CorpusCranach:CC-BNT-400-001

Aus CranachNet
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wien, Kunsthistorisches Museum, Inv. Nr. GG 6905

58,5 x 45 cm, Lindenholz

So genannte „Schottenkreuzigung“ aus dem Wiener Schottenstift, 1934 vom Kunsthistorischen Museum erworben. Die unsignierte und undatierte Tafel gilt tradierterweise als ältestes bekanntes Werk des älteren Cranach aus der Zeit um 1500.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)