CorpusCranach:CC-POR-820-065

Aus CranachNet
Wechseln zu: Navigation, Suche

Paris, Petit Palais, Inv. Nr. PTUCK4

51 x 35,5 cm, Holz

Halbfigur einer Frau in braunem Kleid und Netzhaube. Mögliches Pendant zum gleichartigen, mit Monogramm HC bezeichneten und 1534 datierten Bildnis eines Mannes in Madrid (CC-POR-810-028). Aufgrund von Porträtähnlichkeit eventuell der württembergische Reformator Johannes Brenz (1499-1570) und seine Gattin Margarethe. Das Bild kam 1921 als Schenkung des amerikanischen Bankiers und Vizekonsuls in Paris, Edward Tuck (1842-1938) in das Museum.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)