CorpusCranach:Sonstige männliche Bildnisse

Aus CranachNet
Version vom 17. Februar 2020, 15:11 Uhr von Admin (Diskussion | Beiträge) (sort)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Corpuscranach-banner.jpg

Hauptseite > Corpus Cranach > Gemälde > Sonstige männliche Bildnisse


Sonstige männliche Bildnisse

Diese Werkgruppe umfasst männliche Bildnisse, die nicht in eine der anderen Werkgruppen eingeordnet werden können. Nur manche der dargestellten Personen können aufgrund von Beischriften oder Wappen identifiziert werden. In den meisten Fällen handelt es sich bei den älteren Männern um Gelehrte oder sonstige Würdenträger, deren gesellschaftlicher Status sich auch durch die Art der Kleidung zu erkennen gibt. Die Porträts jüngerer Männer sind dagegegen eher als Teil von dynastischen Bildfolgen oder als Bilder zur Brautwerbung zu verstehen.

Die Reihenfolge der Darstellung folgt einer motivischen Sortierung, die aus Gründen der Übersichtlichkeit auch Kopien sowie Werke von Zeitgenossen oder Nachahmern gleichrangig neben gesicherten Werken des Cranach-Kreises enthalten kann. Datengrundlage der hier dargestellten Liste ist die nicht öffentliche Werkdatenbank von cranach.net mit Materialsammlung, Bibliographie und Besprechung zu den jeweiligen Werken.

Die Werknummern dienen der eindeutigen Identifikation der behandelten Werke. Sie sind vierteilig gegliedert und bilden einen alphanumerischen Sortierschlüssel aus Werkverzeichnis-Kennung, Motivkreis, Motivpräzisierung und fortlaufender Erfassungsnummer.

Umfang dieser Werkgruppe: 99 Werke


Vergleichende Übersicht


Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg Dot120x1.jpg
CC-POR-810-001.jpg

CC-POR-810-001
Nacktes Kind, Dresden, FR (184)

CC-POR-810-003.jpg

CC-POR-810-003
Knabenbildnis, Weimar, FR 341e

CC-POR-810-004.jpg

CC-POR-810-004
Bildnis eines Knaben, Nagel 2008

CC-POR-810-011.jpg

CC-POR-810-011
Bildnis eines 19-jährigen Mannes, dat. 1550, Krakau

CC-POR-810-005.jpg

CC-POR-810-005
Bildnis eines 19-jährigen Mannes, dat. 1532, Dessau, FR 274a

CC-POR-810-006.jpg

CC-POR-810-006
Bartloser junger Mann, Straßburg, FR 277

CC-POR-810-007.jpg

CC-POR-810-007
Bildnis eines jungen Mannes, Dessau

CC-POR-810-008.jpg

CC-POR-810-008
Bartloser junger Mann, ehem. Rom, FR 264

CC-POR-810-009.jpg

CC-POR-810-009
Jeronimus Tedenhamer, Wien

CC-POR-810-010.jpg

CC-POR-810-010
Bildnis eines bartlosen Mannes, Kronberg

CC-POR-810-012.jpg

CC-POR-810-012
Gerhart Volk, Leipzig, FR 107

CC-POR-810-013.jpg

CC-POR-810-013
Männliches Bildnis, Fischer 1958, FR (49)

CC-POR-810-014.jpg

CC-POR-810-014
Ein Herr Melber, München, FR 266a

CC-POR-810-015.jpg

CC-POR-810-015
Bildnis eines 21-jährigen Mannes, dat. 1535, Sothebys 2007

CC-POR-810-016.jpg

CC-POR-810-016
Ein Herr von Rava, Sao Paulo, FR 336

CC-POR-810-017.jpg

CC-POR-810-017
Ein Herr von Rava, Ketterer 2010

CC-POR-810-061.jpg

CC-POR-810-061
Männerbildnis, Schloss Bückeburg

CC-POR-810-018.jpg

CC-POR-810-018
Bildnis eines 25-jährigen Mannes, Christies 2009, FR 334b

CC-POR-810-019.jpg

CC-POR-810-019
Bärtiger Mann, San Diego, FR 341d

CC-POR-810-022.jpg

CC-POR-810-022
Männerbildnis, dat. 1548, Sothebys 2012

CC-POR-810-023.jpg

CC-POR-810-023
Männerbildnis, San Francisco

CC-POR-810-021.jpg

CC-POR-810-021
Bildnis eines bärtigen Mannes, Kunstmarkt 1993

CC-POR-810-024.jpg

CC-POR-810-024
Moritz Buchner, Burg Eltz

CC-POR-810-025.jpg

CC-POR-810-025
Kaspar von Köckeritz, Paris, FR 261

CC-POR-810-026.jpg

CC-POR-810-026
Männliches Bildnis, ehem. New York, FR 106

CC-POR-810-027.jpg

CC-POR-810-027
Männliches Bildnis, Schwerin, FR 122

CC-POR-810-028.jpg

CC-POR-810-028
Bärtiger junger Mann, Madrid, FR 276

CC-POR-810-029.jpg

CC-POR-810-029
Männliches Bildnis, Kreuzlingen, FR 51

CC-POR-810-030.jpg

CC-POR-810-030
Männerbildnis, Lyon

CC-POR-810-031.jpg

CC-POR-810-031
Bildnis eines bärtigen Mannes, Kunsthandel London 1978

CC-POR-810-034.jpg

CC-POR-810-034
Bildnis eines Predigers, Sothebys 1972

CC-POR-810-033.jpg

CC-POR-810-033
Brustbild eines bärtigen Mannes nach rechts, Schaffhausen, FR 266b

CC-POR-810-035.jpg

CC-POR-810-035
Gregor Brück, Nürnberg, FR 275

CC-POR-810-036.jpg

CC-POR-810-036
Gregor Brück, ehem. Kopenhagen, FR (275)

CC-POR-810-040.jpg

CC-POR-810-040
Männerbildnis, Kunsthandel Luzern 1927

CC-POR-810-041.jpg

CC-POR-810-041
Leon Braunsberg, Brüssel

CC-POR-810-042.jpg

CC-POR-810-042
Männliches Bildnis, New York, FR 273

CC-POR-810-043.jpg

CC-POR-810-043
Männerbildnis, Hamilton, FR 355 (1979)

CC-POR-810-037.jpg

CC-POR-810-037
Bildnis eines bärtigen Mannes, Coburg

CC-POR-810-038.jpg

CC-POR-810-038
Berndt Knipperdolling, Wörlitz

CC-POR-810-039.jpg

CC-POR-810-039
Bildnis eines Ritters, dat. 1535, Braunschweig, FR (280)

CC-POR-810-044.jpg

CC-POR-810-044
Ein Herr von Rechenberg, Karlsruhe

CC-POR-810-052.jpg

CC-POR-810-052
Männerbildnis, dat. 1527, Hampel 2010

CC-POR-810-045.jpg

CC-POR-810-045
Bildnis eines 50-jährigen Mannes, dat. 1544, Dresden, FR 341

CC-POR-810-046.jpg

CC-POR-810-046
Bildnis eines bärtigen Mannes, dat. 1538, Kansas City, FR 334

CC-POR-810-047.jpg

CC-POR-810-047
Bildnis eines bärtigen Mannes, dat. 1538, Schloss Blankenburg

CC-POR-810-048.jpg

CC-POR-810-048
Bildnis eines 35-jährigen Mannes, dat. 1538, Sothebys 2005, FR 334a

CC-POR-810-049.jpg

CC-POR-810-049
Bildnis eines 39-jährigen Mannes, dat. 1539, FR 335

CC-POR-810-050.jpg

CC-POR-810-050
Bärtiger junger Mann vor Vorhang, Bremen, FR 341a

CC-POR-810-051.jpg

CC-POR-810-051
Bildnis eines bärtigen 36-jährigen Mannes, dat. 1526, Aachen

CC-POR-810-054.jpg

CC-POR-810-054
Dr. Johannes Scheiring, Christies 2014, FR 278

CC-POR-810-055.jpg

CC-POR-810-055
Johann Carion, Berlin, FR 177c (1979)

CC-POR-810-056.jpg

CC-POR-810-056
Joachim Mörlin, Kunsthandel Düsseldorf 1975

CC-POR-810-057.jpg

CC-POR-810-057
Andreas Mußmann, dat. 1560, Privatbesitz Schweiz

CC-POR-810-098.jpg

CC-POR-810-098
Bildnis eines bärtigen Mannes, Stuttgart

CC-POR-810-059.jpg

CC-POR-810-059
Nicolaus de Backer, London, FR (23)

CC-POR-810-058.jpg

CC-POR-810-058
Christian Brück, dat. 1555, Gotha

CC-POR-810-060.jpg

CC-POR-810-060
Bildnis eines 47-jährigen Mannes, dat. 1557, Antwerpen

CC-POR-810-062.jpg

CC-POR-810-062
Männerbildnis, dat. 1563, Kendzia 2015

CC-POR-810-063.jpg

CC-POR-810-063
Hans von Lindenau, dat. 1581, Meißen

CC-POR-810-064.jpg

CC-POR-810-064
Männerbildnis, dat. 1548, Den Haag

CC-POR-810-065.jpg

CC-POR-810-065
Bildnis eines 38-jährigen Mannes, dat. 1546, Warschau, FR 344

CC-POR-810-066.jpg

CC-POR-810-066
Bärtiger Mann vor Vorhang, New York, FR 367

CC-POR-810-067.jpg

CC-POR-810-067
Bildnis eines bärtigen 41-jährigen Mannes, Neumeister 1984, FR 368

CC-POR-810-068.jpg

CC-POR-810-068
Bildnis eines bärtigen Mannes, dat. 1536, Sothebys 1967, FR (262)

CC-POR-810-069.jpg

CC-POR-810-069
Bildnis eines bärtigen Mannes, dat. 1522, Christies 2013

CC-POR-810-070.jpg

CC-POR-810-070
Bildnis eines bärtigen Mannes, Christies 2012

CC-POR-810-071.jpg

CC-POR-810-071
Männliches Bildnis, Berlin, FR 52

CC-POR-810-072.jpg

CC-POR-810-072
Männliches Bildnis, Bremen, FR 55

CC-POR-810-080.jpg

CC-POR-810-080
Otto Brunfels, Schwäbisch Hall, FR 284

CC-POR-810-075.jpg

CC-POR-810-075
Bildnis eines Mannes mit Barett, dat. 1528, Berlin, FR 259

CC-POR-810-074.jpg

CC-POR-810-074
Männliches Bildnis, Buenos Aires, FR 274

CC-POR-810-076.jpg

CC-POR-810-076
Bildnis eines 29-jährigen Mannes, Christies 2009, FR 365

CC-POR-810-077.jpg

CC-POR-810-077
Heinrich Stromer, dat. 1527, Privatbesitz, FR 366

CC-POR-810-073.jpg

CC-POR-810-073
Bildnis eines bartlosen Mannes, dat. 1515, Berlin, FR 56

CC-POR-810-078.jpg

CC-POR-810-078
Männerbildnis, Slg. Henkell, Wiesbaden

CC-POR-810-079.jpg

CC-POR-810-079
Brustbild eines Gelehrten, Coral Gables, FR (106)

CC-POR-810-081.jpg

CC-POR-810-081
Männliches Bildnis, dat. 1532, Weinmüller 1966

CC-POR-810-082.jpg

CC-POR-810-082
Männliches Bildnis, London, FR 153

CC-POR-810-091.jpg

CC-POR-810-091
Bartloser älterer Mann, Pittsburgh, FR 262

CC-POR-810-092.jpg

CC-POR-810-092
Bildnis eines bärtigen 49-jährigen Mannes, dat. 1534, ehem. Eisenach

CC-POR-810-093.jpg

CC-POR-810-093
Leonhard Badehorn, Berlin

CC-POR-810-094.jpg

CC-POR-810-094
Gregor Brück, dat. 1557, Weimar

CC-POR-810-097.jpg

CC-POR-810-097
Männerbildnis, unbekannt

CC-POR-810-086.jpg

CC-POR-810-086
Sigmund Kingsfelt, Compton Verney, FR 353 (1979)

CC-POR-810-085.jpg

CC-POR-810-085
Jacopo Sannazaro, Leipzig

CC-POR-810-084.jpg

CC-POR-810-084
Pietro Bembo, Leipzig

CC-POR-810-083.jpg

CC-POR-810-083
Pietro Bembo, Bernheimer

CC-POR-810-089.jpg

CC-POR-810-089
Johann Scheiring, Brüssel, FR 266

CC-POR-810-090.jpg

CC-POR-810-090
Männerbildnis, Kunsthandel Mailand 1989

CC-POR-810-088.jpg

CC-POR-810-088
Männerbildnis, Van Ham 2012

CC-POR-810-087.jpg

CC-POR-810-087
Paulus von Berge, Dessau (Peter Rodelstedt)

CC-POR-810-096.jpg

CC-POR-810-096
Bildnis eines Geistlichen, Helbing 1935

CC-POR-810-095.jpg

CC-POR-810-095
Nicolaus Jageteuffel, Bonhams 2007

CC-POR-810-099.jpg

CC-POR-810-099
Feldherr, dat. 1516, Schlossmuseum Weimar, Inv. Nr. G 1735

CC-POR-810-100.jpg

CC-POR-810-100
Feldherr, dat. 1516, Schlossmuseum Weimar, Inv. Nr. G 1736

CC-POR-810-101.jpg

CC-POR-810-101
Landsknecht mit Schwert, ehem. Wartburg

CC-POR-810-102.jpg

CC-POR-810-102
Landsknecht mit Lanze, ehem. Wartburg

CC-POR-810-032.jpg

CC-POR-810-032
Caspar Eberhard, Wittenberg


Tabellarische Auflistung



CC-POR-810-001.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-001

Dresden, Gemäldegalerie Alte Meister, Inv. Nr. 1917

39 x 25 cm, Buchenholz

Bildnis eines nackten Kindes. Links unten bezeichnet mit Schlange nach links mit stehenden Flügeln und datiert 1526. In Ergänzung der gleichartig signierten und datierten Bildnisse der Prinzen Severin (CC-POR-420-004) und Moritz (CC-POR-420-003) handelt es sich bei dem Knaben vielleicht um deren Bruder August von Sachsen (1526–1586). Alter Besitz der Gemäldegalerie.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-003.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-003

Weimar, Schlossmuseum, Inv. Nr. GGe/00659

46,0 x 34,5 cm, Holz

Halbfigur eines Knaben in dunkler Pelzschaube. Ähnlichkeit mit dem Bildnis Johann Friedrichs II. im Dresdener Stammbuch, aber auch mit der 1553 datierten Bildnisstudie Ernst Ludwigs von Pommern im Visierungsbuch Philipps II. in Stettin.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-004.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-004

Nagel, Stuttgart, 18. September 2008, Lot 612

32,5 x 25,5 cm, Holz

Brustbild eines Knaben. Rückseitig mit Aufschrift ANNO ETATIS 14 / 1509. Neuzeitliche Cranach-Imitation von Christian Goller (1943-2017) unter Verwendung von Versatzstücken aus dem Bildnis des Georg Sibutus in Leipzig (CC-POR-594-001) sowie einer Porträtzeichnung im Louvre. Das Bild wurde 2008 als vermeintliche Neuentdeckung in den Kunsthandel eingespielt.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-011.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-011

Krakau, Wawel, Inv. Nr. 3940

65 x 49,5 cm, Holz

Halbfigur eines jungen Mannes in schwarzem mantel über hellem Untergewand. Links oben mit Inschrift AETATIS XIX, darunter datiert 1550 und bezeichnet mit Schlangensignet.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-005.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-005

Dessau, Anhaltische Gemäldegalerie, Inv. Nr. 14

36 x 23 cm, Ahornholz

Halbfigur eines jungen Mannes in schwarzem Gewand mit schwarzer Mütze. Links oben beschriftet ANNO AETATIS SVE 19. Rechts über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach links mit stehenden Flügeln und datiert 1532. Alter Besitz der Herzöge von Anhalt, zeitweise im Gotischen Haus in Wörlitz.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-006.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-006

Straßburg, Musée des Beaux-Arts, Inv. Nr. 1645

35,5 x 23 cm, Buchenholz

Halbfigur eines jungen Mannes in pelzbesetztem Gewand mit schwarzem Barett. Rechts über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach links mit stehenden Flügeln und datiert 1533. Der Dargestellte auf der erst im 20. Jhd. aus dem frz. Kunsthandel erworbenen Tafel ähnelt von seinen Gesichtszügen und seinem Gewand dem Dresdener Superintendenten Johannes Cellarius († 1542) auf dessen Epitaph in Freising (CC-CMD-045-001).

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-007.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-007

Dessau, Anhaltische Gemäldegalerie, Inv. Nr. 257

39 x 28 cm, Buchenholz

Halbfigur eines jungen Mannes in gelbem Wams, die Hände am mitgeführten Schwert. Der Dargestellte gilt traditionell als ein Prinz von Anhalt, wozu jedoch das geschachtete Muster seines Siegelrings nicht passt. Alter Besitz der Herzöge von Anhalt, zeitweise im Gotischen Haus in Wörlitz.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-008.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-008

Aufbewahrungsort unbekannt

52 x 36 cm, Holz

Halbfigur eines jungen Mannes in dunklem Gewand mit dunklem Barett. Links neben der Schulter bezeichnet mit Schlange nach links mit stehenden Flügeln und datiert 1529. Das Bild war im Besitz des Unternehmers Heinrich Theodor Höch (1845-1905) und wurde nach der Auflösung von dessen Galerie 1892 von Prinz Arnulf von Bayern erworben. Seine Witwe veräußerte es um 1930. Das Bild teilt diese Provenienz mit dem formatgleichen Bildnis eines älteren Herrn, der ähnlichen Schmuck trägt (CC-POR-810-074).

Zuschreibung: NN (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-009.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-009

Wien, Kunsthistorisches Museum, Inv. Nr. 9107

49 x 41 cm, Lindenholz

Bildnis des Fürstlichen Rates Hieronymus Tettenhamer († 1543) aus Ingolstadt. Halbfigur mit dunklem pelzbesetzten Mantel mit dunkler Kappe. Oben links ein Wappen, oben rechts beschriftet „Im Jar 1503 ist zu wienn abkunnderfecht worden Jeronimus Tedenhamer“. Das Bild wurde 1951 im amerikanischen Kunsthandel erworben.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-010.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-010

Kronberg, Hessische Hausstiftung

46,0 x 33,0 cm, Fichtenholz

Halbfigur eines jungen Mannes in dunklem Mantel mit langem lockigen Haar. Eine rückseitige alte Aufschrift benennt es als Bildnis des jungen Albrecht Dürer von der Hand eines sonst nicht nachweisbaren Malers Anton Neubauer. In der Ansicht, dass Maler und Dargestellter verwechselt wären, schrieb man es längere Zeit auch Dürer zu. Alter Besitz des Hauses Hessen.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-012.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-012

Leipzig, Museum der bildenden Künste, Inv. Nr. 727

40,5 x 28,2 cm, Pergament auf Lindenholz

Halbfigur eines Mannes in dunklem Gewand mit heller pelzbesetzter Mütze. Der Name des Dargestellten wird in einer rückseitigen Inschrift als Gerhard Volk benannt, dort auch datiert 1518. Der Name des Dargestellten ist nicht eindeutig lesbar, eine in Frage kommende historische Person wurde bislang noch nicht identifiziert. Das Bild kam 1882 aus der Leipziger Stadtbibliothek ins Museum.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-013.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-013

Aufbewahrungsort unbekannt

46,5 x 31,3 cm, Holz

Halbfigur eines jüngeren Mannes in dunklem pelzbesetzten Mantel mit dunkler Kappe. Das Bild war vor 1907 im Besitz des Pariser Galeristen Charles Sedelmeyer (1837-1925), war später in frz. Privatbesitz und kam zuletzt 1958 in der Schweiz in den Kunsthandel.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-014.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-014

München, Alte Pinakothek, Inv. Nr. WAF 169

60,2 x 39,5 cm, Buchenholz

Halbfigur eines jüngeren Mannes in dunkler Schaube über grauem Gewand, mit auffällig gemusterter Kappe. Am Zeigefinger ein breiter Ring mit dem Wappen der fränkischen Familie Melber und den Initialen H. M. Links oben bezeichnet mit Schlange mit stehenden Flügeln und datiert 1526. Das Bild wurde 1828 mit weiteren Gemälden aus der Slg. Oettingen-Wallerstein erworben.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-015.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-015

Sotheby's, London, 6. Dezember 2007, Lot 137

61 x 38,6 cm, Lindenholz

Halbfigur eines jüngeren Mannes in dunklem Gewand, den Bräutigamskranz auf dem Kopf. Rechts oben beschriftet ANNORV[M] AETATIS. 21. Oben mittig datiert 1535. Das dem Bräutigamsbild von Anton Heusler von 1534 in Leipzig (CC-POR-800-015) ähnelnde Bild wurde 1934 von der jüdischen Kunsthandlung A. S. Drey in München erworben, deren Bestände 1936 aufgelöst wurden. Das Germanische Nationalmuseum erwarb das Bild 1947 und hat es 2007 an die Erben der Kunsthandlung A. S. Drey restituiert.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-016.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-016

São Paulo, Museu de Arte de São Paulo, Inv. Nr. 181 P

58,5 x 41 cm, Holz

Halbfigur eines jüngeren Mannes in dunkler Schaube über rotem Gewand, den Bräutigamskranz auf dem Kopf. Der Ring des Dargestellten zeigt das Wappen der Meissener Familie von Ra­va. Links über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach rechts mit liegenden Flügeln und datiert 1539. Das Bild war längere Zeit gemeinsam mit einem Porträt der Sibylle von Cleve (CC-POR-360-021) in englischen Sammlungen und kam 1950 als Geschenk ins Museum von São Paulo.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-017.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-017

Ketterer, München, 29. Oktober 2010, Lot 1011

34,8 x 25,8 cm, Holz

Halbfigur eines jüngeren Mannes in dunkler Schaube über rotem Gewand, den Bräutigams­kranz auf dem Kopf. Kleinformatige Wiederholung des Porträts in São Paulo (CC-POR-810-016).

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-061.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-061

Bückeburg, Schloss Bückeburg

41 x 40 cm, Holz

Halbfigur eines Mannes in dunklem Mantel mit breitem Pelzkragen. Links über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach rechts mit stehenden Flügeln und datiert 1533.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-018.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-018

Christie's, New York, 28. Mai 2009, Lot 49

70 x 50,8 cm, Holz

Halbfigur eines Mannes mit dunklem pelzbesetzten Mantel mit dunkler Mütze. Links oben beschriftet M.D.XLIII. DE XX. NOVEMBE / ÆTATIS XXV. Das Bild befand sich 1931 im französischen Kunsthandel. Später war es in nordirischem Privatbesitz. Seit 2009 ist es mehrfach im Kunsthandel aufgetaucht.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-019.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-019

San Diego, San Diego Museum of Art, Inv. Nr. 1928.1

35 x 32,4 cm, Holz

Brustbild eines Mannes in gestreiftem Mantel über rotem Untergewand, mit schwarzer Mütze. Links über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach rechts mit liegenden Flügeln. Das Bild wurde 1928 vom Museum in San Diego erworben.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-022.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-022

Sotheby's, New York, 26. Januar 2012, Lot 102

52,4 x 43,2 cm, Holz

Brustbild eines Mannes in schwarzem Obergewand und schwarzer Kappe. Links oben bezeichnet mit Schlange nach links mit liegenden Flügeln und datiert 1548. Das Bild war in der Slg. von Jean Dollfus (1823-1911), die 1912 in Paris versteigert wurde, und kam dann in den Besitz des amerikanischen Industriellen Howard Parmelee Eells (1855-1919), dessen Nachfahren es 2012 veräußerten.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-023.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-023

San Francisco, M. H. de Young Memorial Museum, Inv. Nr. 43.9.3

31,8 x 25,1 cm, Pergament auf Holz aufgezogen

Brustbild eines Mannes in schwarzem Obergewand und schwarzer Kappe. 1943 vom Museum angekauft.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-021.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-021

Aufbewahrungsort unbekannt

61 x 49,5 cm, Leinwand

Brustbild eines Mannes in braunem Mantel mit schwarzem Hut. Das Bild war 1993 im Kunsthandel.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-024.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-024

Aufbewahrungsort unbekannt

Bildnis des Leipziger Kaufmanns und Ratsherrn Moritz Buchner, Halbfigur in pelzbesetztem Gewand und schwarzer Kappe. Identifiziert durch Übereinstimmung mit dem Porträt in Minneapolis (CC-POR-800-009). Links über der Schulter bezeichnet mit eigentümlichem Schlangensignet. Das Bild befand sich einst auf Burg Eltz, sein Verbleib ist unbekannt.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-025.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-025

Paris, Musée du Louvre, Inv. Nr. R.F. 819

64 x 42 cm, Eichenholz

Bildnis des Brandenburgischen Rates Kaspar von Köckeritz († 1567), Halbfigur in pelzbesetztem dunklen Gewand mit schwarzem Barett, den Rosenkranz in Händen. Identifiziert durch das Wappen der Köckeritz auf einem seiner Ringe. Der Louvre hat das Bild 1893 bei Charles Sedelmeyer in Paris erworben.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-026.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-026

Sotheby's, New York, 29. Januar 2009, Lot 18

42 x 28 cm, Holz

Halbfigur eines Mannes in Pelzschaube über grünem Gewand und mit von einem Riemen ­gehaltenen Barett. Links über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach rechts mit stehenden Flügeln und datiert 1518. Das Bild kam 1921 über den Münchner Kunsthandel in den Besitz des Zionisten Samuel Untermyer (1858-1940) in New York, dessen Sammlung 1940 aufgelöst wurde. 1991 kam es als Stiftung aus Privatbesitz in das Los Angeles County Museum of Art, das es 2009 wieder veräußerte.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-027.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-027

Staatliches Museum Schwerin, Außenstelle Schloss Güstrow, Inv. Nr. G 2484

30,5 x 23,0 cm, Holz

Halbfigur eines Mannes in Pelzschaube über schmuckvollem gelben Gewand und mit rotem Barett. Links in der Mitte bezeichnet mit Schlange nach rechts mit stehenden Flügeln, darunter die Zahl 22. Oben zu beiden Seiten des Kopfes die Zahlen 15 und 21. Das Bild wurde um 1800 für die Galerie in Schwerin erworben.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-028.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-028

Madrid, Museo Nacional Thyssen-Bornemisza, Inv. Nr. 109

51,4 x 35,1 cm, Buchenholz

Halbfigur eines Mannes in Pelzschaube. Rechts neben der Schulter bezeichnet H. C. (Hans Cranach) und datiert 1534. Mögliches Pendant zu einem gleichartigen Damenbildnis in Paris (CC-POR-820-065). Aufgrund von Porträtähnlichkeit handelt es sich eventuell um den württembergische Reformator Johannes Brenz (1499-1570) und seine Gattin Margarethe. Das Bild stammt aus dem Besitz der Freiherren von Schenck auf Burg Flechtlingen und wurde in den 1930er Jahren von Heinrich Thyssen-Bornemisza erworben.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-029.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-029

Sotheby's, London, 4. Juli 2018, Lot 7

48,4 x 36,4 cm, Eichenholz

Halbfigur eines Mannes in dunklem pelzbesetzten Mantel mit dunkler Kappe. Links oben ein Wappen. Rechts oben eine Sonnenuhr, darunter Spruchband mit Inschrift BETALET ALL. Porträtähnlichkeit und Inschrift verweisen auf Philip Hanneton († 1528), Zahlmeister des Ordens zum Goldenen Vlies. Das Bild war im Besitz des Malers William Holman Hunt (1827-1910), des Bankiers Richard von Schnitzler (1855-1938) und des Kunsthändlers Heinz Kisters (1912-1977), dessen Erben es 2018 veräußert haben.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-030.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-030

Lyon, Musée des Beaux-Arts, Inv. Nr. B 841

25,5 x 20,5 cm, Holz

Brustbild eines Mannes in schwarzer Kleidung mit schwarzer Kappe. Das Bild wurde 1908 vom Museum in Lyon erworben.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-031.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-031

Aufbewahrungsort unbekannt

45 x 36 cm, Holz

Halbfigur eines Mannes in schmuckvoller Kleidung, die Hände ineinander gelegt. Das Bild ­befand sich einst im Besitz der Freiherren von Miltitz auf Schloss Siebeneichen bei Meißen und ist 1978 im englischen Kunsthandel auf­getaucht.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-034.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-034

Aufbewahrungsort unbekannt

30,5 x 28 cm, Holz

Halbfigur eines Mannes in schwarzer Gelehrtentracht, die rechte Hand in Zeigegestus auf die durch die Inschrift BIBLIA gekennzeichnete Bibel gelegt, in der linken Hand einen Zweig, darunter Reste einer Altersangabe. Das Bild war 1972 im englichen Kunsthandel.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-033.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-033

Schaffhausen, Museum zu Allerheiligen, Inv. Nr. A 653

27,3 x 35,3 cm, Buchenholz

Brustbild eines bärtigen Mannes in dunkler Kleidung. Mitte links bezeichnet mit Schlange nach rechts mit stehenden Flügeln und unleserlich datiert. Aufgrund von Ähnlichkeit mit einem Reliefporträt in Schloss Hartenfels könnte es sich um ein Bildnis des Torgauer Baumeisters Konrad Krebs (1492-1540) handeln. Das Bild wurde 1937 von der Staatsgalerie Stuttgart im amerikanischen Kunsthandel erworben und 1950 an die Peyersche Tobias Stimmer-Stiftung nach Schaffhausen verkauft.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-035.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-035

Nürnberg, Germanisches Nationalmuseum, Inv. Nr. Gm1649

42,6 x 38,4 cm, Lindenholz

Brustbild eines Mannes in schmuckvoller Kleidung, um den Hals ein Medaillon mit dem Bildnis des Kurfürsten Johann Friedrich. Links über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach links mit stehenden Flügeln und datiert 1533. Der Dargestellte gilt traditionell als sächsischer Kanzler Gregor Brück (1483-1557), mit dem jedoch wenig Ähnlichkeit besteht. Das Bild war ab 1928 im Wallraf-Richartz-Museum in Köln, kam 1943 als Geschenk der Stadt Köln an Hermann Göring und nach dem Zweiten Weltkrieg in Bundesbesitz.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-036.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-036

Aufbewahrungsort unbekannt

21,6 x 16,5 cm, Holz

Brustbild eines Mannes in schmuckvoller Kleidung, um den Hals ein Medaillon mit dem Bildnis des Kurfürsten Johann Friedrich. Kleinformatige, in Details variierte Wiederhoulng des Bildes in Nürnberg (CC-POR-810-035). Rechts neben dem Kopf ein Wappen (nicht das des Kanzlers Gregor Brück, für den man den Dargestellten hielt), ­darüber bezeichnet mit Schlange nach links mit stehenden Flügeln und datiert 1533. Aus der Sammlung von Graf Frederik Christian Moltke (1854-1936), die 1931 versteigert wurde.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-040.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-040

Aufbewahrungsort unbekannt

Hüftbild eines jungen Mannes in schmuckvoller Kleidung mit bestickter Netzhaube, einen Brief in Händen haltend. Das Bild war 1927 im Schweizer Kunsthandel.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-041.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-041

Brüssel, Musées royaux des Beaux-Arts de Belgique, Inv. Nr. 6251

63 x 40 cm, Holz

Bildnis des Mediziners Leon Braunsberg († 1521), Halbfigur in dunkler Kleidung mit bestickter Hau­be, einen Ring in der Hand haltend. Identifiziert durch Inschrift oben BRAVNSBERGI FACIES FVIT HAEC PICTVRA LEONIS / DOCTOR QVI MEDICA CLARVIT ARTE PATRIS und Lebensdaten links neben dem Kopf ANNO DNI MDXXI / OBIIT LUPSIAE AETATIS / SVAE XXVIII. Rechts neben dem Kopf ein Wappen. Das Bild war 1942 ein Geschenk des Diplomaten Georges della Faille de Leverghem (1869-1944).

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-042.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-042

New York, Metropolitan Museum of Art, Inv. Nr. 1981.57.1

50,8 x 36,5 cm, Buchenholz

Bildnis des Juristen Lukas Spielhausen, Halb­figur in Pelzschaube über gestreiftem Gewand und mit bestickter Haube. Identifiziert über die Initialen LS auf einem der beiden Ringe. Links über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach rechts mit stehenden Flügeln und datiert 1532. Das Bild war ab 1916 mehrfach im Kunsthandel und gelangte bis 1932 in die Slg. von Franz H. Hirschland in New York, dessen Witwe das Bild 1980 dem Metropolitan Museum vermachte.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-043.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-043

Aufbewahrungsort unbekannt

49 x 35 cm, Holz

Bildnis des Florentiner Kaufmanns Lorenzo de Villani, Halb­figur in Pelzschaube über dunklem Gewand und mit bestickter Haube. Links oben datiert 1534. Die Identifizierung als Villani, der geschäftliche Beziehungen mit Kardinal Albrecht von Brandenburg unterhielt, erfolgte durch Ähnlichkeit mit Villani-Porträts von Conrad Faber von Kreuznach und Hans Maler zu Schwaz. Das Bild stammt aus der Slg. der Baroness Eichthal in Paris, war ab 1961 für einige Zeit als Leihgabe im Fogg Art Museum in Cambridge und erschien 2004 im Kunsthandel.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-037.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-037

Coburg, Kunstsammlungen der Veste Coburg, Inv. Nr. M.035

43,1 x 28,5 cm, Lindenholz

Halbfigur eines bärtigen Mannes in schmuckvoller roter Kleidung. Die goldfarbenen Bänder des Gewands zeigen die Initialen KS. Der größere der beiden Ringe des Mannes zeigt ein Wappentier (vielleicht ein Steinbock). Links über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach rechts mit stehenden Flügeln und datiert 1526. Alter herzoglicher Besitz in Coburg.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-038.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-038

Wörlitz, Gotisches Haus, Inv. Nr. I-57

66,5 x 53,5 cm, Holz

Halbfigur eines Mannes in rot-weiß gestreifter Kleidung mit rotem Barett. Tradierte Identifikation als der Münsteraner Täufer Berndt Knipperdolling (ca. 1495–1536), zu dessen von Heinrich Aldegrever überlieferten Bildnis jedoch kaum Ähnlichkeit besteht. Alter Besitz der Herzöge von Anhalt

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-039.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-039

Braunschweig, Herzog Anton Ulrich-Museum, Inv. Nr. GG 24

20,5 x 15 cm, Buchenholz

Hüftbild eines Mannes in grünem Gewand mit schwarzem Federhut, eine Hand in die Hüfte gestemmt, die andere am Schwert. Links unten bezeichnet mit Schlange nach rechts mit stehenden Flügeln und datiert 1535. Um 1778 in die Braunschweiger Sammlung gelangt.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-044.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-044

Karlsruhe, Staatliche Kunsthalle, Inv. Nr. 122

57 x 37,5 cm, Buchenholz

Halbfigur eines Mannes in schwarzem Gewand mit schwarzem Federhut und Bräutigamskranz, die Hände am Schwert. Der Dargestellte trägt einen Siegelring mit zwei gekreuzten goldenen Rechen und den Initialen AVR. Auf dem Schwert­griff bezeichnet mit Schlange nach links mit stehenden Flügeln. Alter Besitz der Markgrafen von Baden. Aufgrund des Wappenrings mit den Rechen wurde der Dargestellte traditionell als Angehöriger der Herren von Rechenberg bezeichnet, die jedoch ein anderes Wappenbild haben.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-052.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-052

Hampel, München, 23. März 2010, Lot 189

55,5 x 41 cm, Holz

Halbfigur eines Mannes in pelzbesetztem Mantel und bestickter Haube mit Bräutigamskranz. Links oben datiert M·D·XXVII. Der Siegelring an der rechten Hand des Dargestellten zeigt die spiegelverkehrten Buchstaben H F, darunter ein möglicherweise aus weiteren ligierten Buchstaben bestehendes Symbol. Das Bild war vor 1930 als private Leihgabe im Germanischen Nationalmuseum in Nürnberg und ist in den letzten Jahrzehnten wiederholt im Kunsthandel auf­getaucht.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-045.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-045

Dresden, Gemäldegalerie Alte Meister, Inv. Nr. 1917 A

61,5 x 47,5 cm, Buchenholz

Halbfigur eines Mannes in schwarzem Gewand mit schwarzer Mütze. Rechts oben Inschrift: AETATIS SVE · 50, darunter bezeichnet mit Schlange nach links mit liegenden Flügeln und datiert 1544. Das Bild wurde von der Gemäldegalerie 1917 aus dem Nachlass des Nationalökonomen Richard von Kaufmann (1849-1908) erworben, am Ende des Zweiten Weltkriegs aus Dresden gestohlen, 1958 in England wiederaufgefunden und nach Dresden restituiert.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-046.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-046

Kansas City, Nelson-Atkins Museum of Art, Inv. Nr. 31-112

50,2 x 35,7 cm, Buchenholz

Halbfigur eines bärtigen Mannes in schwarzem Gewand mit schwarzer Mütze. Links über der Schulter bezeichnet mit fragmentarisch erhaltenem Schlangensignet und datiert 1538. Das ­Museum erwarb das Gemälde 1931 aus dem Nachlass des ungarischen Sammlers und Mäzens Marczell Nemes (1866-1930).

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-047.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-047

Aufbewahrungsort unbekannt

51 x 36,5 cm, Holz

Halbfigur eines bärtigen Mannes in schwarzem Gewand mit schwarzer Mütze. Links über der Schulter bezeichnet mit Schlangensignet und datiert 1538. Die formatgleiche Wiederholung des Bildes in Kansas City (CC-POR-810-046) stammt aus der Gemäldesammlung auf Schloss Blankenburg. Der Verbleib des Bildes ist unbekannt.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-048.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-048

Sotheby's, New York, 27. Januar 2005, Lot 188

49,7 x 35,3 cm, Holz

Halbfigur eines bärtigen Mannes in schwarzem Gewand mit schwarzer Mütze.Links oben mit Inschrift ANNO DO M.D.XXXVIII / AETATI SUAE XXXV. Links unten bezeichnet mit Schlange nach rechts mit liegenden Flügeln und datiert 1538. Das Bild stammt aus dem Kloster Lambach und kam vor 1918 in den Kunsthandel. 1930 erwarb es der Mäzen und Sammler Charles H. Worcester († 1956), der es 1945 dem Art Institute of Chicago vermachte. Das Museum hat das Bild 2005 wieder über den Kunsthandel veräußert.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-049.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-049

Aufbewahrungsort unbekannt

61 x 40 cm, Holz

Halbfigur eines bärtigen Mannes in schwarzem Gewand. Oben mit Inschrift AETATIS SUAE XXXIX. Links über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach rechts mit liegenden Flügeln und datiert 1539. Das Bild wurde 1943 für Hermann Göring erworben und nach dem Zweiten Weltkrieg an holländische Vorbesitzer restituiert. Es ist seitdem verschiedentlich im Kunsthandel aufgetaucht.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-050.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-050

Bremen, Kunsthalle

53 x 45 cm, Holz

Brustbild eines bärtigen Mannes in schwarzem Gewand mit schwarzer Mütze. Das Bild war vor 1934 im Besitz des Barons Geyr von Schweppenburg in Düsseldorf, kam dann in den Kunsthandel und wurde 1941 von Hermann Göring im Tausch gegen andere Gemälde erworben. Nach dem Zweiten Weltkrieg kam das Bild in Bundesbesitz.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-051.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-051

Aufbewahrungsort unbekannt

Halbfigur eines bärtigen Mannes in pelzbesetztem Mantel mit dunkler Mütze. Rechts oben beschriftet: 1526 · IN 25 TAG SEPTE / MEIN ALTER 36 · / H · R ·. Links über der Schulter ein eigentümliches Schlangensignet.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-054.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-054

Christie's, London, 8. Juli 2014, Lot 50

50 x 36 cm, Holz

Bildnis des Magdeburger Juristen Dr. Johannes Scheiring (1505-1555), Halbfigur in dunklem Mantel über schwarz-weiß gemustertem Gewand. Identifiziert durch Übereinstimmung mit Holzschnitt von 1537 und durch sein Wappen auf einem der Ringe. Links über der Schulter doppelt bezeichnet mit Schlange nach rechts mit stehenden Flügeln und doppelt datiert 1534. Das Bild war in den 1930er Jahren in französischem Privatbesitz und blieb über mehrere Besitzerwechsel bis 1993 in Frankreich.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-055.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-055

Berlin, Gemäldegalerie

52 x 37,3 cm, Buchenholz

Bildnis des Astrologen Johann Carion (1499-1537), Halbfigur in gemusterter Schaube mit Pelzkragen. Identfiziert durch vierzeiligen lateinischen Text links oben und Wappen der Familie Carion über der linken Schulter des Dargestellten. Das Bild stammt aus der Bibliothek des ­Großen Kurfürsten Friedrich Wilhelm von Brandenburg (1620-1688) im Berliner Schloss und kam von dort in den Besitz der Staatsbibliothek, die es als Leihgabe in die Gemäldegalerie gab.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-056.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-056

Aufbewahrungsort unbekannt

26,5 x 21 cm, Kupfer

Bildnis des Theologen Joachim Mörlin (1514-1571) im Alter von 57 Jahren. Halbfigur in ­dunkler Gelehrtentracht, ein geschlossenes Buch in Händen. Links oben mit Inschrift IOACHIMUS MORLINUS WITBERGENSIS / THEOLOGIAE D. EPISCOPUS / AETATIS SUAE 57. Das Bild war 1975 im Düsseldorfer Kunsthandel.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-057.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-057

Aufbewahrungsort unbekannt

84 x 64 cm, Buchenholz

Bildnis des Ansbacher Kammerschreibers Andreas Mußmann (1522-1589). Halbfigur in dunklem Gewand mit dunkler Mütze, einen Brief in Händen, darauf die Inschrift ANDREAS MVSMAN / M.H.S.A.Z G / 15 K 60. Rechts oben mit Inschrift AETATIS · SUAE · 35 / 1560. Darunter bezeichnet mit Schlange nach rechts mit liegenden Flügeln. Das Bild war in den 1970er Jahren in Schweizer Privatbesitz.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-098.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-098

Stuttgart, Staatsgalerie, Inv. Nr. 1522

64 x 49 cm, Holz

Halbfigur eines bärtigen Mannes in dunklem pelzbesetzten Gewand mit dunklem Federhut. Links oben bezeichnet mit Schlange nach links mit liegenden Flügeln. Das Bild kam 1926 aus Schloss Ludwigsburg in die Staatsgalerie.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-059.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-059

London, Royal Collection, Inv. Nr. RCIN 405736

76,2 x 63,2 cm, Holz

Halbfigur eines bärtigen Mannes in dunklem pelzbesetzten Gewand mit schwarzer Kappe, ­rosenkranzähnliche Ketten in Händen. Rechts oben ein Wappen, darunter beschriftet NOB:D NICOLAVS DE BACKER / DNS DE WATEREPPE I:CAR / V A CONSILIS NAT:EQVES. Oben links beschriftet AETATIS LX / ANNO CHRISTI SALVATORIS MDIX, darunter bezeichnet mit Schlange nach rechts mit liegenden Flügeln. Das Bild war 1846 ein Geschenk von Königin Victoria an Prince Albert.

Zuschreibung: C2 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-058.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-058

Gotha, Schlossmuseum Schloss Friedenstein

104 x 71,5 cm, Holz

Bildnis des sächsischen Kanzlers Christian Brück (1518-1567), Halbfigur in pelzbesetztem Mantel und mit schwarzer Kappe, den Rosenkranz haltend. Identifiziert durch Initialen CPD im Siegelring. Links oben beschriftet ANNO DOMIN: 1555 / ÆTATIS SVÆ XXXVII, darunter bezeichnet mit Schlange nach rechts mit liegenden Flügeln. Das Bild wurde 1978 im Kunsthandel von dem Unternehmerpaar Joachim und Susanne Schulz erworben, deren Sammlung 2015 in Stiftungsbesitz umgewandelt wurde. Seit 2018 als Leihgabe in Gotha.

Zuschreibung: C2 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-060.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-060

Antwerpen, Koninklijk Museum voor Schone Kunsten, Inv. Nr. 5047

85 x 65 cm, Holz

Halbfigur eines bärtigen Mannes in dunklem pelzbesetzten Mantel mit schwarzer Kappe. Rechts oben beim Wappen der Wittenberger Fa­milie Niemeck und der Inschrift AETATIS SUAE 47. / ANNO 1557 bezeichnet mit Schlange nach rechts mit liegenden Flügeln. Auf dem Siegelring nochmals das Niemeck-Wappen sowie die Initialen I N. Das zuvor mehrfach im Kunsthandel gewesene Bild war zur NS-Zeit in der Slg. des SS-Obersturmführers Mühlmann auf Schloss Volders bei Innsbruck und kam 1951 in belgischen Staatsbesitz.

Zuschreibung: C2 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-062.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-062

Privatbesitz

88,5 x 64 cm, Holz

Bildnis des kursächsischen Rates Georg Cracov (1525-1575), Halbfigur in dunklem pelzbesetzten Mantel, ein Schriftstück haltend. Identifziert durch das Cracov-Wappen links oben und auf einem der Fingerringe. Links über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach rechts mit liegenden Flügeln und datiert 1563. Übereinstimmung mit dem Porträt Cracovs auf dem Epitaph in der Stadtkirche Wittenberg (CC-BNT-400-060). Aus dem ­Besitz von Fürstin Anna Luise von Schwarzburg-Son­dershausen (1871-1951), die das Bild 1943 ihrem Hofkapellmeister Carl Maria Artz vermachte.

Zuschreibung: C2 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-063.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-063

Meißen, Dom

116,5 x 81,8 cm, Holz

Bildnis des Rittergutsbesitzers Hans von Lindenau auf Ottendorf, Halbfigur in Pelzmantel über dunklem Gwand. Identifiziert durch sein Wappen rechts oben. Links über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach rechts mit liegenden Flügeln und datiert 1581. Das Bild stammt aus der Dorfkirche von Liebstadt-Ottendorf und ist als Dauerleihgabe der dortigen Kirchengmeinde im Dom von Meißen.

Zuschreibung: C2 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-064.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-064

Den Haag, Mauritshuis, Inv. Nr. 890

64 x 48,5 cm, Buchenholz

Halbfigur eines bärtigen Mannes in schwarzem Gewand. Links oben bezeichnet mit Schlange nach rechts mit liegenden Flügeln und datiert 1548. Das Bild kam 1912 aus dem Nachlass des Sammlers Cornelis Hoogendijk (1866-1911) in den Besitz des Rijksmuseums und befindet sich seit 1951 als Dauerleihgabe in Den Haag.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-065.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-065

Warschau, Nationalmuseum, Inv. Nr. M.Ob. 836 MNW

64,5 x 49 cm, Lindenholz

Halbfigur eines bärtigen Mannes in grau-schwarz gemustertem Gewand. Rechts oben bezeichnet mit Schlange nach links mit liegenden Flügeln und datiert 1546, darunter Inschrift ANNO AETATIS SVE XXXVIII. Das Bild kam aus dem Nachlass des Breslauer Malers Carl Bach (1756-1829) an die Schlesische Gesellschaft für vaterländische Kultur. Es war ab 1856 im Breslauer Ständehaus und ab 1879 im Schlesischen Museum ausgestellt. Es ist seit 1945 in Warschau.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-066.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-066

New York, Metropolitan Museum of Art, Inv. Nr. 32.100.61

55,9 x 42,5 cm, Erlenholz

Halbfigur eines bärtigen Mannes in schwarzem Gewand mit schwarzer Kappe, eine Orange in Händen haltend. Oben mittig am Bildrand datiert MDXXXVII(?). Möglicherweise ein Porträt Philipps IV. von Waldeck-Wildungen (1493-1574) für seine Brautwerbung nach dem Tod seiner ersten Gattin 1537. Das Bild stammt aus Wiener Sammlungen und kam um 1930 über den Kunsthandel in die USA, 1931 als Schenkung ins Museum.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-067.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-067

Neumeister, München, 28. November 1984, Lot 626

55 x 40 cm, Holz

Halbfigur eines bärtigen Mannes in dunklem pelzbesetzten Gewand. Links oben datiert 1543 oder 1537, darunter Inschrift GOT GETRAW ICH / MEIN ALTHER · 41 · IAR / N · K. Das Monogramm NK wird spiegelverkehrt im Siegelring des Dargestellten wiederholt. 1984 im Münchner Kunst­handel.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-068.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-068

Aufbewahrungsort unbekannt

53 x 36 cm, Holz

Halbfigur eines bärtigen Mannes in dunklem pelzbesetzten Mantel mit pelzbesetztem Barett. Links über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach rechts mit liegenden Flügeln und datiert 1536. Das Bild wurde im Zweiten Weltkrieg von den Nazis aus der Slg. von Édouard de Rothschild (1868-1949) in Paris beschlagnahmt. Es wurde 1946 restituiert. 1967 wurde es als vermeint­liches Bildnis Friedrichs des Weisen in London versteigert.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-069.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-069

Christie's, London, 3. Juli 2013, Lot 107

43,2 x 29,8 cm, Holz

Halbfigur eines bärtigen Mannes in dunklem Gewand und mit schwarzem Barett, einen Zweig in Händen haltend. Oben mittig datiert ANNO 1522.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-070.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-070

Christie's, New York, 26. Januar 2012, Lot 237

36,8 x 58 cm, Holz

Brustbild eines bärtigen Mannes in pelzbesetztem Mantel. Links oben ein Wappen. Das Bild kam 1964 aus der nachgelassenen Slg. des Industriellen George Khuner (1886-1952) als Schenkung der Witwe Marianne Khuner an das North Carolina Museum of Art, das es 2012 über den Kunsthandel wieder veräußert hat.

Zuschreibung: C2 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-071.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-071

Berlin, Gemäldegalerie, Inv. Nr. 1736

29,3 x 32,6 cm, Lindenholz

Brustbild eines Mannes in pelzbesetztem Mantel mit Pelzmütze. Das BiIld wurde 1916 von der Gemäldegalerie aus der Slg. Lobmeyr in Wien erworben.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-072.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-072

Bremen, Kunsthalle, Inv. Nr. 160-1909/8

42 x 28 cm, Nussbaumholz

Halbfigur eines Mannes in pelzbesetztem Mantel mit Pelzmütze. Auf der Tafelrückseite befand sich ein (heute separat ausgestelltes) Pergament mit schmuckvoller, 1514 datierter Darstellung eines Allianzwappens. Das linke Wappen wird auf dem Daumenring des Dargestellten wiederholt. 1909 erworben mit Mitteln des aus Bremen stammenden Kaufmanns John Harjes (1829-1914). Das Bild ging im Zweiten Weltkrieg verschollen und kehrte 1961 nach Bremen zurück.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-080.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-080

Schwäbisch Hall, Sammlung Würth, Inv. Nr. 6547

42 x 27,6 cm, Buchenholz

Brustbild eines Mannes in schwarzem Gewand mit schwarzer Kappe. Links oben bezeichnet mit Schlange nach rechts mit stehenden Flügeln. Der Dargestellte gilt traditionell als der Straßburger Theologe, Botaniker und Arzt Otto Brunfels (1488-1534), in vager Übereinstimmung mit einem Baldung-Holzschnitt von 1535. Das Bild ist alter Besitz der Fürsten von Fürstenberg, deren Bilderschatz 2003 von der Slg. Würth erworben wurde.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-075.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-075

Berlin, Gemäldegalerie, Inv. Nr. 618

39,5 x 25,5 cm, Buchenholz

Brustbild eines Mannes in pelzbesetztem Mantel mit schwarzem Barett. Links über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach rechts mit stehenden Flügeln und datiert 1528. Das Bild wurde 1821 mit der Slg. Solly erworben.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-074.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-074

Aufbewahrungsort unbekannt

50,8 x 36 cm, Holz

Halbfigur eines Mannes in Pelzschaube mit dunklem Barett. Rechts über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach links mit stehenden Flügeln und datiert 1532. Das Medaillon am Hut zeigt eine rot gekleidete Frau, flankiert von Einhorn und Löwen, mit Inschrift VENER WAN SENT NIT MOHA. Das Bild teilt seine frühe Provenienz vor 1930 mit dem formatgleichen Bildnis eines jüngeren Mannes (CC-POR-810-008), kam später jedoch in Privatbesitz nach Argentinien.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-076.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-076

Christie's, London, 9. Dezember 2009, Lot 170

39,4 x 33 cm, Holz

Brustbild eines Mannes in pelzbesetztem Mantel mit breitkrempigem schwarzen Hut. Rechts neben dem Kopf beschriftet AÑO ETATiS SVE 29½ : / ADI · 5 · IVNY · 1 5 2 6. Die Tafel wurde vor 1933 unten um die Hände des Dargestellten beschnitten. Alter Zustand durch historische Abbildungen belegt. Die Tafel ist seitdem vielfach im Kunsthandel erschienen.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-077.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-077

Privatbesitz

54,2 x 39 cm, Holz

Bildnis des Leipziger Arztes Heinrich Stromer (1476-1542) im Alter von 51 Jahren. Halbfigur in pelzbesetztem Mantel mit dunkler Mütze. Identifiziert durch sein Wappen sowie die Initialen HSD auf seinem Siegelring. Oben links beschriftet SIC OCVLOS: SIC ILLE GENAS · SIC ORA FEREBAT / ANNO ETATIS SVE · LI · / H · S · D · / CHRISTVS SCOPVS NOSTER · / M · D · XXVII. Die Tafel war 1931 im Münchner Kunsthandel und später in norddeutschem Privatbesitz.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-073.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-073

Berlin, Gemäldegalerie, Inv. Nr. 618a

41,5 x 27,7 cm, Pergament auf Holz

Halbfigur eines Mannes in Pelzschaube, ein Buch haltend. Links über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach rechts mit stehenden Flügeln und datiert 1515. Auf einer vom Pelz halb verdeckten Tafel auf der Brust die Inschrift PAV:N / QUE I / WOE / HIM / c.v. Der Dargestellte wird traditionell als ein Bürgermeister von Weißenfels betrachtet, ist aber eher der aus Weißenfels stammende Magdeburger Domherr Balthasar Hundt († 1534), der auch auf dem Epitaph seines Vaters in Weißenfels (CC-BNT-370-010) abgebildet ist. Erworben 1846.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-078.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-078

Aufbewahrungsort unbekannt

55,3 x 35,7 cm, Holz

Halbfigur eines Mannes in dunklem Mantel über schmuckvollem Gewand, mit dunklem Barett. Links über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach rechts mit stehenden Flügeln und datiert 1527. Das Bild befand sich vor dem Zweiten Weltkrieg im Besitz der Unternehmerfamilie Henkell in Wiesbaden, die sich beim Aufbau ihrer Sammlung vom Städel-Direktor Georg Swarzenski beraten ließ.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-079.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-079

Coral Gables, Lowe Art Museum, Inv. Nr. 61.038.000

41,3 x 27 cm, Pappelholz

Halbfigur eines Mannes in dunklem Mantel mit schwarzer Kappe, die Arme in den Ärmel des Gewands verschränkt. Das Bild war in der Slg. des Industriellen Robert Zahn (1861-1914) in Plauen, die 1917 versteigert wurde. Über den Kunsthandel kam es nach England, nach dem zweiten Weltkrieg in die USA. Aus der Slg. von Samuel H. Kress (1863-1955) gelangte es 1961 ins Loewe Art Museum.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-081.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-081

Aufbewahrungsort unbekannt

51 x 36 cm, Holz

Halbfigur eines Mannes in gemusterter Schaube über dunkler Kleidung. Bezeichnet mit Schlangensignet und datiert 1532. Das Bild war in den 1960er und 1970er Jahren verschiendentlich im Kunsthandel.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-082.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-082

London, National Gallery, Inv. Nr. NG 1925

40,7 x 26,1 cm, Buchenholz

Bildnis des hessischen Kanzlers Johann Feige (1482-1543) oder eines älteren Mitglieds seiner Familie. Halbfigur in einem gemustersten schwarzen Gewand. Identifiziert durch die ­Wappen in den oberen Ecken. Unter dem linken Wappen bezeichnet mit Schlange nach rechts mit stehenden Flügeln und nicht mehr lesbar datiert (1524?). Das Bild kam 1903 als Geschenk des Malers und Sammlers John P. Heseltine (1843-1929) in die National Gallery.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-091.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-091

Pittsburgh, Carnegie Museum of Art, Inv. Nr. 74.7.10

51,7 x 36,5 cm, Holz

Halbfigur eines Mannes in Pelzschaube. Das Bild kam vor dem Zweiten Weltkrieg in die USA und 1974 als Vermächtnis aus der nachgelassenen Sammlung des Rechtsanwalts Charles Rosenbloom (1898-1973) ins Museum nach Pittsburgh.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-092.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-092

Aufbewahrungsort unbekannt

58,5 x 37,5 cm, Holz

Halbfigur eines bärtigen Mannes in Pelzschaube. Der Dargestellte trägt einen Siegelring mit Wappen und den Buchstaben H A. Oben links datiert MDXXXIIII, oben rechts Altersangabe AETATIS XLIX. Das Bild war in der Slg. von Dr. F. Koser in Berlin, die 1906 versteigert wurde. Später befand es sich im Besitz des Oberburghauptmanns von Cranach auf der Wartburg.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-093.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-093

Berlin, Gemäldegalerie, Inv. Nr. 614

76 x 53 cm, Lindenholz

Bildnis des Leipziger Juristen Leonhard Badehorn (1510-1587). Halbfigur in Pelzschaube, Handschuhe und Hut in Händen haltend. Identifziert durch sein Wappen rechts oben. Das Bild wurde 1821 mit der Slg. Solly erworben.

Zuschreibung: C2 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-094.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-094

Weimar, Schlossmuseum, Inv. Nr. G 207

106 x 85 cm, Leinwand

Bildnis des sächsischen Kanzlers Gregor Brück († 1557) im Alter von 73 Jahren. Halbfigur in Pelzschaube und mit dunkler pelzbesetzter Mütze hinter Brüstung, einen Brief in Händen haltend. Identifiziert durch lateinische Inschrift im Brüstungsfeld mit Altersangabe und Datierung 1557. Rechts unten bezeichnet mit Schlange nach rechts mit liegenden Flügeln. ­Erworben 1875.

Zuschreibung: C2 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-097.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-097

Aufbewahrungsort unbekannt

30 x 25,5 cm

Halbfigur eines bärtigen Mannes in Schaube über geschlitzter Kleidung, mit von Bändern verziertem Barett.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-086.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-086

Compton Verney, Art Gallery and Park, Inv. Nr. CVCSC:0191.N

37,5 x 25,6 cm, Holz

Bildnis des Sigmund von Königsfeld († 1539), dessen Rüstung in die Ambraser Sammlung kam. Brusbild in rotem Gewand. Oben alte Aufschrift SIGMVNT . KINGSFELT . RITER. Links unten bezeichnet mit Schlange nach rechts mit stehenden Flügeln. Aus der Slg. des Amterdamer Bankiers Martin Sternberg, die 1932 versteigert wurde. Später für mehrere Jahrzehnte in den USA, dort 1995 im Kunsthandel von den heutigen Besitzern erworben.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-085.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-085

Leipzig, Universitätsbibliothek

36 x 23 cm, Holz

Brustbild des neapolitanischen Dichters Jacopo Sannazaro (1458-1530), kenntlich durch rückseitige Aufschrift. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt des Pietro Bembo (CC-POR-810-084). Beide Bildnisse zählten mglw. schon 1540 zum Gründungsbestand der Universitätsbibliothek.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-084.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-084

Leipzig, Universitätsbibliothek

36 x 23 cm, Eichenholz

Brustbild des römischen Dichters und Kardinals Pietro Bembo (1470-1547), kenntlich durch rückseitige Aufschrift. Bildnispaar mit gleichartigem Porträt des Jacopo Sannazaro (CC-POR-810-085). Beide Bildnisse zählten mglw. schon 1540 zum Gründungsbestand der Universitätsbibliothek.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-083.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-083

Aufbewahrungsort unbekannt

19,4 x 14,5 cm, Buchenholz

Brustbild des römischen Dichters und Kardinals Pietro Bembo (1470-1547), kenntlich durch oben mittig befindliche Inschrift PETRI BEMBI. Rechts über der Schulter bezeichnet mit Schlange nach links mit stehenden Flügeln. Verkleinerte Wiederholung des Bildes in Leipzig (CC-POR-810-084) mit größerem Bildausschnitt. Das schon 1910 im Kunsthandel registrierte Bildchen war zeitweise im Besitz des bayrischen Prinzen Joseph Clemens (1902-1990).

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-089.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-089

Brüssel, Musées royaux des Beaux-Arts de Belgique, Inv. Nr. 2033

51,5 x 35 cm, Holz

Bildnis des Magdeburger Domherrn Johann Scheiring (1454-1516). Halbfigur in pelzbesetztem Mantel. Links oben Aufschrift von späterer Hand: „Johannes Scheuring Dr“. Links neben der Schulter bezeichnet mit Schlange nach rechts mit stehenden Flügeln und datiert 1529. Der Dargestellte auf dem 1869 in Paris erworbenen Bild zierte den letzten 1000-DM-Schein und wurde lange Zeit fälschlich als der Astronom Johann Schöner (1477-1547) identifiziert.

Zuschreibung: C1 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-090.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-090

Finarte, Mailand 4. April 1989, Lot 44

17 x 13,5 cm, Holz

Brustbild des Magdeburger Domherrn Johann Scheiring (1454-1516), motivisch übereinstimmend mit dem größeren Porträt in Brüssel (CC-POR-810-089). Das Bild wurde 1989 in Mailand versteigert.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-088.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-088

Van Ham, Köln, 15. November 2013, Lot 442

70,5 x 53 cm, Nadelholz

Halbfigur eines Mannes in Pelzschaube mit Netzhaube. Das Bild befand sich in der Slg. des jüdischen Unternehmers und Kunstmäzens Michael Berolzheimer (1866-1942), der 1938 zur Emigration gezwungen wurde. Das Bild wurde 1950 an die Erben restituiert und befand sich ab 2012 wiederholt im Kunsthandel.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-087.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-087

Dessau, Anhaltische Gemäldegalerie, Inv. Nr. 322

52,1 x 45,3 cm, Eichenholz

Bildnis des anhaltischen Rats und Kanzlers Paulus von Berge (1475-1539). Halbfigur in Pelzschaube, einen Brief in Händen. Identifiziert durch lateinische Inschrift am oberen Bildrand mit Namen und Lebensdaten. Erworben 1935.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-096.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-096

Aufbewahrungsort unbekannt

16 x 12 cm, Holz

Halbfigur eines bärtigen Mannes in dunklem pelzbesetzten Mantel, ein geschlossenes Buch haltend. Das Bild wurde 1935 in München versteigert.

Zuschreibung: NN (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-095.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-095

Bonhams, London, 31. Oktober 2007, Lot 74

33,9 x 22,2 cm, Holz

Bildnis des Königsberger Predigers Nicolaus ­Jageteuffel († 1583), der ab 1567 Kirchenämter in Sachsen hatte. Ganzfigurige Darstellung in dunklem Mantel, ein geschlossenes Buch haltend. Identifiziert durch Namensinschrift rechts oben. Das Bild war bereits 1935 im englischen Kunsthandel und blieb bis zur Auktion 2007 in englischem Privatbesitz.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-099.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-099

Weimar, Schlossmuseum, Inv. Nr. G 1735

14,7 x 10,9 cm, Pergament

Hüftbild eines Feldherrn in Rüstung. Rechts oben bezeichnet mit Schlangensignet (falsch), links oben datiert 1516(?). Bildnispaar mit gleichartigem weiteren Feldherrenbildnis (CC-POR-810-099). Beide Bilder sind seit 1837 in Weimar nachweisbar.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-100.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-100

Weimar, Schlossmuseum, Inv. Nr. G 1736

14,7 x 11 cm, Pergament

Hüftbild eines Feldherrn in Rüstung. Rechts oben bezeichnet mit Schlangensignet, links oben datiert 1516. Bildnispaar mit gleichartigem weiteren Feldherrenbildnis (CC-POR-810-100). Beide Bilder sind seit 1837 in Weimar nachweisbar.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-101.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-101

Aufbewahrungsort unbekannt

55,5 x 33,5 cm, Holz

Ganzfigurige Darstellung eines Landsknechts mit Schwert. Bezeichnet mit Schlange mit liegenden Flügeln und datiert 1545. Bildnispaar mit gleichartigem Landsknecht mit Lanze (CC-POR-810-102). Beide Bilder waren nach 1900 im Besitz des Oberburghauptmanns Hans von Cranach auf der Wartburg, ihr Verbleib ist unbekannt.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-102.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-102

Aufbewahrungsort unbekannt

55,5 x 33,5 cm, Holz

Ganzfigurige Darstellung eines Landsknechts mit Schwert. Bezeichnet mit Schlange mit liegenden Flügeln und datiert 1545. Bildnispaar mit gleichartigem Landsknecht mit Schwert (CC-POR-810-101). Beide Bilder waren nach 1900 im Besitz des Oberburghauptmanns Hans von Cranach auf der Wartburg, ihr Verbleib ist unbekannt.

Zuschreibung: NC (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting




CC-POR-810-032.jpg

Werkverzeichnis-Nr.: CC-POR-810-032

Wittenberg, Stadtkirche St. Marien

185 x 86 cm, Holz

Bildnis des Theologen Caspar Eberhard (1523-1575). Ganzfigurige, annähernd lebensgroße Darstellung in dunklem Mantel in architektonischer Nische, ein geschlossenes Buch haltend. Identifiziert durch Namensinschrift am unteren Rahmen. Aus einer Reihe von verschiedenen Händen ausgeführten Porträts der Wittenberger Generalsuperintendenten.

Zuschreibung: C2 (Hofbauer)

Kurzbeschreibung bearbeiten / Edit short description (login needed)
Ausführliche Einzeldarstellung / Data sheet for this painting (login needed)
Referenzbild anzeigen / Show reference image (login needed)
Contact cranach.net about this painting



Navi-footer-800.jpg