CorpusCranach:Albrecht II. Alcibiades von Brandenburg-Kulmbach

Aus CranachNet
Wechseln zu: Navigation, Suche
Corpuscranach-banner.jpg

Hauptseite > Corpus Cranach > Gemälde > Albrecht II. Alcibiades von Brandenburg-Kulmbach


Albrecht II. Alcibiades von Brandenburg-Kulmbach

Albrecht II. Alcibiades von Brandenburg-Kulmbach (1522–1557) erbte bereits als Kind das Markgraftum Brandenburg-Kulmbach und stand bis zur Volljährigkeit unter der Obhut seines Onkels, Georgs des Frommen. Er war dann zunächst Gefolgsmann von Kaiser Karl V., beteiligte sich jedoch später mit Moritz von Sachsen am Fürstenaufstand von 1552. Als er daraufhin gegen die fränkischen Hochstifte und Reichsstädte zu Felde zog, wurde er vom Bundesständischen Heer besiegt. Seinen Beinamen trägt er nach dem athenischen Staatsmann Alkibiades, der eine ähnliche politische Biografie aufweist und auch wiederholt geächtet wurde.

Die Reihenfolge der Darstellung folgt einer motivischen Sortierung, die aus Gründen der Übersichtlichkeit auch Kopien sowie Werke von Zeitgenossen oder Nachahmern gleichrangig neben gesicherten Werken des Cranach-Kreises enthalten kann. Datengrundlage der hier dargestellten Liste ist die nicht öffentliche Werkdatenbank von cranach.net mit Materialsammlung, Bibliographie und Besprechung zu den jeweiligen Werken.

Die Werknummern dienen der eindeutigen Identifikation der behandelten Werke. Sie sind vierteilig gegliedert und bilden einen alphanumerischen Sortierschlüssel aus Werkverzeichnis-Kennung, Motivkreis, Motivpräzisierung und fortlaufender Erfassungsnummer.

Umfang dieser Werkgruppe: 1 Werk


Vergleichende Übersicht


Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg
CC-POR-122-001.jpg

CC-POR-122-001
Fürstenbildnis, Dresden, Inv. Nr. 99-20


Tabellarische Auflistung



CC-POR-122-001.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-122-001

Dresden, Gemäldegalerie Alte Meister, Inv. Nr. 99-20

66,5 x 53 cm, Leinwand

Das in Dresden aufgrund von Porträtähnlichkeit als Bildnis des Moritz von Sachsen betrachtete Gemälde weist eine noch größere Übereinstimmung mit Albrecht II. Alcibiades von Brandenburg-Kulmbach auf dessen Porträt im Haus der Bayerischen Geschichte (Inv. Nr. 7138) auf.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting



Navi-footer-800.jpg