CorpusCranach:CC-MHM-120-009

Aus CranachNet
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dessau, Anhaltische Gemäldegalerie, Inv. Nr. 437

34,7 x 48,5 cm, Holz

Herkules, gekleidet in ein schwarzes Kostüm mit Frauenkappe, umgeben von vier Frauen, die ihn necken und den Spinnrocken ­reichen. Aus der Amalienstiftung, d.h. aus dem Nachlass der Henriette Amalie von Anhalt-Dessau (1720-1793), der bis 1927 im Dessauer Palais Dietrich verwahrt wurde, bevor die Gemälde daraus in die Gemäldegalerie überstellt wurden.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)