CorpusCranach:CC-MHM-120-028: Unterschied zwischen den Versionen

Aus CranachNet
Zur Navigation springenZur Suche springen
 
Zeile 1: Zeile 1:
Mercier & Cie, Lille, 4. Oktober 2015, Lot 287
+
Hampel, München, 27. Juni 2019, Lot 674
   
 
15,5 x 21,5 cm, Holz
 
15,5 x 21,5 cm, Holz

Aktuelle Version vom 24. Juni 2020, 14:29 Uhr

Hampel, München, 27. Juni 2019, Lot 674

15,5 x 21,5 cm, Holz

Kopf einer Frau in pelzbesetztem Kleid mit ­weißer Kappe, übereinstimmend mit der rechten Frau auf dem Bild in Kopenhagen (CC-MHM-120-006). Gemeinsam mit dem Aschaffenburger Bild (CC-MHM-120-026), dessen frühe Provenienz es teilt, das Fragment einer größeren Herkules-Szene im Stile der Version in Kopenhagen. Die beiden Fragmente be­fanden sich einst gemeinsam in der Slg. Albert Langen in München, die 1899 über den Auk­tionshandel aufgelöst wurde.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)