CorpusCranach:CC-CMM-200-001

Aus CranachNet
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dessau, Anhaltische Gemäldegalerie, Inv. Nr. 10

119 x 83 cm, Lindenholz

Maria mit Kind und den Heiligen Margaretha, Katharina, Barbara und Dorothea in bergiger Landschaft mit Turm. Das Kind reicht Katharina zum Zeichen der mystischen Vermählung einen Ring. Unten am Schwert der Katharina bezeichnet mit Schlange mit stehenden Flügeln und datiert 1516. Um 1800 von Herzog Franz bei dem französischen Kunsthändler Drapeau in Leipzig erworben, später lange Zeit im Gotischen Haus in Wörlitz.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)