CorpusCranach:Verkündigung

Aus CranachNet
Wechseln zu: Navigation, Suche
Corpuscranach-banner.jpg

Hauptseite > Corpus Cranach > Gemälde > Verkündigung


Verkündigung

Der Engel Gabriel erscheint der üblicherweise am Betpult dargestellten Maria und verkündigt die Geburt von Gottes Sohn. Als Verkünder führt der Engel einen Brief oder einen Botenstab mit sich. Zum Zeichen von Marias Jungfräulichkeit ist der Szene oft eine weiße Lilie beigestellt und meist wohnt der Heilige Geist in Gestalt einer Taube dem Geschehen bei. Diese Werkgruppe umfasst Darstellungen der Verkündigung sowie einzelne Verkündigungsengel.

Die Reihenfolge der Darstellung folgt einer motivischen Sortierung, die aus Gründen der Übersichtlichkeit auch Kopien sowie Werke von Zeitgenossen oder Nachahmern gleichrangig neben gesicherten Werken des Cranach-Kreises enthalten kann. Datengrundlage der hier dargestellten Liste ist die nicht öffentliche Werkdatenbank von cranach.net mit Materialsammlung, Bibliographie und Besprechung zu den jeweiligen Werken.

Die Werknummern dienen der eindeutigen Identifikation der behandelten Werke. Sie sind vierteilig gegliedert und bilden einen alphanumerischen Sortierschlüssel aus Werkverzeichnis-Kennung, Motivkreis, Motivpräzisierung und fortlaufender Erfassungsnummer.

Umfang dieser Werkgruppe: 9 Werke


Vergleichende Übersicht


Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg
CC-BNT-040-007.jpg

CC-BNT-040-007
Verkündigung Mariä, Prag

CC-BNT-040-009.jpg

CC-BNT-040-009
Verkündigung Mariä, London 1937

CC-BNT-040-001.jpg

CC-BNT-040-001
Verkündigung Mariä, unbekannt

CC-BNT-040-002.jpg

CC-BNT-040-002
Verkündigung Mariä, Privatbesitz

CC-BNT-040-003.jpg

CC-BNT-040-003
Verkündigung Mariä, ehem. Galerie Miethke, Wien

CC-BNT-040-006.jpg

CC-BNT-040-006
Zwei Altarflügel mit Verkündigung und Schmerzensmann, Naumburg

CC-BNT-040-005.jpg

CC-BNT-040-005
Verkündigung Mariä, Dresden

CC-BNT-040-004.jpg

CC-BNT-040-004
Verkündigungsengel, Dortmund (ehem. Slg. Göring)

CC-BNT-040-008.jpg

CC-BNT-040-008
Einhornjad (Allegorie auf die Verkündigung), Weimar

Tabellarische Auflistung



CC-BNT-040-007.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-BNT-040-007

Prag, Nationalgalerie, Inv. Nr. DO 5350 (Z 3199)

42 x 29 cm, Holz

Engel mit Brief verkündigt der am Pult betenden Maria. Im Vordergrund eine Vase mit Lilien. Das Bild kam aus der Slg. Waldstein nach dem Zweiten Weltkrieg in Staatsbesitz.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-BNT-040-009.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-BNT-040-009

Aufbewahrungsort unbekannt

53 x 35 cm, Holz

Engel mit Botenstab verkündigt der am Pult betenden Maria. Links unten bezeichnet mit Schlange nach links mit liegenden Flügeln und datiert 1537. Das Bild befand sich 1937 im Besitz des nach London emigrierten Kunsthistorikers Alfred Scharf (1900-1965).

Zuschreibung: NN (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-BNT-040-001.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-BNT-040-001

Aufbewahrungsort unbekannt

63 x 39,5 cm, Holz

Engel mit Brief verkündigt der am Pult betenden Maria. In den 1920er Jahren im Kunsthandel aufgetaucht.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-BNT-040-002.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-BNT-040-002

Privatbesitz

22,5 x 26,0 cm, Holz

Engel mit Botenstab verkündigt der am Pult betenden Maria. Im Vordergrund eine Vase mit Lilien, im Hintergrund Marias Bett. Vermutlicher Zusammenhang mit einer gleichformatigen und stilistisch übereinstimmenden Tafel mit der Anbetung der Könige (CC-BNT-080-001).

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-BNT-040-003.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-BNT-040-003

Aufbewahrungsort unbekannt

121 x 86 cm

Engel mit Botenstab verkündigt der am Pult betenden Maria. Im Vordergrund eine Vase mit Lilien. Im Hintergrund Marias Bett, daneben Fenster mit Landschaftsausblick. Jeweils zweizeilige lateinische Inschriften in Inschriftenfeldern am oberen und unteren Rand des Bildes.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-BNT-040-006.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-BNT-040-006

Naumburg, Domstift

Zwei Altarflügel. Engel mit Botenstab verkündigt der am Pult betenden Maria. Im Hintergrund reiche Säulenarchitektur. Rückseitig bemalt mit Schmerzensmann und Schmerzensmutter (CC-CMD-020-055). Alter Dombestand.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-BNT-040-005.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-BNT-040-005

Dresden, Gemäldegalerie Alte Meister, Inv. Nr. 1932 D

60 x 11,5 cm, Tannenholz

Engel verkündigt der am Pult betenden Maria. Im Vordergrund eine Vase mit Lilien, im Hintergrund Marias Bett. Von Maß und Bildaufbau her sicher der Flügel eines kleinen Altars. Pendant zu einem Flügel mit der Darstellung im Tempel (CC-BNT-090-002). Mit diesem und vier weiteren im 19. Jhd. in die Galerie gekommenen, aber nicht zwangsläufig zusammengehörigen Tafeln einst in Dresden in einen gemeinsamen Rahmen montiert.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-BNT-040-004.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-BNT-040-004

Dortmund, Museum für Kunst und Kulturgeschichte (Leihgabe der Bundesrepublik Deutschland)

69 x 27 cm, Holz

Engel, der sich durch Brief und Gestus eindeutig als Verkündigungsengel zu erkennen gibt. Vermutlich Pendant zu einer Darstellung von Maria am Betpult, deren Schatten links unten zu erkennen ist. Die aus Münchner Privatbesitz stammende Tafel war 1935 das Hochzeitsgeschenk der Reichskreditgesellschaft für Hermann Göring und kam aus dessen Besitz in Bundesbesitz.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-BNT-040-008.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-BNT-040-008

Weimar, Schlossmuseum, Inv. Nr. G 589/590

je 198 x 84 cm, Holz

Sich über zwei Flügel erstreckende Darstellung der Einhornjagd als Allegorie auf die Verkündigung. Auf dem Linken Flügel bläst ein Engel das Horn, aus dem ein Spruchband mit Fragmenten des Ave Maria ragt. Rechts Maria mit dem Einhorn, dabei die Begriffe Pax, Iustitia, Veritas und Misericordia. Auf den Rückseiten der Flügel sind Umrisse von Heiligengestalten zu erkennen.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting



Navi-footer-800.jpg