cm, Eichenholz

Halbfigur in pelzbesetztem Mantel über rotem Unterkleid mit weißem Kragen, ein offenes Buch in Händen. Zu beiden Seiten des Kopfes ­lateinische Inschriften mit den Lebensdaten. Links oben über der Beschriftung bezeichnet mit eigentümlichem Schlangensignet. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt des Martin Luther (CC-POR-510-129).

Zuschreibung: NC (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-042.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-121.jpg  CC-POR-530-042.jpg


Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-042


Hamburg, Nienstedtener Kirche

44,0 x 53,5 cm, auf Holz

Halbfigur in pelzbesetztem Mantel über rotem Unterkleid mit weißem Kragen, ein offenes Buch in Händen. Rechts über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach links mit liegenden Flügeln und datiert 1562. Bildnispaar mit gleichartigem, ebenfalls signierten und 1562 datierten Porträt des Martin Luther (CC-POR-510-121). 510-121). Die Bilder waren seit den 1930er Jahren im Besitz einer Kaufmannsfamilie, die sie 2012 der Kirche stiftete.

Zuschreibung: C2 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-043.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-122.jpg  CC-POR-530-043.jpg


Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-043


Leipzig, Stadtgeschichtliches Museum, Inv. Nr. KK 23

71 x 49 cm, Erlenholz

Oben mit Inschrift IN EFFIGIEM REVERENDI VIRI D PHILIPP MELANCHTHONIS. Unten im Brüstungsfeld zweizeilige Inschrift IAPETI DE GENTE PRIOR MAIORVE LUTHERO / NEMO FUIT TU PAR DOCTE MELANCHTHON ERAS. Rechts über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach links mit liegenden Flügeln und datiert 1579. Bildnispaar mit gleichartigem, ebenfalls signierten und 1579 datierten Porträt des Martin Luther (CC-POR-510-122). Zugehörig außerdem ein ebenfalls 1579 datiertes Bildnis des Reformators Johannes Bugenhagen (CC-POR-584-003) sowie ein formatgleiches Porträt von dessen Gattin Walpurga (CC-POR-820-064). Die Bilder stammen aus der Stadtbibliothek.

Zuschreibung: C2 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-044.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-123.jpg  CC-POR-530-044.jpg


Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-044


Aufbewahrungsort unbekannt

82,5 x 61,5 cm, Holz

Halbfigur in pelzbesetztem Mantel über rotem Unterkleid mit weißem Kragen, ein offenes Buch in Händen. Unten im Brüstungsfeld zweizeilige lateinische Inschrift. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt des Martin Luther (CC-POR-510-123). Beide Bilder befanden sich in den 1970er Jahren in der Slg. Kisters in Kreuzlingen.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-045.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-124.jpg  CC-POR-530-045.jpg


Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-045


Meißen, Dom

85 x 62,7 cm, Holz

Halbfigur in pelzbesetztem Mantel über rotem Unterkleid mit weißem Kragen, ein offenes Buch in Händen. Unten im Brüstungsfeld zweizeilige lateinische Inschrift. Rechts oben bezeichnet mit Schlange nach links mit liegenden Flügeln und datiert 1581. Bildnispaar mit gleichartigem, ebenfalls signierten und 1581 datierten Porträt des Martin Luther (CC-POR-510-124). Beide Bilder stammen aus der Peterskirche in Püchau.

Zuschreibung: C2 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-046.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-125.jpg  CC-POR-530-046.jpg


Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-046


Krakau, Nationalmuseum, Inv. Nr. MNK XII-A-554

46 x 31,5 cm, Holz

Halbfigur in pelzbesetztem Mantel über rotem Unterkleid mit weißem Kragen, ein offenes Buch in Händen. Unten im Brüstungsfeld fünfzeilige lateinische Inschrift. Rechts über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach links mit liegenden Flügeln und datiert 1561. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt des Martin Luther (CC-POR-510-125).

Zuschreibung: C2 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-079.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-079

Lempertz, Köln, 16. Mai 2018, Lot 1015

51 x 34,5 cm, Holz

Halbfigur in pelzbesetztem Mantel über rotem Unterkleid mit weißem Kragen, ein offenes Buch in Händen. Unten im Brüstungsfeld siebenzeilige lateinische Inschrift mit Lebenslauf Melanchthons und zwei unvollständigen Versen. Rechts über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach links mit liegenden Flügeln und datiert 1561. Das immer wieder im Kunsthandel aufgetauchte Bild befand sich 1960 in einer Privatsammlung in der Melanchthonstadt Bretten.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-078.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-078

Schleswig, Museum für Kunst und Kulturgeschichte Schloss Gottorf, Inv. Nr. 1990-982

23 x 17,1 cm, Holz

Halbfigur in pelzbesetztem Mantel über rotem Unterkleid mit weißem Kragen, ein offenes Buch in Händen. Unten im Brüstungsfeld sechszeilige lateinische Inschrift. Das Bild kam 1990 als Geschenk des Sparkassen- und Giroverbandes Schleswig-Holstein in den Besitz des Museums.

Zuschreibung: C2 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-080.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-080

Privatbesitz

35 x 26 cm, Holz

Halbfigur in pelzbesetztem Mantel über rotem Unterkleid mit weißem Kragen, ein offenes Buch in Händen. Unten im Brüstungsfeld mehrzeilige Inschrift. Datiert 1561. Das durch die ­Nationalsozialisten nach 1938 im Zuge der Beschlagnahmung jüdischen Kunstbesitzes aus der Slg. von Felix Haas in Wien entwendete Bild wurde 1946 an die rechtmäßigen Besitzer restituiert.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-063.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-141.jpg  CC-POR-530-063.jpg


Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-063


Leipzig, Universität Leipzig, Inv. Nr. 35/90

41,5 x 29 cm, Holz

Halbfigur in pelzbesetztem Mantel über rotem Unterkleid mit weißem Kragen, eine Schriftrolle in Händen. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt des Martin Luther (CC-POR-510-141). Beide Bilder sind alter Besitz der Universität Leipzig und befanden sich einst im Roten Kolleg.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-081.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-081

Leipzig, Universität Leipzig, Inv. Nr. 1951:184

74,5 x 57 cm, Leinwand, auf Pappe aufgezogen

Halbfigur des toten Melanchthon im Sterbehemd, die Hände übereinander gelegt. Rechts neben der Schulter bezeichnet mit Schlange nach rechts mit liegenden Flügeln und datiert 1560. Alter Besitz der Universitätsbibliothek.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-082.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-082

ehem. Dresden, Gemäldegalerie Alte Meister, Inv. Nr. 1952 (Kriegsverlust)

37 x 27,5 cm, Lindenholz

Halbfigur des toten Melanchthon im Sterbehemd, die Hände übereinander gelegt. Unten eine vierzeilige lateinische Inschrift. Das Bild wurde 1871 von der Gemäldegalerie erworben, es ging im Zweiten Weltkrieg verschollen.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-085.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-171.jpg  CC-POR-530-085.jpg


Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-085


Meißen, Dom

216 x 95,5 cm, Holz

Ganzfigurige lebensgroße Darstellung in dunk­lem pelzbesetzten Gelehrtenmantel, ein geschlossenes Buch und eine Mütze in Händen. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt des Martin Luther (CC-POR-510-171). Beide Bilder stammen aus dem Besitz der Kirchengemeinde St. Nikolai in Weistropp-Constappel und sind seit etwa 2003 als Dauerleihgabe im Meißener Dom.

Zuschreibung: C2 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-086.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-086

Wittenberg, Lutherhaus

228 x 119 cm, Leinwand

Ganzfigurige lebensgroße Darstellung in dunk­lem pelzbesetzten Gelehrtenmantel, ein offenes Buch und eine Mütze in Händen. Das Bild kam 1883 aus dem Predigerseminar ins Lutherhaus und war dort als Pendant zu einem lebensgroßen Bildnis Luthers (CC-POR-510-173) ausgestellt. Während das Lutherbild 1945 verschollen ging, blieb das Melanchthonbild schwer beschädigt als Ruine eingelagert und wurde erst 2011 restauriert.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-530-084.jpg

Bildnispaar:
CC-POR-510-170.jpg  CC-POR-530-084.jpg


Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-530-084


Wittenberg, Schlosskirche

auf Leinwand

Ganzfigurige lebensgroße Darstellung in dunk­lem pelzbesetzten Gelehrtenmantel, ein offenes Buch und eine Mütze in Händen. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt des Martin Luther (CC-POR-510-170). Beide Porträts sind Leinwandbilder des 18. Jhd. und Kopien nach Cranach’schen Vorlagen.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting



Navi-footer-800.jpg