CorpusCranach:Die Zehn Gebote

Aus CranachNet
Wechseln zu: Navigation, Suche
Corpuscranach-banner.jpg

Hauptseite > Corpus Cranach > Gemälde > Die Zehn Gebote


Die Zehn Gebote

Die Zehn Gebote, die Mose im Alten Testament von Gott auf dem Berg Sinai erhält, sind eine Folge von Vorschriften, die das Verhalten der Menschen zu Gott als auch untereinander regeln. Während sich das darin enthaltene Bilderverbot in der christlichen Welt nicht behaupten konnte, bilden die Verbote von Mord, Ehebruch, Diebsstahl, Lüge und Begierde den grundlegenden Moralkodex der christlichen Welt. Bildliche Darstellungen der Zehn Gebote waren bereits vor Cranach verbreitet. Auf der Wittenberger Tafel fand Cranach originelle und gleichermaßen anschauliche bildliche Umsetzungen der Gebote.

Die Reihenfolge der Darstellung folgt einer motivischen Sortierung, die aus Gründen der Übersichtlichkeit auch Kopien sowie Werke von Zeitgenossen oder Nachahmern gleichrangig neben gesicherten Werken des Cranach-Kreises enthalten kann. Datengrundlage der hier dargestellten Liste ist die nicht öffentliche Werkdatenbank von cranach.net mit Materialsammlung, Bibliographie und Besprechung zu den jeweiligen Werken.

Die Werknummern dienen der eindeutigen Identifikation der behandelten Werke. Sie sind vierteilig gegliedert und bilden einen alphanumerischen Sortierschlüssel aus Werkverzeichnis-Kennung, Motivkreis, Motivpräzisierung und fortlaufender Erfassungsnummer.

Umfang dieser Werkgruppe: 1 Werk


Vergleichende Übersicht


Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg
CC-CMD-005-001.jpg

CC-CMD-005-001
Die Zehn Gebote, Wittenberg, FR 69

Tabellarische Auflistung



CC-CMD-005-001.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-CMD-005-001

Wittenberg, Lutherhaus, Inv. Nr. G25

160 x 340 cm, Holz

Darstellung der zehn Gebote in quadratischen Feldern, jeweils mit dem Gebotstext. Über die gesamte Tafel spannt sich ein transparenter Regenbogen. In den unteren Ecken die sächsischen Wappen. Auf dem Schriftstück des falschen Zeugen im mittleren unteren Feld datiert 1516. Aus dem Wittenberger Rathaus.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting



Navi-footer-800.jpg