CorpusCranach:Stephanus: Unterschied zwischen den Versionen

Aus CranachNet
Zur Navigation springenZur Suche springen
K (Admin verschob die Seite CorpusCranach:Stephan nach CorpusCranach:Stephanus, ohne dabei eine Weiterleitung anzulegen)
K
 
(Eine dazwischenliegende Version desselben Benutzers wird nicht angezeigt)
Zeile 3: Zeile 3:
 
{| width="800px" cellspacing="0" cellpadding="0"
 
{| width="800px" cellspacing="0" cellpadding="0"
 
| colspan="3" |<onlyinclude>
 
| colspan="3" |<onlyinclude>
=== [[CorpusCranach:Stephan|Stephan]] ===
+
=== [[CorpusCranach:Stephanus|Stephanus]] ===
 
</onlyinclude>Stephanus wird im Neuen Testament als einer der ersten sieben Diakone erwähnt, die von der Urgemeinde in Jerusalem zur Unterstützung der Apostel gewählt wurden. Als hellenistische Juden ihre Tempel und Bräuche durch Aussagen des Stephanus über Christus bedroht sahen, kam es zu einem Prozess vor dem Hohepriester und seinen Räten. Stephanus bekannte sich dabei zum Christentum und wurde daraufhin gesteinigt. Als erster Märtyrer des Christentums erfährt er besondere Verehrung. Er ist Schutzpatron vieler Berufe und einiger Städte.
 
</onlyinclude>Stephanus wird im Neuen Testament als einer der ersten sieben Diakone erwähnt, die von der Urgemeinde in Jerusalem zur Unterstützung der Apostel gewählt wurden. Als hellenistische Juden ihre Tempel und Bräuche durch Aussagen des Stephanus über Christus bedroht sahen, kam es zu einem Prozess vor dem Hohepriester und seinen Räten. Stephanus bekannte sich dabei zum Christentum und wurde daraufhin gesteinigt. Als erster Märtyrer des Christentums erfährt er besondere Verehrung. Er ist Schutzpatron vieler Berufe und einiger Städte.
   
Zeile 16: Zeile 16:
 
{{Galerieleerzeile}}
 
{{Galerieleerzeile}}
 
|-
 
|-
{{Galerieeintrag|Stephan|CC-CMS-380-001|Martyrium des Stephanus, Frankfurt}}
+
{{Galerieeintrag|Stephanus|CC-CMS-380-001|Martyrium des Stephanus, Frankfurt}}
 
|}
 
|}
 
</small></onlyinclude>
 
</small></onlyinclude>

Aktuelle Version vom 15. März 2021, 10:25 Uhr

Corpuscranach-banner.jpg

Hauptseite > Corpus Cranach > Gemälde > Stephanus


Stephanus

Stephanus wird im Neuen Testament als einer der ersten sieben Diakone erwähnt, die von der Urgemeinde in Jerusalem zur Unterstützung der Apostel gewählt wurden. Als hellenistische Juden ihre Tempel und Bräuche durch Aussagen des Stephanus über Christus bedroht sahen, kam es zu einem Prozess vor dem Hohepriester und seinen Räten. Stephanus bekannte sich dabei zum Christentum und wurde daraufhin gesteinigt. Als erster Märtyrer des Christentums erfährt er besondere Verehrung. Er ist Schutzpatron vieler Berufe und einiger Städte.

Die Reihenfolge der Darstellung folgt einer motivischen Sortierung, die aus Gründen der Übersichtlichkeit auch Kopien sowie Werke von Zeitgenossen oder Nachahmern gleichrangig neben gesicherten Werken des Cranach-Kreises enthalten kann. Datengrundlage der hier dargestellten Liste ist die nicht öffentliche Werkdatenbank von cranach.net mit Materialsammlung, Bibliographie und Besprechung zu den jeweiligen Werken.

Die Werknummern dienen der eindeutigen Identifikation der behandelten Werke. Sie sind vierteilig gegliedert und bilden einen alphanumerischen Sortierschlüssel aus Werkverzeichnis-Kennung, Motivkreis, Motivpräzisierung und fortlaufender Erfassungsnummer.

Umfang dieser Werkgruppe: 1 Werk


Vergleichende Übersicht


Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg
CC-CMS-380-001.jpg

CC-CMS-380-001
Martyrium des Stephanus, Frankfurt

Tabellarische Auflistung



CC-CMS-380-001.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-CMS-380-001

Frankfurt am Main, Städel Museum, Inv. Nr. 2180

25,3 x 18,6 cm, Lindenholz

Steinigung des Stephanus. Das Bild befand sich zu Beginn des 20. Jhd. in der Sammlung des Malers Wilhelm Trübner (1851-1917), aus dessen Nachlass es 1918 in den Kunsthandel kam. Das Städel Museum hat das Bild 1922 erworben.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting



Navi-footer-800.jpg