CorpusCranach:CC-BNT-400-014

Aus CranachNet
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ketterer, München, 26. April 2012, Lot 6

43 x 28,5 cm, Holz

Christus am Kreuz zwischen den beiden Schächern, davor Maria und Johannes Evangelist sowie Maria Magdalena, die den Stamm des Kreuzes Christi umklammert. Am mittleren Kreuzesstamm bezeichnet mit Schlangensignet. Die Tafel wurde 1920 von dem Maler Franz von Stuck (1863-1928) erworben und befand sich bis 2011 im Besitz von dessen Nachfahren.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)