CranachNet:Open Source

Aus CranachNet
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cranachnet-banner.jpg

Hauptseite > Open Source


Open Source

 

Diese Seite bietet eine Auswahl von über 250 frei zugänglichen Literatur-Digitalisaten zu Cranach aus den Online-Angeboten der Universitätsbibliothek Heidelberg und weiterer Anbieter, chronologisch nach Erscheinungsjahr geordnet. Vorschläge für die Aufnahme von weiteren Open-Source-Titeln in diese Auswahl nehmen wir gerne per Mail entgegen.




Cranach related digitized literature, sorted chronologically. Mail us your further suggestions for this list.




Publikationen vor 1800

  • Johann Friedrich Christ: Leben des berühmten Mahlers Lucas Cranach, als eine Probe und Auszug von dem Künstler-Lexico, welches Herr Cabinet-Secretarius Christ, laut der dritten Sammlung dieser Actorum pag. 20; zu ediren versprochen hat, in: Fränckische acta erudita et curiosa, 5. Sammlung, 1726, S. 338–355. (online)
  • Carl Eberhard Reimer: Historisch-critische Abhandlung über das Leben und die Kunstwerke des berühmten deutschen Mahlers Lucas Cranach. Hamburg und Leipzig 1761. (online)
  • Johann Friedrich Köhler: Einige Nachrichten von des berühmten Malers Lucas Kranachs Leben und Kunstwerken, in: Beyträge zur Ergänzung der deutschen Litteratur und Kunstgeschichte, herausgegeben von M. Johann Friedrich Köhler, bisherigem Sonnabendsprediger zu St. Nicolai in Leipzig, berufenen Diacon zu Taucha bey Leipzig. 2 Bde. Leipzig 1792 und 1794, Bd. 1, S. 173–234. (online)
  • Carl Friedrich Holtzmann: Bildnis des Churfürsten August von Sachsen nach einem von dem jüngern Lucas Cranach um 1564 verfertigten, und in der churfürstlichen öffentlichen Bibliothek zu Dresden befindlichen Gemälde, Dresden 1796. (online)

Publikationen 1800–1849

  • Joseph Friedrich von Racknitz: Skizze einer Geschichte der Künste besonders der Malerei in Sachsen, Dresden 1811. (online)
  • Heinrich Meyer: Ueber die Altar-Gemälde von Lucas Cranach in der Stadt-Kirche zu Weimar, Weimar 1813. (online)
  • Christian von Mechel: Lucas Cranach's Stammbuch enthaltend die von Ihm selbst in Miniatur gemahlte Abbildung des den Segen ertheilenden Heilandes..., Berlin 1814. (online)
  • Heinrich Meyer: Gemälde von Lukas Kranach dem ältern und jüngern in Weimar, in: Die Vorzeit, Bd. I, Erfurt 1817, S. 330–332. (online)
  • Johann Georg Zeller: Des aelteren Lucas Müllers genannt Cranach Handzeichnungen. Ein Nachtrag zu Albrecht Dürers christlich mythologischen Handzeichnungen, München 1818. (online)
  • Joseph Heller: Versuch über das Leben und die Werke Lucas Cranach's, Bamberg 1821. (online)
  • Friedrich Karl von Strombeck: Verzeichniß der Gemälde von Lucas von Cranach, welche sich in dem Besitze des Oberappellationsraths von Strombeck zu Wolfenbüttel befinden, in: Curiositäten der physisch-literarisch-artistisch-historischen Vor- und Mitwelt, Bd. 9, 1821, S. 433–436. (online)
  • Josef Burde: Lucas Kranachs Werke in Böhmen, in: Monatschrift der Gesellschaft des Vaterländischen Museums in Böhmen 1, September 1827, S. 30–36. (online)
  • K. Vogel: Zur Geschichte und Beurtheilung einiger Cranach'schen Gemälde in Torgau (Briefliche Mittheilung an den Hr. HR. Böttiger), in: Zeitung für die elegante Welt, Nr. 45 und 46, 3. und 4. März 1828, Sp. 353–357 und 363–366. (online)

Publikationen 1850–1859

  • Christian Schuchardt: Lucas Cranachs Leben und Werke. Nach urkundlichen Quellen bearbeitet. Teil I und II Leipzig 1851, Teil III (Nachtrag) Leipzig 1871.
  • Franz Kugler: Kunstliteratur [Rezension zu Schuchardt Bd. 1 und 2], in: Deutsches Kunstblatt. Zeitschrift für bildende Kunst, Baukunst und Kunsthandwerk; Organ der deutschen Kunstvereine. Ausgabe 3, Stuttgart 1852, S. 47–50. (online)
  • August Hagen: Ueber eine Composition: Gesetz und Gnade von Lucas Cranach dem älteren. Zum Andenken an den vor 300 Jahren am 16. October 1553 in Weimar verstorbenen Meister. Königsberg 1853. (online)
  • Franz Kugler: [Rezension zu] Lucas Cranach des Aelteren Leben und Werke. Nach urkundllichen Quellen bearbeitet von Christian Schuchardt…, in ders.: Kleine Schriften und Studien zur Kunstgeschichte. Zweiter Theil. Stuttgart 1854, S. 671–687. (online)
  • Joseph Heller: Lucas Cranachs Leben und Werke, II. Auflage, Nürnberg 1854. (online)
  • O.: Über das Datum des dem Lucas Cranach ertheilten Wappenbriefes, in: Zeitschrift für christliche Archäologie und Kunst 1, Leipzig 1856, S. 35–36. (online)

Publikationen 1860–1869

  • Johann David Passavant: Le Peintre-Graveur, Tome Quatrième, Leipzig 1863. (online)
  • Ernst Förster: Das Altargemälde von Lucas Cranach in der Stadtkirche zu Weimar, in ders.: Denkmale deutscher Baukunst, Bildnerei und Malerei, Bd. 10, Leipzig 1866, S. 29–32. (online)
  • Alwin Schultz: Über die Herkunft des jetzt in der k. k. Gallerie des Belvedere befindlichen Gemäldes von Lucas Cranach dem Ältern, darstellend Herodias mit dem Haupte Johannes des Täufers, in: Mittheilungen der k. k. Central-Commission zur Erforschung und Erhaltung der Baudenkmale XII, 1867, S. L–LI. (online)
  • Dr. Messmer: Über Darstellungen der Passion Jesu Christi, insbesondere auf einem noch unbekannten Bilde von Lucas Kranach, in: Mittheilungen der k. k. Central-Commission zur Erforschung und Erhaltung der Baudenkmale XIV, 1869, S. 133–138. (online)

Publikationen 1870–1879

  • Zur Säkularfeier Lucas Cranach's des Älteren, in: Deutsche Kunst-Zeitung. Die Dioskuren. 17. Jahrgang, Nr. 41, 10. November 1872, S. 323–325 und Fortsetzung. (online)
  • Max. Ferd. Germann (Hrsg.): Beschreibung der im Jahre 1872 in Weimar und an anderen Orten zu Ehren der vierten Säcular-Feier des Geburtsjahres Lucas Cranach's des Aelteren, des Malers der Reformation veranstalteten Jubelfeier (als Manuskript gedruckt), Dresden 1873. (online)
  • August Hagen: Herzog Albrecht I. von Preussen als Beschützer der beiden Cranach, in: Jahrbücher für Kunstwissenschaft 6, Leipzig 1873, S. 116–130. (online)
  • Oskar Eisenmann: Lucas Cranach, in: Robert Dohme (Hrsg.): Kunst und Künstler des Mittelalters und der Neuzeit, Biographien und Charakteristiken. Abtheilung 1, Bd. 1: Kunst und Künstler Deutschlands und der Niederlande bis gegen die Mitte des achtzehnten Jahrhunderts. Leipzig 1877, S. 26–46. (online)
  • Friedrich Warnecke: Lucas Cranach der Aeltere: Beitrag zur Geschichte der Familie von Cranach, Görlitz 1879. (online)

Publikationen 1880–1889

  • Friedrich Niedermayer: Ist die Annahme eines Pseudogrünewald gerechtfertigt? In: Kunstchronik. 17 (1881), Sp. 129–132. (online)
  • Ludwig Grote: Lucas Cranach. Der Maler der Reformation. Dresden 1883. (online)
  • Martin Bernhard Lindau: Lucas Cranach, ein Lebensbild aus dem Zeitalter der Reformation, Leipzig 1883. (online)
  • Fck: Zwei historisch merkwürdige Bilder des Lucas Cranach in Madrid, in: Kunstchronik 19 (1884), Sp. 607-612. (online)
  • Gustav Kawerau (Hrsg.): Passional Christi und Antichristi, Berlin 1885. (online)
  • Martin Rade: Zur Apokalypse Dürers und Cranachs, in: Anton Springer (Hrsg.): Gesammelte Studien zur Kunstgeschichte, Leipzig 1885, S. 111–120. (online)
  • Gustav Wustmann: Cranachs Sterbender im Leipziger Museum, in: Aus Leipzigs Vergangenheit 1, 1885, S. 102–119. (online)
  • Curt Jacob: Das Altarbild in der Sakristei der Stadtkirche zu Torgau, in: Neues Archiv für sächsische Geschichte und Altertumskunde 8, 1887, S. 145–148. (online)
  • Theodor Distel: Ein Bildnis der Herzogin Katharina zu Sachsen geb. Herzogin zu Mecklenburg von Lukas Kranach. d. ält. In: Mitteilungen des Freiberger Altertumsvereins, Heft 26, 1889, unpaginiert. (online)

Publikationen 1890–1899

  • Franz Dittrich: Ein neu entdecktes Bild von Lucas Cranach dem Aelteren. In: Zeitschrift für christliche Kunst, Jg. 3, 1890, Sp. 325–326. (online)
  • Dr. Knaake: Ueber Cranach's Presse, in: Zentralblatt für Bibliothekswesen VII, 1890, Heft 5, S. 196–207. (online)
  • Theodor Frimmel: Ein unbekanntes Bild von Lucas Cranach d. Ä. – Alte Gemälde im Schlosse zu Enns, in: Kunstchronik NF 2, Nr. 17, 26. Februar 1891, Sp. 289–293. (online)
  • Johannes Szadowski: Lucas Cranach der Aeltere neu aufgefunden zu Königsberg in Preussen. In: Altpreussische Monatsschrift XXVIII, Heft 1 und 2, 1891, S. 164–168. (online)
  • Gustav Bauch: Zur Cranachforschung, in: Repertorium für Kunstwissenschaft XVII, 1894, S. 421–435. (online)
  • Friedrich Kenner: Die Porträtsammlung des Erzherzogs Ferdinand von Tirol, in: Jahrbuch der Kunsthistorischen Sammlungen des Allerhöchsten Kaiserhauses 15, Wien 1894, S. 147–259. (online)
  • Karl Teske: Das mecklenburgische Wappen von Lucas Cranach d. Ä., die Bücherzeichen (ex libris) des Herzogs Ulrich zu Mecklenburg und Anderes, Berlin 1894. (online)
  • Friedrich Lippmann: Lucas Cranach, Sammlung von Nachbildungen seiner vorzüglichsten Holzschnitte und seiner Stiche, Berlin 1895. (online)
  • Carl Strompen: Madonnenbilder Lucas Cranachs in Innsbruck, in: Zeitschrift des Ferdinandeums für Tirol und Vorarlberg 3, Heft 39, Innsbruck 1895, S. 305–334. (online)
  • Julius Vogel: Studien und Entwürfe älterer Meister im Städtischen Museum zu Leipzig, Leipzig 1895. (online)
  • G[ustav] W[ustmann]: Lukas Cranachs Holzschnitte und Kupferstiche, In: Die Grenzboten 54, 1895, S. 281-292. (online)
  • Theodor Distel: Zu einem Doppelporträt des älteren Kranach, in: Kunstchronik, NF IX, 1898, Sp. 156/157. (online)
  • Karl Giehlow: Kritische Darstellung der Forschungen über die Entstehungsgeschichte des Gebetbuchs Kaisers Maximilian I., (Diss.) Berlin 1898. (online)
  • Karl Woermann: Deutsche Kunstausstellung Dresden 1899. Abteilung Cranach-Ausstellung, Dresden 1899. (online)
  • Karl Woermann: Die Cranach-Ausstellung (Dresden 1899) und die Pseudogrünewald-Frage, in: Kunstchronik NF 10 (1899), S. 145-154. (online)
  • Eduard Flechsig: Die Lösung der Pseudogründewald-Frage (zur Eröffnung der Cranach-Ausstellung in Dresden), in: Kunstchronik NF 10 (1899), S. 337-341. (online)
  • Max J. Friedländer: Die Cranach-Ausstellung in Dresden, in: Repertorium für Kunstwissenschaft 22, 1899, S. 236–249. (online)
  • H. W. S.: Die Dresdener Cranach-Ausstellung, in: Kunstchronik NF 10 (1899), S. 358-361. (online)
  • Julius Erbstein: Zwei unbekannte Knabenbildnisse Lukas Cranachs des Älteren, nach einer Medaille festgestellt, in: Münz- und Medaillenfreund Nr. 5, 6 und 7, 1899, Sp. 33–36, 41–44, 49–54. (PDF)
  • Hedwig Michaelson: Hans Cranach, in: Kunstchronik NF 10, 1899, Sp. 373–377. (online)
  • Paul Redlich: Simon von Aschaffenburg (zur Cranach-Ausstellung in Dresden), in: Kunstchronik NF 10 (1899), S. 436-439. (online)
  • Woldemar von Seidlitz: L‘exposition Cranach à Dresde, in: Gazette des Beaux-Arts 41, 1899, S. 191–207. (online)

Publikationen 1900–1909

  • Theodor Distel: Die vorjährige Kranachausstellung und ihr sachliches Ergebnis, in: Repertorium für Kunstwissenschaft 23, 1900, S. 412. (PDF)
  • Theodor Distel: Der Held von Sievershausen und sein „herzliebes Weib“ in neuen bildlichen Wiedergaben, in: Kunstchronik, NF XII, 1900/1901, Nr. 33, Sp. 515–518. (online)
  • Eduard Flechsig (Hrsg.): Die Tafelbilder Lucas Cranachs d. Ä. und seiner Werkstatt, Leipzig 1900. (Textteil, Tafelteil)
  • Eduard Flechsig: Cranachstudien. Erster Teil, Leipzig 1900. (online)
  • Hedwig Michaelson: Cranach des Älteren Beziehungen zur Plastik, in: Jahrbuch der Königlich Preussischen Kunstsammlungen 21, 1900, S. 271–184. (online)
  • Karl Woermann: Die Dresdener Cranach-Ausstellung, in: Zeitschrift für bildende Kunst, N.F. XI, 1900, S. 25–35, 55–66, 78–88. (online)
  • N. N.: Der ältere jüngere Cranach, in: Die Grenzboten 60, 1901, S. 33-45. (online)
  • Becker: Ueber Lucas Cranachs Madonna im Dome zu Gross-Glogau. In: Jahres-Bericht der Schlesischen Gesellschaft für vaterländische Cultur 78, Breslau 1901, S. 13–15. (online)
  • Campbell Dodgson: Lucas Cranach [Critical Bibliography of Lucas Cranach], Paris 1901. (online)
  • Max J. Friedländer: [Rezension zu] Eduard Flechsig, Cranachstudien, Erster Theil, in: Repertorium für Kunstwissenschaft XXIV, 1901, S. 64–68. (online)
  • Lionel Cust: Jacopo de Barbari und Lukas Cranach d. J., in: Jahrbuch der Preußischen Kunstsammlungen 1892, S. 142–145. (online)
  • Max J. Friedländer: Die frühesten Werke Cranachs, in Jahrbuch der königlich preußischen Kunstsammlungen XXIII, 1902, S. 228–234. (online)
  • Friedrich Kempf: Über ein neues Tafelgemälde von Lukas Cranach dem Älteren, in: Kunstchronik NF 13 (1902), Sp. 315–316. (online)
  • Hedwig Michaelson: Lukas Cranach der Ältere; Untersuchung über die stilistische Entwickelung seiner Kunst, Leipzig 1902. (online)
  • Franz Rieffel: Der Lukas Cranach in der Sakristei des Freiburger Münsters, in: Kunstchronik NF 13 (1902), Sp. 347–348. (online)
  • Paul Seidel: Die ältesten Bildnisse der brandenburgischen Hohenzollern, in: Hohenzollern-Jahrbuch 6, 1902, S. 57–69. (online)
  • F. Becker: Die kunstgeschichtliche Ausstellung zu Erfurt. In: Kunstchronik: Wochenschrift für Kunst und Kunstgewerbe N.F. 14, 1903, Sp. 529–534. (online)
  • Robert Bruck: Friedrich der Weise als Förderer der Kunst (Studien zur deutschen Kunstgeschichte 45), Straßburg 1903. (online)
  • Campbell Dodgson: Fünf unbeschriebene Holzschnitte Lucas Cranachs, in: Jahrbuch der königlich preussischen Kunstsammlungen 24, 1903, S. 284–290. (online)
  • Max J. Friedländer: Der neue Cranach des Berliner Museums, in: Kunst und Künstler 1 (1903), S. 28-29. (online)
  • Paul Seidel: Ein Jugendbildnis des Kurfürsten Joachim II., in: Hohenzollern-Jahrbuch 7, 1903, S. 296. (online)
  • Richard Muther: Lucas Cranach, Berlin 1904. (online)
  • Wilhelm Schmidt: Altärchen von Lucas Cranach dem Älteren, in: Kunstchronik XV, 1904, Sp. 454–456. (online)
  • Lionel Cust: Notes on pictures in the Royal Collections, Article V – A triptych by Lucas Cranach, in: Burlington Magazine 6, Oktober 1904 bis März 1905, S. 204–209. (PDF)
  • Lionel Cust: Notes on pictures in the Royal Collections, Article VI – Paintings by Lucas Cranach cont., in: Burlington Magazine 6, Oktober 1904 bis März 1905, S. 353–358. (PDF)
  • Friedrich Kempf: Ein „Barmherzigkeits“-Bild Lukas Cranachs des Ältern von 1524, in: Freiburger Münsterblätter 1 (1905), S. 17–26. (online)
  • Franz Xaver Nägele: Das Barmherzigkeitsbild L. Cranachs d. Ae. im Freiburger Münster, in: Der Kunstfreund N.F. 21 (1905), S. 65–67. (online)
  • Hans Tietze: Ein Bild aus der Werkstätte Lucas Cranachs, in: Mitteilungen der k.k. Zentralkommission für Erforschung und Erhaltung der kunst- und historischen Denkmale, dritter Folge fünfter Band, Wien 1906, Sp. 176–180. (online)
  • Paul Westheim: Ein bisher unbekanntes Altarwerk von Lucas Cranach sen., in: Der Kunstfreund, NF 22, 1906, S. 119–121. (online)
  • Ignaz Beth: Zu Cranachs Missalien-Holzschnitten, in: Repertorium für Kunstwissenschaft XXX, 1907, S. 501–535. (online)
  • Paul Seidel: Die Taufe Christi mit den Bildnissen des Markgrafen Johann v. Brandenburg-Küstrin, seiner Gemahlin Katharina von Braunschweig-Wolffenbüttel und seiner Freunde. Ölgemälde von L. Cranach d. J. 1556, in: Hohenzollern-Jahrbuch 11/12, 1907/08, S. 275–278. (online)
  • Georg Swarzenski: Der wiederaufgefundene Torgauer Fürstenaltar von L. Cranach im Städelschen Kunstinstitut zu Frankfurt am Main, in: Rheinlande 7, 1907, S. 1–6. (online)
  • Julius Vogel: Zur Cranachforschung, in: Zeitschrift für bildende Kunst NF 18, 1907, S. 219–226. (PDF)
  • Hermann Voss: Der Ursprung des Donaustiles. Ein Stück Entwickelungsgeschichte deutscher Malerei (Kunstgeschichtliche Monographien VII), Leipzig 1907. (online)
  • Campbell Dodgson: A Picture by Cranach at Truro, in: The Burlington Magazine for Connoisseurs XIV, Nr. 69, Dezember 1908, S. 133–134. (PDF)
  • R[oger]. E[liot]. F[ry]: Portrait of a Man by Lucas Cranach the Elder, in: Metropolitan Museum of Art Bulletin 3, Mai 1908, S. 87–88. (online)
  • Eduard Heyck: Lucas Cranach, Bielefeld und Leipzig 1908. (online)
  • Lionel Cust: Notes on Pictures in the Royal Collections XII – A portrait of Martin Luther as 'Junker Jörg' by Lucas Cranach, in: Burlington Magazine XIV, 1908/09, S. 206–209. (online)
  • Campbell Dodgson: The Cranach at Truro. A Postscript. In: The Burlington Magazine for Connoisseurs XIV, Nr. 72, März 1909, S. 359. (PDF)
  • Richard Foerster: Die Bildnisse von Johann Hess und Cranachs „Gesetz und Gnade“, in: Jb. des Schlesischen Museums für Kunstgewerbe und Altertümer 5, 1909, S. 117–143 und Nachtrag S. 205–208. (PDF)
  • Gustav Pauli: Die Heilige Nacht von Lucas Cranach dem Älteren im Besitz der Familie Magnussen, in: Jahrbuch der bremischen Sammlungen 2, 1909, S. 130–132. (online)
  • Louis Réau: Lucas Cranach, in: La Revue de l‘art ancien et moderne, XXV, 1909, S. 271–387. (online)
  • Karl Schaefer: Von Lukas Cranach bis in die Werkstatt bremischer Bildschnitzer, in: Jahrbuch der bremischen Sammlungen 2, 1909, S. 41–50. (online)
  • Julius Vogel: Lucas Cranach in Wien. In: Monatshefte für Kunstwissenschaft, Jg. 2, Nr. 11, 1909, S. 545. (online)
  • Emil Waldmann: Zwei Bilder von Cranach in der Bremer Kunsthalle, in: Jahrbuch der bremischen Sammlungen 2, 1909, S. 34–40. (online)
  • Gustav Wustmann: Zur Datierung der Werke Cranachs, in: Kunstchronik 44, Nr. 20, 1909, S. 300-301. (online)

Publikationen 1910–1919

  • Rudolf Ameseder: Ein Parisurteil Lukas Cranachs des Älteren in der Landesgalerie zu Graz, in: Repertorium für Kunstwissenschaft 33, 1910, S. 65–84. (PDF)
  • Ignaz Beth: Die Baumzeichnung in der deutschen Graphik des XV. und XVI. Jahrhunderts. Ein Beitrag zur Geschichte der deutschen Landschaftsdarstellung (Studien zur deutschen Kunstgeschichte 130). Straßburg 1910. (online)
  • Wolfgang Roch: Ein zweiter Meissner Schmerzensmann aus Lucas Cranachs Werkstatt. In: Der Cicerone: Halbmonatsschrift für die Interessen des Kunstforschers & Sammlers, 2, 1910, Heft 8, S. 267–269. (online)
  • Louis Demonts: Un portrait et un dessin de Lucas Cranach. Acquisitions récentes du Musée du Louvre. In: Les Musées de France 1911, S. 18–20. (online)
  • Hermann Hieber: Ein wiederentdecktes Gemälde von Lucas Cranach d. Älteren, in: Kunstchronik NF 22, Leipzig 1911, Sp. 374–376. (online)
  • J. G.: A Portrait of a Lady, by Lucas Cranach the Elder. In: Museum of Fine Arts Bulletin, Vol. X., No. 56, Boston, April 1912, S. 9/10 (online)
  • Karl Simon: Zu Cranachs Darstellungen des Herkules unter den Lykischen Mädchen, in: Kunstchronik 26, 1915, Sp. 162-164. (online)
  • Karl Romminger: Eine bisher unbekannte „Anbetung der Könige“ von Lucas Cranach d. Ä., in: Kunstchronik, NF XXVI, Nr. 19, 5. Februar 1915, Sp. 249–252. (online)
  • Paul Lehfeldt und Georg Voss: Bau- und Kunst-Denkmäler Thüringens. Großherzogthum Sachsen-Weimar-Eisenach. Band 3, 2. Abtheilung: Verwaltungsbezirk Eisenach. Die Wartburg. Jena 1917. (online)
  • Karl Schäfer: Der Lübecker Maler Hans Kemmer – Ein Beitrag zur Geschichte der Cranach-Schule, in: Monatshefte für Kunstwissenschaft X, 1917, S. 1–7. (online)
  • Julius Vogel: Luther als Junker Georg, in: Zeitschrift für bildende Kunst 53, NF 29, Leipzig 1918, S. 57–65. (PDF)
  • Hermann Schmitz: Die Deutsche Malerei vom ausgehenden Mittelalter bis zum Ende der Renaissance. Bd. 3: Oberdeutschland im XV./XVI. Jahrhundert, Berlin 1919. (online)

Publikationen 1920–1929

  • Kurt Pfister: Lukas Cranach. In: Die Kunst für alle: Malerei, Plastik, Graphik, Architektur, Oktober 1921, S. 1–16. (online)
  • Curt Glaser: Cranachs Spätstil, in: Kunst und Künstler 19 (1921), S. 89-98. (online)
  • Wilhelm Junius: Die erzgebirgische Künstlerfamilie Krodel, in: Monatshefte für Kunstwissenschaft 1921, S. 253–261. (online)
  • Heinrich Röttinger: Beiträge zur Geschichte des sächsischen Holzschnittes (Cranach, Brosamer, der Meister MS, Jakob Lucius aus Kronstadt), Straßburg 1921. (online)
  • Karl Woermann: Die Kunst zur Zeit der Hochrenaissance, Leipzig 1921. (online)
  • Ludwig Baldass: Die Bildnisse der Donauschule, in: Georg Swarzenski und Alfred Wolters (Hrsg.): Städel-Jahrbuch 2, Frankfurt am Main 1922, S. 73–86. (online)
  • Elfried Bock: Die deutsche Graphik. München 1922. (online)
  • Eberhard Schenk zu Schweinsberg: Die weimarische Cranach-Zeichnung, in: Der Kunstwanderer, März 1922, S. 326. (online)
  • Curt Glaser: Lucas Cranach. 6.-10. Tausend, Leipzig 1923. (online)
  • Max Geisberg (Hrsg.): Der deutsche Einblatt-Holzschnitt in der ersten Hälfte des XVI. Jahrhunderts (Band 1), München 1923. (online)
  • Max J. Friedländer: Das neuerworbene Frauenporträt im Kaiser-Friedrich-Museum, in: Kunst und Künstler: illustrierte Monatsschrift für bildende Kunst und Kunstgewerbe, Nr. 22, 1924, S. 47–50. (online)
  • Arthur Symons: Speculations before pictures: Lucas Cranach. In: Studio: international art, Nr. 370, Januar 1924, S. 22–23. (online)
  • Max J. Friedländer: Zwei Bildnisse von Lucas Cranach, in: Kunst und Künstler XXIV, Heft 10, 1926, S. 381–383. (online)
  • Wilhelm Junius: Aus der Gefangenschaft des Kurfürsten Johann Friedrich, in: Zeitschrift des Vereins für thüringinsche Geschichte und Altertumskunde 34, NF 26, Heft 2, 1926, S. 226–260. (online)
  • Eberhard Schenk zu Schweinsberg: Ein unbeachtetes Selbstbildnis L. Cranachs, in: Belvedere 9-10, 1926, S. 67–69. (online)
  • Georg Stuhlfauth: Die Bildnisse D. Martin Luthers im Tode, Weimar 1927. (online)
  • Wilhelm Junius: Meister J. W., ein böhmischer Cranach-Schüler, in: Belvedere 13, 1928, S. 138–142. (online)
  • Hans Tietze: Der heilige Hieronymus von Lukas Cranach, in: Kunst und Künstler 27, 1929, S. 314-316. (online)

Publikationen 1930–1939

  • Johannes Ficker: Die Erstgestalt von Cranachs erstem Lutherbildnis, in: Theologische Studien und Kritiken, 103 (1931), S. 285-291. (online)
  • Wilhelm Junius: Zur Geschichte eines wiederaufgetauchten Cranach-Bildes, in: Belvedere 1931, S. 186-187. (online)
  • Max J. Friedländer und Jakob Rosenberg: Die Gemälde von Lucas Cranach, Berlin 1932. (online)
  • Elfried Bock: Lucas Cranach the Elder (1472-1553) - Samson and the Lion, in: Old Master Drawings VII, 1932, S. 28–30 und Taf. 37. (PDF)
  • Edouard Michel: Lucas Cranach et Madeleine Luther, in: Bulletin des musées de France 2/1933, S. 25–27. (online)
  • Wilhelm Junius: Meister des thüringisch-sächsischen Cranach-Kreises. In: Zeitschrift des Vereins für Thüringische Geschichte und Altertumskunde NF 31, 1935, S. 64–112. (online)
  • Fritz Knapp: Nürnberg und Würzburg um 1500. Albrecht Dürer, Lukas Cranach, Matthias Grünewald und Tilman Riemenschneider. In: Das Bayerland. Illustrierte Halbmonatschrift für Bayerns Land und Volk 46 (1935), S. 33-44. (PDF)
  • W. L. M. Burke: Lucas Cranach the Elder. In: The Art Bulletin 18, Nr. 1 (März 1936), S. 25–53. (online)
  • Eberhard Schenk zu Schweinsberg: Zwei Cranachbildnisse als Gäste im Herzoglichen Museum zu Gotha. In: Thüringer Fähnlein. Monatshefte für die mitteldeutsche Kunst. Heft 5, 1936, S. 443–445. (online)
  • Theo Ludwig Girshausen: Die Handzeichnungen Lucas Cranachs d.Ä., Diss. Frankfurt a. M. 1936/37. (online)
  • Hellmuth Bethe: Die Bildnisse des pommerschen Herzogshauses. In: Baltische Studien NF 39, 1937, S. 71–99. (online)
  • Herbert Wolfgang Keiser: Zur Cranach-Ausstellung des Deutschen Museums in Berlin. In: Die Kunst für alle: Malerei, Plastik, Graphik, Architektur. Heft 10, Juli 1937, S. 225-230. (online)
  • Wilhelm Hartung-Wolfenbüttel: Unsere Stellung zu Lukas Cranach. In: Bund Deutscher Kunsterzieher (Hrsg.): Kunst und Jugend 18, 1938, S. 24–27. (online)

Publikationen 1940–1949

  • Heinrich Lilienfein: Lucas Cranach und seine Zeit, Bielefeld und Leipzig 1942. (online)
  • Gustav Friedrich Hartlaub: Lucas Cranach d. Ä. – Der Jungbrunnen 1549 (Der Kunstbrief 4), Berlin 1943. (online)
  • Inventory of Hermann Göring art collection at Unterstein, Germany, Typoskript 1945 (online)
  • Harry V. Anderson inventory and receipt for Hermann Göring art collection submitted to Commanding General, 101st Airborne Division, Typoskript 1945 (online)

Publikationen 1950–1959

  • Ana Perle Huffhines Reid: The Geometric Analysis of Four German Paintings in the National Gallery of Art, Diss. Denton, Texas, 1951. (online)
  • Heinz Lüdecke: Lucas Cranach der Ältere - Der Künstler und seine Zeit, Berlin 1953. (online)
  • Heinz Lüdecke: Lucas Cranach der Ältere im Spiegel seiner Zeit. Aus Urkunden, Chroniken, Briefen, Reden und Gedichten, Berlin, 1953. (online)
  • Karl Hoffmann (Hrsg.): Der Neustädter Altar von Lucas Cranach und seiner Werkstatt, Jena und Berlin 1954. (online)
  • Ivan Fenyö: Un dessin, et quelques tableaux de Cranach au Musée des Beaux-Arts, in: Bulletin du Musée Hongrois des Beaux-Arts, Budapest 1954, S. 44–53. (online)
  • Oskar Thulin: Cranach-Altäre der Reformation, Berlin 1955. (online)
  • Wanda Drecka: Dwa nieznane obrazy Łukasza Cranacha Starszego. In: Rocznik Muzeum Narodowego w Warszawie 2 (1957), S. 625–645. (online)
  • Alfred Frauendorfer: Ein unbekannter Holzschnitt aus der Frühzeit von Lucas Cranach d. Ae. In: Alte und moderne Kunst III, Nr. 9/10, 1958, S. 14–16. (online)

Publikationen 1960–1969

  • Elisabeth Kunoth-Leifels: Über die Darstellung der „Bathseba im Bade“. Studien zur Geschichte des Bildthemas vom 4. bis zum 17. Jahrhundert, Essen 1962. (online)
  • Wanda Drecka: "Allégorie de la Rédemption" de Lucas Cranach le Vieux, in: Bulletin du Musée National de Varsovie 4 (1963), S. 1–13. (online)
  • Stanisław Pawłowski: La restauration d'une peinture de Lucas Cranach, in: Bulletin du Musée National de Varsovie 4 (1963), S. 13–17. (online)
  • Jaroslav Pešina: Ein unbekanntes Kinderbildnis von Lucas Cranach d. Ä., in: Alte und moderne Kunst XI, Heft 87, Juli/August 1966, S. 14/15. (online)
  • Paweł Banaś und Stanisław Kozak: Naśladownictwa innsbruckiego obrazu Łukasza Cranacha Starszego „Maria z Dzieciątkiem“ na Śląsku. In: Muzeum Narodowe, Muzeum Śla̜skie (Hrsg.): Roczniki Sztuki Śląskiej 4.1967, S. 213–216. (online)
  • Charles W. Talbot Jr.: An interpetation of two paintings by Cranach in the artist's late style, in: Reports and Studies in the History of Art, 1967, S. 67–88. (online)
  • Bozena Steinborn: The triumph of David in the Silesian Museum: Another copy of Lucas van Leyden's Work. In: Bulletin du Musée National de Varsovie 10 (1969), S. 6–20. (online)

Publikationen 1970–1979

  • Bozena Steinborn: Obraz swieta Anna Samotrzec z Pracowni Cranachów. In: Muzeum Narodowe de Wroclawiu: Roczniki Sztuki Slaskiej VIII, Breslau 1971, S. 95–101. (online)
  • Hanna Dornik-Eger: Zu Lucas Cranachs druckgraphischem Schaffen. In: Alte und moderne Kunst XVII, Heft 123, 1972, S. 1–7. (online)
  • Heribert R. Hutter: Lucas Cranach der Ältere in der Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste in Wien. In: Alte und moderne Kunst XVII, Heft 123, 1972, S. 8–11. (online)
  • Rudolf Kuhn: Cranachs Christus am Kreuz (von 1503) als Marienklage. In: Alte und moderne Kunst XVII, Heft 123, 1972, S. 12–15. (online)
  • Dieter Koepplin: Cranachs Ehebildnis des Johannes Cuspinian von 1502: seine christlich-humanistische Bedeutung (Diss.), Basel 1973. (online)
  • Irene Roch: Zu Burgen- und Schloßdarstellungen bei Cranach, in: Lucas Cranach. Künstler und Gesellschaft. Referate des Colloquiums mit internationaler Beteiligung zum 500. Geburtstag Lucas Cranach der Ältere, Wittenberg 1973, S. 114–116. (online)
  • Dieter Koepplin und Tilman Falk: Lukas Cranach. Gemälde, Zeichnungen, Druckgraphik. Stuttgart/Basel 1974/76. (online)
  • Dieter Koepplin: Lukas Cranach – Chronik einer Ausstellung, in: Basler Stadtbuch 1974, S. 167–186. (online)
  • Werner Schade: Die Malerfamilie Cranach, Dresden 1974. (online)
  • Janina Ruszczycówna: Nieznane portrety ostatnich jagiellonów, in: Rocznik Muzeum Narodowego w Warszawie 20, 1976, S. 5–119. (online)

Publikationen 1980–1989

  • Ute Mennecke: Lukas Cranachs "Eroberung Wolfenbüttels". Ein Holzschnitt im Dienste der Reformation. In: Blätter für deutsche Landesgeschichte 118, Potsdam 1982, S. 137–159. (online)
  • The Jack and Belle Linsky Collection in The Metropolitan Museum of Art, New York 1984. (PDF)
  • John Philip O'Neill (Hrsg.): Liechtenstein: The Princely Collections, Metropolitan Museum of Art, New York 1985. (PDF)
  • The Metropolitan Museum of Art: The Renaissance in the North. New York 1987. (online)

Publikationen 1990–1999

  • Andreas Tacke: Die Mondsichelmadonna des kursächsischen Kanzlers und Rates Hieronymus Rudelauf im Städel, in: Städel-Jahrbuch NF 13 (1991), S. 191–198. (PDF)
  • Andreas Tacke: Zwei katholische Hauptwerke Lucas Cranachs d.Ä.: Fallstudien zur konfessionellen Ungebundenheit des Künstlers in der deutschen Reformationszeit. In: Das Münster, 44 (1991), S. 324-325. (PDF)
  • The Metropolitan Museum of Art and the J. Paul Getty Museum (Hrsg.): Drawings from the J. Paul Getty Museum, New York 1993. (PDF)
  • Frank Büttner: „Argumentatio“ in Bildern der Reformationszeit. Ein Beitrag zur Bestimmung argumentativer Strukturen in der Bildkunst. In: Zeitschrift für Kunstgeschichte 57 (1994), Nr. 1, S. 23–44. (PDF)
  • Jozéf Flik: Warsztat malarski Lukasza Cranacha Starszego, in: Acta Universitatis Nicolai Copernici. Zabytkoznawstwo i Konserwatorstwo 21 (270), 1994, S. 47–55. (PDF)
  • Claus Grimm: Originale in Serie. Porträtproduktion in der Werkstatt Lucas Cranachs. In: Kunst und Antiquitäten, 1994, Nr. 9 (September), S. 10-14. (PDF)
  • Claus Grimm: Lucas Cranach 1994. In: Grimm, Claus u.a. (Hrsg.): Lucas Cranach: ein Maler-Unternehmer aus Franken; Regensburg 1994, S. 18-43. (PDF)
  • Heinz Spielmann: Die Restitution der Gottorfer Cranach-Sammlung, in: Die Heimat 101, 1994, S. 83–90. (online)
  • Andreas Tacke: Beobachtungen zum Qualitätsverfall bei Cranach d.J. und seiner Werkstatt. Zur Wiederverwendung der Erlanger Cranach-Zeichnungen für die Emporenbrüstung von St. Marien in Dessau. In: Tacke, Andreas (Hrsg.): Cranach. Meisterwerke auf Vorrat. Die Erlanger Handzeichnungen der Universitätsbibliothek (Schriften der Universitätsbibliothek Erlangen 25). München 1994, S. 81-91. (PDF)
  • Andreas Tacke: Der Hallenser Heiligen- und Passionszyklus und die Erlanger Cranach-Zeichnungen. In: Tacke, Andreas (Hrsg.): Cranach. Meisterwerke auf Vorrat. Die Erlanger Handzeichnungen der Universitätsbibliothek (Schriften der Universitätsbibliothek Erlangen 25). München 1994, S. 51-66. (PDF)
  • Claus Grimm: Zum Stand der Forschung und zur Bewertung Lucas Cranachs. In: Lucas Cranach: ein Maler-Unternehmer aus Franken; Abschlußbericht und Kolloquium zur Ausstellung. Augsburg 1995, S. 57-62. (PDF)
  • Iris Ritschel: Das Gemälde "Die Vierzehn Nothelfer" und "Christus als Schmerzensmann" in der Marienkirche zu Torgau, in: Mitteilungen des Landesamtes für Denkmalpflege Sachsen, H. 1995, S. 38–62. (PDF)
  • Iris Ritschel: Der Frankfurter "Annenaltar" von Lucas Cranach dem Älteren aus dem Jahre 1509 – ein Werk aus der Marienkirche zu Torgau? in: Kleine Schriften des Torgauer Geschichtsvereins 6, Torgau 1996, S. 7–26. (PDF)
  • Gunnar Heydenreich: Das Bildnis einer jungen Dame. Eine Vorlage für die Darstellung der hl. Margareta auf dem Dresdner Katharinenaltar (1506) von Lucas Cranach d. Ä.? in: Monatsanzeiger GNM, Nr. 195, Juni 1997, S. 7–11. (online)
  • Elisa Bermejo: Lucas Cranach, El Viejo y Frans Florís: Pinturas firmadas, en colecciones españolas, in: Archivo español de arte, Tomo 71, Nr. 283, 1998, S. 223–240. (PDF)
  • Claus Grimm: Die Anteile von Meister und Werkstatt. Zum Fall Lucas Cranach d. Ä., in: Sandner, Ingo (Hrsg.): Unsichtbare Meisterzeichnungen auf dem Malgrund. Cranach und seine Zeitgenossen, Kat. Regensburg 1998, S. 67–82. (PDF)
  • Jan Wittmann: Die Bedeutung des Marienbildes im Schaffen Cranachs. In: Sandner, Ingo (Hrsg.): Unsichtbare Meisterzeichnungen auf dem Malgrund: Cranach und seine Zeitgenossen, Kat. Regensburg 1998, S. 169–180. (PDF)
  • Iris Ritschel: Ein Leipziger Epitaphgemälde aus dem 16. Jahrhundert und seine Vorbilder. In: Denkmalpflege in Sachsen, Mitteilungen des Landesamtes für Denkmalpflege Sachsen, 1999, S. 55-63. (PDF)

Publikationen 2000–2009

  • Irene Roch-Lemmer: Schloß Mansfeld auf Cranach-Gemälden, in: Rosemarie Knape (Hrsg.): Martin Luther und der Bergbau im Mansfelder Land, Eisleben 2000, S. 218–225. (PDF)
  • Iris Ritschel: Christus als Schmerzensmann. In: Stamm, Rainer (Hrsg.): Die Gemäldesammlung des Museums im Roselius-Haus, Bremen 2003, S. 62-68. (PDF)
  • Berthold Hinz: Die Bildnisse der drei letzten Ernestinisch-Sächsischen Kurfürsten: Entdeckung und Gebrauch des öffentlichen Porträts. In: Jens Flemming (Hrsg.): Lesarten der Geschichte: ländliche Ordnungen und Geschlechterverhältnisse. Festschrift für Heide Wunder zum 65. Geburtstag, Kassel 2004, S. 199–220. (online)
  • Henrike Holsing: Luther - Gottesmann und Nationalheld. Sein Image in der deutschen Historienmalerei des 19. Jahrhunderts, Diss. Köln 2004. (PDF)
  • Tanja Holste: Die Porträtkunst Lucas Cranachs des Älteren (Diss.), Kiel 2004 (ungedruckt, Manuskript). (online)
  • Andreas Tacke: "hab den hertzog Georgen zcu tode gepett". Die Wettiner, Cranach und die Konfessionalisierung der Kunst in den Anfangsjahrzehnten der Reformation, in: Marx, Harald (Hrsg.): Glaube und Macht. Sachsen im Europa der Reformationszeit, Bd. 1: Aufsätze, Dresden 2004, S. 236-245. (PDF)
  • Iris Ritschel: Friedrich der Weise und seine Gefährtin. Überlegungen und Erkenntnisse zu fünf verdächtig(t)en Kunstwerken. In: Tacke, Andreas (Hrsg.): "... wir wollen der Liebe Raum geben" : Konkubinate geistlicher und weltlicher Fürsten um 1500 (Schriftenreihe der Stiftung Moritzburg, Kunstmuseum des Landes Sachsen-Anhalt 3). Göttingen 2006, S. 296–341. (PDF)
  • Rolf Schäfer: Ludwig Münstermann und Lukas Cranach. Beobachtungen zum Altar in Rodenkirchen. In: Oldenburger Jahrbuch 106, 2006, S. 71–90. (online)
  • Andreas Tacke: "Alles besiegt Amor". Zur Liebesthematik in zwei Heiligenrollenporträts der Cranach-Werkstatt: Kardinal Albrecht von Brandenburg und seine Konkubine, in: Tacke, Andreas (Hrsg.): "... wir wollen der Liebe Raum geben" : Konkubinate geistlicher und weltlicher Fürsten um 1500 (Schriftenreihe der Stiftung Moritzburg, Kunstmuseum des Landes Sachsen-Anhalt 3), Göttingen 2006, S. 359-368. (PDF)
  • Andreas Tacke: Albrecht als Heiliger Hieronymus. Damit "der Barbar überall dem Gelehrten weiche!", in: Tacke, Andreas (Hrsg.): Der Kardinal. Albrecht von Brandenburg. Renaissancefürst und Mäzen. Kat. Ausst. Halle 2006, S. 116-129. (PDF)
  • Andreas Tacke: Cranachs Altargemälde für Albrechts Stiftskirche. Zu einem Bilderzyklus von europäischem Rang, in: Tacke, Andreas (Hrsg.): Der Kardinal. Albrecht von Brandenburg. Renaissancefürst und Mäzen. Kat. Ausst. Halle 2006, S. 192–211. (PDF)
  • Iris Ritschel: Christus und ...? Ein legendäres Paar auf Pergament im Schlossmuseum Gotha, in: Tacke, Andreas (Hrsg.): Lucas Cranach 1553–2003. Wittenberger Tagungsbeiträge anlässlich des 450. Todesjahres Lucas Cranachs des Älteren. Leipzig 2007, S. 75-98. (2014 auch auf ART.dok publiziert: online)
  • Irene Roch-Lemmer: Neue Forschungen zum Dessauer Abendmahlsbild von Lucas Cranach d. J. (1565). Hans-Joachim Krause zum 25. Oktober 2005. In: Tacke, Andreas (Hrsg.): Lucas Cranach 1553-2003. Wittenberger Tagungsbeiträge anlässlich des 450. Todesjahres Lucas Cranachs des Älteren. Leipzig 2007, S. 313–325. (online)
  • Andreas Tacke: Mit Cranachs Hilfe: Antireformatorische Kunstwerke vor dem Tridentiner Konzil, in: Bodo Brinkmann (Hrsg.): Cranach der Ältere, Ostfildern 2007, S. 81-89. (PDF)
  • Andreas Tacke: With Cranach’s help: Counter-Reformation art before the Council of Trent, in: Brinkmann, Bodo (Hrsg.): Cranach, London 2007, S. 81-89. (PDF)
  • Andreas Tacke: Cranach im Dienste der Papstkirche. Zum Magdalenen-Altar Kardinal Albrechts von Brandenburg, in: Ermischer, Gerhard (Hrsg.): Cranach im Exil. Aschaffenburg um 1540. Zuflucht, Schatzkammer, Residenz (Ausstellungskatalog), Regensburg 2007, S. 106-121. (PDF)
  • Claudia Blümle: Der allgegenwärtige Blick des Richters. Juridische Evidenz bei Albrecht Dürer und Lucas Cranach d.Ä. In: Boehm, Gottfried (Hrsg.): Movens Bild : zwischen Evidenz und Affekt. München u.a. 2008, S. 409-430. (PDF)
  • Susanne Wegmann: Lucas Cranach d.Ä. und das Lob der Schnelligkeit — Aspekte der Produktivität im Kontext von Humanismus und Reformation. In: Konzepte von Produktivität im Wandel vom Mittelalter in die Frühe Neuzeit, Berlin 2008, S. 207-228. (PDF)
  • Anna Tüskés: Adatok id. Lucas Cranach Mariahilf képének kultuszához a 17–18. századi Magyarországon. Addenda to the cult of Lucas Cranach the Elder’s Maria-Hilf painting in 17th–18th century Hungary. In: Művészettörténeti Értesítő (1-2), 2008, S. 149-156. (PDF)
  • Jürgen Müller: Moritz von Sachsen als "Hercules germanicus". Zur Deutung der Herkulestafeln Lukas Cranach d. J., in: Henning, Andreas (Hrsg.): "Man könnt vom Paradies nicht angenehmer träumen" : Festschrift für Prof. Dr. Harald Marx, Berlin 2009, S. 50–57. (PDF)

Publikationen seit 2010

  • Jördis Grabow: „Venus mit Amor“ – Eine ikonographische Bildanalyse nach Panofsky (Hausarbeit), Hannover 2010. (PDF)
  • Daniel Hess und Oliver Mack: Luther am Scheideweg oder der Fehler eines Kopisten? Ein Cranach-Gemälde auf dem Prüfstand. In: Wolfgang Augustyn/Ulrich Söding (Hrsg.): Original – Kopie – Zitat. Kunstwerke des Mittelalters und der Frühen Neuzeit: Wege der Aneignung – Formen der Überlieferung (Veröffentlichungen des Zentralinstituts für Kunstgeschichte in München, Bd. 26). Passau 2010, S. 279-295. (PDF)
  • Heike Schlie: Eben doch von Menschenhand gemacht – Lucas Cranach und der Kunstdiskurs der Vera-Icon-Bilder. In: Martin Büchsel und Rebecca Müller (Hrsg.): Intellektualisierung und Mystifizierung mittelalterlicher Kunst. „Kultbild“ - Revision eines Begriffs, Berlin 2010, S. 207–232. (online)
  • Heike Schlie: Wandlungen eines sakramentalen Bildverbundes in der Reformation. Das Schneeberger Retabel von Lucas Cranach dem Älteren. In: David Ganz und Felix Thürlemann (Hrsg.): Das Bild im Plural. Mehrteilige Bildformen zwischen Mittelalter und Gegenwart, Berlin 2010, S. 10–35. (online)
  • Peter Diemer (Hrsg.): Inventarium der gemalten und andern Stuckhen, auch vornemmen sachen, so auf der Cammer Galeria zuefünden seind. Das Inventar der Kammergalerie Kurfürst Maximilians I. von Bayern aus den Jahren 1627–30 (Fontes 63), 2011. (PDF)
  • Magdalena Hamsíková: Recepce díla Lucase Cranacha st. v malířství první poloviny 16. století v Čechách. The Acceptance of Works of Lucas Cranach the Elder in Painting of the First Half of the 16th Century in Bohemia. Diss. Prag 2011. (PDF)
  • Michael Hofbauer und Peter Schmelzle: Addendum und Korrigendum zu: „CRANACH – Die Zeichnungen“, Heidelberg 2011. (PDF)
  • Eckhard Leuschner: Das Gnadenbild zwischen Ästhetik und Bildtheologie. Zur frühen grafischen Reproduktion der Madonna von Mariahilf. In: Jörg Probst (Hrsg.): Reproduktion. Techniken von der Antike bis heute. Berlin 2011, S. 14–33. (PDF)
  • Riccarda Maier: Das ganzfigurige Porträt (Mitte 16. Jh.) Johann Friedrichs I., des Großmütigen (1503-1554), Kurfürst von Sachsen aus dem Bestand der Kustodie der Friedrich-Schiller-Universität Jena, Jena 2011 (unveröffentlicht). (PDF)
  • Heike Schlie: Das Holz des Lebensbaumes, des Kreuzes und des Altarretabels. Die Cranach'sche Neufassung einer sakramentalen Bildgattung. In: Thomas Pöpper und Susanne Wegmann (Hrsg.): Das Bild des neuen Glaubens. Das Cranach-Retabel in der Schneeberger St. Wolfgangskirche, Regensburg 2011, S. 101–117. (online)
  • Andreas Tacke: "ich het euch vil zuschreiben, hab aber vil zuschaffen" : Cranach der Ältere als "Parallel Entrepreneur", Auftragslage und Marktstrategien im Kontext des Schneeberger Altares von 1539. In: Thomas Pöpper und Susanne Wegmann (Hrsg.): Das Bild des neuen Glaubens: das Cranach-Retabel in der Schneeberger St. Wolfgangkirche. Regensburg 2011, S. 71-84. (PDF)
  • Andreas Tacke: "Spieglein, Spieglein an der Wand ..." : Enttäuschungen bei der Entdeckung des Menschen in der deutschen Porträtkunst um 1500. In: Sabine Haag (Hrsg.): Dürer, Cranach, Holbein : die Entdeckung des Menschen: das deutsche Porträt um 1500 [Ausstellungskatalog]. München 2011, S. 309-313. (PDF)
  • Pablo Schneider: "Wann dies Stückh aufgethan" Bildakt in der Montierung – Der Selbstmord der Lucretia bei Lucas Cranach d. Ä. und Albrecht Dürer". In: Ulrike Feist und Markus Rath (Hrsg.): Et in imagine ego. Facetten von Bildakt und Verkörperung. Berlin 2012, S. 41-58. (online)
  • Claudia Blümle: Vorabgebildetes Ereignis. Zur Bildtypologie von Lucas Cranach d. Ä. und El Greco. In: Joel B. Lande u.a. (Hrsg.): Dynamische Figuren. Gestalten der Zeit im Barock, Freiburg i. Br. 2013, S. 101–120. (PDF)
  • Olga Kotková: Sběratelství německých a rakouských deskových obrazů 14.-16. století v Národní galerii v Praze (Collecting of German and Austrian Panel Paintings of the 14th-16th Centuries at the National Gallery in Prague), Diss. Prag 2013. (PDF)
  • Antonella Schmidt: Die Jagddarstellungen Lucas Cranach des Älteren und des Jüngeren (Diplomarbeit), Wien 2013. (PDF)
  • Andreas Tacke: Geschichte wird gemacht: Zu den Metamorphosen eines Herrscherbildes. Die Darstellungen des Kurfürsten Joachim II. von Brandenburg vom 16. bis zum 20. Jahrhundert. In: Johanna Aufreiter (Hrsg.): KunstKritikGeschichte : Festschrift für Johann Konrad Eberlein, Berlin 2013, S. 353-372. (PDF)
  • Elke Anna Werner: Kulturtransfer bei Lucas Cranach d.Ä. In: Udo Friedrich et al. (Hrsg.): Kulturtransfer am Fürstenhof: Höfische Austauschprozesse und ihre Medien im Zeitalter Kaiser Maximilians I., Berlin 2013, S. 243–270. (online)
  • Kristin F. Westrøm: Lucas Cranach d.e. – reformatoriske bilder og teologisk fortolkning med fokus på motivet Lov og Evangelium. En historiografisk oppgave om teori og metode, Masterthesis, Oslo 2013. (PDF)
  • Laura Resenberg: Neueste Erkenntnisse über das Holztafelgemälde 'Hl. Hieronymus' von Lucas Cranach d. Ä., um 1525, in: Wolfgang Meighörner (Hrsg.): Wissenschaftliches Jahrbuch der Tiroler Landesmuseen, 2014, S. 218–239. (PDF)
  • Evangelische Kirche im Rheinland (Hrsg.): Der Jude als Verräter. Antijüdische Polemik und christliche Kunst. Eine Arbeitshilfe zum Wittenberger „Reformationsaltar“ von Lucas Cranach dem Älteren im Kontext des christlich-jüdischen Verhältnisses. Düsseldorf 2014. (PDF)
  • Jana Herrschaft und Gunnar Heydenreich: A Lucretia by Lucas Cranach the Elder at the Bilbao Fine Arts Museum, in: Bulletin of Bilbao Fine Arts Museum 8, 2014, S. 85–109. (PDF)
  • Andreas Tacke: Aus einem Stamm. Zum Ende einer Kontroverse über die konfessionelle Ausrichtung der Cranach-d.-Ä.-Werkstatt nach 1517. In: Werner Greiling u.a. (Hrsg.): Der Altar von Lucas Cranach d. Ä. in Neustadt an der Orla und die Kirchenverhältnisse im Zeitalter der Reformation. Köln u.a. 2014, S. 417-425. (PDF)
  • Ralf Kluttig-Altmann: Archäologische Funde von Grundstücken der Familie Cranach in Wittenberg. In: Das ernestinische Wittenberg: Spuren Cranachs in Schloss und Stadt (Wittenberg-Forschungen 3), 2015, S. 363–400. (online)
  • Ruth Lubashevsky: ‘Cranach Inc.’ A case study determining the nature and extent of Lucas Cranach the Elder’s involvement in his industrious workshop using image processing, Beer Sheva 2015. (PDF)
  • Heiner Lück u. a. (Hrsg.): Das ernestinische Wittenberg: Spuren Cranachs in Schloss und Stadt (Wittenberg-Forschungen 3), Petersberg 2015. (PDF)
  • Ruth Slenczka: Cranach als Reformator neben Luther. In: Heinz Schilling (Hrsg.): Der Reformator Martin Luther 2017. Eine wissenschaftliche und gedenkpolitische Bestandsaufnahme. Schriften des Historischen Kollegs 92, 2015, S. 133–157. (online)
  • Ruth Slenczka: Cranach der Jüngere im Dienst der Reformation. In Roland Enke u.a. (Hrsg.): Lucas Cranach der Jüngere. Entdeckung eines Meisters, 2015, S. 124–137. (online)
  • Jacqueline S. Spackman: Lucas Cranach's Samson and Delilah in Northern European Art, Thesis, University of Nebraska, Lincoln 2015. (online)
  • Andreas Tacke: Im Auge des Hurrikans. Cranachs Werkstatt in den ersten Reformationsjahrzehnten. In: Michels, Norbert (Hrsg.): Cranach in Anhalt : vom alten zum neuen Glauben, Kat. Landesausstellung Sachsen-Anhalt, Petersberg 2015, S. 18-23. (PDF)
  • Andreas Tacke: Gleich dem Kaninchen vor der Schlange? Altgläubige und die Wittenberger Bildpropaganda. In: Carrasco, Julia (Hrsg.): Bild und Botschaft. Cranach im Dienst von Hof und Reformation, Heidelberg 2015, S. 82-87. (PDF)
  • Andreas Tacke: "Wer unter euch ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein" – Albrecht von Brandenburg und die Reformation. In: Winfried Wilhelmy (Hrsg.): Schrei nach Gerechtigkeit. Leben am Mittelrhein am Vorabend der Reformation, Kat. Ausst., Regensburg 2015, S. 396-405. (PDF)
  • Andreas Tacke: Luther und der "Scheissbischof" Albrecht von Brandenburg. Zu Rollenportraits eines geistlichen Fürsten. In: Dirk Syndram (Hrsg.): Luther und die Fürsten. Selbstdarstellung und Selbstverständnis des Herrschers im Zeitalter der Reformation, Dresden 2015, S. 114-125. (PDF)
  • Andreas Tacke: Verlierer und Gewinner. Zu den Auswirkungen der Reformation auf den Kunstmarkt. In: Werner Greiling, Armin Kohnle, Uwe Schirmer (Hrsgg.): Negative Implikationen der Reformation? Gesellschaftliche Transformationsprozesse 1470-1620 (Quellen und Forschungen zu Thüringen im Zeitalter der Reformation 4). Köln 2015, S. 283-315. (PDF)
  • Klaus Weschenfelder (Red.): Provenienzrecherche zu den altdeutschen Bildern der Sammlung Schäfer in den Kunstsammlungen der Veste Coburg. Abschlussbericht für den Zuwendungsgeber Deutsches Zentrum Kulturgutverluste, Magdeburg. Coburg 2015. (PDF)
  • Alejandro Zorzin: Eine unbeachtete Identifizierung: Das Cranach-Porträt des Justus Jonas, Göttingen 2015. (PDF)
  • Peter Schmelzle: Neue Überlegungen und Ergebnisse zu zwei Gemälden der Cranach-Nachfolge im Besitz der Kilianskirche in Heilbronn, in: heilbronnica 6, Beiträge zur Stadt- und Regionalgeschichte (Quellen und Forschungen zur Geschichte der Sadt Heilbronn 22, Jahrbuch für schwäbisch-fränkische Geschichte 38), Stadtarchiv Heilbronn 2016, S. 27–82. (PDF)


Footer-cranach-net.jpg

Cranach.net bei facebook