CorpusCranach:CC-CMS-050-007

Aus CranachNet
Wechseln zu: Navigation, Suche

Aschaffenburg, Staatsgalerie im Schloss Johannisburg, Inv. Nr. BStGS 13260

32 x 25 cm, Lindenholz

Anna und Maria mit Kind und Apfel. Unten beschnitten und übermalt. Links oberhalb von Annas Schulter bezeichnet mit Schlange nach links mit liegenden Flügeln. Aus dem Besitz des jüdischen Bankiers Ernst Magnus (1873-1942), der das Bild 1941 im Schweizer Exil verkaufte. Im Tausch gegen andere Bilder ging es noch im selben Jahr an Hermann Göring. Nach dem Zweiten Weltkrieg kam es in bayerischen Staatsbesitz.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)