CorpusCranach:Auferweckung des Lazarus

Aus CranachNet
Wechseln zu: Navigation, Suche
Corpuscranach-banner.jpg

Hauptseite > Corpus Cranach > Gemälde > Auferweckung des Lazarus


Auferweckung des Lazarus

Die im Johannesevangelium geschilderte Auferweckung des an einer Krankheit verstorbenen und bereits vier Tage bestatteten Lazarus aus Bethanien, der mit seinen Schwestern Maria und Martha zum Freundeskreis um Jesus zählte, ist eine der zentralen Szenen des Neuen Testaments, da hier das Versprechen der Auferstehung von den Toten gegeben wird. Eine große Volksmenge, darunter die Schwestern des Lazarus, wird Zeuge des Wunders. Die Szene leitet die Passion Christi ein, da Christus wegen dieser Auferweckung ins Visier der Pharisäer gerät. Schließlich nimmt die Rückkehr des Lazarus von den Toten auch Christi eigene Auferstehung vorweg.

Die Reihenfolge der Darstellung folgt einer motivischen Sortierung, die aus Gründen der Übersichtlichkeit auch Kopien sowie Werke von Zeitgenossen oder Nachahmern gleichrangig neben gesicherten Werken des Cranach-Kreises enthalten kann. Datengrundlage der hier dargestellten Liste ist die nicht öffentliche Werkdatenbank von cranach.net mit Materialsammlung, Bibliographie und Besprechung zu den jeweiligen Werken.

Die Werknummern dienen der eindeutigen Identifikation der behandelten Werke. Sie sind vierteilig gegliedert und bilden einen alphanumerischen Sortierschlüssel aus Werkverzeichnis-Kennung, Motivkreis, Motivpräzisierung und fortlaufender Erfassungsnummer.

Umfang dieser Werkgruppe: 5 Werke

Vergleichende Übersicht


Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg
CC-BNT-230-001.jpg

CC-BNT-230-001
Auferweckung des Lazarus, Dresden, FR 293c

CC-BNT-230-002.jpg

CC-BNT-230-002
Auferweckung des Lazarus (Meyenburg-Epitaph), dat. 1558, Nordhausen

CC-BNT-230-003.jpg

CC-BNT-230-003
Auferweckung des Lazarus, Lempertz 1993

CC-BNT-230-004.jpg

CC-BNT-230-004
Auferweckung des Lazarus, Koller 2013

CC-BNT-230-005.jpg

CC-BNT-230-005
Auferweckung des Lazarus, Leipzig (Anton Heusler)

Tabellarische Auflistung



CC-BNT-230-001.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-BNT-230-001

Dresden, Gemäldegalerie Alte Meister, Inv. Nr. 1934

123 x 85 cm, Buchenholz

Aus dem Schloss in Torgau. 1657 in die Kunstkammer nach Dresden gekommen, um 1830 in die Gemäldegalerie.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-BNT-230-002.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-BNT-230-002

Ehem. evang. Kirchengemeinde St. Blasii, Nordhausen (Kriegsverlust)

230 x 200 cm, Holz

Epitaph für den Wittenberger Bürgermeister Michael Meyenburg († 1555), der im Vordergrund mit seiner Familie abgebildet ist. Links von Lazarus eine größere Gruppe Reformatoren, darunter Luther, Melanchthon, Bugenhagen, Cruciger und andere. Auf der geöffneten Grabplatte bezeichnet mit Schlangensignet und Jahreszahl 1558. Im Zweiten Weltkrieg in den Keller der Aktienbrauerei Nordhausen ausgelagert und dort bei Luftangriffen Anfang April 1945 zerstört.

Zuschreibung: C2 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-BNT-230-003.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-BNT-230-003

Lempertz, Köln, 15. Mai 1993, Lot 1222

73 x 47 cm, auf Holz

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-BNT-230-004.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-BNT-230-004

Galerie Koller, Zürich, 19. September 2014, Lot 3014

61 x 81 cm, Holz

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-BNT-230-005.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-BNT-230-005

Leipzig, Stadtgeschichtliches Museum, Inv. Nr. KK 39

113 x 137 cm (linke Tafel) bzw. 193 x 137 cm (rechte Tafel), Holz

Zweiteilige Tafel, auf der die Lazarusgeschichte in mehreren mit Spruchbändern beschrifteten Episoden dargestellt ist. Die Tafel diente einst als Verschluss der 1594 geweihten Orgel in der Leipziger Nicolaikirche.

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting



Navi-footer-800.jpg