CorpusCranach:CC-BNT-400-015

Aus CranachNet
Wechseln zu: Navigation, Suche

Torgau, Stadt- und Kulturgeschichtliches Museum

39,5 x 26,5 cm, Holz

Christus am Kreuz zwischen den beiden Schächern, davor Maria und Johannes Evangelist sowie Maria Magdalena, die den Stamm des Kreuzes Christi umklammert. Im originalen Rahmen, darauf unten der lateinische Sinnspruch MORTE MIHI VITAM MORTVA VITA DEDIT. Aus der Kirche in Collm, seit der Sächsischen Landesausstellung 2004 in Torgau.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)