CorpusCranach:Jael

Aus CranachNet
Wechseln zu: Navigation, Suche
Corpuscranach-banner.jpg

Hauptseite > Corpus Cranach > Gemälde > Jael


Jael

Die Keniterin Jaël tötet den sich in ihr Zelt flüchtenden kanaanitischen Feldherrn Sisera, indem sie ihm mit einem Hammer einen Zeltpflock durch die Schläfe treibt. Diese Werkgruppe umfasst Darstellungen von Frauengestalten, die sich durch Beschriftung oder Attribute als Jaël zu erkennen geben.

Die Reihenfolge der Darstellung folgt einer motivischen Sortierung, die aus Gründen der Übersichtlichkeit auch Kopien sowie Werke von Zeitgenossen oder Nachahmern gleichrangig neben gesicherten Werken des Cranach-Kreises enthalten kann. Datengrundlage der hier dargestellten Liste ist die nicht öffentliche Werkdatenbank von cranach.net mit Materialsammlung, Bibliographie und Besprechung zu den jeweiligen Werken.

Die Werknummern dienen der eindeutigen Identifikation der behandelten Werke. Sie sind vierteilig gegliedert und bilden einen alphanumerischen Sortierschlüssel aus Werkverzeichnis-Kennung, Motivkreis, Motivpräzisierung und fortlaufender Erfassungsnummer.

Umfang dieser Werkgruppe: 1 Werk


Vergleichende Übersicht


Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg
CC-BAT-060-001.jpg

CC-BAT-060-001
Jael, Van Ham 2007

Tabellarische Auflistung



CC-BAT-060-001.jpg

Werkverzeichnis-Nr.:CC-BAT-060-001

Van Ham, Köln, 21. April 2007, Kat. Nr. 1725

76 x 54 cm, Holz

Stark restauratorisch behandelt. Wies 1937 im Kunsthandel noch deutliche Abweichungen in Haaren und Gesicht auf. Älterer Zustand durch Reproduktionen belegt.

Zuschreibung: NW (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting



Navi-footer-800.jpg