CorpusCranach:Altarwerke

Aus CranachNet
Wechseln zu: Navigation, Suche
Corpuscranach-banner.jpg

Hauptseite > Corpus Cranach > Gemälde > Altarwerke


Altarwerke

Diese Werkgruppe umfasst erhaltene oder rekonstruierbare Altarwerke sowie über den Umfang von Flügelpaaren hinausgehende Fragmente und sonstige altarartige Bildwerke. Eine detailliertere Darstellung des Bildprogramms der einzelnen Altarwerke ist projektiert.

Die Reihenfolge der Darstellung folgt einer motivischen Sortierung, die aus Gründen der Übersichtlichkeit auch Kopien sowie Werke von Zeitgenossen oder Nachahmern gleichrangig neben gesicherten Werken des Cranach-Kreises enthalten kann. Datengrundlage der hier dargestellten Liste ist die nicht öffentliche Werkdatenbank von cranach.net mit Materialsammlung, Bibliographie und Besprechung zu den jeweiligen Werken.

Die Werknummern wurden im September 2014 vorläufig vergeben und dienen der eindeutigen Identifikation der behandelten Werke. Sie sind vierteilig gegliedert und bilden einen alphanumerischen Sortierschlüssel aus Werkverzeichnis-Kennung, Motivkreis, Motivpräzisierung und fortlaufender Erfassungsnummer, z.B. CC-BNT-400-005 (Corpus Cranach, Biblische Motive des Neuen Testaments, Kreuzigungsszene, Lfd. Nr. 5).

Die bisher vorläufigen Werknummern werden seit Oktober 2014 sukzessive durch endgültige ersetzt, einhergehend mit einer Verbesserung der Benutzerführung.


Vergleichende Übersicht


Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg
CC-ALT-100-000.jpg

CC-ALT-100-000
Flügelaltar mit Anna selbdritt, Aschersleben

Aschersleben-altar.jpg

Flügelaltar mit Mondsichelmadonna, Aschersleben

Feilitzsch-altar-fbg.jpg

Feilitzsch-Epitaph, ehem. Kürbitz

Kuerbitz-kopien.JPG

Feilitzsch-Epitaph (Kopie), Kürbitz

Altar-augustusburg-vorschau.jpg

Augustusburger Altar

FR88-vorschau.jpg

Altar mit jüngstem Gericht, Berlin

Bernau-preview.jpg

Bernauer Altar

Chemnitz-altar-001.jpg

Chemnitzer Altar

Dessauer-altar-ganz.jpg

Dessauer Fürstenaltar

Jachymov-preview.jpg

Altar in Jáchymov

Friedersdorf-preview.jpg

Marienaltar, Friedersdorf

Altar-grimma-preview.jpg

Flügelaltar, Grimma

Hallenser-altar.jpg

Hallenser Altar

Herzaltar-fbg.jpg

Herzaltar, Nürnberg

Hannover-altar-kreuzk-fbg.jpg

Kreuzigungsaltar, Hannover

Altar-jueterbog-preview.jpg

Flügelaltar, Jüterbog

Kade-altar.jpg

Altar, Pfarrkirche Kade

FR17-reisealtar-kassel.jpg

Reisealtar, Kassel

Katharinenaltar-gesamt2.jpg

Katharinenaltar, Dresden und London

Katharinenaltar-kopie-woerlitz-vorschau.jpg

Katharinenaltar (Kopie), Wörlitz

Katharinenaltar-tempelhof.jpg

Katharinenaltar (Kopie), Berlin

Kemberger-altar-offen.jpg

Kemberger Altar

Altar-klieken.jpg

Flügelaltar, Klieken

Altar-klitten-preview.jpg

Klittener Altar

Koeln-altar-001.jpg

Flügelaltar, Köln

Triptychon-royalcollection.jpg

Flügelaltar, London

Magdalenenaltar-BSGS.jpg

Magdalenenaltar, Aschaffenburg

Altar-markgrafpieske.jpg

Sebastiansaltar aus Markgrafpieske, Brandenburg

FR180-181-fluegelaltar-meissen.jpg

Flügelaltar Georgs des Bärtigen, Meißen

Kreuzaltar-Meissen-offen.jpg

Kreuzaltar, Meißen

Kreuzigungsaltar-merseburg.jpg

Kreuzigungsaltar, Merseburg

Merseburg-madonnentriptychon-preview.jpg

Altar mit Madonna und hl. Katharina, Merseburg

Mondsichelmadonna Wittmann U95 innen.jpg

Altar mit Mondsichelmadonna, Merseburg

Mittenwaldealtar-geschlosse.jpg

Flügelaltar der Moritzkirche, Mittenwalde

Kreuzigungsaltaerchen-muenchen.jpg

Kreuzigungsaltärchen, Aschaffenburg, Inv. Nr. 696, 697 und 12989

Aschaffenburg13254.jpg

Kreuzigungsaltärchen, Aschaffenburg, Inv. Nr. 13254

FR1979-95-kreuzigungstritychon.jpg

Kreuzigung, ehem. Amsterdam, FR (84)

Kreuzigungstr-1974-Levi.jpg

Kreuzigungsaltärchen, Privatbesitz Basel

Neustadt-orla-stadtkirche-2013-005.JPG

Neustädter Altar

Pfirtscher-offen.jpg

Pfirtscher Altar, Teile in Freiburg i. Br. und Aschaffenburg

FR353-vorschau.jpg

Pflockscher Altar, Annaberg

Prager-altar.jpg

Prager Altar

Rochlitz-altar-ganz.jpg

Flügelaltar, Rochlitz

Salzwedel-weinbergaltar.jpg

Altar der Franziskanerkirche Salzwedel

Wittenberg-weinberg.jpg

Luther im Weinberg des Herrn, Wittenberg

Schneeberger-gesamt-offen.jpg

Schneeberger Altar

Altar-sothebys2005-5.jpg

Altar mit der Anbetung der Hirten (Sotheby's 2005)

Altar-christies2009.jpg

Altar, ehem. Tilburg (Christie's 2009)

Cranach-altar-thurnfeld.jpg

Cranach-Altar, Kloster Thurnfeld

Torgauer-altar.jpg

Torgauer Altar, Frankfurt am Main

Weimarer-altar-ganz-fbg.jpg

Weimarer Altar

Wittenberger-altar.jpg

Wittenberger Altar

Zwickauer-altar-002.jpg

Zwickauer Altar

Erfurt-altarfluegel.jpg

Vier Altarflügel mit der Legende der heiligen Barbara, Erfurt

Schasser-Weihrauch-Di Pauli.jpg

Drei Altartafeln, ehem. Kaltern

Kemmer-olafsaltar-2.jpg

Olav-Altar, Lübeck (Hans Kemmer, Kriegsverlust)

Raudnitz-kreuzigung.jpg

Raudnitzer Altar (Hans Hesse)

IW-altar-aus-zelina.JPG

Altar aus Zelina (Meister IW)

Annaberger-Bergaltar-Hesse.jpg

Bergaltar, Annaberg (Hans Hesse)

Dessau-marienkirche-empore.jpg

Empore der Marienkirche, Dessau (Kriegsverlust)

Tabellarische Auflistung



CC-ALT-100-000.jpg


Werkverzeichnis-Nr.: CC-ALT-100-000


Aschersleben, St. Stephani

Mitteltafel 115 x 118 cm, Flügel jeweils 51 x 118 cm

Mitteltafel: Anna mit dem Jesuskind, das Maria einen Apfel reicht. Im Hintergrund links Joachim, Kleophas und Salomas, rechts Joseph. Auf den Flügelinnenseiten flankiert von den 14 Nothelfern. Die Flügelrückseiten zeigen links nochmals die Anna selbdritt, rechts erneut die 14 Nothelfer.

Zuschreibung: W1 (Hofbauer)


Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




Aschersleben-altar.jpg


Vorl. Werkverzeichnis-Nummer: CC-ALT-002-000

Aschersleben, St. Stephani



Data sheet for this painting on cranach.net (login needed)
Contact cranach.net about this painting





Feilitzsch-altar-fbg.jpg


Vorl. Werkverzeichnis-Nummer: CC-ALT-003-000

ehem. Kirche in Kürbitz (Sotheby's London, Old Master & British Paintings Evening Sale, 4. Juli 2012, Lot 7)

Mittelbild: ca. 88 x 71 cm, Flügelpaar Johannes/Katharina: jeweils ca. 90 x 32,5 cm, Flügelpaar Petrus/Paulus: jeweils ca. 91 x 32,5 cm

Bei den Tafeln handelt es sich um Teile des altarartigen Epitaphs für Jobst von Feilitzsch († 1511).


Data sheet for this painting on cranach.net (login needed)
Contact cranach.net about this painting





Kuerbitz-kopien.JPG


Vorl. Werkverzeichnis-Nummer: CC-ALT-004-000

Kürbitz, Kirche

nach 1945 gefertigte Kopie des originalen Feilitzsch-Epitaphs


Data sheet for this painting on cranach.net (login needed)
Contact cranach.net about this painting





Altar-augustusburg-vorschau.jpg


Vorl. Werkverzeichnis-Nummer: CC-ALT-120-000

Augustusburg, Schlosskapelle

Kurfürst August mit seiner Familie unter dem Kreuz Christi, im Hintergrund links eine Ölbergszene, rechts eine Auferstehungsszene. Bekrönt wird der Altar von einer Dreifaltigkeitsdarstellung. Die Bemalung der Kanzel der Schlosskapelle geht mglw. auch auf die Cranach-Werkstatt zurück.



Data sheet for this painting on cranach.net (login needed)
Contact cranach.net about this painting





FR88-vorschau.jpg


Vorl. Werkverzeichnis-Nummer: CC-ALT-130-000

Berlin, Gemäldegalerie

Mittelbild: 163 x 125 cm, Flügel jeweils 163 x 58 cm, auf Lindenholz

Altar mit dem jüngsten Gericht als Mittelbild. Linker Flügel: Das Paradies mit der Erschaffung des Menschen, dem Sündenfall und der Vertreibung. Rechter Flügel: Die Höllenstrafen. Die Vorderseite ist offenbar eine Kopie nach dem Flügelaltar von Hieronymus Bosch in der Wiener Akademie oder nach einer Replik davon.Die Rückseiten der Flügel zeigen Christus als Schmerzensmann und Maria als Schmerzensmutter.


Data sheet for this painting on cranach.net (login needed)
Contact cranach.net about this painting





Bernau-preview.jpg


Vorl. Werkverzeichnis-Nummer: CC-ALT-140-000

Bernau, Stadtkirche St. Marien



Data sheet for this painting on cranach.net (login needed)
Contact cranach.net about this painting





Chemnitz-altar-001.jpg


Vorl. Werkverzeichnis-Nummer: CC-ALT-150-000

Schlosskirche, Chemnitz

Verschiedene Fragmente: beidseitig bemalte Predella und zwei Flügelbilder.


Data sheet for this painting on cranach.net (login needed)
Contact cranach.net about this painting





Dessauer-altar-ganz.jpg


Vorl. Werkverzeichnis-Nummer: CC-ALT-160-000

Dessau, Anhaltische Gemäldegalerie (Kat. 1929, Nr. 7)

Mitteltafel: 106 x 92,5 cm, Seitenflügel je 106 x 42 cm, auf Lindenholz

Das Mittelbild zeigt Madonna und Kind zwischen der hl. Katharina und der hl. Barbara. Die Attribute beider Heiliger (Schwert, Kelch und Hostie) liegen auf einer Brüstung im Vordergrund. Über den Personen befinden sich zwei Engel. Die Seitenflügel zeigen links Friedrich den Weisen mit dem hl. Bartholomäus und rechts Herzog Johann mit dem hl. Jakobus maior.


Data sheet for this painting on cranach.net (login needed)
Contact cranach.net about this painting





Jachymov-preview.jpg


Vorl. Werkverzeichnis-Nummer: CC-ALT-165-000

Jáchymov, Allerheiligenkirche

Das Mittelbild zeigt Madonna und Kind zwischen vier Heiligen. Über den Personen befinden sich zwei Engel, die eine Krone halten. Die Seitenflügel zeigen links eine Verkündigungsszene, rechts die Begegnung von Maria und Martha, jeweils mit Wappen. Die Predella zeigt eine Anbetung der Könige.


Data sheet for this painting on cranach.net (login needed)
Contact cranach.net about this painting





Friedersdorf-preview.jpg


Vorl. Werkverzeichnis-Nummer: CC-ALT-170-000

Muldestausee-Friedersdorf, Kirche

Schnitzaltar mit zwei Flügelpaaren. Farbig gefasste Schnitzarbeiten im Schrein und auf den Innenflügeln. Außenseite der Innenflügel sowie beide Seiten der Außenflügel bemalt. Predella mit farbig gefassten Schnitzfiguren im Schrein, Predellenflügel bemalt. Die Außenseiten der Außenflügel zeigen eine sich über beide Flügel erstreckende Verkündigungsszene. Bei Öffnung der Außenflügel sind die Innenseiten der Außenflügel und die Außenseiten der Innenflügel nebeneinander sichtbar. Die vier Flügel zeigen dann von links nach rechts die Heiligen Barbara mit Turm und Kelch, Simon mit Säge, Judas Thaddäus mit Keule und Margareta mit dem Drachen. Die Predellenflügel zeigen links den Schmerzensmann und rechts eine Heilige mit gefalteten Händen.


Data sheet for this painting on cranach.net (login needed)
Contact cranach.net about this painting





Altar-grimma-preview.jpg


Vorl. Werkverzeichnis-Nummer: CC-ALT-180-000

Grimma, Friedhofskapelle

Flügel jeweils ca 250 x 100 cm, auf Holz

Schrein und Innenflügel mit Schnitzereien, zwei Wandlungen mit jeweils achtteiliger gemalter Bildfolge. Erste Wandlung: Nikolauslegende, zweite Wandlung: Passion Christi. Altaraufstellung urkundlich belegt 1519.


Data sheet for this painting on cranach.net (login needed)
Contact cranach.net about this painting





Hallenser-altar.jpg


Vorl. Werkverzeichnis-Nummer: CC-ALT-190-000

Halle, Marktkirche St. Marien

Mittelbild ca. 270 x 212 cm, Flügel jeweils ca. 270 x 105 cm. Mittelbild auf Eichenholz, die Flügel auf Lindenholz.

Altar mit zwei Stand- und vier beweglichen Flügeln. Die Mitteltafel zeigt Maria mit dem Kind auf der Mondsichel, die Innenflügel Moritz und Alexander. Die erste Wandlung zeigt die Heiligen Magdalena, Johannes, Augustin und Katharina, die zweite Wandlung zeigt auf den Standflügeln die Heiligen Ursula und Erasmus und in der Mitte eine sich über zwei Flügel erstreckende Verkündigungsszene. Die Predella zeigt die 14 Mothelfer. Auf den Außenflügeln mit der Verkündigungsszene hinter Maria datiert 1529.


Data sheet for this painting on cranach.net (login needed)
Contact cranach.net about this painting





Herzaltar-fbg.jpg


Vorl. Werkverzeichnis-Nummer: CC-ALT-200-000

Nürnberg, Germanisches Nationalmuseums, Inv. Nr. Gm1116 (ehem. Schlosskirche in Colditz bei Grimma)

Mitteltafel 155 x 145 cm, Flügel jeweils 155 x 62,5 cm, auf Lindenholz


Data sheet for this painting on cranach.net (login needed)
Contact cranach.net about this painting





Hannover-altar-kreuzk-fbg.jpg


Vorl. Werkverzeichnis-Nummer: CC-ALT-210-000

Hannover, Kreuzkirche (Mitteltafel und Seitenflügel sowie Kopien der Außenflügel) bzw. Niedersächsisches Landesmuseum (Außenflügel mit Marter der sieben Söhne der Felicitas, Inv. Nr. PAM 776 a/b)

Außenflügel: je 151 x 45 cm, Holz

Mitteltafel: vielfigurige Kreuzigungsszene, bezeichnet am Kreuzstamm. Flügelbilder: Alexander und Felicitas. Außenflügel: Marter der sieben Söhne der hl. Felicitas.


Data sheet for this painting on cranach.net (login needed)
Contact cranach.net about this painting





Altar-jueterbog-preview.jpg


Vorl. Werkverzeichnis-Nummer: CC-ALT-220-000

Jüterbog, St. Nikolai

Mitteltafel 148,5 x 101 cm, Flügel jeweils 148,5 x 47,5 cm, Lindenholz

Flügelaltar, im Mittelbild die Beweinung Christi vor Landschaftshintergrund, auf dem linken Flügel der hl. Bartholomäus (mit Haut, Buch und Messer) in reicher Landschaft, auf dem rechten Flügel die Anna selbdritt vor Landschaftshintergrund.


Data sheet for this painting on cranach.net (login needed)
Contact cranach.net about this painting





Kade-altar.jpg


Vorl. Werkverzeichnis-Nummer: CC-ALT-230-000

Kade, Pfarrkirche



Data sheet for this painting on cranach.net (login needed)
Contact cranach.net about this painting





FR17-reisealtar-kassel.jpg


Vorl. Werkverzeichnis-Nummer: CC-ALT-240-000

Kassel, Gemäldegalerie, Inv. Nr. GK 11

Mitteltafel: 38,2 x 25,9 cm, Flügel jeweils 39,0 x 9,9 cm, auf Holz

Mittelbild mit der Auferstehung Christi, Seitenflügel mit hl. Barbara (Attribute: Turm und Kelch) und hl. Katharina (Attribute: Schwert und Rad). Auf den Außenseiten das hessische und das mecklenburgische Wappen.


Data sheet for this painting on cranach.net (login needed)
Contact cranach.net about this painting





Katharinenaltar-gesamt2.jpg


Vorl. Werkverzeichnis-Nummer: CC-ALT-250-000

Gemäldegalerie Alte Meister, Dresden, Gal.-Nr.1906 A, BB, B (Mitelbild und Flügel), London, National Gallery (Flügelrückseiten)

Mitteltafel: 127,0 x 139,5 cm, rechter Seitenflügel (Innenseite): 124,5 x 66,0 cm, linker Seitenflügel (Innenseite): 121,4 x 64 cm, auf Lindenholz

Die Mitteltafel zeigt die Enthauptung der heiligen Katharina, diese nach rechts gewandt kniend. Links Wachen und Zuschauer, darüber das Schloss Hartenfels. Unten links bezeichnet "LC" und datiert 1506. Auf dem rechten Flügel innen die Heiligen Barbara, Ursula und Margarete, oben die Veste Coburg. Auf dem linken Flügel die Heiligen Dorothea, Agnes und Kunigunde. Auf den Außenflügeln rechts Christina und Ottilia, links Genoveva und Apollonia.


Data sheet for this painting on cranach.net (login needed)
Contact cranach.net about this painting





Katharinenaltar-kopie-woerlitz-vorschau.jpg


Vorl. Werkverzeichnis-Nummer: CC-ALT-255-000

Kulturstiftung Dessau-Wörlitz

Kopie des Katharinenaltars, Mitteltafel signiert DF (Daniel Fritsch) und datiert 1586.


Data sheet for this painting on cranach.net (login needed)
Contact cranach.net about this painting





Katharinenaltar-tempelhof.jpg


Vorl. Werkverzeichnis-Nummer: CC-ALT-256-000

Berlin-Tempelhof, Dorfkirche, ehemalige Templerordenskirche Sankt Katharina

Kopie des Katharinenaltars, Kopist: Daniel Fritsch.


Data sheet for this painting on cranach.net (login needed)
Contact cranach.net about this painting





Kemberger-altar-offen.jpg


Vorl. Werkverzeichnis-Nummer: CC-ALT-260-000

Kemberg, Stadtkirche St. Marien

In offenem Zustand zeigt der Altar im Mittelbild eine vielfigurige Kreuzigungsszene, auf dem linken Flügel eine Taufe Christi mit Reformatoren, auf dem rechten Flügel die Auferstehung Christi. In geschlossenem Zustand zeigt der linke Standflügel Adam und Eva beim Sündenfall, der linke Innenflügel die Sintflut, der rechte Innenflügel Lot mit seinen Töchtern und der rechte Standflügel die Erhöhung der ehernen Schlange. Die Predella zeigt eine Darstellung des Abendmahls. Auf dem Flügel mit der Taufe Christi und Reformatorengruppe auf einem von einem der Reformatoren gehaltenen Zettel bezeichnet mit Schlangensignet und datiert 1565.

Der Altar wurde 1994 durch Brand größtenteils zerstört. Lediglich die linken Altarflügel mit drei Bildern (Sündenfall, Sintflut und Taufe Christi) sowie ein Fragment der Predella blieben erhalten. Die zerstörten Teile des Altars wurden inzwischen durch Reproduktionen ersetzt.


Data sheet for this painting on cranach.net (login needed)
Contact cranach.net about this painting





Altar-klieken.jpg


Vorl. Werkverzeichnis-Nummer: CC-ALT-270-000

Klieken, Kirche

Flügelaltar mit geschnitzter Madonna im Mittelfeld sowie zwei beidseitig bemalten Flügeln mit Darstellungen einer nicht identifizierten Heiligen, der Begegnung von Joachim und Anna (mit Deutschordensritter), eines Verkündigungsengels sowie der Geburt Mariä.

Die Altarflügel wurden 1980 gestohlen. 2006 sind sie bei einer Kunstauktion in Bamberg wieder aufgetaucht und kamen in den Besitz zweier Kunsthändler, bei denen sie ein Kunsthistoriker dann entdeckt und identifiert hat. Nach längerer juristischer Aufarbeitung des Falls kauften das Kultusministerium in Magdeburg und die Kulturstiftung der Länder die Flügel für die Kirchengemeinde zurück. Im März 2013 wurden die Flügel wieder am Altar angebracht.


Data sheet for this painting on cranach.net (login needed)
Contact cranach.net about this painting





Altar-klitten-preview.jpg


Vorl. Werkverzeichnis-Nummer: CC-ALT-280-000

Klitten, Kirche



Data sheet for this painting on cranach.net (login needed)
Contact cranach.net about this painting





Koeln-altar-001.jpg


Vorl. Werkverzeichnis-Nummer: CC-ALT-290-000

Köln, Wallraf-Richartz-Museum - Fondation Corboud, Inv Nr. WRM 0392

Fragmente eines Flügelaltars: Mittelbild und beidseitig bemalter Flügel.


Data sheet for this painting on cranach.net (login needed)
Contact cranach.net about this painting





Triptychon-royalcollection.jpg


Vorl. Werkverzeichnis-Nummer: CC-ALT-300-000

Royal Collection, Hampton Court

Flügelaltar, Mittelbild mit Madonna auf der Mondsichel, umgeben von hl. Katharina und Barbara. Linker Flügel: Philippus und Jakobus der Ältere. Rechter Flügel: Erasmus. Außenflügel: Nikolaus und Georg.


Data sheet for this painting on cranach.net (login needed)
Contact cranach.net about this painting





Magdalenenaltar-BSGS.jpg


Vorl. Werkverzeichnis-Nummer: CC-ALT-310-000

Aschaffenburg, Stiftsbasilika St. Peter und Alexander (Mittelbild und Flügel mit Valentin) sowie Staatsgalerie, Inv. Nr. 9783 (Predella), Nr. 1045 (linker Flügel mit Magdalena), Nr. 1043 (Seitenflügel mit Lazarus), Nr. 1047 (Flügel mit Martha), Nr. 1046 (Flügel mit Chrysostomus)

Mittelbild: 234 x 172 cm, Flügel jeweils 233 x 76 cm, Predella: 56,9 x 127,9 cm, auf Holz

Magdalenenaltar aus der Stiftskirche in Halle. Das Mittelbild zeigt die Auferstehung Christi, der Szene ist unten links noch die Darstellung von Christus in der Vorhölle beigefügt. Die Flügelinnenseiten (Festtagsseite) zeigen Magdalena und Lazarus. Die Flügelaußenseiten und die Standflügel zeigen Valentin, Martha und Chrysostomus, alle jeweils im Nimbus bezeichnet. Der rechte Standflügel fehlt. Die Predella zeigt zwei Szenen aus der Jonas-Geschichte.


Data sheet for this painting on cranach.net (login needed)
Contact cranach.net about this painting





Altar-markgrafpieske.jpg


Vorl. Werkverzeichnis-Nummer: CC-ALT-320-000

Brandenburg, Dommuseum, Inv. Nr. V 649 (ehem. Kirche in Markgrafpieske)

Mittelteil 130,5 x 88 cm, Flügel je 130,5 x 44 cm, Lindenholz

Im Mittelteil das Martyrium des hl. Sebastian, Landschaft im Hintergrund mit der Feste Rosenberg. Flügel mit Heiligengestalten: auf dem linken Innenflügel Leonhard mit Kette sowie Nikolaus im Bischofsornat und Pokal, auf dem rechten Innenflügel die heilige Familie auf der Flucht nach Ägypten mit Landschaft sowie Aegidius mit Hirschkuh als Bischof mit Krumstab und Mitra. Die Flügelaußenseiten zeigen links Andreas mit Schrägkreuz (Kirche und Kloster im Hintergrund) und Gregor mit Mitra und Taube darüber, rechts Dionysius seinen Kopf haltend und Erasmus mit der Darmwinde.


Data sheet for this painting on cranach.net (login needed)
Contact cranach.net about this painting





FR180-181-fluegelaltar-meissen.jpg


Vorl. Werkverzeichnis-Nummer: CC-ALT-330-000

Meißen, Dom, Georgskapelle

Mittelbild: 112 x 99 cm, Seitenflügel: 115,5 x 45,4–45,7 cm, von Holz auf Leinwand übertragen

Mittelbild: Christus als Schmerzensmann mit Maria und Johannes; linker Seitenflügel: Herzog Georg der Bärtige und die heiligen Jakobus Maior und Petrus; rechter Seitenflügel: Herzogin Barbara von Sachsen und die heiligen Paulus und Andreas. Auf dem Mittelbild unten zwischen den Knien Christi mit dem Cranach-Signet (Schlange nach rechts, mit aufgerichteten Flügeln) bezeichnet und 1534 datiert.


Data sheet for this painting on cranach.net (login needed)
Contact cranach.net about this painting





Kreuzaltar-Meissen-offen.jpg


Vorl. Werkverzeichnis-Nummer: CC-ALT-340-000

Meißen, Dom

Mittelschrein 150 x 135 cm, bewegliche Flügel 150 x 64 cm, Standflügel 150 x 61 cm, Predella 49 x 110 cm, auf Holz


Data sheet for this painting on cranach.net (login needed)
Contact cranach.net about this painting





Kreuzigungsaltar-merseburg.jpg


Vorl. Werkverzeichnis-Nummer: CC-ALT-350-000

Merseburg, Dom

Mitteltafel: 171 x 143 cm

Die Mitteltafel zeigt auf der Vorderseite eine vielfigurige Kreuzigungsszene, auf der Rückseite eine Beweinung. Die vier beidseitig bemalten Flügel zeigen ganzfigurige Heiligendarstellungen. Die Predella stammt ursprünglich von einem anderen Altar und zeigt eine Gregorsmesse.


Data sheet for this painting on cranach.net (login needed)
Contact cranach.net about this painting





Merseburg-madonnentriptychon-preview.jpg


Vorl. Werkverzeichnis-Nummer: CC-ALT-360-000

Merseburg, Dom

Mittelbild 75 x 58,5 cm, Seitenflügel jeweils 75 x 25 cm, auf Lindenholz

Die Mitteltafel zeigt Maria mit dem Kind und der hl. Katharina, zu beiden Seiten des Kopfes von Maria jeweils ein Engel. Katharinas Gürtel zeigt die Buchstaben M und A. Die Klappflügel zeigen auf den Innenseiten Hieronymus und Georg, auf den Außenseiten Johannes den Täufer und den hl. Laurentius.


Data sheet for this painting on cranach.net (login needed)
Contact cranach.net about this painting





Mondsichelmadonna Wittmann U95 innen.jpg


Vorl. Werkverzeichnis-Nummer: CC-ALT-370-000

Merseburg, Dom

Mitteltafel 117 x 90 cm, Flügel je 117 x 40 cm

Kleiner Altar mit einer Maria mit dem Kinde auf der Mondsichel von einer Aureole mit geflügelten Engelsköpfchen umgeben, die Innenflügel links eine Hl. Katharina, rechts eine Hl. Barbara. Auf den Flügelaußenseiten links Christus und die Samariterin am Brunnen mit Stifterfamilie, rechts Christus und die Ehebrecherin.


Data sheet for this painting on cranach.net (login needed)
Contact cranach.net about this painting





Mittenwaldealtar-geschlosse.jpg


Vorl. Werkverzeichnis-Nummer: CC-ALT-380-000

Mittenwalde, St.-Moritz-Kirche

Gestiftet 1514 von der Kurfürstin Elisabeth von Brandenburg. Mittelschrein und Flügelinnenseiten mit Schnitzereien, Außenseiten der Flügel und Standflügel sowie Predella mit Malerei. Die Flügelaußenseiten zeigen eine sich über beide Flügel erstreckende Verkündigungsszene, auf den Standflügeln flankiert von jeweils einer weiblichen Heiligen (rechts: Barbara). Die Predella zeigt das von zwei Engeln gehaltene Schweißtuch der Veronika.


Data sheet for this painting on cranach.net (login needed)
Contact cranach.net about this painting





Kreuzigungsaltaerchen-muenchen.jpg


Vorl. Werkverzeichnis-Nummer: CC-ALT-390-000

Aschaffenburg, Bayerische Staatsgemäldesammlungen, Inv. Nr. 696, 697 und 12989

Mitteltafel: 64,4 x 41,9 cm, Flügel: 64,4 x 17,1 cm (links) bzw. 64,4 x 17,4 cm (rechts), Lindenholz

Mitteltafel: vielfigurige Kreuzigungsszene. Linker Seitenflügel: oben Christus am Ölberg, in der Mitte die Verspottung Christi, unten die Kreuztragung. Rechter Seitenflügel: oben die Geisselung Christi, in der Mitte die Ausstellung Christi, unten die Auferstehung. Die Flügelaußenseiten zeigen Christus und Maria als Schmerzensmann und Schmerzensmutter. Auf der Kreuzigungstafel am Kreuz Christi bezeichnet mit Schlange mit liegenden Flügeln und datiert 1540.


Data sheet for this painting on cranach.net (login needed)
Contact cranach.net about this painting





Aschaffenburg13254.jpg


Vorl. Werkverzeichnis-Nummer: CC-ALT-400-000

Bayerische Staatsgemäldesammlungen, Inv. Nr. 13254

80 x 130 cm (bei geöffneten Seitenflügeln), Holz

Mitteltafel: Christus am Kreuz zwischen den beiden Schächern. Unter den Kreuzen vielfigurige Gruppe von berittenen Soldaten und vornehmen Pharisäern. Vorne links Maria mit Johannes und den klagenden Frauen, rechts die würfelnden Kriegsknechte. Linker Seitenflügel: innen drei Passionszenen (Christus am Ölberg, Dornenkrönung, Kreuztragung), außen ein Schmerzensmann. Rechter Seitenflügel: innen drei Passionszenen (Geißelung, Ecce homo, Auferstehung), außen eine Schmerzensmutter.


Data sheet for this painting on cranach.net (login needed)
Contact cranach.net about this painting





FR1979-95-kreuzigungstritychon.jpg


Vorl. Werkverzeichnis-Nummer: CC-ALT-410-000

Havanna, Museo Nacional de Bellas Artes



Data sheet for this painting on cranach.net (login needed)
Contact cranach.net about this painting





Kreuzigungstr-1974-Levi.jpg


Vorl. Werkverzeichnis-Nummer: CC-ALT-420-000

Privatbesitz Basel 1974 (Verbleib unbekannt)



Data sheet for this painting on cranach.net (login needed)
Contact cranach.net about this painting





Neustadt-orla-stadtkirche-2013-005.JPG


Vorl. Werkverzeichnis-Nummer: CC-ALT-430-000

Neustadt an der Orla, Stadtkirche

Schrein 282 x 224 cm, Klapp- und Standflügel je 282 x 112 cm (ohne Rahmen: 265 x 96 cm), Predella 128 x 215 cm, auf Tannenholz

Im geschlossenen Zustand: Johannes der Täufer mit Prophetenbuch, auf ein Lamm deutend (linker Seitenflügel), Christi Abschied von den seinen (beide Mittelfügel), die Apostel Simon und Judas, Schutzheilige des Orlatals (rechter Seitenflügel). Im geöffneten Zustand: Taufe Christi (linker Flügel) und Salome mit dem Haupt Johannes des Täufers, im Hintergrund Friedrich der Weise und Johann der Beständige (rechter Flügel). Die Predella zeigt das Weltgericht. Der Altar wurde 1510 gestiftet und 1512 in der Johanniskirche von Neustadt aufgestellt. Die Ausführung durch die Cranach-Werkstatt ist urkundlich belegt, Lucas Cranachs Bruder Matthes kam mit dem Gesellen Polack und dessen Frau zur Aufstellung des Altars am 14. Juni 1512 nach Neustadt.


Data sheet for this painting on cranach.net (login needed)
Contact cranach.net about this painting





Pfirtscher-offen.jpg


Vorl. Werkverzeichnis-Nummer: CC-ALT-440-000

Freiburg im Breisgau (Mitteltafel), Aschaffenburg (Flügelpaare)

Mittelbild: 108 x 84 cm, Flügel je 93,2 x 41 cm, auf Lindenholz (Mitteltafel) bzw. Buchenholz (Flügel)

Pfirtscher Altar, auch so genannter Engelaltar, ehemals links vor dem Lettner in der Stiftskirche Halle. Mittelbild mit Christus als Schmerzensmann zwischen Maria und Johannes, FR 133 (1932), heute in Freiburg im Breisgau, sowie je zwei Stand- und bewegliche Flügel, heute in Aschaffenburg: bewegliche Flügel mit Mauritius und Magdalena auf den Innenseiten sowie Erasmus und Ursula auf den Außenseiten, Standflügel mit Martin und Stephanus. Die Flügel waren entsprechend der Mitteltafel oben ebenfalls abgerundet, wurden inzwischen jedoch zu rechteckigen Tafeln ergänzt. Die Anstückungen sind erkennbar. Auf der Mitteltafel bezeichnet und datiert 1524.


Data sheet for this painting on cranach.net (login needed)
Contact cranach.net about this painting





FR353-vorschau.jpg


Vorl. Werkverzeichnis-Nummer: CC-ALT-450-000

Annaberg, St.-Anna-Kirche

Der Altar zeigt im Mittelbild den Marientod, auf den Innenflügeln die Heiligen Valentin und Sebaldus, auf den Außenflügeln die Heiligen Barbara und Dorothea.


Data sheet for this painting on cranach.net (login needed)
Contact cranach.net about this painting





Prager-altar.jpg


Vorl. Werkverzeichnis-Nummer: CC-ALT-460-000

Fragmente in Prag, dort Inv. Nr. DO 34 und DO 257. Fragment in Aschaffenburg, dort Inv. Nr. 1428. Fragment in Karlsruhe, dort Inv. Nr. 118. Weitere Fragmente im Kunsthandel bei Christie's 2003 und bei Yris Rabenou Corporation 2011.

Nur durch mehrere verstreute Fragmente rekonstruierbarer Altar, vermutlich einst in der Sigmundskapelle des Prager Veitsdoms.


Data sheet for this painting on cranach.net (login needed)
Contact cranach.net about this painting





Rochlitz-altar-ganz.jpg


Vorl. Werkverzeichnis-Nummer: CC-ALT-470-000

Rochlitz, Kunigundenkirche

Bei dem auf der Rückseite der Mitteltafel abgebildeten Stifter handelt es sich um den Altaristen Ambrosius Hermßdorff (†1521), dessen Todesjahr in der Inschrift genannt wird.


Data sheet for this painting on cranach.net (login needed)
Contact cranach.net about this painting





Salzwedel-weinbergaltar.jpg


Vorl. Werkverzeichnis-Nummer: CC-ALT-480-000

Salzwedel, Johann-Friedrich-Danneil-Museum (ehem. Franziskanerkirche Salzwedel)

Auf der Mitteltafel befindet sich eine Darstellung des „Weinbergs des Herrn“ mit zeitgenössischen Reformatorenporträts (u. a. Luther, Melanchthon, Bugenhagen) und Vertretern der Papstkirche. Auf dem rechten Brunnenmotiv der Mitteltafel sind die Cranach-Signatur und die Datierung 1582 angebracht. Es folgen Reformatorenporträts mit einer Buchstabenkennzeichnung von A-Q, die zugehörige Legende ist allerdings nicht mehr vorhanden, neun der Porträts lassen sich identifizieren. Der linke Seitenflügel zeigt auf der Außenseite ein Ganzporträt Martin Luthers, innen die Beschneidung Jesu und die Taufe Christi im Jordan, der rechte Seitenflügel außen Philipp Melanchthon als Ganzporträt, innen das Passahmahl und das Abendmahl. Die Altaraufsätze sind spätere Zutaten.


Data sheet for this painting on cranach.net (login needed)
Contact cranach.net about this painting





Wittenberg-weinberg.jpg


Vorl. Werkverzeichnis-Nummer: CC-CMD-900-002

Wittenberg, Stadtkirche

230 x 195 cm, Holz

Epitaph für Paulus Eber († 1569).


Data sheet for this painting on cranach.net (login needed)
Contact cranach.net about this painting





Schneeberger-gesamt-offen.jpg


Vorl. Werkverzeichnis-Nummer: CC-ALT-490-000

Schneeberg, St. Wolfgang



Data sheet for this painting on cranach.net (login needed)
Contact cranach.net about this painting





Altar-sothebys2005-5.jpg


Vorl. Werkverzeichnis-Nummer: CC-ALT-500-000

Sotheby's London, 5. Oktober 2005, Lot 27

Altartriptychon mit der Anbetung der Hirten, auf den Flügeln die Verkündigung, die Anbetung der Könige, der Hl. Hieronymus sowie ein Bischof.


Data sheet for this painting on cranach.net (login needed)
Contact cranach.net about this painting





Altar-christies2009.jpg


Vorl. Werkverzeichnis-Nummer: CC-ALT-510-000

Christie's London, 8. Dezember 2009, Lot 15

Mitteltafel 147,3 x 99,7 cm, Flügel jeweils 164,2 x 59,7 cm, Holz


Data sheet for this painting on cranach.net (login needed)
Contact cranach.net about this painting





Cranach-altar-thurnfeld.jpg


Vorl. Werkverzeichnis-Nummer: CC-ALT-520-000

Thurnfeld, Kapelle des Salesianerinnenklosters



Data sheet for this painting on cranach.net (login needed)
Contact cranach.net about this painting





Torgauer-altar.jpg


Vorl. Werkverzeichnis-Nummer: CC-ALT-530-000

Frankfurt am Main, Städel, Inv. Nr. 1398

121,1 x 100,4 cm (Mitteltafel) bzw. 120,6 x 45,3 cm (Flügel), auf Lindenholz

Auf der Mitteltafel an der rechten Säule auf einem Zettel bezeichnet „Lucas Chronus faciebat“ und datiert „anno 1509“.


Data sheet for this painting on cranach.net (login needed)
Contact cranach.net about this painting





Weimarer-altar-ganz-fbg.jpg


Vorl. Werkverzeichnis-Nummer: CC-ALT-540-000

Weimar, Stadtkirche

Kreuzigung mit der Allegorie der Erlösung. Rechts vorne Johannes der Täufer, Martin Luther und Lucas Cranach der Ältere. Auf das Haupt des letzteren trifft der Blutstrahl aus der Seitenwunde Christi. Johannes der Täufer weist den Betenden auf das Kruzifix hin. Links Christus als Überwinder von Tod und Teufel. Im Hintergrund die aus den früheren Erlösungsallegorien bekannten Szenen. Auf den Flügelinnenseiten knien links Johann Friedrich der Großmütige und seine Gemahlin Sibylle am Betpult, rechts deren drei Söhne: Johann Friedrich der Mittlere, Johann Wilhelm und Johann Friedrich der Jüngere. Auf den Außenseiten ist links die Himmelfahrt, rechts die Taufe Christi zu sehen.


Data sheet for this painting on cranach.net (login needed)
Contact cranach.net about this painting





Wittenberger-altar.jpg


Vorl. Werkverzeichnis-Nummer: CC-ALT-550-000

Wittenberg, Stadtkirche

Mitteltafel: 256 x 242 cm, Predella: 108 x 255 cm, Flügel jeweils 255 x 108 cm, Lindenholz

Retabel mit zwei Flügeln und Predella, alle Teile beidseitig bemalt. Auf der Mitteltafel ist das Abendmahl an einem runden Tisch dargestellt. Der linke Flügel zeigt Philipp Melanchthon bei der Kindstaufe. Auf dem rechten Flügel ist Johannes Bugenhagen zu sehen, wie er einem Mann (vermutlich dem Bürgermeister Johann Hohndorf) die Beichte abnimmt. Die Predella zeigt mittig Christus am Kreuz, rechts davon predigt Luther von einer Kanzel, links vom Kreuz sind die Zuhörer der Predigt zu sehen, unter ihnen Katharina von Bora und Sohn Hans. Auf der Rückseite zeigt die Mitteltafel den auferstandenen Christus als Überwinder von Tod und Teufel. Der links davon befindliche Flügel zeigt das Opfer Abrahams, der gegenüberligenede Flügel die eherne Schlange. Die Predella zeigt Seelige und Verdammte.


Data sheet for this painting on cranach.net (login needed)
Contact cranach.net about this painting





Zwickauer-altar-002.jpg


Vorl. Werkverzeichnis-Nummer: CC-ALT-560-000

Zwickau, Katharinenkirche

Mittelbild: Fußwaschung Petri. Innenseite des linken Flügels: Friedrich der Weise mit seinem Schutzpatron, dem hl. Bartolomäus, Außenseite: Christus am Ölberg. Innenseite des rechten Flügels: Johann der Beständige mit seinem Schutzpatron, dem hl. Jakobus d. Ä., Außenseite: Kreuzigung mit Maria und Johannes. Standflügel: links Kaiser Heinrich II., rechts die hl. Kunigunde. Predella: Anbetung der Könige. Altaraufsatz: Schmerzensmann zwischen Geistlichem und Laien.


Data sheet for this painting on cranach.net (login needed)
Contact cranach.net about this painting





Erfurt-altarfluegel.jpg


Vorl. Werkverzeichnis-Nummer: CC-ALT-570-000

Erfurt, Angermuseum

Vier Altarflügel mit der Legende der heiligen Barbara.


Data sheet for this painting on cranach.net (login needed)
Contact cranach.net about this painting





Schasser-Weihrauch-Di Pauli.jpg


Vorl. Werkverzeichnis-Nummer: CC-ALT-580-000

Kunstmarkt 2011

je ca. 40 x 67 cm

Drei beidseitig bemalte Altartafeln. Die Tafeln zeigen auf der Vorderseite die Motive Abendmahl, Christi Abschied von Maria und Dornenkrönung im Stil der Donauschule. Die Tafelrückseiten zeigen eine Rosenkranzmadonna mit den Heiligen Petrus und Dominicus, die Heiligen Cosmas und Damian sowie die Heiligen Erhardus und Blasius im nordvenetischen Stil um um 1450.


Data sheet for this painting on cranach.net (login needed)
Contact cranach.net about this painting





Kemmer-olafsaltar-2.jpg


Vorl. Werkverzeichnis-Nummer: CC-ALT-590-000

ehem. Lübeck, Marienkirche (Kriegsverlust, im Zweiten Weltkrieg zerstört)

Olav-Altar der Bergenfahrer, gemalt von Hans Hesse. Befand sich in der Bergenfahrerkapelle der Marienkirche und wurde beim Luftangriff auf Lübeck 1942 zerstört.


Data sheet for this painting on cranach.net (login needed)
Contact cranach.net about this painting





Raudnitz-kreuzigung.jpg


Vorl. Werkverzeichnis-Nummer: CC-ALT-600-000

Roudnice nad Labem (Raudnitz), Propsteikirche zur Geburt Mariä

jeweils 163 x 125 cm, Holz

Zwölf einseitig bemalte Tafeln mit Szenen aus der Passion Christi. Die Tafel mit der Auferstehung ist unten am Sarkophag datiert 1522. Acht Tafeln entstanden durch Zerschneiden von vier ursprünglich beiderseitig bemalten, beweglichen Altarflügeln, vier Tafeln stammen von zweiteiligen, einseitig bemalten Standflügeln. Die Tafeln gelten heute als Werk von Hans Hesse.


Data sheet for this painting on cranach.net (login needed)
Contact cranach.net about this painting





IW-altar-aus-zelina.JPG


Vorl. Werkverzeichnis-Nummer: CC-ALT-610-000

Kadaň, Städtisches Museum (aus der Pfarrkirche St. Laurentius, Želina)

Mitteltafel 182 x 156,5 cm, Klappflügel je 182 x 77 cm, Standflügel je 182 x 72 cm, Predella 69,5 x 174 cm

Sechsteiliger Flügelalter, bestehend aus Mitteltafel, Predella, zwei beweglichen, beiderseitig bemalten Klappflügeln und zwei einseitig bemalten Standflügeln. Das Mittelbild zeigt den Tod Mariä, die Klappflügel-Innenseiten zeigen links oben Mariä Verkündigung und unten Mariä Heimsuchung, recht oben die Geburt Christi und unten die Anbetung der Könige. Auf den Außenseiten der Klappflügel ist links der hl. Wenzel, rechts der hl. Sigismund abgebildet. Auf den Standflügeln ist links der hl. Nikolaus, rechts der hl. Veit zu sehen. Die Predella zeigt die Beweinung Christi, links und rechts davon Putti mit Wappen: links das Wappen der Vitzthum zu Apolda, rechts das Wappen der Pergler von Perglas. Auf dem Mittelbild auf dem Bett von Maria bezeichnet mit Monogramm IW und datiert 1526.


Data sheet for this painting on cranach.net (login needed)
Contact cranach.net about this painting





Annaberger-Bergaltar-Hesse.jpg


Vorl. Werkverzeichnis-Nummer: CC-ALT-620-000

Annaberg, St. Annenkirche

Ausgeführt von Hans Hesse, geweiht 1521.


Data sheet for this painting on cranach.net (login needed)
Contact cranach.net about this painting





Dessau-marienkirche-empore.jpg


Vorl. Werkverzeichnis-Nummer: CC-ALT-630-000

ehem. Dessau, Stadtkirche St. Marien (Kriegsverlust, zerstört 1945)



Data sheet for this painting on cranach.net (login needed)
Contact cranach.net about this painting




Navi-footer-800.jpg